Alma Bayer

(74)

Lovelybooks Bewertung

  • 79 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 68 Rezensionen
(20)
(19)
(20)
(12)
(3)
Alma Bayer

Lebenslauf von Alma Bayer

Nach 15 Jahren als Journalistin und Autorin wechselte Alma Bayer von den Fakten zur Fiktion und schrieb den Rosenheim-Krimi "Wildfutter". Dabei geschah Folgendes: Immer, wenn Alma Bayer dachte, sie hätte beim Beschreiben von Personen oder Situationen etwas übertrieben, übertraf die Realität wenig später ihre Fantasie. Jetzt fragt sie sich, ob das an Bayern liegt oder, ob das echte Leben überall zu Übertreibungen neigt. Eines weiß sie jedenfalls sicher: Fiktion und Fakten sind keine Gegensätze, was bedeutet: Wildfutter ist frei erfunden, aber trotzdem wahr.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Alma Bayer
  • Wildfutter von Alma Bayer

    Wildfutter

    getippteWelt

    13. March 2018 um 16:07 Rezension zu "Wildfutter" von Alma Bayer

    Verlag: btb VerlagISBN: 978-3-442-71531-2Erstausgabe: September 2017Klappentext:Vitus Pangratz kletterte über den Zaun der Wildparks.Vorsichtig sah er sich um.Die Stimmung war märchenhaft. Romantisch. Bayern zum Verlieben.Plötzlich raschelte es hinter ihm.Angespannt ergriff er zur Kamera, bereit der Gefahr ins Auge zu sehen.Jetzt nur keine falsche, hektische Bewegung.Seine Fußspitze stieß einen Erdklumpen zur Seite.Fast wäre er darüber hinweggegangen, als er ein weißes Etwas sah.Interessiert griff Pangratz danach und schüttelte ...

    Mehr
  • Rosenheim von seiner besten Seite

    Wildfutter

    MellieJo

    07. March 2018 um 18:38 Rezension zu "Wildfutter" von Alma Bayer

    Rezension von Melanie zu Wildfutter: Ein Rosenheim - Krimi von @Alma Bayer 4,5 von 5 🌟 spannend und viel Humor und Rosenheim 😍! Inhalt Der pensionierte Kommissar Vitus Pangratz ist nachts im Wald auf Foto-Pirsch. Denn er hat einen Plan. Er will im Ruhestand ganz groß rauskommen als Naturfotograf mit dem Fotokalender „Die Wildsau bei Nacht“. Doch dann gerät er im Wald ins Stolpern – über eine angenagte Hand! Die gehört eigentlich zum seit geraumer Zeit verschwundenen örtlichen Jugendfußballtrainer. Pangratz lässt seine ...

    Mehr
  • Klassischer Stil aber spannend :-)

    Wildfutter

    Ivonne_Gerhard

    13. December 2017 um 00:10 Rezension zu "Wildfutter" von Alma Bayer

    Das Cover ;-) ja, es hatte meine Aufmerksamkeit ab dem ersten Blick :-) das Wildschwein mit Hut :-) der Hut steht ihm wirklich sehr gut :-) hach , herrlich ,.. der Titel mit dem Schwein lies schon gewisse Erwartungen steigen ,... man hört ja bekanntlich des Öfteren das wildschweine wirkliche allesfresser sind ,.. ok ;-) stimmt es ? Bei mir hat der Inhalt dann erst recht das Interesse an dem Buch geweckt :-) ich bin auch Fan der klassischen Krimis , meistens 1 Mord und dann eine Reihe von spektakulären Enthüllungen und Spurensuche ...

    Mehr
  • Völlig daneben

    Wildfutter

    tigerbea

    09. November 2017 um 14:03 Rezension zu "Wildfutter" von Alma Bayer

    Virus Pangratz, Kommissar a. D. der Kripo Rosenheim, hat ein neues Hobby: Fotografieren. Dazu begibt er sich bei Tagesanbruch ins Wildgehege. Doch im Wildschweingehege macht er eine grausame Entdeckung. Er findet eine abgetrennte Hand. Wie sich heraustellt ist es die Hand des vermißten Trainers der Jugendfußballmannschaft. Dieses Buch ist einfach nur flach. Fast schon eine Zumutung. Regionalkrimis dürfen ja sehr gerne witzig sein und den Fall ein wenig in den Hintergrund stellen - aber was hier geboten wird, verdient weder den ...

    Mehr
  • WIldfutter

    Wildfutter

    christiane_brokate

    08. November 2017 um 10:57 Rezension zu "Wildfutter" von Alma Bayer

    Darum geht es:Der pensionierte Kommissar Vitus Pangratz ist nachts im Wald auf Foto-Pirsch. Denn er hat einen Plan. Er will im Ruhestand ganz groß rauskommen als Naturfotograf mit dem Fotokalender „Die Wildsau bei Nacht“. Doch dann gerät er im Wald ins Stolpern – über eine angenagte Hand! Die gehört eigentlich zum seit geraumer Zeit verschwundenen örtlichen Jugendfußballtrainer. Pangratz lässt seine Pensionärs-Pläne fallen und nimmt sich lieber der Sache an. Gemeinsam mit seiner Tochter Johanna „Jo“ Coleman, einer ...

    Mehr
  • spannender und unterhaltsamer Regionalkrimi

    Wildfutter

    Vampir989

    14. October 2017 um 19:03 Rezension zu "Wildfutter" von Alma Bayer

    Klapptext:Der pensionierte Kommissar Vitus Pangratz ist nachts im Wald auf Foto-Pirsch. Denn er hat einen Plan. Er will im Ruhestand ganz groß rauskommen als Naturfotograf mit dem Fotokalender „Die Wildsau bei Nacht“. Doch dann gerät er im Wald ins Stolpern – über eine angenagte Hand! Die gehört eigentlich zum seit geraumer Zeit verschwundenen örtlichen Jugendfußballtrainer. Pangratz lässt seine Pensionärs-Pläne fallen und nimmt sich lieber der Sache an. Gemeinsam mit seiner Tochter Johanna „Jo“ Coleman, einer Lokalreporterin, ...

    Mehr
  • Lezter Fall für Vitus?

    Wildfutter

    Tulpe29

    12. October 2017 um 18:25 Rezension zu "Wildfutter" von Alma Bayer

    Der Fall ist eigentlich spannend, aber die gesamte Handlung  und der Verlauf der Geschichte waren mir zu langatmig und berichten zu ausschweifend  vom Leben unter der Bettdecke der Protagonisten. Weniger wäre hier mehr gewesen.

  • Krimi mit einigen Wendungen

    Wildfutter

    Nici-Buchliebhaber

    08. October 2017 um 12:43 Rezension zu "Wildfutter" von Alma Bayer

    Vielen Dank, dass ich den Krimi lesen durfte.Vorab: er hat mir ganz gut gefallen und mich unterhalten, doch hätte ich mir manchmal etwas mehr kurzgehaltene Beschreibungen gewünscht. Manche Szenen sind sehr bildhaft beschrieben und man hat das Gefühl dabeizusein was schön ist, aber bei den Szenen rund um den Fussball hat es mich manchmal etwas genervt.Aber toll gemacht ist der Charakter des Vitus, als ehemaliger Kommissar, der seine Finger nicht aus dem Fall lassen kann und auch Jo, seine Tochter. Etwas undurchsichtig, wie es am ...

    Mehr
  • Von großen Plänen und vielen Lügen

    Wildfutter

    magdalena_kappler

    04. October 2017 um 00:47 Rezension zu "Wildfutter" von Alma Bayer

    Die abgetrennte Hand eines Jugendtrainers des FC Rosenheim wird von Vitus Pangraz, einem pensionierten Kommisar, im Wildschweingehege gefunden. Zusammen mit seiner Tochter, der Lokalreporterin Jo Coleman, macht er sich auf die Suche nach dem Mörder des scheinbar allseits beliebten "Tigers". Dabei treffen die beiden auf jede Menge Eltern, die fest vorhaben, ihre Kinder beim FC Bayern ganz groß rauskommen zu lassen, und zwar um jeden Preis. Sie belügen sich selbst und betrügen sich gegenseitig - in der kleinen Stadt hätte irgendwie ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Wildfutter" von Alma Bayer

    Wildfutter

    BTB_Verlag

    zu Buchtitel "Wildfutter" von Alma Bayer

    Servus, liebe Lovelybooks-Community,wir starten gemeinsam mit unserer Autorin Alma Bayer eine Leserunde zu ihrem Rosenheim-Krimi „Wildfutter“, zu der wir Euch herzlich einladen möchten. Wir verlosen 15 Exemplare des Romans und wenn Ihr Euch mit Alma Bayer über Ihr Buch austauschen möchtet, bewerbt Euch bis Donnerstag, den 7. September 2017 über den Button. Schreibt uns dazu einfach kurz, wie Euch die Leseprobe gefällt und ob Ihr es schon einmal mit einem Wildschwein zu tun hattet in welcher Form auch immer... Wer in dieser ...

    Mehr
    • 301
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.