Neapel, Sorrent und Amalfiküste: Impressionen und Rezepte

von Almut Irmscher 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Neapel, Sorrent und Amalfiküste: Impressionen und Rezepte
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Neapel, Sorrent und Amalfiküste: Impressionen und Rezepte"

Neapel, Sorrent und Amalfiküste – himmlische Landschaften und göttliche Küsten Schon seit der Antike gilt der Golf von Neapel als Landschaft der Träume, gemeinsam mit seiner Umgebung und ihren betörend schönen Küsten und Inseln. Der Bogen reicht von der fantastischen Amalfiküste mit ihren spektakulären Panoramen über das mondäne Capri und die Insel Ischia bis hin zur Sommerfrische von Sorrent und in die pulsierende Metropole Neapel. Überragt wird all dies von der imposanten Kulisse des Vesuvs, von dessen elementarer Zerstörungskraft Ausgrabungsstätten wie Pompeji oder Herculaneum zeugen. Fauchend und brodelnd schlummert derweil ein noch weit größeres Monstrum in der Tiefe: der Supervulkan der Phlegräischen Felder. Die Küste von Neapel ist voller dramatischer Gegensätze. Dieses Buch erzählt Geschichten aus Neapel und von der Amalfiküste, von den Inseln und den Vulkanen dieser fantastischen Region.Der sonnenverwöhnte Vulkanboden trägt Früchte, deren unvergleichliche Intensität der Aromen ein wahres Feuerwerk an den Gaumen zaubert. Dies hat die neapolitanischen Köche zu überaus verführerischen Köstlichkeiten inspiriert, mit deren Rezepten die einzelnen Kapitel dieses Buchs abgerundet werden. Kommen Sie mit auf eine Reise nach Neapel, nach Sorrent, auf die Inseln und an die Amalfiküste! Die Gegend um Neapel in der italienischen Region Kampanien ist etwas ganz Besonderes, ein Juwel von unbestreitbarer Einzigartigkeit, ein Paradies aus Schönheit und Harmonie, das weltweit seinesgleichen sucht. Der grandiose Anblick dieser sonnengeküssten Landschaft überwältigt und trifft mitten ins Herz, wenn der Blick über die weite Bucht von Neapel schweift, über die Steilküste von Sorrent und die bizarren Felsformationen der Amalfiküste. Man nennt sie nicht umsonst die „göttliche Küste“, an die sich pastellfarbene Häuschen wie die Wohnstätten magischer Elfenwesen schmiegen. „Neapel sehen und sterben“, so heißt es. Neapel, das ist ein Ort seligen Schwärmens, ein zur Erde herabgefallenes Stück vom Himmel. Aus dem Inhalt: Neapel, ein Phänomen – Die Inseln der Sirenen – Die dunkle Seite des sonnigen Procida – Made in Positano: von Feen, Hippies und einer Märchenkönigin – Tod im Feuersturm: Leben und Sterben in Herculaneum – Die blaue Insel: ein Ausflug nach Capri – Der Hausgeist und die unterirdische Stadt: Napoli Sottoterranea – Längs der Amalfiküste: Wege der Götter – Das Schicksal von Pozzuoli – Das rote Gold: die Tomaten vom Golf von Neapel – Die glückliche Erde und das Dreieck des Todes – Wo die Garbo an der Balustrade lehnt: ein Besuch in Ravello – Eine Seilschaft am Vesuv – Das Kaninchen und die Kanzlerin: vom Leben auf Ischia – Die heldenhafte Delta: Pompeji, Stadt der Hunde – Zwischen Prunk und Siechtum: Amalfi – Auf Sandalen in die Vergangenheit: Sorrent – Im Reich der Furien, im Reich des Glücks: Furore – Ein Scherzbold aus Neapel: der Pulcinella Rezepte aus der Region Neapel: Pizza Margherita – Pizza Marinara – Gnocchi alla Sorrentina – Spaghetti alla Sorrentina – Pesce all’acqua pazza: „Fisch im verrückten Wasser“– Limoncello – Zucchini mit Minze – Torta Caprese: ein Kuchen von der Insel Capri – Struffoli: ein Gebäck aus Neapel – frittierte Auberginen mit Tomaten und Ziegenkäse – Penne alle noce – Minestra maritata: neapolitanische Hochzeitssuppe – Nocino: Nusslikör – Zitronenmarmelade – Delizie di limone: „Freuden der Zitrone“ – Insalata di rinforzo – Coniglio all‘Ischitana: Kaninchen auf ischitanische Art – Panis quadratus Pompeianus: pompejisches Brot nach einem römischen Originalrezept – Insalata di broccoli – Linguine con scampi – Dorade alla griglia con olive e capperi – Insalata di pasta – Fettine alla pizzaiola : Rindfleisch auf neapolitanische Art – Patate al rosmarino – Zeppole: neapolitanische Krapfen – Panzarotti – Scagliozzi Lehnen Sie sich zurück und kommen Sie mit auf die Reise. Bienvenuti a Napoli!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781547265541
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:214 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:07.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    A
    Almutivor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks