Alois Hart

 4.2 Sterne bei 13 Bewertungen
Alois Hart

Lebenslauf von Alois Hart

Bin nach dem Zweiten Weltkrieg aufgewachsen. Als Jugendlicher habe ich sämtliche Karl May »verschlungen«, außer Winnetou III, in diesem Band stirbt er und das wollte ich nicht lesen. Seine lebendige Erzählung hatte mich fasziniert, ich bekam eine Gänsehaut, wenn der Bösewichte näher ritten, roch die Friedenspfeife. Das hat mich bis heute beim Schreiben beeinflusst. Das erste Autorengeld verdiente ich bei einem Comicverlag, später kamen einige Kurzkrimis für Zeitschriften dazu, bei Amazon das erste eBook. Meine Leserin und Leser versuche ich zu unterhalten, mitzureißen, sie in eine Fantasiewelt zu entführen. Mit spannenden Thrillern, lebendigen Figuren und Handlungen, die nicht absehbar sind.

Alle Bücher von Alois Hart

Angst Lauf Elli, lauf um dein Leben

Angst Lauf Elli, lauf um dein Leben

 (6)
Erschienen am 12.05.2017
Der Unsichtbare oder ein skurriler Mord

Der Unsichtbare oder ein skurriler Mord

 (6)
Erschienen am 11.05.2014
Das Böse am See die erste

Das Böse am See die erste

 (1)
Erschienen am 20.09.2012

Neue Rezensionen zu Alois Hart

Neu
ChaosQueen13s avatar

Rezension zu "Angst Lauf Elli, lauf um dein Leben" von Alois Hart

Rezension zu " Angst Lauf Elli, lauf um Dein Leben - Autor: Alois Hart
ChaosQueen13vor einem Jahr

Spannend von der ersten Seite bis zur letzten Seite.

Sie, Elli Schneder, eine ehemalige Zirkusartistin, mit großem Talent, sich in sekundenschnelle von einer Person in eine völlig andere Person zu verwandeln.

Er, Heiko Miesenbach, ein hochkarätiger Psychopath, der auch vor einem Mord nicht zurückschreckt.

Zusammen ergeben sie ein Gauner-Pärchen, das sich gesucht und gefunden hat.

Beide haben einen Traum, von einer besseren Zukunft und dazu benötigt man Geld.

Wie kommt man schnell zu viel Geld, durch Betrug. Die Betrugsmasche von Elli und Heiko, ältere Menschen auskundschaften und mit dem Enkeltrick, sich Geld zu ergaunern.

Elli, weiß, dass Heiko brutal ist und sie will von ihm loskommen, ist leichter gesagt, als getan. Sie ist ihm Hörig und mag seine brutale Art und Weise. Beide verbergen ein Geheimnis, was der andere nicht wissen darf. Trotzdem sagt ihre innere Stimme immer und immer wieder - lauf Elli lauf weg, so schnell du kannst, jetzt kannst Du es noch, so lange Heiko nicht hinter dem Geheimnis kommt, sonst wird er dich umbringen.

Schön finde ich, dass die Gedanken von Elli und Heiko in Kursiv geschrieben sind, dass betont, die innere Stimme, auf die nicht immer gehört wird, egal ob von Elli oder Heiko, es wird meistens anders gehandelt.

... und da gibt es noch den hartnäckigen Kommissar Klaus Lehmann, dem sein ersten Fall nicht aus dem Kopf geht. Trotz Mahnungen vom Vorgesetzten und Kollegen, den damaligen Mordfall, in dem ein Junge Heribert Mausbach verwickelt war, für immer ruhen zu lassen, forscht er weiter und ... findet parallelen zwischen dem damals verschwundenen Kind und dem Psychopathen Heiko.

Ein bis ins kleinste Detail, sehr gut durchdachter Thriller, der bis zum Schluss spannend bleibt.

Wirklich empfehlenswert!


Kommentieren0
147
Teilen
M

Rezension zu "Angst Lauf Elli, lauf um dein Leben" von Alois Hart

Ein gefährlicher Psychopath
maria61vor einem Jahr


Eine ehemalige Zirkusartistin ist einem Mann hörig. Sie kommt nicht von ihm los. Er begeht einen Mord, ohne dass sie es erfährt, bald spürt sie, dass er ein gefährlicher Psychopath ist.
Obwohl sie viele Trick aus dem Zirkus kennt, ist sie schüchtern und will sich von ihm befreien. Immer wieder kämpft sie. Sie weiß, wenn ihr Geheimnis erfährt, wird er sie töten. Plötzlich ahnt er, was sie getan hat, kennt ihr Geheimnis und das Böse bricht aus seinem Innersten hervor.
Der Autor, Alois Hart, hat einen interessanten, angenehmen und spannenden Schreibstil. Die Grenze zwischen Angst, Hörigkeit und Liebe wird hier klar wieder gespiegelt. Auch die Manipulation beim Menschen wird gut beschrieben, leider ist dieses in manchen Beziehungen und Familien heute noch so. Auch da ist die Angst was soll ich denn machen?
Der Spannungsbogen hält sich über das ganze Buch , wird sogar noch gesteigert im letzten drittel des Buches.
Alles in allem hat mir das Buch recht gut gefallen und an einige Stellen auch zum nachdenken gebracht.
Wenn die Schreibfehler behoben sind, werde ich es auch als Empfehlung weitergeben.
Denen diese Schreibfehler egal sind und ein spannendes Buch lesen möchten, ist hier genau richtig.

Kommentieren0
1
Teilen
BeaSurbecks avatar

Rezension zu "Angst Lauf Elli, lauf um dein Leben" von Alois Hart

ANGST - Lauf Elli lauf - wird sie es schaffen????
BeaSurbeckvor einem Jahr

Angst – Lauf Elli lauf

Elli ist die Tochter von Artisten. Als diese bei einem tragischen Unglück ums Leben kommen wird sie von der großen Zirkusfamilie aufgezogen. Alles ist gut, bis zu dem Tag an dem sie Heiko kennenlernt, sich verliebt und mit ihm den Zirkus verlässt. Die beiden leben in einem Wohnmobil und verdienen sich ihren Lebensunterhalt mit Trickbetrügereien. Elli macht das nicht gerne, sie möchte damit aufhören aber Heiko gelingt es immer wieder sie zu überreden weiterzumachen. Elli weiß das ihr Heiko nicht gut tut, aber sie ist ihm regelrecht verfallen und kommt einfach nicht von ihm los. Elli hütet ein Geheimnis vor Heiko und sie weiß wenn er dahinter kommt dann wird er sie töten, trotzdem schafft sie es nicht von ihm wegzukommen. Elli ahnt das auch Heiko etwas vor ihr verbirgt und sie weiß das es Zeit wird sich von ihm zu lösen – aber, das ist leichter gesagt wie getan, denn ein nettes Wort von ihm und alles andere ist nicht mehr wichtig.

Mir hat der Thriller richtig gut gefallen, das Thema Hörigkeit und Manipulation von Menschen, in diesem Falle Elli, fand ich sehr aufschlussreich. Die vielschichtigen Charaktere haben mir genauso gut gefallen wie der zweite Handlungsstrang in dem ein Kommissar versucht einen lang zurück liegenden Fall zu lösen. Damals verschwand ein Junge namens Heribert Mausbach spurlos, alle glauben er ist Tod, aber Kommissar Lehmann ist sich da nicht so sicher. Der Fall ist nach dem Tod seiner Frau zu seinem Lebensinhalt geworden und er bekommt deshalb mächtig Ärger. In den Augen seiner Kollegen ist er ein Spinner und auch sein Chef droht mit Konsequenzen. Wird Lehmann nun aufgeben oder sucht er trotz den angedrohten Konsequenzen weiter???

Die Charaktere haben Ecken und Kanten, sie sind geprägt durch die Vergangenheit und gerade bei Elli und dem Kommissar konnte ich ihr Verhalten anfangs oftmals nicht nachvollziehen. Elli hasste es die alten Damen über den Tisch zu ziehen, man spürte das sie zu den alten Damen eine Verbindung aufbaute und wie weh es ihr tat sie so zu hintergehen, trotzdem macht sie weiter mit. Ein liebes Wort von Heiko, ein bissel Süßholz an der richtigen Stelle und Elli war weich wie Butter. Vergessen war das sie so etwas nicht mehr machen wollte, vergessen war das sie sich von Heiko lösen wollte, ihr Hirn setzte aus. Es gab immer wieder Möglichkeiten Heiko zu verlassen, aber sie war ihm so hörig das sie am Schluss immer wieder bei ihm geblieben ist. Der Charakter Elli war interessant und irgendwie auch sympathisch, man konnte nur ansatzweise nachvollziehen warum sie so handelte, aber es machte irgendwann Sinn. Während des Lesens grübelte ich immer wieder hin und her was für ein Geheimnis Elli wohl hatte, warum Heiko sie deshalb umbringen würde. Ich hatte viele ??? im Kopf, aber erst kurz vor Schluss wurde mir alles klar.

Heiko hingegen war mir von Anfang an unsympathisch. Er strahlte etwas aus das mich zum Frösteln brachte und je mehr ich über ihn erfuhr umso mehr Angst hatte ich um Elli. Er war durch und durch ein Psychopath und er wusste genau was er tat, aber auch wie er mit Elli umzugehen hatte. Stückchenweise wird seine Vergangenheit offenbart, er hatte keine schöne Kindheit, trotzdem rechtfertigt es sein Handeln nicht. Ich hoffte immer nur das Elli es schaffen würde sich von ihm zu lösen, mir war von Anfang an bewusst das es sonst ein böses Ende nehmen würde und das er vor nichts zurückschrecken würde.

Auf der anderen Seite dann noch dieser Kommissar dem der erste Fall seiner Laufbahn nicht aus dem Kopf ging. Ein Junge der damals in einen Mordfall verwickelt war und plötzlich wie vom Erdboden verschluckt war. Alle gingen davon aus das er nicht mehr am Leben war, aber er hatte seine eigene Theorie und konnte einfach nicht loslassen. Vielleicht hätte er es geschafft, aber nachdem Tod seiner Frau wurde dieser Fall zu seinem Lebensinhalt, er hatte ja sonst nichts. Ob sich seine Hartnäckigkeit bezahlt macht???? Wird er etwas rausfinden???

Beide Handlungsstränge waren für mich fesselnd und spannend zu lesen. Ich konnte zwar nicht alles nachvollziehen, konnte nicht immer mit den Charakteren fühlen, mich auch nicht in sie rein versetzen aber für mich passte alles zusammen. Je mehr Zeit ich mit den Charakteren verbrachte umso mehr konnte ich sie verstehen und ihr Handeln verstehen. Gut gelungen fand ich das es immer wieder Überraschungen und Wendungen gab mit denen ich so nicht gerechnet hatte. Zum Schluss hin konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und das Ende fand ich passend.

Der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen, ich konnte mich von Anfang an in die Geschichte fallen lassen. Leider gab es in meiner E-Book Version noch recht viele Fehler, eine Überarbeitung wäre hier angebracht. Positiv fand ich wie gut das Thema Hörigkeit und Manipulation rüber gebracht wurde, auch die innere Bauchstimme die von den Charakteren wahrgenommen, aber immer wieder ignoriert wurde.

Alles in allem ein Thriller den ich nur empfehlen kann. Von mir gibt es für diesen tollen Thriller 4,5 Sterne (ein halber Punkt Abzug wegen der vielen Fehler) runde sie aber auf 5 Sterne auf weil der Rest wirklich alles hatte was ein guter Thriller braucht.

Kommentare: 1
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Alois_Harts avatar
Hiermit lade ich Euch herzlich zu meiner zweiten Leserunde ein. Mein aktueller Thriller »Angst Lauf Elli, lauf um dein Leben« ist im Mai 2017 erschienen, 270 Seiten, derzeit nur als E-Book erhältlich.
Eine ehemalige Zirkusartistin ist einem Mann hörig. Sie kommt nicht von ihm los. Er begeht einen Mord, ohne dass sie es erfährt, bald spürt sie, dass er ein gefährlicher Psychopath ist.
Obwohl sie viele Trick aus dem Zirkus kennt, ist sie schüchtern und will sich von ihm befreien. Immer wieder kämpft sie. Sie weiß, wenn ihr Geheimnis erfährt, wird er sie töten. Plötzlich ahnt er, was sie getan hat, kennt ihr Geheimnis und das Böse bricht aus seinem Innersten hervor.

Textauszug
Elli Schneder schließt die Augen, in wenigen Sekunden ist ihr Leben beendet. Er schüttelte nur den Kopf und schwieg. Ihr Weinen, das Betteln ums Leben, das alles hört er nicht mehr. Er war in Trance, in einer anderen Welt ...

Zweiter Handlungsstrang: Vor langer Zeit hatte ein LKA Beamter bei seinem ersten Fall einen Fehler gemacht. Immer wieder versuchte er, den damaligen Täter aufzuspüren, obwohl dieser längst amtlich für tot erklärt wurde.
Plötzlich ergibt sich eine neue Spur. Verbissen suchte er nach diesem Mann. Der Rausschmiß aus dem Polizeidienst seht bevor. Er kann es nicht lassen, riskiert alles, sogar sein Leben.

Textauszug
Bist du verrückt? Du könntest bereits tot sein. Alles wegen deiner Sturheit und der fixen Idee, diesen Mann zu finden. Du riskierst dein Leben für ihn. Wozu? Er ist ein Krimineller, wie Tausende andere in diesem Land. Du bist nicht schuld an seinem verpfuschten Leben. Höchstwahrscheinlich lebt er nicht mehr.

Neugierig gemacht? Dann macht mit! Ich freue mich auf Euch. Ich verlose 30 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! Bewerbungsschluss ist der Sonntag 3. September 2017.
Ich bin schon sehr gespannt auf Eure Meinungen und Eindrücke und freue mich auf die Diskussion.
BeaSurbecks avatar
Letzter Beitrag von  BeaSurbeckvor einem Jahr
Kam bei mir so an :)
Zur Leserunde
Alois_Harts avatar
Das ist ein Kurzkrimi, einzuordnen unter "skurril".

Das Grauen beginnt harmlos und wird tödlich enden.
Herbert Kowalski war ein Auftragskiller. Stand er in einer Menschenmenge, wurde er nicht bemerkt. Er war ein unauffälliger Mann. Wenn er verschwand und die Leute wurden befragt, konnte ihn niemand beschreiben, dadurch wurde er unsichtbar.
Das Grauen begann harmlos und endete tödlich.

Mein Name ist Alois Hart und das ist meine erste Leserunde. Wie ich erfahren habe, werden hier nur Autoren akzeptiert, die ihre Bücher bei einem Verlag veröffentlicht haben. Das ist mein zweiter Krimi und alle sind bei Amazon als E-Book erschienen.

Dementsprechend bin ich nervös und gespannt, wie euch mein Krimi gefällt.

Als freier Autor habe ich natürlich die Möglichkeit so zu schreiben, wie ich es als richtig empfinde. Ich versuche immer andere Wege zu gehen, als üblich. Auf meine Autorenseite bei Amazon steht Folgendes:

Alois Hart versucht, seine Leserinnen und Leser zu unterhalten, zu begeistern, mitzureißen, sie in seine Fantasiewelt zu entführen. Mit spannenden Büchern, mit lebendigen Figuren und Handlungen, die nicht vorhersehbar sind. Er will, dass alle beim Lesen in eine andere Welt eintauchen und den Alltag vergessen. Er meint: "Man muss sich eine Geschichte ausdenken, die außergewöhnlich ist. Ein Buch muss fesseln, packen und aufregen. Es macht Spaß, so zu schreiben."

Bei diesem Kurzkrimi „Der Unsichtbare oder ein skurriler Mord“ habe ich versucht einen Auftragskiller zu zeigen, dessen Leben mit der kleinen Lisa-Marie, ihrer Katze, einen Artikel in einer Zeitschrift und einen machtgeilen Politiker, durcheinandergewirbelt wird.

Unser Leben ist ein stetiger Fluss der Zeit, alles fließt und ändert sich. Nichts ist zu Ende. Jede Geschichte geht weiter, unbemerkt und unsichtbar für die Leserinnen und Leser. Deshalb gibt es im Anhang noch ein Interview von zwei Protagonisten des Romans, 15 Jahre nach Ende dieser Geschichte.

Für diese Leserunde werden ich unter den Teilnehmern 15 kostenlose E-Books verlosen, entweder als ebup - oder mobi - Datei. Im Gegenzug bitte ich um eine abschließende Rezension.
Mehrmals am Tag werde ich online hier sein und für Fragen zur Verfügung stehen. Ich hoffe mein Kurzkrimi gefällt euch und wir werden gemeinsam einen regen Austausch haben.

Euer Alois Hart

anastasiahes avatar
Letzter Beitrag von  anastasiahevor 5 Jahren
Stimmt auf diese Weise hab och es noch nicht betrachtet:)
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Alois Hart wurde am 24. Mai 1947 in Österreich geboren.

Alois Hart im Netz:

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks