Alois Prinz

 4 Sterne bei 135 Bewertungen

Neue Bücher

I have a dream
Erscheint am 15.01.2019 als Hardcover bei Gabriel in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Alle Bücher von Alois Prinz

Sortieren:
Buchformat:
Alois PrinzLieber wütend als traurig
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lieber wütend als traurig
Lieber wütend als traurig
 (28)
Erschienen am 13.08.2012
Alois PrinzHannah Arendt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hannah Arendt
Hannah Arendt
 (24)
Erschienen am 09.12.2012
Alois PrinzMehr als du denkst, Zehn Menschen, die ihre Bestimmung fanden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mehr als du denkst, Zehn Menschen, die ihre Bestimmung fanden
Alois Prinz»Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne«
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
»Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne«
»Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne«
 (14)
Erschienen am 19.12.2005
Alois PrinzJesus von Nazaret - E-Book inklusive
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jesus von Nazaret - E-Book inklusive
Jesus von Nazaret - E-Book inklusive
 (7)
Erschienen am 08.02.2013
Alois PrinzBeruf Philosophin oder Die Liebe zur Welt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Beruf Philosophin oder Die Liebe zur Welt
Beruf Philosophin oder Die Liebe zur Welt
 (7)
Erschienen am 03.02.2015
Alois PrinzAuf der Schwelle zum Glück
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auf der Schwelle zum Glück
Auf der Schwelle zum Glück
 (5)
Erschienen am 04.03.2013
Alois PrinzTeresa von Ávila
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Teresa von Ávila
Teresa von Ávila
 (2)
Erschienen am 06.12.2015

Neue Rezensionen zu Alois Prinz

Neu
ronja_waldgaengers avatar

Rezension zu "Hannah Arendt" von Alois Prinz

Alois Prinz, „Beruf Philosophin oder Die Liebe zur Welt“ Die Lebensgeschichte der Hannah Arendt
ronja_waldgaengervor 8 Monaten

Hannah Arendt hat politisches Denken und Handeln miteinander verbunden. Denn sie wusste genau, dass Philosophie und Politik zwei Bereiche sind, die sich diametral gegenüberstehen stehen. Im bekannten Interview mit Günter Graus sagte sie einmal: „Ich fühle mich keineswegs als Philosophin.“ Alois Prinz bietet mit seiner kleinen Biografie eine gute Einstiegslektüre, die es gerade neuen Lesern von Arendt ermöglicht, die Lebensgeschichte der Denkerin zu verstehen, die unmittelbar mit ihrem Werk verbunden ist. Als deutsche Jüdin musste sie schon früh ins Exil und fand ihre neue Wohnstätte schließlich in Amerika. Umstände, die sie zeitlebens mit Entschiedenheit auf gesellschaftspolitische Ereignisse reagieren ließen. Die enge Verbindung zu Persönlichkeiten wie Heidegger, Jaspers und Benjamin, werden gleichermaßen von Prinz beleuchtet, stellten sie nicht nur eine wichtige Verbindung zu ihrer Heimat dar, sondern prägten auch ihr gesamtes Denken. Ein „Denken ohne Geländer“, wie es ihr immer wichtig war, ermöglicht auch die Lektüre von Prinz, denn sie bietet eine passende Einführung, die anregt weiterzudenken und Arendts Werke zur Hand zu nehmen.

Kommentieren0
1
Teilen
K

Rezension zu "Bonhoeffer" von Alois Prinz

Eine tief berührende Biographie
KRLeserinvor einem Jahr

Von D. Bonhoeffer kannte ich vor allem seine tiefsinnigen, ergreifenden Gebete und Texte. Über sein Leben hingegen wusste ich bislang nicht viel. Das hat sich Dank der großartigen Biographie von Alois Prinz geändert. Sehr detailliert und überzeugend lässt er das Leben und Wirken des großen Theologen auferstehen. Sein flüssiger und anschaulicher Stil tun sein Übriges dazu, dass dieses Biographie auch für Leser, die eher selten zu Biographischem greifen, ein voller Genuss mit nachhallendem Gewinn wird.Ich danke dem Verlag sehr herzlich für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars über Netgalley.

Kommentieren0
0
Teilen
Tanzmauss avatar

Rezension zu "Wie aus Martin Luther wurde" von Alois Prinz

"Es ist ein übel Ding, wenn Kinder und Schüler das Vertrauen zu Eltern und Lehrern verlieren."
Tanzmausvor einem Jahr

In diesem Jahr ist es recht schwierig, an Martin Luther, seinen Thesen und Leben vorbeizukommen. Immerhin jährt sich dieses Jahr zum 500. Mal der Thesenanschlag. Von daher findet man auf dem Buchmarkt sehr viele Bücher rund um Luther.

Im Gegensatz zu den ganzen Romanen handelt es sich bei diesem kleinen Büchlein um eine Art Biografie. Der Autor Alois Prinz betrachtet den Menschen Martin näher. Wie wurde aus dem schüchternen kleinen Jungen, der stimmgewaltige und furchtlose Rebell Martin Luther?

Der Autor begibt sich auf Spurensuche, beleuchtet sein Elternhaus, die Beziehung zu seinem Vater und zieht nicht zuletzt den Psychologen Erik H. Erikson heran. Verständlich und nachvollziehbar geschrieben, begibt sich der Leser auf eine informative Reise, um den Menschen Martin etwas genauer kennen zu lernen. Untermalt wird das gerade mal 77 Seiten starke Büchlein mit vielen Abbildungen, die dem Leser nebst dem geschrieben Wort auch optisch einen Einblick in das Leben von Martin Luther gewähren.

Fazit:

Interessiert man sich also etwas genauer für Martin Luther, sein Leben, der Wandel von dem schüchternen Jungen zum Reformator, so ist dieses Büchlein eine gute Quelle. Kompakt, übersichtlich und anschaulich findet man hier die wichtigsten Informationen zur Person Martin Luthers und weniger zur Reformation an sich.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 187 Bibliotheken

auf 18 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks