Lieber wütend als traurig

von Alois Prinz 
4,3 Sterne bei28 Bewertungen
Lieber wütend als traurig
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Barbara62s avatar

Eine spannende Biografie und ein Stück deutsche Geschichte für Jugendliche.

Queenelyzas avatar

Eine eindrucksvolle, sehr neutral gehaltene Biographie von Ulrike Meinhof. Ein Stück Geschichte, das nachdenklich macht.

Alle 28 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Lieber wütend als traurig"

'Alois Prinz hat alles zusammengetragen, was es über ‚die Meinhof' zu wissen gibt. Das hat er wirklich geleistet: Wenn man das Buch zuklappt, verfügt man über neue Einsichten.'
Die Zeit

Ulrike Marie Meinhof (1934-1976) war Bürgerstochter, renommierte Journalistin und Mitbegründerin der RAF - eine christliche Pazifistin, die schließlich die Welt mit Gewalt verändern wollte. Alois Prinz folgt ihren Lebensspuren, von der Kindheit im Dritten Reich bis zu ihrem Tod in Stammheim. Mit gebotener Distanz erzählt er ein Leben, in dem sich die Nachkriegsgeschichte der Bundesrepublik spiegelt und das zugleich fundamentale Fragen politischer Ethik aufwirft. Ein moralisches Urteil über den Menschen Ulrike Meinhof überlässt Prinz indes dem Leser.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783407740120
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:336 Seiten
Verlag:Julius Beltz GmbH & Co. KG
Erscheinungsdatum:13.08.2012
Das aktuelle Hörbuch ist am 11.04.2005 bei Hörcompany erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne12
  • 4 Sterne13
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Barbara62s avatar
    Barbara62vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Eine spannende Biografie und ein Stück deutsche Geschichte für Jugendliche.
    Ulrike Meinhof: Von der pazifistischen Christin zur RAF-Terroristin

    Was muss geschehen, damit eine intelligente, sozial eingestellte Frau, eine engagierte, erfolgreiche Journalistin und Mutter zweier Töchter zum "Staatsfeind Nr. 1", zur "Stimme der RAF" wird? Dieser Frage geht Alois Prinz in seiner primär für Jugendliche geschriebenen, mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichneten Biografie der Ulrike Marie Meinhof (1934 - 1976) nach.

    Chronologisch beschreibt er ihre Kindheit im Dritten Reich, den Verlust der Eltern, das Studium in Marburg und Münster, ihr beginnendes politisches Engagement im Zuge der Diskussion über die atomare Bewaffnung der Bundesrepublik, ihre Ehe und die Geburt der Zwillinge, ihre steile Karriere als Journalistin, den Weg in den Untergrund und schließlich ihre Haft
    und den Selbstmord.

    Sachlich, mit der erforderlichen Distanz und in einer gut lesbaren Sprache erzählt Alois Prinz nicht nur diesen spannenden Lebensweg, sondern darüber hinaus die deutsche Geschichte von 1933 bis 1977.

    Kommentieren0
    60
    Teilen
    wirrkopfs avatar
    wirrkopfvor 10 Jahren
    Rezension zu "Lieber wütend als traurig" von Alois Prinz

    man bekommt einen umfassenden eindruck von der idealistin ulrike meinhof.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    F
    Freaky_Tattoovor 10 Jahren
    Rezension zu "Lieber wütend als traurig" von Alois Prinz

    Eine unglaublich gute, detailierte und vor allen Dinge politisch NICHT gefärbte Biografie der Ulrike Meinhoff..Hier lernt der Leser etwas über die wahren Hintergründe der RAF-Terroristin; wie sie war und wir sie zu dem wurde, was die Welt von ihr kennt...

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    F
    Fennavor 10 Jahren
    Rezension zu "Lieber wütend als traurig" von Alois Prinz

    Total berührend und ergreifend.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Queenelyzas avatar
    Queenelyzavor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Eine eindrucksvolle, sehr neutral gehaltene Biographie von Ulrike Meinhof. Ein Stück Geschichte, das nachdenklich macht.
    V
    vogela
    feathers avatar
    feather
    B
    bartels_felix
    N
    ninigranini
    Kaivais avatar
    Kaivai

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks