Die Päpste und die Frauen

von Alois Uhl
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Päpste und die Frauen
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Die Päpste und die Frauen"

Frauen spielten immer wieder eine bedeutende Rolle im Leben der Päpste: Herrscherinnen etwa bestimmten die Kirchenpolitik entscheidend mit, Mystikerinnen übten durch die Macht der Worte Einfluss, Geliebte versuchten für sich und ihre Nachkommen Macht und Reichtum zu erringen. Alois Uhl schlägt ein verborgenes Kapitel der Kirchengeschichte auf und stellt uns starke Frauen von der Spätantike bis zur Gegenwart vor, wie die Legendengestalt der »Päpstin Johanna«, Hildegard von Bingen, Giulia Farnese, Maria Ward und Mutter Teresa. »Ein perfekt dokumentierendes und interessantes Sachbuch, bei dem es Alois Uhl gelungen ist, fade graue Geschichtszahlen und Namen in ein farbenprächtiges, facettenreiches Gemälde zu verwandeln.« Preußische Allgemeine Zeitung

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492248907
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:270 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:30.06.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks