Alva Sokopp Ein Leben in 23 Tagen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Leben in 23 Tagen“ von Alva Sokopp

„In 23 Tagen ist Ihre Zeit um!“, brüllt eines Morgens eine Stimme dem Wiener Werbetexter Paul Wakovsky entgegen. Zuerst verwundert und verwirrt, später auch panisch und ängstlich, versucht Paul in 23 Tagen herauszufinden, was er im Leben bis jetzt versäumt hat. Gleich am ersten Tag begegnet ihm Katharina, eine chaotische junge Frau, die beschließt, ihn bei dieser Suche zu begleiten. Für die zwei beginnt ein Abenteuer, das sie zu Badeplätzen, ins Kloster, nach Kopenhagen und in Familienkrisen führt. Die Hinweise für Pauls Ableben häufen sich gegen Ende der Zeit und er wünscht sich in diesem Tumult plötzlich nichts sehnlicher, als dass sein Leben noch unendlich lange andauern wird.

Kurzweilige nette Geschichte :-)

— Nina_1986
Nina_1986

Stöbern in Gedichte & Drama

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

Parablüh

Großartige lyrische Umsetzung von Sylvia Plath' Colossus auf sehr interessante Art und Weise

Wolfgang_Kunerth

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen