Alvaro Escobar-Molina Der schlafende Berg

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der schlafende Berg“ von Alvaro Escobar-Molina

In der Idylle eines kolumbianischen Andendorfes lebt Alvaro. Die ersten acht Jahre seines Lebens verbringt er dort, eingebettet in die Großfamilie, sanft umschlungen von der Liebe seiner Eltern, unterwiesen in der Lebensweisheit der Großeltern. Doch als die Cordillera, der schlafende Berg, erwacht, ahnt er den nahen Verlust seiner vertrauten Welt. Alvaro Escobar-Molina erzählt voller Zärtlichkeit von den Wundern der Kindheit, die durch die Schrecken des Bürgerkriegs ein jähes Ende findet.

Stöbern in Romane

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

Drei Tage und ein Leben

Ein Psychodrama der Extraklasse und ein Romanhighlight 2017!

Barbara62

Mensch, Rüdiger!

Es zählt nicht, wie oft Du hinfällst. Es zählt nur, wie oft Du wieder aufstehst! Dieses Buch macht Spaß und Mut!

MissStrawberry

Und es schmilzt

Gutes, trauriges Buch.

Lovely90

QualityLand

Tolles & spannendes Buch, das ich weiterempfehlen kann. Leider etwas abruptes Ende.

Jinscha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen