Alys Clare Und richte mit Gerechtigkeit

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und richte mit Gerechtigkeit“ von Alys Clare

England Ende des 12. Jahrhunderts: Helewise, die Äbtissin von Hawkenlye, steht vor schwierigen Aufgaben: Eine neue Nonne hat in ihrem Kloster um Aufnahme gebeten, doch sie zeigt Charaktereigenschaften, die sich äußerst ungünstig auf das Klima in der Gemeinschaft auswirken. Täglich werden die verschiedensten Beschwerden an die Äbtissin herangetragen. Einfach fortschicken darf Helewise sie nicht, außerdem hat sie ihre beiden kleinen Schwestern mitgebracht, weil die Eltern vor kurzem gestorben sind. Dann wird im Tal beim heiligen Schrein ein Pilger ermordet, und eine der Schwestern verschwindet spurlos. Zu allem Überfluß ist Helewises treuer Gefährte, der Ritter Josse dÀcquin, lebensgefährlich erkrankt.

Der vierte Fall, den Helewise, die kluge und tatkräftige Äbtissin von Hawkenlye, und ihr Nachbar, der Ritter ohne Furcht und Tadel, gemeinsam lösen.

Stöbern in Historische Romane

Das Gold des Lombarden

Köln im Mittelalter - ein bisschen Geschichte, ein bisschen Krimi und eine starke Frau!

mabuerele

Tod an der Wien

Charmant und gut-durchdacht - ab nach Wien...

dreamlady66

Die Zeit der Rose

die Umsetzung wirkt auf mich gewollt aber nicht gekonnt

Gudrun67

Grimms Morde

Die Gebrüder Grimm als Sherlock und Watson! Genial!

Lieblingsleseplatz

Troubadour

Ein etwas anderer Zeitreiseroman! Unbedingte Leseempfehlung!

mabuerele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks