Alyson Noël Evermore - Für immer und ewig

(163)

Lovelybooks Bewertung

  • 198 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 5 Leser
  • 7 Rezensionen
(46)
(59)
(33)
(14)
(11)

Inhaltsangabe zu „Evermore - Für immer und ewig“ von Alyson Noël

Wird die Liebe endlich siegen?

Mit allen haben es Ever und Damen bisher aufgenommen, um ihre Liebe zu verteidigen. Doch der Fluch, der sie davon abhält, für immer zusammen sein zu können, ist noch nicht besiegt. Und plötzlich geschehen merkwürdige Dinge. Kann es sein, dass sich das Sommerland, ihr geliebter Zufluchtsort, verdunkelt? Und was bedeutet das mysteriöse Lied der alten Frau, die Ever bei ihrem letzten Besuch dort gesehen hat? Wird es für Damen und Ever endlich ein 'Für immer und ewig' geben?

Ein super Ende das aber viel Vorstellungskraft benötigt.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Endlich fertig! Sehr,sehr langwierige liebesgeschichte... Bin froh dass fertig ist

— Dreamcatcher7

Ein ziemlich schwaches Ende - ich bin enttäuscht

— DreamingYvi

Ich kanns noch gar nicht glauben, dass ich diese Reihe wirklich abgeschlossen habe .. Das ich nicht aufgegeben habe :D Ich zieh selber den Hut vor mir XD .. Einfach nur Nervig und das Ende so ekelhaft Kitschig das ich gerne gekotzt hätte :'D

— Naddy111

Der Auftakt und das Ende waren am Ende am besten. Eine Trilogie hätte gereicht, da es einfach zu viel war. Die Reihe war aber sehr schön :)

— BrokenHeart1510

Der Anfang der Reihe war vielversprechend, aber das Ganze hat sich gegen Ende einfach nur noch gezogen.. Eine Triologie hätte gereicht :(

— SILENCE_xoxo

Die langweiligste Buchserie die ich je gelesen habe.

— Jolin

Fand alle Bücher der Reihe etwas langweilig, wollte aber das Ende wissen, habe mich deshalb bis zum Ende vorgequält..Eher nicht lesenswert:/

— Silviee

Bisher war ich begeistert aber das Buch ist einfach Enttäuschend. Es ist zu kompliziert geworden. Ich kann es einfach nicht zu ende Lesen.

— Plueschpopo

Ein passendes Ende für die Reihe, aber begeistern kann ich mich immernochnicht dafür.

— Guenhwyvar

Stöbern in Fantasy

Höllenkönig

Ein Buch für Fantasyfans, die vor Blut und Gewalt nicht zurückschrecken.

PollyMaundrell

Palace of Glass - Die Wächterin

Super Buch. Nicht gleich am Anfang verzweifeln es wird besser.

alive-4-books

Ein Reif von Bronze

„Ein Reif von Bronze“ von Stephan M. Rother entführt uns zum zweiten Mal in die Welt der heiligen Esche

ramgad_herbst

Verbündete der Schatten

Guter Teil, aber der letzte Schliff fehlte mir

diebuchrezension

Die Shannara-Chroniken: Die Erben von Shannara 2 - Druidengeist

Rundum gelungen - man muss sich nur bewusst auf Terry Brooks' Erzählstil einlassen können.

BettinaR87

Die Legenden der besonderen Kinder

Ein großartiges Buch!

Shimona

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein ziemlich schwaches Ende - ich bin enttäuscht

    Evermore - Für immer und ewig

    DreamingYvi

    06. August 2016 um 07:25

    Ich bin unheimlich hin und hergerissen. Einerseits finde ich es schade, dass die Reihe jetzt vorbei ist, aber anderseits bin ich auch ganz erleichtert. Nach Band 1 war ich ja schon relativ skeptisch, gab der Reihe aber eine Chance und verliebte mich sehr schnell in die Geschichte und wurde von Band zu Band gefesselter. Nach Band 4 war aber für mich Schluss, obwohl mir Band 5 noch ganz gut gefiel (aber Roman war halt nicht mehr da) und nachdem im letzten Teil ja quasi alle Bösewichte ausgelöscht wurden, stellte ich mir nun die Frage: Was soll denn jetzt bitteschön noch passieren?Nichts. Richtig. Ever und Damen haben natürlich immer noch nicht das Gegengift, aber auf einmal ist das auch gar nicht mehr so wichtig. Hier geht Ever auf die Reise, um das Sommerland zu retten und gerät natürlich in höchster Gefahr. Dort lesen wir dann einen großen Teil aus einem ihrer früheren Leben (was für mich persönlich dann echt zu lang gedauert hat) und  endlich hat sie DIE Erkenntnis. Und nebenbei erfährt sie dann plötzlich, dass das Gegengift total sinnlos ist ... aber ich will nicht zu viel verraten. :)Zum Schluss gibt es dann einen kleinen Spannungskick und ich war endlich wieder gefesselt. Leider hat sich der mittlere Teil nämlich endlos gezogen.Schade, ich habe mir wirklich mehr erhofft, denn nach so viel Trara habe ich mir echt ein größeres Ende vorgestellt und nicht so ein typisches "Ende gut - Alles gut".

    Mehr
  • Sehr gut

    Evermore - Für immer und ewig

    Vivien95

    27. May 2015 um 14:34

    Der letzte Band der Reihe hat es nochmal geschafft mich zu fesseln. Die Geschichte war spannender als die 2 Bände zuvor. Das Ende kam wirklich überraschend und die Entscheidung von Ever und Damen war unvorhersehbar. Auch das Ever ihre Bestimmung gefunden und erfüllt hat fand ich sehr schön. Auch von die Emotionen kamen nun wieder besser rüber und man konnte wirklich mitfühlen. Ein wirklich schönes Happy End der Reihe.  Der erste und der letzte Band waren dann doch die Besten aus der Reihe.

    Mehr
  • letzter Band der Reihe, ganz ok.....

    Evermore - Für immer und ewig

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    28. March 2015 um 06:17

    Kurzbeschreibung Mit allen haben es Ever und Damen bisher aufgenommen, um ihre Liebe zu verteidigen. Doch der Fluch, der sie davon abhält, für immer zusammen sein zu können, ist noch nicht besiegt. Und plötzlich geschehen merkwürdige Dinge. Kann es sein, dass sich das Sommerland, ihr geliebter Zufluchtsort, verdunkelt? Und was bedeutet das mysteriöse Lied der alten Frau, die Ever bei ihrem letzten Besuch dort gesehen hat? Wird es für Damen und Ever endlich ein »Für immer und ewig« geben? Meinung Dies ist der letzte Teil der Evermore-Reihe und es gab endlich ein Ende mit dem ganzen Hin und Her. Die letzten Teile waren ok, aber immer das Gleiche und so hoffte ich, das sich diesmal alles auflösen würde. Naja, ich war teilweise begeistert. Die ersten paar Seiten begannen ganz gut und es kam auch Spannung auf, aber dann wurde es bis über die Hälfte des Buches ziemlich langatmig. Es wurde sich immer nur die Frage gestellt: Bleiben wir unsterblich oder werden wir wieder sterblich? Irgendwie etwas nervig. Die Handlung selbst bestand diesmal daraus, das Ever zum Baum des Lebens reisen mußte und zwar alleine, um einige Erkenntnisse über ihre Vorleben zu erlangen und die Frucht zu beschaffen, die es möglich macht, wieder sterblich zu werden Damen ist sehr skeptisch und stellt sich dagegen. Ever setzt sich aber durch und begibt sich auf eine Reise, die sie so schnell nicht vergessen wird. Die Charakteren haben sich auch nicht wirklich verbessert, alles blieb beim Alten. Schade fand ich, das alte Bekannte im letzten Band nicht soviel in Erscheinung traten. Ich hätte mir schon gewünscht zu erfahren, was aus ihnen geworden ist. Schön fand ich die Versöhnung von Ever und ihrer Tante Sabine. Bei dieser Szene kamen richtige Gefühle auf und ich wurde etwas melancholisch. Ansonsten spielten Emotionen diesmal nicht so eine große Rolle. Die Liebesgeschichte ging zum Glück gut aus und alle waren happy. Abschließend kann ich nur sagen, die Reihe ließ sich mega schnell lesen und ich kann sie nur jedem Fantasy-Fan ans Herz legen. Meiner Meinung nach hätten aber auch 3 Teile gereicht, um somit den Hauptmerk mehr herauszufiltern und das Nebensächliche wegzulassen. Cover Das Cover ist wunderschön, wie die anderen Fünf auch. Diesmal steht die rote Tulpe im Vordergrund. Ein Hingucker auf jeden Fall. Fazit Dieser abschließende Band war ganz ok und die offenen Fragen wurden endlich beantwortet. Das ewige Hin und Her ist geklärt und alles findet ein gutes Ende. Ich fühlte mich unterhalten, würde aber die Reihe nicht noch einmal lesen. Ich vergebe 4 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung.

    Mehr
  • Sehr zäh

    Evermore - Für immer und ewig

    BrittToth

    07. January 2014 um 15:03

    Magie, Liebe, Highschoolprobleme und Neid sind guter Stoff für ein Jugendbuch. Warum nicht eine ganze Reihe daraus machen, dachte sich wohl Alyson Nöel. So gibt es 6 Bände der Evermore Reihe. Band für Band geht es immer um die Liebe und diejenigen, die dieser Liebe im Weg stehen. Damen liebt Ever seit Jahrhunderten. Immer und immer wieder stirbt sie, bevor sie ihre Liebe mit der für sie scheinbar wichtigsten Sache überhaupt besiegeln können; der körperlichen Liebe. Wo es in Band 1 und Band 2 noch um eine süße Teenagerliebe mit den üblichen Problemen dieser geht, wird es ab Band 3 sehr langatmig und oft am eigentlichen Thema vorbei. So geht es weiter bis Band 5. Sicher passiert viel und es ist stellenweise recht spannend, doch leider oft auch etwas nervtötend. Da wird permanent nach einem Elixier gesucht, die Leben vergangener Jahrhunderte hinterfragt und immer und immer wieder mit denselben Feinden gestritten. Wenn ich in der Lage bin, derartige Magie zu nutzen, dann zaubere ich mir halt alle Probleme weg und das Elixier herbei. Im Band 6 wird Ever ihrer eigentlichen Aufgabe zugeführt, wegen dieser sie überhaupt immer wiedergeboren wird, um genau diese endlich einmal zu erfüllen. Dieser Teil ist spannend und die Charaktere verändern sich. Obwohl im abschließenden Teil viele Fragen geklärt werden und nur wenige offen bleiben, hat sich mir eine Sache gar nicht erschlossen. Warum sind alle Beteiligten immer und in jedem Jahrhundert zur gleichen Zeit am gleichen Ort? Warum werden alle immer zur gleichen Zeit wiedergeboren? Das würde bedeuten, sie sterben auch alle zur gleichen Zeit. Ich halte mich etwas vage um nicht zu spamen, was man bei Besprechungen einer ganzen Reihe fast nicht vermeiden kann. Zusammenfassend kann ich sagen, die Reihe ist schnell zu lesen und eine schöne Abwechslung. Allerdings hätte alles auch in 3 Bände gepasst und man käme nicht so oft in Versuchung weiter zu blättern. Wunderschön sind die Cover der Bücher mit den den Tulpen als Zeichen immerwährender Liebe. Erschienen im Page und Turner Verlag.

    Mehr
  • Am Anfang Top am Ende ein riesen Flop

    Evermore - Für immer und ewig

    T_Queen

    09. December 2013 um 22:07

    Also erstmal was positives es geht zu Ende. Von Anfang noch mal der erste Band hat mich noch sehr Überzeugt, guter Schreibstill, gute Geschichte und gute Figuren. Band 2 war dann nur ein durchschnittliches Jugendbuch. Da fing Ever an mich schon teilweise zu nerven. Doch da ich die ganzen Bänder zum Geburtstag bekommen hab fing ich den 3 Band auch an und hat nach 200 Seiten die Schnauze voll. Ever trifft eine Fehlentscheidung nach der anderen Damen der am Anfang noch sehr charakter strak ist wird auch immer nerviger. Nur Jude und de Zwillinge gaben dem ganzen irgendwie noch was. 4 Band kein Kommentar grnauso schrecklich Ever wieder mit einrr Fehlentscheidung nach der anderen und Haven nervig. 5 Teil da fehlt mir auch nichts mehr da zu ein Havens und Evers Monologe sind nur nervig und man selber wird immr agressiver auf die Figuren. Das schlimme ist das sich die Story nicht wirklich entwicketl es geht immer nur um das Gegengift was eigentli h die ganze Zeit da ist Evr aber zu blöd ist einfsch einmal logisch an die Sache zugehen. Die Zwillinge sagen eigentlich was sie eigentlich tun soll aber Ever interresierts nicht. Der Schreibstill geht ja noch aber warum muss man den in jeder zweiten Seite schreiben wie Ever ihre achseln zuckt. Der 6 Band ist gott sei Dank das Ende naja das Ende geht noch es ist vllt ein bisschen zuviel kitsch. Am Ende bleibt nur zusagen kurz zusammen gefasst geht es nur um zwei Unsterbliche dieverflucht sind und deswegrn nicht mit einander Schlafen können am Ende ist alles Happy und fertig. Es ist und bleibt Geschmacks Sache für mich Zeitverschwendung 

    Mehr
  • Für immer und ewig

    Evermore - Für immer und ewig

    DieLeseKatze611

    01. September 2013 um 21:33

    Wird die Liebe endlich siegen? Mit allen haben es Ever und Damen bisher aufgenommen, um ihre Liebe zu verteidigen. Jetzt müssen sie nur noch den Fluch von sich abwenden, der sie davon abhält, für immer zusammen sein zu können. Sie scheinen der Lösung so nah, doch plötzlich geschehen merkwürdige Dinge. Kann es sein, dass sich das Sommerland, ihr geliebter Zufluchtsort, verdunkelt? Es kommt Ever so vor, als würden Düsternis und Traurigkeit die schönen Seiten ihres Paradieses überdecken, und zwar seitdem sie zum ersten Mal dort war. Und was bedeutet das mysteriöse Lied der alten Frau, die Ever bei ihrem letzten Besuch dort gesehen hat? Ever und Damen machen sich daran, das Geheimnis zu lüften und so auch den Fluch zu bannen. Wird es für sie endlich ein "Für immer und ewig" geben? Ja die Liebe wird wohl siegen. Ever begibt sich auf ein Abenteuer, eine Reise die viele Erkenntnisse mit sich bringt. Endlich wird es doch noch spannend. ;-) Auch wenn mir die bisherigen Bände nicht so gefallen haben, wurde ich mit meinem Durchhaltevermögen belohnt. Manchmal kommt das Beste halt doch zum Schluss. 3 Sterne

    Mehr
  • Ende Gut alles Gut

    Evermore - Für immer und ewig

    Guenhwyvar

    28. March 2013 um 22:01

    Endlich ist ein Ende bei Evermore in Sicht. Auf diesen letzten Band muss man sich ein wenig einlassen, aber da man schon so einiges über das Wesen der Magie erfahren hat... nunja so wie es Frau Noel sieht, kommt man damit auch sehr gut zurecht.                                                                                 Umwerfend ist gewiss etwas anderes aber in einem Punkt muss ich der Autorin zustimmen, wenn etwas unsterblich sein sollte, dann ist es die Seele. Mal ehrlich was bringt ein unendliches Leben - im selben Körper ohne die Wohltat des Vergessen - anderes als Wahnsinn und Leid? Ich möchte nicht vorausgreifen, deshalb sage ich nur, das Ende ist sehr angebracht und war für mich doch nach dem Ersten Band ein letzter Grund zu sagen es hat sich irgendwo doch noch zu lesen gelohnt, selbst wenn die Story nicht so ganz die Meine war. Trotz allem bleibt die Story bis zu einem gewissen Grad offen. Ungeklärt ist, was jene zu tun gedenken, die weiterhin ihren "Roten Saft" zu nehmen wünschten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.