Alyssa Palombo

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Alyssa Palombo

Alyssa PalomboThe Most Beautiful Woman in Florence: A Story of Botticelli
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Most Beautiful Woman in Florence: A Story of Botticelli

Neue Rezensionen zu Alyssa Palombo

Neu

Rezension zu "The Most Beautiful Woman in Florence: A Story of Botticelli" von Alyssa Palombo

Das Florenz des 15. Jahrhunderts ist Kulisse für unsterbliche Liebe und Kunst
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Inhalt: A girl as beautiful as Simonetta Cattaneo never wants for marriage proposals in 15th Century Italy, but she jumps at the chance to marry Marco Vespucci. Marco is young, handsome and well-educated. Not to mention he is one of the powerful Medici family's favored circle. 
Even before her marriage with Marco is set, Simonetta is swept up into Lorenzo and Giuliano de' Medici's glittering circle of politicians, poets, artists, and philosophers. The men of Florence--most notably the rakish Giuliano de' Medici--become enthralled with her beauty. That she is educated and an ardent reader of poetry makes her more desirable and fashionable still. But it is her acquaintance with a young painter, Sandro Botticelli, which strikes her heart most. Botticelli immediately invites Simonetta, newly proclaimed the most beautiful woman in Florence, to pose for him. As Simonetta learns to navigate her marriage, her place in Florentine society, and the politics of beauty and desire, she and Botticelli develop a passionate intimacy, one that leads to her immortalization in his masterpiece, The Birth of Venus.


Rezension:
Alyssa Palombo hat sich ein sehr spannendes Thema für ihr zweites Buch ausgesucht. Das Florenz des 15. Jahrhunderts mit der mächtigen Medici Familie und Künstlern wie Sandro Botticelli bietet eine hervorragende Kulisse und viel Stoff für Drama, Intrigen und natürlich Liebe. 

Die Hauptfigur Simonetta Cattaneo wurde zu einer Zeit geboren, in der eine Frau nicht aus Liebe, sondern wegen politischer Verstrickungen und der Sicherung von Macht heiraten muss. Trotz allem gibt sie sich nicht damit zufrieden die brave Ehefrau zu spielen, sondern hungert nach Wissen, Poesie und Kunst. Gefangen zwischen Verpflichtungen und der Suche nach der wahren Liebe, wie sie Dante beschreibt, befindet sie sich bald in einer Welt, die mehr Theaterspiel als Wirklichkeit erscheint und in der sie ihre Rolle finden muss. 

Ich bin wirklich ungeheuer positiv von diesem Buch überrascht, nicht wegen des Schreibstils, der sehr gut ist, der Handlung, die mich konstant in ihren Bann gezogen hat oder den Charakteren, die ich lieb gewonnen habe, sondern der Tatsache, das ein großer Teil der Handlung wirklich auf Tatsachen beruht. Simonetta Cattaneo, Marco Vespucci, Lorenzo Medici, Clarice Orsini und Sandro Botticelli all diese Personen haben wirklich gelebt und in großen Teilen wurde ihre Biografie wirklichkeitsgetreu übernommen. Natürlich handelt es sich immer noch um ein fiktives Werk, die Autorin hat jedoch wahrheitsgetreue, detaillierte, stimmige Fakten und echte, existierende Kunstwerke mit genau der richtigen Portion Fiktion vermengt und dieses äußerst beeindruckende Buch geschaffen. 

Fazit: 
Fans von historischen Romanen, welche das Zeitgefühl und wahre Fakten mit einer wunderbaren Liebesgeschichte vermischen, werden dieses Buch - wie ich - sicher lieben. 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks