Amélie Breton

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 77 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 28 Rezensionen
(25)
(10)
(3)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Ein Lied für Valentine

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Liebenden von Cabourg

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • weitere
Beiträge von Amélie Breton
  • Welcher Melodie lauscht dein Herz?

    Ein Lied für Valentine

    Mary-and-Jocasta

    21. September 2017 um 20:47 Rezension zu "Ein Lied für Valentine" von Amélie Breton

    Honfleur, 1942: Die Journalistin Valentine kommt in die Normandie. Dort begegnet sie Yves, der dem Widerstand gegen die deutschen Besatzer angehört. Ein riskanter Auftrag führt sie gemeinsam nach Paris. Inmitten der Gefahr finden sie eine kurze Zeit des unbeschwerten Glücks. Als die Nazis auf Yves aufmerksam werden, muss er fliehen. Tage später wird sein gekentertes Boot am Strand gefunden. Von Yves‘ Tod überzeugt, verlässt Valentine die Normandie. Jahre später begegnen sie sich wieder – denn Yves hat überlebt. Ihre Gefühle sind ...

    Mehr
  • Die wahre Liebe gibt es doch - und zwar über Generationen und Kriege hinweg

    Ein Lied für Valentine

    JulieMalie

    20. March 2017 um 11:14 Rezension zu "Ein Lied für Valentine" von Amélie Breton

    "Ein Lied für Valentine" erzählt die Geschichte von Valentine und Yves die sich im französischen Honfleur zur Zeit des Zweiten Weltkrieges begegnen. Als Valentine erfährt, dass Yves dem Widerstand gegen die deutschen Besatzer angehört, möchte sie ihn unterstützen. Gemeinsam erleben sie riskante Aufträge, aber inmitten dieser auch eine unbeschwerte, glückliche Zeit miteinander. Doch ihre Taten bleiben von den Nazis nicht unentdeckt. Yves muss fliehen und Tage später wird sein zerschossenes Boot am Strandufer gefunden. Voller ...

    Mehr
  • Ein Lied für Valentine

    Ein Lied für Valentine

    Kleine8310

    27. February 2017 um 23:29 Rezension zu "Ein Lied für Valentine" von Amélie Breton

    "Ein Lied für Valentine" ist ein Roman der Autorin Amelie Breton. Ich habe zu diesem Buch gegriffen, da ich mal wieder richtig Lust auf eine tolle Liebesgeschichte hatte. Ob sie mich aber auch überzeugen konnte?   In der Geschichte geht es um die Protagonistin Valentine. Valentine kommt im Jahr 1942 in die besetzte Normandie, nach Honfleur. Sie hat den Wunsch etwas zu bewegen und ist froh einen Job als Journalistin, bei der Zeitung ihres Onkels, zu bekommen. Schon kurze Zeit nach ihrer Ankunft begegnet sie Yves, der sie mit ...

    Mehr
  • Ein Buch, das leider keinen bleibenden Eindruck hinterlassen wird, aber dennoch nett zu lesen ist

    Die Liebenden von Cabourg

    Lumaca

    20. December 2016 um 09:14 Rezension zu "Die Liebenden von Cabourg" von Amélie Breton

    Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die zunächst nur versucht die Geschichte ihrer Mutter zu enträtseln. Nach dem Tod der Mutter findet die junge Emma aus Berlin Liebesbriefe von einem Franzosen. Sie schreibt den Liebhaber ihrer Mutter an, der jedoch ebenfalls nicht mehr am Leben ist. Stattdessen antwortet ihr sein  Sohn Paul. Zwischen Paul und Emma beginnt daraufhin ein reger Briefwechsel, der im Verlauf zu einer Liebesgeschichte wird und das Leben von Emma auf den Kopf stellt. Denn Emma ist in Berlin verlobt und steht kurz ...

    Mehr
  • Die Liebenden von Cabourg

    Die Liebenden von Cabourg

    schokoloko29

    14. December 2015 um 21:43 Rezension zu "Die Liebenden von Cabourg" von Amélie Breton

    Dieses Buch hat leider keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen, so dass ich leider nichts mehr über den Inhalt sagen kann. Das Buch ist nicht für Menschen, die die gehobene Sprache lieben. Es wird teilweise sehr schnulzig geschrieben. Doch man muss dazu sagen, dass die Handlung nicht so sehr vorhersehbar ist und die Protagonisten auch nicht so stereotyp handeln und beschrieben wurden. Fazit: Ein nettes Buch für zwischendurch. Wobei man leider genau so schnell den Inhalt wieder vergisst. Dieses Buch hat mir aber sehr bei ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • eBook Kommentar zu Die Liebenden von Cabourg von Amélie Breton

    Die Liebenden von Cabourg

    Sabse

    01. November 2014 um 02:13 via eBook 'Die Liebenden von Cabourg' zu Buchtitel "Die Liebenden von Cabourg" von Amélie Breton

    eine unglaubich schöne. romantische und zugleich feselnd spannende Geschichte. Ein Muss für jeden Freund von Liebesromanen. Dieses Buch ist ab sofort unter der Rubrik Lieblingsbücher in meiner Sammlung zu finden. Ich hätte noch Wochen lang weiter lesen mögen.

  • Dramatische Liebesgeschichte mit dunklem Familiengeheimnis

    Die Liebenden von Cabourg

    Smberge

    20. October 2014 um 16:14 Rezension zu "Die Liebenden von Cabourg" von Amélie Breton

    Berlin - Cabourg 1928: Emma findet nach dem Tod ihrer Mutter Liebesbriefe eines ihr unbekannten Mannes aus Cabourg im ihrem Nachlass. Neugierig geworden, schreibt sie den Absender der Briefe an, jedoch antwortet nicht der Schreiber sondern sein Sohn. Nach anfangs recht sachlichen Briefen, werden diese mit der Zeit vertrauter. Gemeinsam forschen sie nach dem Geheimnis ihrer Eltern. Bald erwachen bei beiden tiefe Gefühle. Emma ist mit einem andern Mann verlobt. Nach einem Kuraufenthalt in Cabourg eskaliert die Situation und die ...

    Mehr
  • Eine zauberhafte Liebesgeschichte in der Normandie

    Die Liebenden von Cabourg

    Die-wein

    Rezension zu "Die Liebenden von Cabourg" von Amélie Breton

    Die raue Landschaft und der weite Blick über das zurückgezogene Meer nahmen ihr für einen Moment den Atem. Hier, inmitten von hohem Seegras und aufgewehten Sandbergen, meinte man, eine andere Welt zu betreten. Eine stille, urtümliche Welt, in der nichts zählte als der Lauf der Natur. (Seite 279) Die Geschichte beginnt im Jahre 1993. Emma reist, gemeinsam mit der jungen Krankenschwester Claire von New York nach Cabourg, auf einem Schiff. Während der Reise erzählt Emma zurückblickend ins Jahr 1928. Damals lebte sie noch in Berlin ...

    Mehr
    • 2
  • Langweilige Umsetzung

    Die Liebenden von Cabourg

    MiraBerlin

    02. October 2014 um 11:27 Rezension zu "Die Liebenden von Cabourg" von Amélie Breton

    Inhalt Berlin - Cabourg, 1928 Nach dem frühen Tod ihrer Mutter findet die junge Emma eine Schatulle mit Liebesbriefen eines Unbekannten aus der Normandie. Hatte ihre Mutter fünfundzwanzig Jahre zuvor eine heimliche Liaison? Spontan schreibt Emma an die Adresse in Cabourg, um herauszufinden, was damals geschah. Doch statt des Fremden antwortet dessen Sohn Paul. Damit beginnt ein ungewöhnlicher Briefwechsel, der tiefe Gefühle in den beiden entfacht. Doch Emma ist verlobt, und ihre Hochzeit rückt näher. Sie wagt den Schritt und rest ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks