Liebe, und zwar die ganz große

von Amabile Giusti 
4,5 Sterne bei8 Bewertungen
Liebe, und zwar die ganz große
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Sturmhoehe88s avatar

Hatte alles was ein Liebesroman beinhalten sollte

AliaSs avatar

Ein wunderbar poetisches Buch, das Herz und Seele erwärmt

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Liebe, und zwar die ganz große"

Der neue gefühlsvolle Roman der Erfolgsautorin Amabile Giusti.

Die Liebe ist ein Spiel. Und die Spielregeln macht das Herz.

Ob es eine gute Idee ist, sich von Marcus beschützen zu lassen, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde? Für die zarte Penny scheint es die optimale Lösung für das Problem mit ihrem Ex-Freund zu sein, der sich mit der Zeit zu einem unerträglichen Stalker entwickelt hatte.
Als sich Penny darauf einlässt, sich als Freundin von Marcus auszugeben, um ihm einen guten Eindruck bei seinem Bewährungshelfer zu verschaffen, kommt es zu ungeahnten Komplikationen. Marcus‘ geheimnisvolle Ausstrahlung bringt ihre Gefühlswelt ziemlich durcheinander und auch Pennys positive Art bleibt nicht ohne eine gewisse Wirkung.
Immer weiter verstricken sich die beiden in ihre vorgetäuschte Beziehung und obwohl beide dagegen ankämpfen, werden ihre Gefühle füreinander immer stärker.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9782919800353
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:400 Seiten
Verlag:Montlake Romance
Erscheinungsdatum:24.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sturmhoehe88s avatar
    Sturmhoehe88vor 20 Tagen
    Kurzmeinung: Hatte alles was ein Liebesroman beinhalten sollte
    ein kleines Highlight

    Inhaltsangabe zu "Liebe, und zwar die ganz große"

    Der neue gefühlsvolle Roman der Erfolgsautorin Amabile Giusti.

    Die Liebe ist ein Spiel. Und die Spielregeln macht das Herz.

    Ob es eine gute Idee ist, sich von Marcus beschützen zu lassen, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde? Für die zarte Penny scheint es die optimale Lösung für das Problem mit ihrem Ex-Freund zu sein, der sich mit der Zeit zu einem unerträglichen Stalker entwickelt hatte.
    Als sich Penny darauf einlässt, sich als Freundin von Marcus auszugeben, um ihm einen guten Eindruck bei seinem Bewährungshelfer zu verschaffen, kommt es zu ungeahnten Komplikationen. Marcus‘ geheimnisvolle Ausstrahlung bringt ihre Gefühlswelt ziemlich durcheinander und auch Pennys positive Art bleibt nicht ohne eine gewisse Wirkung.
    Immer weiter verstricken sich die beiden in ihre vorgetäuschte Beziehung und obwohl beide dagegen ankämpfen, werden ihre Gefühle füreinander immer stärker.


    Cover


    Das Cover zeigt ein innig aneinander geschmiegtes Paar, was den Inhalt des Buches ein wenig widerspiegelt.


    Schreibstil


    War ein locker und leichtes Lesevergnügen ohne lästiges Duden nachschlagen um manch Wörter verstehen zu können. Mir hat der Schreibstil sehr gefallen.


    Meine Meinungn


    Dieses Buch hat mich im wahrstem Sinne mitgerissen. Es hatte alles was ich von einem Liebesroman erwarte. Emotional war alles genauso vorhanden wie es es mir von solch einem Roman wünsche.


    Meine Meinung


    Diese Geschichte war für mich ein kleines Emotionales Highlight, und hat mich das ganze Buch durchweg mitgerissen. Die Charaktere waren wundervoll, sympathisch und auch authentisch. Die Beschreibungen der Umgebungen und Schauplätze war ebenso super obwohl es mich auch nicht ganz so sehr gestört hätte wenn es anders gewesen wäre.


    Von mir bekommt dieses Buch 5/5 Sterne


    Anmerkung


    Cover und Klapptext sowie alles andere Inhaltliche gehören Rechtlich dem Verlag oder dem Autor und nicht mir. Die hier verwendeten Angaben dienen lediglich dieser Rezension.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Priseas avatar
    Priseavor 2 Monaten
    Lesenswert mit viel Herz

    Liebe, und zwar die ganz große
    von Amabile Giusti
    Amazon Publishing Deutschland
    Cover:
    Das Cover sagt eigentlich alles was man wissen muss. Er beschützt sie vor der ganzen Welt.
    Rezension:
    Penny lernt Marcus nach seinem Aufenthalt im Gefängnis kennen als er ins selbst Haus einzieht. Die beiden gehen eine Art Geschäft ein. Penny bezahlt ihn damit er sie nachts heimbringt, um nicht von ihrem Stalker-Ex belästigt zu werden und gibt sich im Gegenzug als seine Freundin aus, damit er ein positives Bild bei seinem Bewährungshelfer abgibt. Doch die beiden verstricken sich immer mehr in ihren Gefühlen und der angeblichen Beziehung. Die Liebe ist ein Spiel. Und die Spielregeln macht das Herz.
    Soweit erinnert dieses Buch an viele andere Bücher, die derzeit auf dem Markt sind. Aber kann es sich aus der Masse abheben? Allerdings, denn der Autorin gelingt es die Geschichte auf eine besonders rührende und an Poesie erinnernde Art zu erzählen. Ein Wechsel zwischen ruhigen aber dennoch nicht langatmigen Sequenzen und dann wieder Fahrt aufnehmenden tut sein übriges. Mit Liebe zum Detail wurden Penny und Marcus skizziert, mit Selbstzweifeln bei Penny, die sich nur über ihren Charakter definieren mag und sich als wenig hübsch empfindet und einem Marcus, der zwar grob und machohaft wirken mag aber dennoch ein nachdenklicher und tiefgründiger Mann ist. In jeder Zeile dieses Buches steckt die Liebe zum Detail, die Hingabe an die Protas und die Geschichte. Der Autorin ist ein an Poesie erinnernder Liebesroman gelungen, welcher das Herz und die Seele wärmt und genügend Tiefe bietet. 
    Ich gebe 4/5 Sterne.
    Danke an Netgalley und dem Amazon/Montlake Romance Verlag für die Bereitstellung dieses tollen EBooks. Meine Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflusst

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    H
    hexegilavor 2 Monaten
    Leseempfehlung

    Kurzbeschreibung
    Der neue gefühlsvolle Roman der Erfolgsautorin Amabile Giusti.

    Die Liebe ist ein Spiel. Und die Spielregeln macht das Herz.

    Ob es eine gute Idee ist, sich von Marcus beschützen zu lassen, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde? Für die zarte Penny scheint es die optimale Lösung für das Problem mit ihrem Ex-Freund zu sein, der sich mit der Zeit zu einem unerträglichen Stalker entwickelt hatte.

    Als sich Penny darauf einlässt, sich als Freundin von Marcus auszugeben, um ihm einen guten Eindruck bei seinem Bewährungshelfer zu verschaffen, kommt es zu ungeahnten Komplikationen. Marcus‘ geheimnisvolle Ausstrahlung bringt ihre Gefühlswelt ziemlich durcheinander und auch Pennys positive Art bleibt nicht ohne eine gewisse Wirkung.

    Immer weiter verstricken sich die beiden in ihre vorgetäuschte Beziehung, und obwohl beide dagegen ankämpfen, werden ihre Gefühle füreinander immer stärker.

    Danke an Netgalley und dem Montlake Romance Verlag für die Bereitstellung dieses tollen EBooks. Meine Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflusst

    Zum Buch
    Hier handelt es sich um einen romantischen Roman der ans Herz geht.
    Das Cover ist sehr schön und der Klappentext macht neugierig aufs Buch.
    Die Story hat mich sehr berührt und völlig in seinen Bann gezogen.
    Penny und Marcus sind sehr unterschiedlich und passen trotzdem irgendwie gut zusammen.
    Ich kann dieses Buch nur empfehlen und gebe sehr gerne 5☆☆☆☆☆

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    AliaSs avatar
    AliaSvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ein wunderbar poetisches Buch, das Herz und Seele erwärmt
    Was die Macht der Gefühle bewirken kann

    „Die Liebe ist jenes goldene Kleeblatt, jene warme Decke, jene ferne Musik, jenes Wunder, das eines Abends zu Dir zurückkehrt, bei Sonnenuntergang, wenn alles für immer verloren scheint und bewirkt, dass du dich unsterblich fühlst für jemanden, der dich nie vergessen hat.“



    Diese Textstelle ist eine von vielen schönen Passagen, die mich immer wieder beim Lesen haben stocken lassen. Beim Lesen eines Buches, von dem ich nicht viel erwartet hatte und das mich deshalb umso mehr überrascht und oft verzaubert hat.


    Die 22-jährige Penny lebt mit ihrer dementen Großmutter in einem heruntergekommenen Haus. Sie arbeitet nachts in einer Bar und hat panische Angst vor einem Ex-Freund, der sie stalkt und bedroht. Da zieht im Dachgeschoß Marcus ein, ein ehemaliger Häftling. Obwohl sich Marcus schroff und abweisend verhält, täuschen sie eine Beziehung vor, um einen guten Eindruck vor seinem Bewährungshelfer zu machen. Außerdem engagiert sie Marcus, um sie zu beschützen vor dem Mann, der sie verfolgt. Es bleibt kaum aus, dass die beiden Gefühle füreinander entwickeln. Penny ist sich ziemlich schnell sicher, weiß aber, dass sie kaum eine Chance bei Marcus hat. Marcus will nur so schnell weg wie möglich und will nicht glauben, dass man sich auch in jemanden, der so gar nicht seinem Beuteschema entspricht, verlieben kann.


    Soweit natürlich keine neue Geschichte, sondern nur eine, wie man sie momentan häufig lesen kann. Was Amabile Giusti allerdings daraus macht, ist ein wunderbar romantischer und sehr poetischer Roman, der mich wirklich beeindruckt hat. Manchmal plätschert die Geschichte sanft und still vor sich hin, ohne aber Längen zu haben. Manchmal nimmt sie aber auch Fahrt auf und Ereignisse überschlagen sich. 


    Marcus und Penny sind sehr intensiv und detailreich entwickelte Protagonisten. Penny, die sich selbst für unattraktiv hält und sich über ihr großes Herz definiert. Marcus, der trotz seiner groben und prolligen Art ein Mann ist, der viel nachdenkt und sich selber und das Gute in ihm finden muss.


    Einfach schön ist diese Geschichte, wärmt das Herz und die Seele.


    Ich bedanke mich herzlich beim Verlag und bei NetGalley für das Rezensionsexemplar. Es hat meine ehrliche Meinung aber nicht beeinflußt. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    steffib2412s avatar
    steffib2412vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: So eine schöne Geschichte
    Penny und Marcus....

    Zur Story:
    Die Liebe ist ein Spiel. Und die Spielregeln macht das Herz.

    Ob es eine gute Idee ist, sich von Marcus beschützen zu lassen, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde? Für die zarte Penny scheint es die optimale Lösung für das Problem mit ihrem Ex-Freund zu sein, der sich mit der Zeit zu einem unerträglichen Stalker entwickelt hatte.

    Als sich Penny darauf einlässt, sich als Freundin von Marcus auszugeben, um ihm einen guten Eindruck bei seinem Bewährungshelfer zu verschaffen, kommt es zu ungeahnten Komplikationen. Marcus‘ geheimnisvolle Ausstrahlung bringt ihre Gefühlswelt ziemlich durcheinander und auch Pennys positive Art bleibt nicht ohne eine gewisse Wirkung.

    Immer weiter verstricken sich die beiden in ihre vorgetäuschte Beziehung, und obwohl beide dagegen ankämpfen, werden ihre Gefühle füreinander immer stärker. (By Amabile Giusti)

    Mein Fazit:
    Mit "Liebe, und zwar die ganz große" ist Amabile Giusti eine Geschichte gelungen, welche mich fesseln und begeistern konnte.
    Der Schreibstil ist durchgehend leicht zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte um Penny und Marcus hinein gefunden.
    Die beiden konnten mich ebenso als Protagonisten überzeugen.
    Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen, Drama, Tragik und vielen Gefühlen sowie einer Portion Liebe.
    Eine Geschichte, welche mich positiv überraschen konnte.

    Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    JanneDoes avatar
    JanneDoevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Die große Liebe mal ganz anders!!!
    Liebe, und zwar die ganz große.

    Ich möchte mich bei NetGalley und dem zuständigen Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplar bedanken, was meine ehrliche Meinung in keinster Weise beeinflusst.

    Penny lernt Marcus kennen, als dieser nach dem er aus dem Gefängnis entlassen wurde, ins gleichen Haus einzieht in dem auch Penny und ihre Großmutter wohnen. Da Penny Angst vor ihrem Ex-Freund hat, der ihr immer wieder auflauert, bietet sie Marcus Geld damit er sie nachts nach ihrem Job nach Hause begleitet. Im Gegenzug gibt Penny sich als Marcus feste Freundin aus, damit er bei seinem Bewährungshelfer gut dasteht. Immer tiefer verstricken sie sich in ihre Fake-Beziehung, bis echte Gefühle ins Spiel kommen. Aber dann wird Marcus Freundin Francisca aus dem Gefängnis entlassen und alles was sich Penny erhofft hat, zerplatzt wie eine Seifenblase.
    Auch Marcus muss feststellen, dass man aus Schaden klug wird, der Eine früher der Andere später.
    Manchmal hätte ich den Beiden gerne etwas Vernunft eingebläut , aber das hat das Lesen ja so interessant gemacht. Man hat immer gehofft sie würden sich irgendwie zusammenraufen, aber......?!?!
    Mir hat die Geschichte mit Penny und Marcus sehr viel Spaß gemacht. Angenehmer Schreibstil, schöne Mischung aus Spannung und Gefühlen. Verschiedene Wendungen haben das Lesen sehr interessant gestaltet.
    Ich habe diese Geschichte sehr genossen und von mir bekommt das Buch eine absolute Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor 3 Monaten
    Tiefgründig , spannend , romantisch

    Liebe,  und zwar die ganz große
    Amabile Giusti

    Das Cover und auch der Titel gefallen mir sehr gut. Beides ist ansprechend und passend gewählt.
    Das erste zusammentreffen von Penny und Marcus läuft nicht besonders gut. Sie lebt mit ihrer Großmutter zusammen und fürchtet sich vor ihrem aufdringlichen Exfreund. Marcus ist gerade in die Mansarde des Miethauses eingezogen und erschreckt Penny ungewollt im dunklen Treppenhaus fast zu tode. Der Exknacki kann so gar nichts mit der verschrecken Penny anfangen bis er eine Vorzeige Freundin braucht. Da passt die braven Penny perfekt ins Bild und auch sie profitiert von dieser Zweckgemeinschaft und heisst es nicht Gegensätze ziehen sich an. ..
    Die Protagonisten sind charmant, bildlich und in ihrer Rolle perfekt dargestellt. Mich konnten sie vollends überzeugen.
    Der Schreibstil ist durchgehend klar, herrlich flüssig und angenehm zu lesen.
    Die Geschichte selbst hat mich durch ihre vorhandene Tiefe sehr beeindruckt und begeistert.
    Ich vergebe sehr gerne fünf Sterne für dieses wunderschöne Lesevergnügen!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    S
    Sophyavor 6 Tagen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks