Amal Majzoub Und doch steh ich hier

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und doch steh ich hier“ von Amal Majzoub

Seit dem Tod ihrer Mutter lebt Jill alleine mit ihrem schwerkranken Vater. In ihrer knappen Freizeit spielt sie im Schultheater. Doch alles gerät durcheinander, als Liam auftaucht. Er ist das genaue Gegenteil von Jill. Faul. Zynisch. Jenseits des Gesetzes. Dennoch scheint es eine Verbindung zwischen ihnen zu geben. Doch kann das gutgehen? Alles spricht dagegen ... Ein Roman der großen Gefühle, der großen Tragödien - und des großen Glücks?

Ein toller Liebesroman einer jungen Autorin :)

— antoniasliebe

Zum Heulen schön!

— sunriseinmorning
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein Buch, dass mich sehr berührt hat

    Und doch steh ich hier

    BeatesLovelyBooks

    28. April 2016 um 20:02

    Meine Meinung: Jill hat ein schweres Leben. Ein jungen Mädchen, das sich aufopferungsvoll um ihren todkranken Vater kümmert, führt alleine den Haushalt und kann durch diese Situation nicht wirklich ihr Teenagerleben genießen.Sie liebt Theater und Bücher über alles, besonders Romeo und Julia haben es ihr angetan. Es war das Lieblingsbuch ihrer Mutter und daher freut Jill sich riesig, als sie in ihrer Theater-AG die Hauptrolle der Julia bekommt.Die Rolle des Romeos hat Chris bekommen, der schon immer in Jill verliebt war, doch Jill ist sich nicht wirklich sicher.Als Liam in Jills Leben tritt, bringt er ihre Gefühlswelt völlig durcheinander. Er ist ein jähzorniger Junge, der keinen Respekt hat und schlecht mit seinen Eltern umgeht. Bei Jill ist er anders, weil sie ihn anders sieht. Doch es gibt ein Geheimnis.Als Chris bei einem Raub in der Schule angegriffen wird und unglücklich stürzt, fällt er ins Koma. Was Liam damit zu tun hat, ahnt Jill bis dahin nicht. Sie verbringen viel Zeit miteinander und kommen sich näher. Aber jedes Geheimnis kommt irgendwann ans Licht und als das passiert bricht für Jill die Welt zusammen.Sie verliert nicht nur ihren Vater, sondern auch einen Jungen, dem sie vertraut hat.Mein Fazit: Zwei Menschen, die mehr verbindet als es scheint. Dieses Buch hat mich zu Tränen gerührt und ich bin froh, dass ich es zufällig beim Stöbern entdeckt habe.Meine Bewertung: 5/5 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks