Neuer Beitrag

dia78

vor 10 Monaten

(4)

Das Buch "Der Stern des Seth" von Amalia Zeichnerin erschien 2015 im Verlag Books on demand und ist im Genre Steampunk anzusiedeln.

Der adelige Earl Wilbur G. of Eavesfield, will 6 Personen, welche aus den unterschiedlichsten Bereichen arbeiten anheuern, um für ihn den sagenumwogenen Stern des Seth zu suchen und zu ihm zu bringen. Der Erfinder Immanuel Goldstein, die Journalistin Gemma Hawthorne, der Wissenschaftler Frederic MacAlistair, der Kriegsveteran Vincent Wright und der Archäologie Ian Huntington begeben sich auf die abenteuerliche Jagd nach dem verschollenen Artefakt und erleben das größte Abenteuer ihres Lebens.

Der Autorin ist mit diesem Buch in der viktorianischen Epoche Britanniens und einer Prise "Altes Ägypten" ein wirklich sehr guter Mix gelungen. Beide Epochen sind auch meine Lieblingsepochen in der Geschichte.
Der Schreibstil ist locker und frisch. Man kann sich in das Handlungsgeschehen sehr gut hineindenken und somit eine wundervolle Reise nach Britannien, Ägypten und in den Sudan machen.
Außerdem kommt es immer wieder zu Wendungen in der Handlung, die man überhaupt nicht kommen sieht und so das Buch sehr spannend machen.
Wenn Sie Steampunk noch nie gelesen haben, sollten sie einmal dieses Buch zur Hand nehmen, denn es bringt ihnen dieses Genre sehr nahe und sie werden öfter zu diesem greifen wollen.

Autor: Amalia Zeichnerin
Buch: Der Stern des Seth
Neuer Beitrag