Amana Fontanella-Khan Pink Sari Revolution

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pink Sari Revolution“ von Amana Fontanella-Khan

Wo immer die Frauen der "Gulabi Gang", der "pinkfarbenen Bande", in Aktion treten, sind sie eine eindrucksvolle Erscheinung mit ihren leuchtenden Saris– und den Bambusstöcken, die sie, wenn nötig, auch einsetzen. Sie wehren sich gegen die massive Gewalt, der Frauen in Indien oft ausgesetzt sind – im privaten wie im öffentlichen Raum. Gründerin und Anführerin der über 20.000 Mitglieder zählenden Selbstschutzgruppe ist Sampat Pal, Ende vierzig, charismatisch und unerschrocken. Fesselnd wie ein Roman erzählt Amana Fontanella-Khan die faszinierende Geschichte dieser unkonventionellen Frau und ihrer Gang.

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lehrreich und schön geschrieben

    Pink Sari Revolution

    Tasmetu

    16. May 2014 um 10:34

    Als ich das Buch endlich in Händen hielt, kribbelten meine Finger, weil ich es so unbedingt lesen wollte. Ich hatte bereits durch westliche Medien von der Pink Sari Revolution gehört und auch der (sehr umstrittene) Bollywood Film war mir bekannt. Allerdings hatte ich ein deutlich sachlicheres Buch erwartet, mit mehr Fakten und Zusammenfassungen und nicht so sehr in Romanform. Zwar las es sich so deutlich angenehmer, es war aber leider auch nicht so informativ. Sampat Pal ist unglaublich faszinierend und der Fall Sheelu, über den hauptsächlich geschrieben wurde, ist spannend und sorgt dafür, dass es beim Lesen auch nicht langweilig wird. Es wird deutlich, wie Sampat und die Gulabi Gang vorgehen und was für ein harter Kampf es immer und immer wieder ist, sein Recht zu bekommen. Toll fand ich, dass auch Männer die Gang unterstützt haben, wenn auch im Hintergrund. Diese Bewegung ist einfach etwas einzigartiges und es war lehrreich und faszinierend, darüber zu lesen. Am liebsten würde ich selbst (am besten zusammen mit der Autorin) nach Uttar Pradesh fliegen und Sampat Pal und ihre Gang persönlich kennen lernen und unzählige Fragen stellen. Das Buch hat mich noch viel mehr in die Thematik der Frauenrechte/-bewegungen in Indien hineingezogen und finde es schade, dass es nicht mehr solcher Bücher gibt.Ein Must-Read für alle Indien-Fans und Menschen, die sich für Frauenrechte interessieren! Mehr auf: http://wp.me/p4kFUV-fi

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks