Neue Rezensionen zu Amanda Beard

Neu

Rezension zu "[In the Water They Can't See You Cry: A Memoir [ IN THE WATER THEY CAN'T SEE YOU CRY: A MEMOIR ] By Beard, Amanda ( Author )Apr-03-2012 Hardcover" von Amanda Beard

Rezension zu "In the water they can't see you cry" von A. Beard
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Die Biographie "In the Water they can't see you cry" von Amanda Bread beschreibt ihr Leben, ihren Erfolg als Schwimmerin und die Kehrseite des Sports.

Amanda Beard wächst in den USA auf, erlebt eine gewöhnliche Kindheit. Sie entdeckt ihre Liebe zum Schwimmen. Es nimmt schnell ein tragende Rolle in ihrem Leben ein. Als sich die Pubertät einstellt und das Leben nicht mehr so leicht scheint, dient ihr der Sport als Flucht. Im Wasser verdrängt sie ihre Probleme. Durch ihre Ehrgeiz erreicht sie schnell erste Erfolge, vielleicht zu schnell. Mit 14 nimmt sie an den Olympischen Spielen teil.
Ihre zunehmende Bekanntheit hilft ihr, Sponsoren zu finden und mit Werbeaufträgen Geld zu verdienen. Doch andererseits leidet sie unter dem Druck. Amanda Beard beschreibt ihre Probleme mit sich, ihrem Körper. Sie ist depressiv, verletzt sich selbst, hungert und ist trotzdem eine erfolgreiche Sportlerin. Die Beziehungen zu anderen, besonders zu verschiedenen Partnern einweisen sich als schwierig. Doch die liebevolle Beziehung zu ihrem Mann und ihre eigene Stärke retten sie letztendlich.

Mich persönlich hat die Biografie zutiefst beeindruckt. Sie beschreibt ihre Gefühle sehr lebendig. Es ist keine Beschreibung von dem, was in ihrem Leben passiert, sondern vielmehr als würde man es miterleben können. Das ständige Auf und Ab, der Kampf gegen sich, die anderen ist so ehrlich und offen geschildert, wie ich es noch nie in einer Biografie gelesen habe.
Die Sprache ist sehr angenehm zu lesen, flüssig und facettenreich. Besondere Orte und Situationen wurden vor meinem inneren Auge lebendig. Manchmal schön, manchmal traurig, doch immer sehr natürlich.
Es hat mich dazu gebracht, über meine eigene Beziehung zu mir und dem Sport nachzudenken. Trotz der depressiven Stimmung, die in Teilen des Buches offensichtlich wird, empfinde ich es allgemein als positiv. Die Biografie versucht ihre Sicht des Lebens zu schildern und zeigt so auf, wie wichtig Stärke und Mut sind, sowohl gegenüber einem selbst und gegenüber anderen.

Es ist möglich, dass ich etwas voreingenommen bin, da ich selbst Schwimmerin war und weiß wie es sich anfühlt, täglich im Wasser zu sein. Trotzdem hat mich das Lesen sehr bewegt, weil es eben nicht nur die Geschichte eines sportlichen Erfolges ist, sondern die eines Lebens mit dem sportliches Erfolg, aber auch dessen Kehrseiten.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks