Tochter der Götter - Schattenweg

von Amanda Bouchet 
4,1 Sterne bei15 Bewertungen
Tochter der Götter - Schattenweg
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

MarilynSalamovs avatar

Die Charaktere werden super langweilig. Manche Stellen viel zu langgezogen. Ende überhaupt nicht spannend oder passend.

Caramellis avatar

grandioses Finale <3 eine der besten Reihen für mich. ich werde die Cat, Griffin & Team Beta vermissen

Alle 15 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tochter der Götter - Schattenweg"

Sterben ist eigentlich gar nicht so schlimm, oder? Verdammt, doch das ist es! Vor allem, wenn man wie Cat gerade eine Entdeckung gemacht hat, die ihr ganzes Leben verändert. Und auch das ihrer großen Liebe Griffin. Dummerweise scheint der Kampf gegen Cats ebenso grausame wie übermächtige Mutter hoffnungslos. Jeder ihrer Schachzüge gelingt, während Cats magische Fähigkeiten nicht so funktionieren, wie sie sollten. Doch die Götter haben Pläne mit ihr. Um das Geheimnis ihrer Magie zu entschlüsseln, senden sie sie in den Tartarus, die Welt der Toten. Doch wie - verdammt noch mal! - soll sie die Pläne der Götter erfüllen, wenn sie tot ist?

Der finale Band der süchtig machenden Tochter der Götter-Trilogie

'Bouchet verschmilzt die Genres High Fantasy und Romance meisterhaft.' Washington Post

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404208968
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:464 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum:29.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Lupiens avatar
    Lupienvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Grandioses Finale
    Grandioses Finale

    Spoiler-Warnung



    Auch der letzte Teil dieser tollen Trilogie hat mich sehr mitgerissen.
    Meiner Meinung nach hat die Autorin noch mal alles gegeben und sich dabei selbst übertroffen.
    Gleich zu Anfang wird es spannend: Piers führt eine Götterbeschwöung durch und da passiert so zeimlich unerwartetes: Thanos ist wieder da! Doch er ist nicht der, für den Cat ihn hält und einige Identitäten werden neu geklärt.
     Es kommt auch so mancher neuer Charakter dazu und diese werden sehr toll dargestellt. Aber auch die bekannteren Charaktere entwickeln sich nochmal weiter.
    Auch geht es auch wieder hier sehr emotional zu, wobei es sexueller ein wenig ruhiger wird, was ich in diesem Band passend fand (Stichwort: Schwangerschaft). Sehr schön finde ich, wie sich bestehende Bande weiter festigen und neue Bande entstehen und auch die neue, emotionale Cat gefällt mir persönlich gut, allerdings hat sie auch nichts an ihrem taffen Wesen eingebüßt, was eine interessante Kombination darstellt.
    Ja, auch Cats Mutter tritt endlich auf (ich habe zumindest schon beinahe dem entgegengefiebert) und es kommt zu packenden Kampfszenen, teilweise nur unser Dreamtime alleine, teilweise auch mit mehreren Kämpfern.
    Super finde ich auch, dass Cat endlich ihre Kräfte ausnutzen kann, auch wenn es sie dafür erst in den Tartaros verschlagen muss.
    Da muss ich aber auch mal ganz kurz meckern: Dafür, dass das beim  Inhalt so "angepriesen" wurde, kam das meiner Meinung nach erst recht spät.
    Was mir auch passiert ist, und das mir persönlich nur sehr selten passiert, war, dass ich weinen musste.
    Nicht nur einmal, sondern gleich zweimal.
    Ich versuche jetzt mal nicht zu sehr zu spoilern, aber vermeiden lässt sichs nicht (hoffe ich verderbe es jetzt niemandem :)):
    Einmal als Cat auf Lukos trifft und es diese berührende "Blumenszene" gibt und einmal als Cat sich von ihrem "Adelphe mou" verabschieden muss und dann kurz daruf sogar in den Tataros verbannt wird.
    Auch das Ende und den großen Showdown fand ich sehr überraschend, aber äußerst gelungen, wenn auch ein winziges bisschen zu kurz.
    Ich hoffe ihr habt/hattet genauso Spaß beim Lesen wie ich, da sich diese Reihe wirklich sehr lohnt.


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    S
    Shellybellyvor 3 Monaten
    Starke Charakter + Griechische Mythologie + Romanze = eine tolle Buchreihe

    Ich fand die Buchreihe super. Das Zusammenspiel der Geschichte mit der Griechischen Mythologie hat mir sehr gefallen.
    Der letzte Teil hat mir nicht ganz so zugesagt  wie die ersten beiden, jedoch würde ich die Bücher nicht aus meinem Bücherregal geben.

    Ein wirklich tolles Buch für alle die starke Hauptcharakter mögen und mit Griechischer Mythologie was anfangen können.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    A
    anni_05vor 4 Monaten
    Tochter der Götter: Schattenweg

    Verlag: Bastei Lübbe
Erschienen: 29.03.2018
Seitenzahl: 464
Preis: 10€ (Print), 8,99€ (eBook)
Genre: Highfantasy
Teil: 3/3
Achtung! Es handelt sich um einen dritten Teil, der Spoiler für die ersten enthält.
Klappentext:
Sterben ist eigentlich gar nicht so schlimm, oder? Verdammt, doch das ist es! Vor allem, wenn man wie Cat gerade eine Entdeckung gemacht hat, die ihr ganzes Leben verändert. Und auch das ihrer großen Liebe Griffin. Dummerweise scheint der Kampf gegen Cats ebenso grausame wie übermächtige Mutter hoffnungslos. Jeder ihrer Schachzüge gelingt, während Cats magische Fähigkeiten nicht so funktionieren, wie sie sollten. Doch die Götter haben Pläne mit ihr. Um das Geheimnis ihrer Magie zu entschlüsseln, senden sie sie in den Tartarus, die Welt der Toten. Doch wie - verdammt noch mal! - soll sie die Pläne der Götter erfüllen, wenn sie tot ist?
Über die Autorin: 
Amanda Bouchet, aufgewachsen in den USA, lebt heute zusammen mit ihrem Ehemann und ihren zwei Kindern in der französischen Hauptstadt Paris. Ihr Talent für Sprache hat sie zunächst als Lehrerin eingesetzt, bevor sie anfing, professionell zu schreiben. Da sie selbst griechische Wurzeln hat, haben die Legenden und Sagen der Antike sie schon immer besonders fasziniert. So ist es kein Wunder, dass die Welt ihrer Fantasy-Trilogie XXX von der griechischen Mythologie inspiriert ist. Mehr Informationen über die Autorin finden Sie auf ihrer Homepage: amandabouchet.com
Quelle: Amazon
Meinung:
Der zweite Teil hat mich gespannt auf das Finale zurück gelassen und ich wollte sofort wissen, wie es mit Cat und Griffin weiter geht.
Der Schreibstil war wieder erzählerisch, gut zu lesen und flüssig. Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive aus Cat's Sicht erzählt.
Ich habe ja im zweiten Teil bemängelt, dass dort die Charaktere ein bisschen zu blass geblieben sind, gerade die Nebencharaktere und Team Beta. Das hat sich hier wieder geändert. Gerade Kato hat eine größere Rolle eingenommen und Cat's Schwester. Die Liebesgeschichte von Cat's Schwester fand ich super toll, auch wenn sie nur angeschnitten worden ist.
Dieses Buch hat vor Spannung nur so gestrotzt. Es war ein Plot Twist nach dem anderen und ich wollte das Buch gar nicht wieder weglegen. Die Charaktere haben sich alle sehr gut entwickelt und auch das Ende war super schön.
In diesem Teil bekommen wir auch mal was von den Göttern zu sehen und das nicht gerade wenig. Die Auflösung, wieso die Götter nur geholfen haben, aber nie da waren, war klasse. Eigentlich haben wir die Götter seit dem ersten Teil schon gekannt, nur in menschlicher Form.
Gegenüber dem zweiten Teil, hat der dritte Teil wieder alles, was mir dort gefehlt hat. Emotionen, Plot Twists, Spannung und das Gefühl zu haben in der Geschichte zu sein.
Die Liebesgeschichte zwischen Cat und Griffin war traumhaft. Ach, zum dahin schmelzen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es noch Spinn-Off Teile über die Nebencharaktere gibt. Da war vieles noch unklar. Ich würde mich jedenfalls freuen.
Ich gebe dem Buch 5 Sterne und hoffe auf eine Rückkehr in die Welt.
*Werbung* Vielen Dank an den Bastei-Lübbe Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplars!


    Kommentieren0
    3
    Teilen
    MarilynSalamovs avatar
    MarilynSalamovvor 5 Tagen
    Kurzmeinung: Die Charaktere werden super langweilig. Manche Stellen viel zu langgezogen. Ende überhaupt nicht spannend oder passend.
    Kommentieren0
    Caramellis avatar
    Caramellivor 19 Tagen
    Kurzmeinung: grandioses Finale <3 eine der besten Reihen für mich. ich werde die Cat, Griffin & Team Beta vermissen
    Kommentieren0
    AvesCrowns avatar
    AvesCrownvor einem Monat
    Kurzmeinung: Nicht ganz so stark wie seine Vorgänger, aber trotzdem ein toller Abschluss!
    Kommentieren0
    esras avatar
    esravor 2 Monaten
    Kurzmeinung: die Triologie war einfach der Wahnsinn auch wenn ich ungefähr am ende in Tränen ausgebrochen bin
    Kommentieren0
    nessi-ness avatar
    nessi-nesvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Fantastisch *.* aber leider nicht so gute übergänge wie in den ersten 2 teilen
    Kommentieren0
    Annabos avatar
    Annabovor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Geniales Finale! Cat und Griffin sind einfach geil! Tolle Reihe, einfach nur wow! <3
    Kommentieren0
    P
    PandaChrissvor 19 Tagen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks