Neuer Beitrag

Sonnenblume1988

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Francke-Verlag stellt fünf Exemplare des Buches "Ein verheißungsvoller Frühling" von  Amanda Cabot zur Verfügung Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde!

Zum Inhalt:

"Wyoming 1886:
Charlotte Hardings Leben hat dramatische Wendungen genommen: Zuerst wurde ihr Mann ermordet, dann stellte sich heraus, dass ihr neugeborener Sohn blind ist. Doch Charlotte ist fest entschlossen, sich nicht unterkriegen zu lassen.
Tatsächlich schafft sie es, sich ihren Traum von einem eigenen Schneideratelier zu erfüllen. Und sogar ein zarter Hoffnungsschimmer des Glücks fällt in ihr Leben, als sie dem charmanten Barrett Landry begegnet. Wäre er nur nicht so fest entschlossen, ihrer besten Kundin den Hof zu machen. Und müsste Charlotte nur nicht befürchten, dass die Schatten der Vergangenheit sie doch noch einholen …"

Hier findet ihr den Link zur Leseprobe.

Bitte bewerbt euch bis zum 14. April hier im Thread und beantwortet die Frage, ob ihr, wie Charlotte, gerne näht.

Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen: 

- Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben.

- Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben.

- Bitte schaut nach dem Verlosen selbstständig nach, ob ihr gewonnen habt und übermittelt eure Adresse innerhalb von 48 Stunden. Ihr erhaltet keine Nachricht und sonst wird neu gelost.

- Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Das Buch könnt ihr unter www.francke-buch.de  für 12,95 € (Buchpreis)  bestellen.Dort könnt ihr auch sehr gerne eure Rezension hinterlassen.

Autor: Amanda Cabot
Buch: Ein verheißungsvoller Frühling

Danny

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Buch klingt einfach wundervoll und da ich immer so begeistert von den Romanen des Francke-Verlages bin, möchte ich mich für ein Leserundenexemplar bewerben.

Leider bin ich, ganz im Gegensatz zu Charlotte, vollkommen untalentiert was Nähen, Stricken, Häkeln etc. betrifft. Aber ich bewundere jeden, der diese schönen Dinge beherrscht und einmalige Unikate herstellen kann.

Ganz liebe Grüße

Nik75

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh ein neues Buch von Amanda Cabot! Wie toll. Da möchte ich mich sehr gerne bewerben.
Mit schneidern und nähen habe ich leider so gar nichts am Hut. Gestickt habe ich früher gelegentlich, aber das war schon alles. Da meine Oma immer für uns genäht hat, habe ich irgendwie nie die Notwendigkeit gesehen es zu lernen. Aber ich finde es trotzdem interessant darüber zu lesen.

Beiträge danach
78 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nik75

vor 2 Jahren

Kapitel 26 bis Ende
Beitrag einblenden

robberta schreibt:
ja das ER sich selbst erschiesst fand ich auch unrealistisch beim Kampf und dann löst sich ein Schuss wäre ok.... schön fand ich die Szene mit David

Den Selbstmord von Warren fand ich auch ein wenig komisch, aber er hat wohl gewußt, dass er für ewige Zeiten im Gefängnis hätte schmoren müssen.

Jungenmama

vor 2 Jahren

Kapitel 26 bis Ende
Beitrag einblenden

Nik75 schreibt:
Den Selbstmord von Warren fand ich auch ein wenig komisch, aber er hat wohl gewußt, dass er für ewige Zeiten im Gefängnis hätte schmoren müssen.

Er war ja auch vorher schon ziemlich unglücklich und sah wohl keine Chance mehr...

Nik75

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Hier ist jetzt auch meine Rezension. Hier ist der Link zu meinem Blog: http://nik75.blogspot.co.at/2015/06/rezension-zu-ein-verheiungsvoller.html Auf amazon und hier habe ich die Rezi auch eingestellt.
Danke, dass ich dieses tolle Buch lesen durfte.
Lg Nicole

Raintrops

vor 2 Jahren

Kapitel 12-17

Ich finde, die Spannung, die durch den Baron und Charlotte gegeben wird, ist fantastisch.
Das RIchard und Miriam heiraten werden, war für mich irgendwie schon klar. Ich meine, sie sind wie ein paar Schuhe! :D
Um auf die vielen verschiedenen Meinungen zu Barrett einzugehen: Er hat mit seiner Rede ein Bedürfnis vieler Menschen angehen wollen. Die haben das Problem allerdings noch nicht realisiert. Deswegen haben sie ihn mehr oder weniger ausgelacht.
Dass er nichts für seine Herde tun konnte war auch gerechtfertigt. Er hatte viel in der Stadt zu tun. Mehr Futter konnte nicht beschafft werden, das stand ja auch da. Sein Kollege hat alles menschenmögliche für die Herde getan. Ich finde also, es wurde sich schon um die Herde gekümmert, mehr konnte man da nicht machen. Sie hatten zu der Zeit auch nicht diese Möglichkeiten wie wir heut. Das müssen wir im Hinterkopf behalten.

Raintrops

vor 2 Jahren

Kapitel 18-25

Warren hat rausgefunden, wer Charlotte ist. Das war für mich der größte Schock in diesem Kapitel. Das Gwen sie verrät, nunja, ich bin echt enttäuscht. Ob es in der Situation nicht anders ging, weil sieunter Schock stand. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.
Ich freue mich für Charlotte und Barrett, denn auch sie passen perfekt zueinander. Dieses Gute wird natürlich von dem Vorfall in iher Wohnung gestört. Und das Warren da drin hängt. nunja.

Ich hoffe, Gwen geht es gut, und die beiden Kinder überstehen das ohne seelischen Schaden

Raintrops

vor 2 Jahren

Kapitel 26 bis Ende

Auch ich fand es echt unrealistisch, dass ER :D sich selbst erschießt. von David und Charlotte war es echt herzzerreißend. Die SPannung wurde hier gut aufgebaut, auch wenn der Schluss unrealistisch und irgendwie trotzdem vorhersehbar war.

Raintrops

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Hier ist meine Rezi:)
http://www.lovelybooks.de/autor/Amanda-Cabot/Ein-verhei%C3%9Fungsvoller-Fr%C3%BChling-1153699536-w/rezension/1159653439/
Danke dass ich mitmachen durfte;)

Neuer Beitrag