Amanda Carlson Halbmondnacht

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Halbmondnacht“ von Amanda Carlson

Jessie ist die einzige lebende Werwölfin der Welt das bringt so einige Probleme mit sich. Doch zurzeit ist ihre größte Sorge, dass ihr Gefährte Rourke von einer rachsüchtigen Göttin entführt wurde. Mit Hilfe von zwei Vampiren und zwei ergebenen Mitgliedern ihres Rudels plant Jessie die Rettung und will es mit der Göttin und anderen dämonischen Gestalten aufnehmen ...

Habe lange nicht mehr eine so lang gezogene und übertriebene Geschichte gelesen.

— LenasLektuere
LenasLektuere

Stöbern in Fantasy

Götterlicht

Eine tolle Story mit einem wahnsinns Cover!

Cat_Crawfield

Vier Farben der Magie

Für mich ein absolut toller Fantasyauftakt mit einer nicht vorhandenen Liebesgeschichte (Endlich mal!) und viel Action. Ich mochte es total!

Miia

Wédora – Staub und Blut

Gelungene, spannede Geschichte in einer genialen Wüstenstadt.

Nenatie

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Super spannendes Buch! Ich will wissen wie es weitergeht 🙊

Jaani

Grünes Gold

Bildgewaltig! Berauschend! Das fulminante Finale der atemberaubenden Schwertfeuer-Saga

ZappelndeMuecke

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich habe das Buch nur so verschlungen. Ein auf und ab der Gefühle beim lesen. Ich liebe diese Buchreihe

Vampir-Fan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Magie, Monster und die Liebe

    Halbmondnacht
    dorothea84

    dorothea84

    25. May 2017 um 15:13

    Jessica McClain ist die einzige Werwölfin der Welt, das bringt ein Haufen Probleme mit sich. Dabei hatte sie es noch nie leicht im Leben. Als dann noch eine jahrhundertealte Prophzeiung auftaucht in dem Jessica als Herrscherin über alles Übernatürlichen gekührt wird, werde die Probleme größer. Dabei will sie nur wieder ihren Freund zurück...Ich mag Jessica McClain, eine taffe Frau die ihren Mann steht. ;) Ich gebe es zu habe Band 3 vor Band 2 gelesen. Doch die Spannung war trotzdem da. Ein paar Sachen wusste ich ja dadurch, bloß wie es dazu kam, wusste ich nicht. Die Suche geht los und man ist mitten drin. In einer Welt voller Magie, Monstern und Geheimnisse. Ein paar werden gelüftet. Viele Kämpfe werden ausgefochten, plötzliche Wendungen lassen einen die Luft anhalten. Also das ich nicht in Ohnmacht gefallen bin während des Lesens hat mich doch etwas gewundert. Leider wurde Band 4 & 5 nicht auf Deutsch übersetzt und dabei will ich wissen wie es weitergeht. Also wenn ich mal Zeit habe, hole ich sie mir auf Englisch.

    Mehr
  • Fantastisch geht es weiter

    Halbmondnacht
    ForeverAngel

    ForeverAngel

    16. June 2014 um 16:07

    INHALT "Jessica McClain ist die einzige Werwölfin der Welt — das allein bringt schon so manches Problem mit sich. Doch nun gehen auch noch Gerüchte um: Nach einer jahrhundertealten Prophezeiung könnte Jessie zur Herrscherin alles Übernatürlichen geboren sein. Das macht sie vor allem bei den Dämonen nicht gerade beliebt ..."Quelle Lübbe MEINE MEINUNG Halbmondnacht ist nach Vollmondfieber der zweite Band um Werwölfin  Jessica McClain von Amanda Carlson. Die Handlung schließt nahtlos an den Vorgänger an und katapultierte mich sofort wieder mitten ins Geschehen, was auch gut ist, denn der Auftakt der Reihe hat den Leser mit einem fiesen Cliffhanger zurückgelassen. Anders als bei den meisten Serien, die ich bisher aus dem Genre gelesen habe, gibt es hier keinen "Case of the week", die Handlung ist am Ende des Buches nicht abgeschlossen, wodurch es ratsam ist, mit Band 1 zu beginnen.  Amanda Carlson bietet neben liebenswerter Figuren und einer ausgesprochen gut gelungenen Ich-Erzählerin viele fantastische Elemente. Was mir so gefällt ist, dass wir zwar auf bekannte Wesen treffen, diese aber erfrischend neu dargestellt werden. Auch die Idee, dass es eigentlich keine weiblichen Werwölfe gibt und die Existenz eines solchen ein böses Omen ist, gefallen mir.  Der Plot braucht hier ein bisschen, um sich zu entwickeln, doch dann fesselt er wieder ebenso wieVollmondfieber. Der Sprachstil ist kurzweilig und amüsant und lebt vor allem von Ich-Erzählerin Jessica.  Halbmondnacht und sein Vorgänger können sich locker in ein Regal mit Wolfshadow von Eileen Wilks und der Wolfserie von Lori Handeland einreihen. Eine tolle neue Werwolfserie, die ich auf jeden Fall weiter verfolgen werde.  4,5 von 5 Punkten Cover 1/2  Punkt, Idee 1 Punkt, Plot 1 Punkt, Figuren 1 Punkt, Sprache 1 Punkt ~*~ Lübbe ~*~ 415 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-404-16904-7 ~*~ Taschenbuch ~*~ 9,99€ ~*~ Februar 2014 ~*~ 

    Mehr