Endless - In einem anderen Leben

von Amanda Frost 
4,9 Sterne bei31 Bewertungen
Endless - In einem anderen Leben
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

MoMes avatar

Unvorhergesehene Handlungen und immer viel Spannung.

BeaRas avatar

Für mich ist „Endless – In einem anderen Leben“ eines der besten Bücher von Amanda Frost.

Alle 31 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Endless - In einem anderen Leben"

Mein Name ist Audrey Keen, geboren wurde ich 1766 als Emily Beauchamp im kanadischen Quebec. Ach, was ich noch erwähnen sollte: Ich bin unsterblich! Alle, die ich je geliebt habe, sind tot. So habe ich mich schweren Herzens entschieden, keinen Menschen mehr an mich heranzulassen. Stattdessen habe ich mein Leben der Forschung gewidmet. Bei einer Routineüberprüfung tritt eines Tages dieser junge, ehrgeizige FBI-Agent in mein Leben. Er muss wohl von Anfang an geahnt haben, dass ich etwas zu verbergen habe. Während er nichts unversucht lässt, mein Geheimnis ans Licht zu bringen, vergesse ich in seiner Nähe ab und an, dass ich mich nie wieder verlieben wollte. Aber kann ich ihm vertrauen? Die Geschichte einer großen Liebe! Dramatisch & Erotisch! Band 1 des Zweiteilers "Endless". Teil 2 erscheint im Sommer 2017! Ca. 260 Taschenbuchseiten

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B06ZXXVD76
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Independently Published
Erscheinungsdatum:18.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne28
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    MoMes avatar
    MoMevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Unvorhergesehene Handlungen und immer viel Spannung.
    Eine klare Leseempfehlung


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    BeaRas avatar
    BeaRavor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Für mich ist „Endless – In einem anderen Leben“ eines der besten Bücher von Amanda Frost.
    Danke für diesen Zauber

    Cover:

    Das Cover ist wunderschön. Es hat mich sofort begeistert. Und es passt unglaublich gut zu diesem wundervollen Buch. Warum? Das erfahrt ihr, wenn ihr es lest!


    Meine Meinung:

    „Endless – In einem anderen Leben“ hat mich bereits ab der ersten Seite in seinen Bann gezogen. Ich habe bisher jedes Buch der Autorin gelesen und mag ihren Schreibstil unheimlich gerne. Dennoch hatte dieses Buch etwas Besonderes für mich, einen leisen Unterton, der mich direkt gefangen nahm. Was genau diesen Zauber für mich ausmacht kann ich gar nicht in Worte fassen und glaubt mir ich habe es wirklich versucht. Er ist einfach da.

    Und auch die Charaktere sind wieder wunderbar ausgearbeitet. Man kann Audreys/ Emilys Beweggründe super nachvollziehen, weil man nach und nach Teile ihrer Lebensgeschichte erfährt, Situationen und Emotionen, die sie geprägt haben. Dennoch war ich nicht immer einer Meinung mit ihr, aber das ist okay, denn das macht für mich einen guten Charakter aus: Er ist für mich ein fiktiver Mensch mit dem ich mitfühlen kann, aber an dem ich mich auch mal reiben kann. Ein ebensolcher Charakter ist auch Kyle, der maskuline Part der Geschichte. Er ist absolut prinzipientreu und stellt sich dadurch aber auch gerne mal selbst ein Bein, zumindest habe ich das so empfunden.

    Toll fand ich auch seine Schwester, die ich unheimlich mag und sofort ins Herz geschlossen hab. Sie hat für mich genau das richtige Maß an herzlicher Verrücktheit und Ernsthaftigkeit.

    Nach dem Ende des Buches bin ich nun aber auch sehr auf den Folgeband gespannt, denn es hat mich doch mit einigen Fragen zurück gelassen, die dort hoffentlich beantwortet werden.


    Leseempfehlung:

    Für mich ist „Endless – In einem anderen Leben“ eines der besten Bücher von Amanda Frost. Es hat mich wirklich begeistert und mit einem Bookhangover zurückgelassen. Aber das ist okay, nehme ich gerne in kauf. Und wie auch in ihren anderen Geschichten gibt es wieder ein drolliges Tierchen zum verlieben. Danke dafür Amanda!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    A
    AnniHopsvor 3 Monaten
    Die Unsterblichkeit?!

    Audrey ist unsterblich und somit hat sie es nicht immer leicht, da alle um sie herum altern nur sie halt nicht. Dies ist auch einer mit der Gründe, warum sie niemanden an sich heranlässt und sich nur noch ihrer Forschung widmet. Doch dann trifft sie auf den FBI Agenten und er macht es ihr wirklich nicht einfach. Doch nicht nur sie hat kein Interesse an einer festen Beziehung, sondern der Agent will auch keine. Wie wird es mit den beiden weiter gehen? Und wird Audrey es schaffen ihre Forschung zu Ende zu bringen? 

    Fazit
    Die Geschichte war wirklich mal etwas Neues, zumindest für mich. Ich fand es sehr witzig, wie die zwei versuchen nicht gegen ihre Prinzipien zu verstoßen. Die Geschichte ist spannend, ungewöhnlich und das Kopfkino kommt auch nicht zu kurz! Ich habe nicht direkt mit dem Ende gerechnet, aber es passt definitiv. Aber dadurch ärgere ich mich nur noch mehr, dass ich momentan nicht so viel Zeit zum Lesen habe, wie ich gerne hätte. Da ich dann direkt den 2. Teil lesen würde.

    Bewertung (Sterne)
    Das Buch bekommt 5 Sterne von mir.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Monika81s avatar
    Monika81vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Vollig begeistert
    Endless

    Ich hätte das Cover schon gesehen und es Mega, vor allem wenn man noch die Geschichte kennt, man hätte es nicht besser gewählt werden können. Der Schreibstil ist echt super, die Geschichte hat mich sofort gepackt. Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht, vor allem er verspricht nicht zu wenig.
    Es war teilweise eine Achterbahn Fahr der Gefühle, aber nicht nur das, es war spannend wo man es einfach nicht weg legen konnte. Die Charaktere sind der absolute Hammer. Ich kann nicht sagen welcher mir besonders gefallen hat, vor allem auch die Nebenprotagonisten sind zum knutschen💕
    Ich werde mich jetzt sofort an Teil zwei machen, weil ich unbedingt wissen muss wie es weitergeht. Ich will nur sagen das Ende Teil eins hat mich zu Tränen gerührt.
    Zur Story:
    Mein Name ist Audrey Keen, geboren wurde ich 1766 als Emily Beauchamp im kanadischen Quebec. Ach, was ich noch erwähnen sollte: Ich bin unsterblich!
    Alle, die ich je geliebt habe, sind tot. So habe ich mich schweren Herzens entschieden, keinen Menschen mehr an mich heranzulassen. Stattdessen habe ich mein Leben der Forschung gewidmet.
    Bei einer Routineüberprüfung tritt eines Tages dieser junge, ehrgeizige FBI-Agent in mein Leben. Er muss wohl von Anfang an geahnt haben, dass ich etwas zu verbergen habe.
    Während er nichts unversucht lässt, mein Geheimnis ans Licht zu bringen, vergesse ich in seiner Nähe ab und an, dass ich mich nie wieder verlieben wollte.
    Aber kann ich ihm vertrauen?

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    M
    Murmel_2016vor 10 Monaten
    Spannende und gefühlvolle Geschichte

    Amanda Frost hat mit Endless eine spannende und gefühlvolle Geschichte geschrieben. Ihr Schreibstil ist leicht und packend. Am Anfang fand ich die Geschichte zwar etwas zäh, aber das änderte sich dann auch und mich packte die Spannung, die durch das komplette Buch anhielt. Man konnte sich sehr gut in die Charaktere reinversetzen und fühlte mit Ihnen, sowie man auch mitleiden musste. Die Geschichte ist nicht zu detailliert geschrieben, aber soviel dass man es sich sehr gut vorstellen konnte. Das Cover ist passend und durch die Farbgebung sehr interessant. Ich würde absolut eine Buchempfehlung aussprechen und Amanda dafür 4 von 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️ geben.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    manu710s avatar
    manu710vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Mit Endless - In einem anderen Leben hat sich die Autorin echt selbst übertroffen. Ich gebe es zu, mein Favorit ist dieses Genre (Unsterblic
    Mega - Ich bin immer noch hin und weg...

    Mit Endless - In einem anderen Leben hat sich die Autorin echt selbst übertroffen. Ich gebe es zu, mein Favorit ist dieses Genre (Unsterblichkeit, Fantasy etc.) nicht, aber was Amanda hier geschafft hat, lässt mich beeindruckend zurück. Und bei ihr weiß ich, dass ich dies jederzeit lesen mag.

    Audrey, die aufgrund einer sehr tragischen Geschichte unsterblich geworden ist, baut immer mehr eine Mauer um sich, was Gefühle angeht. Der ständige Verlust eines Menschen ist für sie schier unerträglich. Und so hat sich es sich zur Lebensaufgabe gemacht, sich der Forschung zu widmen. Das genau diese Lebensaufgabe alles ins Wanken bringt, konnte sie nicht ahnen. Denn sie trifft auf Kyle. Kyle, ein FBI-Agent soll sie überprüfen. Ob Kyle hinter Audrey's Geheimnis kommt und ob ihm da nicht auch seine Gefühle im Wege stehen, solltet ihr unbedingt lesen.

    Mein Fazit: Ich bin immer noch hin und weg. Amanda hat so tolle Charaktere geschaffen. Ich mochte Audrey und auch Kyle von Anfang an. Der lockere Schreibstil hat mich sofort mitgenommen und ich konnte mich regelrecht in diese Geschichte fallen lassen. Eintauchen, abtauchen und genießen. Zum Cover gibt es nicht viel zusagen, es ist mega und trifft das geheimnisvolle von Audrey auf den Punkt. Ich bin schon so gespannt auf den 2. Teil. Danke für diesen tollen Lesespaß und die Entführung aus dem Alltag!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Constanze_Spörles avatar
    Constanze_Spörlevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Kyle und Audrey......der Beginn einer großen Liebe
    Kyle und Audrey......der Beginn einer großen Liebe

    Meine erste Geschichte von Amanda Frost und das wird definitiv nicht meine letzte sein.
    Das Cover fand ich duch seine Farben schon sehr Ansprechend und der Klapptext hat mich nur neugierig auf mehr gemacht.
    All zu viel möchte ich hier von der Geschichte nicht verraten.
    Audrey ist 250 Jahre alt und unsterblich.Sie wechselt alle paar Jahre ihren derzeitigen Standort,wie auch ihre Identität.Um von keiner Regierung erwischt und womöglich als Versuchskaninchen benutzt zu werden,hat sie ich all den Jahrhunderten,einige Tricks gelernt.
    Um in einem hochmodernen Labor in Washington arbeiten zu können,muss sie vorher,aus Sicherheitsgründen,vom FBI abgecheckt werden.Und da kommt nun Agent Kyle Edwards ins Spiel.
    Er ist ein guter Menschenkenner und merkt sofort,daß Audrey ihm was grundlegendes Verheimlicht.Und so beginnt das kennenlernen,wie auch einige Abenteuer zwischen Kyle und Audrey.
    Mehr verrate ich nicht.Das würde ja die Spannung nehmen.Also bitte selbst lesen.
    Amanda schreibt peppig und bildhaft.Ich wurde schnell in die Geschichte aufgesogen und habe mich in Kyle und Audrey verliebt.Die Geschichte enthält Spannung,Aufregung,Liebe und viel Leidenschaft.Und so einige Lacher sind natürlich auch enthalten.Dafür ist dann Kyles Schwester Abby zuständig.Ein durchgeknallter und liebevoller Wirbelwind.
    Endless-In einem anderen Leben,kann ich nur empfehlen.Was anderes würde garnicht in Frage kommen.Lesen und sich entführen lassen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Buffy2108s avatar
    Buffy2108vor einem Jahr
    Grandioser Auftakt - ich bin begeistert von diesem Buch

    Schon das Cover hat mich in seinen Bann gezogen. Es wirkt erotisch, sinnlich und gefühlvoll auf mich und das auf eine wundervoll verträumte Art und Weise. Dazu der flüssige Schreibstil der Autorin, der es schafft, dass ich das Buch von der ersten Seite an liebe und verschlingen will. Ich wurde regelrecht in die Geschichte hineingezogen und mitgerissen. Ich habe miterlebt wie die beiden Protagonisten aufeinander treffen und ..... *hach, hier fehlen mir einfach die richtigen Worte. Audrey ist trotz ihrer 250 Jahre keineswegs abgebrüht. Sie hat mich fühlen lassen, was es heißt sich zu verlieben, loszulassen und nicht aufzugeben. Kyle hingegen war anfangs eher distanziert und hatte sich "stets" im Griff. Er ist hartnäckig, fast verbissen, was seine Arbeit betrifft, aber auch er gefällt mir vom ersten Augenblick an. Es macht richtig Spaß den beiden zu folgen. Die Protagonisten sind wundervoll gestaltet und haben jede für sich ihre Besonderheit. Man weiß nicht wie es enden wird, was noch passiert, was auf den Leser zukommt. Die komplette Story ist gut durchdacht und nie langweilig. Jetzt heißt es warten auf Band 2, der im Juli 2017 erscheinen soll. Ich bin schon sehr gespannt.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Lesen_im_Mondregens avatar
    Lesen_im_Mondregenvor einem Jahr
    Unsterblichkeit und Liebe

    Das Cover finde ich sehr schön. Die Frau passt perfekt zur Geschichte und auch die Farben gefallen mir sehr gut.

    Ich dachte ja zuerst, es geht um Vampire, wegen der Unsterblichkeit, aber das war wohl mein Fehler. Hätte ich mir eigentlich denken können, dass sich Amanda da was ganz andres ausdenkt. Etwas Tolles.
    Dadurch war ich natürlich am Anfang etwas verwirrt, aber rauch fasziniert, als ich von dem Grund gelesen habe. Das war wirklich sehr interessant.
    Audrey, eine attraktive Frau mit Kurven, die durch ihre Lebenserfahrung viel gelernt, aber auch viel durchgemacht hat, hat im Grunde nur ein Ziel: ihre Unsterblichkeit umzukehren.
    Doch da kommt ihr der sehr attraktive, harte, undurchschaubare FBI-Agent Kyle doch ein wenig in die Quere.

    Ich bin wieder mal hin und weg. Wie jedes Buch von Amanda hatte mich auch dieses schon nach wenigen Seiten. Die Charas sind so toll. Audrey ist ein wundervoller Charakter. Abgebrüht, aber mit einer gewissen Verletzlichkeit und Abigail habe ich sowieso sofort ins Herz geschlossen. Ihre aufgeweckte und offene Art ist sehr erfrischend und man kann sie einfach nur mögen.
    Aber auch Kyle hat etwas ganz besonders an sich, von Anfang an.

    Als Audrey das erste Mal auf Kyle trifft, wird man schon Zeuge der ungeheuren Anziehungskraft, die die beiden umgibt und diese nimmt nie ab, im Gegenteil. Ich denke, nicht nur mein Kopfkino springt bei dieser Leidenschaft sofort an. Aber den beiden steht nicht nur eine Prüfung bevor. Und ob am Ende alle glücklich sind??

    Was mir sehr gut gefällt, ist, dass Audrey eine normale Frau mit Kurven ist. Es muss nicht immer der perfekte Körper sein, obwohl ja jeder perfekt ist, so wie er ist.
    Durch den leichten und lockeren Schreibstil liest sich das Buch weg wie nichts. Ich fand sehr viel Spannung, Witz und Gefühle in der Geschichte. Genau nach meinem Geschmack.

    Das Ende könnte für mich sehr offen sein, andererseits aber auch abgeschlossen. Je nachdem, was man gerne hätte. Oder sagen wir es so: Was die Autorin für Band zwei geplant hat. Ich hoffe natürlich, dass die Geschichte weitergeht!!!!

    Fazit: Wieder einmal ein tolles Buch der Autorin, das mit lockerem und leichten Stil, sowie der Leidenschaft, der wunderbar definierten Erotik und einer tollen Geschichte mehr als nur punkten konnte. Ich kann es nur jedem empfehlen.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Sterlias avatar
    Sterliavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein leben dank der Unsterblichkeit?! Naja, ein Positives hätte es! ich könnte meinen Sub abbauen *Lach*
    Wow, i´m in Love

    Meine Meinung

    wow, es ist das Dritte Buch aus der Feder von Amanda Frost, das ich nun gelesen habe und es ist, bis jetzt mein Absoluter Liebling!

    Denn wie geil ist den die Vorstellung für immer zu leben!

    Nun ja, evtl. eine zeit lang, denn wenn jeder im Umfeld Stirbt…könnte einem das echt den Verstand kosten….oder etwa doch nicht?!

    Nun nicht bei „Audrey“ die nun schon eine ganze weile in dieser Welt gelebt hat und mit Welt meiner ich natürlich die Erde, aber nicht nur einen Fleck davon, nein sie hat schon so einige Flecken der Welt bereist und warum?!

    Na wenn man eine Zeit lang lebt und andere Überlebt, muss man darauf achten nicht aufzufallen! Und somit musste „Audrey“ sich immer wieder neue Identitäten einfallen lassen, damit sie unentdeckt bleibt.

    Was ihr aber bis zu dem Moment bestes gelingt bis dieser Junge FBI – Agent in ihr Leben tritt und sie in früheres Leben zurück schickt, auch wenn nur gedanklich der er hat eine Gewisse Ähnlichkeit mit jemanden aus ihrem Früheren Leben…{wer dies aber ist, bleibt hier verschwiegen}

    Was der Geschichte aber ein gewisses etwas abverlangt ist das „Audrey“ sich mit ihren Gefühlen ins Gehege kommt. Denn geht sie nochmal eine Beziehung ein, die ein paar Jahre halten soll, müsste sie Ihrem Partner verraten warum sie nicht älter, aber wie soll man das am besten machen?!

    Oder sollte sie sich doch lieber daran halten und sich nicht ihren Gefühlen nachgeben und für Immer allein Bleiben?!

    Nun für welchen weg wird Audrey sich entscheiden?!

    Weg A Weg B

    oder wird es doch einen

    Weg C

    geben?! Nun ich werde dazu nicht verraten *Zwinker*

    Mein Fazit

    Ich kann diese Tolle Geschichte nur allen ans Herz Legen, die auch Romantik und Geheimnisse stehen! Denn dieses Buch strotzt nur davor, denn ebenso wie Audrey hat auch der Süße und etwas Suspekte FBI – Agent etwas zu verbergen, aber was ist es nur?!

    Na egal *Zwinker* Ich bin schon Mega gespannt auf Teil 2 der auch bald schon erscheint!

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks