Neuer Beitrag

Janinesbuecherkiste

vor 4 Monaten

(0)

Der Zauber unter der Sonne - Wie Eóin den Frühling fand



Klapptext:


Eóin, der Sohn einer klugen Magierin, ist auf der Suche nach dem Frühling, weil nur dieser seine kranke Schwester heilen kann. Traurig und unsicher zugleich läuft er zum Fluss und entdeckt dort die kleine Fee Alarie. Als die Fee sieht, wie unglücklich der Junge ist, spricht sie mit ihm und er erzählt ihr seine Geschichte. Wird Alarie dem Jungen bei seiner Suche helfen können?

'Wie Eóin den Frühling fand' schenkt Kindern nicht nur eine Fantasiegeschichte. Es bringt ihnen auch den Zauber der Beobachtung zurück und lädt sie ein, die Natur mit offenen Augen zu betrachten.


Zum Cover:

Ich finde das Cover sehr sehr sehr schön!
Es ist hell und Kinderfreundlich, somit werden Kinder sehr neugierig und können sich dank der Grafik vorstellen um was es geht.


Zum Inhalt:

Zum Inhalt muss ich sagen, das es sehr schön und Kinderfreundlich geschrieben wurde.
Es fällt leicht dieses Buch zu lesen. Auch die Bilder die dort vorkommen helfen, das die Fantasy angeregt wird und die Kinder sich alles leichter vorstellen können.


Meine Meinung:

Ein ganz tolles Kinderbuch! Es ist mehr als empfehlenswert für Kinder im Alter von 7-10 Jahren.

Autor: Amanda Koch
Buch: Der Zauber unter der Sonne
Neuer Beitrag