Amanda Lovelace

 4.4 Sterne bei 36 Bewertungen

Alle Bücher von Amanda Lovelace

Neue Rezensionen zu Amanda Lovelace

Neu

Rezension zu "die prinzessin, die nicht gerettet werden muss" von Amanda Lovelace

Wenn Du Berührt Werden Willst, dann steige um auf kleinbuchstaben
Buecherspiegelvor einem Monat

Sie spielt mit Worten und Buchstaben. amanda lovelace in ihrem Band „die prinzessin, die nicht gerettet werden muss“ hat eine ähnliche Lyriksprache wie Rupi Kaur in ihrem Buch „milk and honey/milch und honig“. Auch die inhaltlichen Themen werden hier aufgegriffen und weitergesponnen. Machtmissbrauch, ob geistiger oder körperlicher Natur, ausgehend von der Mutter, dem Freund und anderen sozialen Kontakten, stehen genauso im Mittelpunkt wie die Erkenntnis, daraus entrinnen zu können. Liebe, Vertrauen, sich selbst und anderen gegenüber, die Reifung von Selbstbewusstsein und das Verlassen auf eigene Stärken finden sich auf vielen Seiten. Es werden in vier großen Kapiteln viele Facetten des Lebens abgebildet.
Dabei springen Wörter und Buchstaben über die Seiten, sodass die Leserschaft gezwungen ist, seine gewohnte Leserichtung zu verlassen und sich so tatsächlich mit den jeweiligen Inhalten auseinanderzusetzen. Vertikal, wild durcheinander, horizontal, gegenüberliegend, der Titel der Gedichte meist darunter stehend, so müssen wir lesen. Sätze wie Ausrufezeichen, wie ein Schrei, eine Demonstration von Angst, Wut und Hilflosigkeit lassen Tränen beim Lesen vergießen. Dann wieder Seiten, auf denen man das Beben des Bodens spürt, einem das NEIN, SO NICHT, entgegengebrüllt wird. Hauptwörter werden konsequent klein geschrieben, Satzanfang und Ende finden sich irgendwie. Viele Worte können in einer Zeile für sich selbst stehen, sich behaupten, denn andere folgen. Unterschwellig wird das Thema der Resilienz angesprochen, das manche Menschen von Geburt an in sich tragen, manche durch Erfahrung bilden können.
Mehr will und kann ich nicht schreiben, möge sich jede und jeder selbst ein Bild von diesem Schreibstil machen, ich jedenfalls war beeindruckt.
Im Buch findet sich auf einer der letzten Seiten Informationen über die Verfasserin, dass sie Geschichten erzählt, Gedichte verfasst im örtlichen Coffeeshop und auf ihren blogs bei tumblr, twitter, instagram als ladybookmad veröffentlicht. Sie hat einen Abschluss in englischer Literatur am Brookdale Community College abgelegt und studiert weiter zu ihrem BA in englischer Literatur und Soziologie an der Kean University.
Mehr über die Autorin findet sich auch unter www.amandalovelace.com

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "the princess saves herself in this one" von Amanda Lovelace

the princess saves herself in this one
Jessyxonexvor 4 Monaten

Das Buch wurde von Amanda Lovelace geschrieben und gibt es bis jetzt nur in englisch.

"The princess saves herself in this one" erzählt Geschichten in Form von Poesie. Es sind viele kleine Gedichte, die jedoch sehr kraft- und gefühlsvoll sind.
"When I had
No Friends
I reached inside
My beloved
Books
& sculpted some
out of
12 pt
times new roman."
Das ist ein Teil von dem Buch, welcher mir sehr gefallen hat.

Ich habe dieses Buch in einem Tag ausgelesen. Es ist kein schweres englisch und wunderschön zu lesen. Wenn man einmal angefangen hat, will man nicht mehr aufhören. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der gerne Poesie liest und mal estwas zum nachdenken sucht.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "the princess saves herself in this one" von Amanda Lovelace

Perfect and wonderful!
Lucciolavor 7 Monaten

the princess saves herself in this one is a poetry collection from Amanda Lovelace, who tells about her own experiences with love, loss, grief, healing and violations. Although it deals with topics such as death, anorexia, abuse, suicide, self-harm, alcoholism, sexual assault and so much more, it´s overall a positive poetry collection which shows you that you have the strength to choose the life you want and that you are good enough. 

„there are no dragons. there is simply a girl faced with the difficult task of learning to believe in herself."
p. 1

The poems are not traditional type of poetry, they are modern, simple and direct - and I love them! Most of all because I can relate to so many of them, because I somehow know those feelings or have been through same or similiar situations. This - of course - made those poems so much more relatable to me and so much stronger and more emotional. Some pages only have a snippet, or a fragment - only few words, but they are enough to show what the author was thinking and what she want to say with them.  

„silence has always been my loudest scream."
p. 32

The book is parted in four sections: the princess, the damsel, the queen, and you. And they all tell a different kind of story: her relationship with her mother and her sister, battling with an eathing diorder, self-harm, her first kiss and sexual assault, death, self love and encouragement - by reading those poems you just have to admire the bravery and courage of the young author. The poetry collection takes you on an emotional roller coaster with highs and lows, tears and laughs, hate and love. This book is without doubt my reading highlight for a very long time! 

„but your failures are just what happened - they don´t have to be who you are."
p. 177

While reading you fall in love with the poems, with the author - and with yourself. And this is so important and so powerful! We are not defined by our failures but how we overcome and rise up from them. And I want to thank Amanda Lovelace for her strength and courage to share her thoughts and her story with us. I always did try to overcome difficult situations by writing poems about it - even when I was very young - so I know the feelings, poetry can release and how it can help - not only by writing it, but also by reading it. And this poetry collection helped me a lot! It was like Amanda was somehow writing right out of my heart and thoughts and probably this is why I loved this book so much and why I shed so many tears while reading it. I love it. 

Result

I can´t say anything else than: I love it, I love it, I love it! This modern poetry collection touches deeply and makes you cry, and love, and laugh and hope and won´t let you go so easily. My reading highlight!

https://lucciola-test.blogspot.com/2018/06/books-amanda-lovelace-princess-saves.html

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 70 Bibliotheken

auf 25 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Amanda Lovelace?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks