Amanda Noll

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(7)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Ich brauche mein Monster

Bei diesen Partnern bestellen:

Potrzebuje mojego potwora

Bei diesen Partnern bestellen:

I Need My Monster

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ich brauche mein Monster" von Amanda Noll

    Ich brauche mein Monster
    nana_what_else

    nana_what_else

    04. February 2013 um 20:22 Rezension zu "Ich brauche mein Monster" von Amanda Noll

    *"Was soll ich nun machen? Ich brauche ein Monster unter meinem Bett - unbedingt! Wie soll ich denn nur einschlafen, wenn mein Monster nicht da ist?"* Ein klitzekleines Bisschen zum Inhalt: Tom ist ratlos! Sein Monster Nick hat ihm eine Notiz hinterlassen: er ist für eine Woche weg zum Angeln. Einfach furchtbar! Der kleine Tom ist völlig verzweifelt, denn wie soll er bloß einschlafen, ohne Nicks keuchenden Atem, das Pfeifen seiner Nase und das Kratzen seiner langen, schrecklichen Krallen zu hören? Der Entschluss steht fest: Ohne ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich brauche mein Monster" von Amanda Noll

    Ich brauche mein Monster
    Kaddi

    Kaddi

    13. November 2011 um 21:54 Rezension zu "Ich brauche mein Monster" von Amanda Noll

    Monster? Wer hat den schon Angst vor Monstern?? Also wirklich! ;-) Na ich hab als Kind schon des öfteren unterm Bett oder im Kleiderschrank Monster vermutet. Diese merkwürdigen Schatten, knarrzende Geräusche und so. Das geht auch Tom so. Doch in dieser Nacht ist alles ganz anders. Die Geräusche bleiben aus und alles wirkt noch unheimlicher. Es stellt sich heraus, das sein persönliches Monster Nick in den Urlaub verschwunden ist. Also muss Vertretung her. Doch die Monster die sich um die Urlaubsvertretung bewerben, taugen nichts. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich brauche mein Monster" von Amanda Noll

    Ich brauche mein Monster
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    24. October 2011 um 09:03 Rezension zu "Ich brauche mein Monster" von Amanda Noll

    Irgendwann beginnen alle Kinder, abends wenn sie ins Bett müssen, Angst zu entwickeln vor allerlei Wesen, Geistern oder Monstern, die sie in ihrem Zimmer, unterm Bett oder in den Ecken vermuten. Bei unserem Sohn war es nicht ein Monster, vor dem er sich fürchtete, sondern es war „Schneiders Weib“ aus den „Heinzelmännchen zu Köln“, die nachts heimlich den kleinen Helfern auflauert und sie für immer vertreibt. Das vorliegende Bilderbuch will Kindern und Eltern helfen, mit dieser Angst kreativ umzugehen. Es erzählt die Geschichte ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich brauche mein Monster" von Amanda Noll

    Ich brauche mein Monster
    Sanicha

    Sanicha

    18. September 2011 um 10:48 Rezension zu "Ich brauche mein Monster" von Amanda Noll

    Meine Rezension: Das Buch „Ich brauche mein Monster“ ist eine total schöne Geschichte über die Freundschaft eines Jungen mit einem Monster. Die Texte sind nicht zu lang gehalten und super zum vorlesen. Die kompletten Zeichnungen im Buch sind sehr ansprechend und gefallen mir richtig gut. Das Cover des Buches finde ich einsame spitze. Besonders wie das Wort „Monster“ geschrieben ist gefällt mir sehr gut. Es ist in Spotlackoptik und scheint einem förmlich entgegen zu springen. Der Rest des Covers ist in einer matten Optik gehalten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich brauche mein Monster" von Amanda Noll

    Ich brauche mein Monster
    Sophia!

    Sophia!

    02. August 2011 um 00:40 Rezension zu "Ich brauche mein Monster" von Amanda Noll

    „Wie soll ich nur ohne Nick einschlafen?“ _ Viele Kinder werden folgende Situation kennen: Ein fieses Monster hat sich unter dem eigenen Bett versteckt und ist so richtig zum Fürchten. Doch während die meisten sich wünschen, das Monster würde endlich verschwinden, kann der kleine Tom die Abwesenheit von Nick, dem gruseligen Kameraden unter seinem Bett, kaum ertragen. Er braucht ihn, um einschlafen zu können. Als er eines Abends statt Nick einen Zettel unter seinem Bett findet, beginnen die Probleme. Sein Monster ist Fischen ...

    Mehr