Amanda Quick

 4 Sterne bei 192 Bewertungen
Autor von Verzaubertes Verlangen, Im Sturm erobert und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Amanda Quick

Amanda Quick ist das Pseudonym der erfolgreichen, vielfach preisgekrönten Autorin Jayne Ann Krentz. Krentz hat Geschichte und Literaturwissenschaften studiert und lange als Bibliothekarin gearbeitet, bevor sie ihr Talent zum Schreiben entdeckte. Sie ist verheiratet und lebt in Seattle.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Amanda Quick

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Verführung - (ISBN: 9783442554935)

Verführung -

 (10)
Erschienen am 08.05.2007
Cover des Buches Im Sturm erobert (ISBN: 9783442554683)

Im Sturm erobert

 (11)
Erschienen am 14.08.2006
Cover des Buches Verzaubertes Verlangen (ISBN: 9783442367351)

Verzaubertes Verlangen

 (11)
Erschienen am 10.04.2007
Cover des Buches Entfesselt (ISBN: 9783442553341)

Entfesselt

 (9)
Erschienen am 01.08.2003
Cover des Buches Zärtliche Teufelin (ISBN: 9783442553778)

Zärtliche Teufelin

 (9)
Erschienen am 01.05.2004
Cover des Buches Riskante Nächte (ISBN: 9783442367900)

Riskante Nächte

 (10)
Erschienen am 09.10.2007
Cover des Buches Skandal (ISBN: 9783442551934)

Skandal

 (7)
Erschienen am 01.11.2003
Cover des Buches Geheimnis der Nacht (ISBN: 9783800092680)

Geheimnis der Nacht

 (8)
Erschienen am 01.07.2007

Neue Rezensionen zu Amanda Quick

Neu

Rezension zu "Liebe um Mitternacht" von Amanda Quick

Erst finden sie Leichen, dann die Liebe...
Asbeahvor einem Monat

Ein  Liebeskrimi mit zwei Hobbydetektiven im viktorianischen London. Die Schriftstellerin Caroline und Geschäftsmann Adam werden in einen Mordfall verwickelt, der sie beide verdächtig erscheinen lässt. Gemeinsam ermitteln sie im Milieu der angeblich übernatürlich Begabten.

Caroline ist eine selbständige Frau, die so schnell nichts schockiert, und Adam ein bemerkenswerter Mann mit einem gut ausgearbeitetem Charakter. 

Mein Fazit: romantisch und bisweilen düster.

Kommentare: 1
7
Teilen

Rezension zu "Im Sturm erobert" von Amanda Quick

Verliebte, Mörder und ein Hund namens Elf
Asbeahvor 4 Monaten

Anfang 19. Jahrhundert: Zu Zeiten Mary Shelleys schreibt auch Beatrice Poole unter Pseudonym erfolgreich Schauerromane, mit denen sie ihren Lebensunterhalt bestreitet. Eines Tages gerät sie allerdings selbst in eine Situation, die ihren gruseligen Romanen ähnelt, ganz besonders im Hinblick auf den düsteren, mysteriösen Helden. Dieser steht ihr unerwünscht zur Seite, um das Verschwinden einer wertvollen Antiquität zu untersuchen. Beatrice ist ihre Unabhängigkeit als Witwe lieb und teuer, weshalb sie sich nicht in ihre Angelegenheiten hineinreden lassen möchte. Doch der ‘Irre Monk’ (Earl of Monkcrest) bleibt davon unbeeindruckt, er stochert hier und da nach Informationen und schon taucht die erste Leiche auf...

Wieder ein schöner Romantik Thriller von Amanda Quick. Die Autorin hat einen unverwechselbaren Stil mit herrlich trockenem Humor. Sie ersinnt witzige Dialoge, oftmals in einer Direktheit, die den anwesenden Figuren die Schamesröte ins Gesicht treibt. Die Protagonistin ist auch hier wieder eine - für ihre Zeit - ungewöhnliche und selbstbewusste Frau, an dem sich der ebenso ungewöhnliche Held die Zähne ausbeißt.

Mein Fazit: 3in1 - Krimi, Humor und Romantik, 4 Sterne von mir!

Kommentare: 2
11
Teilen

Rezension zu "Dieb meines Herzens" von Amanda Quick

Viktorianischer (Romantik-)Krimi mit übernatürlichen Elementen
Asbeahvor 5 Monaten

Der 4. Band aus der Reihe “Arcane Society” ist wieder gespickt mit Mord und Geheimnissen. Mit einer aufmüpfigen Frau, die weiß was sie will und wie sie es durchsetzen kann. Und mit einem Helden, der das anziehend findet. Allerdings kennt man das Strickmuster nun schon, so dass sich bei mir der Enthusiasmus inzwischen etwas abgeschwächt hat. Auch der übernatürliche Aspekt war mir hier etwas zu viel für einen Liebesroman. Die Romantik steht dadurch etwas zurück und ich konnte nicht so recht mitschmachten.

Alles in allem hat dieser Roman aber alles, was frau braucht: Spannung, eine unkitschige Romanze, aus der (viktorianischen) Reihe tanzende Frauen und jede Menge Geheimnisse. Kann auch gut einzeln gelesen werden. Und das Coverbild finde ich wunderbar! Gute 4 Sterne von mir.

Kommentare: 2
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks