Amanda Sthers Der Gesang der Zikaden

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Gesang der Zikaden“ von Amanda Sthers

Eine zarte Liebesgeschichte vor der schroffen Landschaft der Bretagne Die 40jährige Madeleine führt ein ganz normales Leben. Nie verpasst sie ihre Lieblingsfernsehserie, mit dessen Helden sie mitfiebert. Immer hält sie den linken Platz auf ihrem Sofa frei, vielleicht setzt sich ja doch irgendwann einmal der Mann ihrer Träume dorthin. Sie hat einen ordentlichen Job, sie ist angestellt bei einer Immobilienagentur. Als sie dem feinen Herrn Castellot ein Haus in der Bretagne zeigen soll, entspinnt sich eine zarte Liebesgeschichte zwischen zwei vom Leben nicht Verwöhnten …

Stöbern in Romane

Der Weihnachtswald

ein schönes Wintermärchen mit einer Reise in die Vergangenheit

RoRezepte

Britt-Marie war hier

Ein wunderbares Buch über einen Neubeginn

Dataha

Sag nicht, wir hätten gar nichts

Beeindruckende Familiengeschichte zweier chinesischer Musikerfamilien vor politischen Hintergrund Chinesisch-sozialistischer Repressalien

krimielse

Alles wird unsichtbar

„Alles wird unsichtbar“ von Gerry Hadden ist keine leichte Kost, sondern eine anspruchsvolle, lesenswerte Lektüre

milkysilvermoon

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Gesang der Zikaden" von Amanda Sthers

    Der Gesang der Zikaden

    hutschi

    12. September 2012 um 12:07

    Zwei für die Liebe fast verlorene Menschen finden nur auf körperliche Art zueinander. Ihre Traurigkeit vermag die Mauer des Schweigens nicht zu durchbrechen. Sie entkrampfen sich, sie besitzen aber keine gemeinsame Sprache.
    Das in der Bretagne spielende Buch erzählt über zwei Menschen, die ein scheinbar normales Leben führen, aber innerlich sehr einsam sind.
    Ein nachdenkliches, trauriges Buch.

  • Rezension zu "Der Gesang der Zikaden" von Amanda Sthers

    Der Gesang der Zikaden

    claudiaausgrone

    18. January 2012 um 21:58

    Zugegeben, der Anfang hat mich gleich zum weiterlesen verleitet. Bis zur Mitte blieb es dann auch noch ganz interessant, gelegentlich auch unterhaltsam, aber dann war es nur noch Arbeit: einfach zu desillusionierend...

  • Rezension zu "Der Gesang der Zikaden" von Amanda Sthers

    Der Gesang der Zikaden

    LeseAnne

    25. March 2009 um 18:41

    So eine junge Autorin und schreibt über die Hoffnungslosigkeit und das eintönige Leben einer Mittvierzigerin..So früh schon so desillusioniert?Na klar es ist nur eine Geschichte, die Sehnsucht, Träume, Einsamkeit und die Angst geliebt zu werden, verbindet. >Sehr nachdenklich<

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks