Amber Auburn Kampfgeist

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 15 Rezensionen
(15)
(6)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kampfgeist“ von Amber Auburn

»Du hattest recht, wir werden nur überleben, wenn wir alle zusammenhalten.« Obwohl es Lena gelungen ist, der Gefahr zu entkommen, weiß sie, dass sie in die Labore zurückkehren muss, um ihre Freunde zu retten. Auf der Suche nach den letzten Überlebenden trifft sie auf ein paar Aves, die sie zum Rest des Widerstands bringen. Lena ist vollkommen überwältigt, als sie sieht, was Janis in der Zwischenzeit auf die Beine gestellt hat. Die Camps haben sich vereint und nur gemeinsam können sie O´Connell aufhalten. Dass Lena dabei eine ganz besondere Rolle einzunehmen hat, macht ihr keine Angst mehr. Sie ist bereit selbst ihr Leben zu geben, um Noel und die anderen zu retten. "Kampfgeist" ist der zwölfte Teil der Academy of Shapeshifters-Serie und bildet das Finale der Ersten Staffel. Die Serie im Überblick: Staffel 1: Episode 1 - Fuchsrot Episode 2 - Wolfspack Episode 3 - Pantherherz Episode 4 - Nebelweiß Episode 5 - Kupferfell Episode 6 - Schattenwolf Episode 7 - Tigerauge Episode 8 - Blutkralle Episode 9 - Silbergrau Episode 10 - Goldtatze Episode 11 - Bärentreue Episode 12 - Kampfgeist Staffel 2: Episode 13 (coming soon)

Eine tolle Reihe, die sich immer weiter entwickelt.

— Junora

4,5 Sterne - einige spannende Abschnitte und neue Wendungen

— Claire20

Super Staffel finale!

— Madamefuchs

ein gelungenes Staffel-Finale

— Twin_Kati

spannend, lustig, düster, einfallsreich

— Redqueen14

Was für eine erste Staffel! Ich liebe diese Reihe! Toller Abschluss!

— buecherherzrausch

Ich liebe diese Serie, vielleicht waren die Erwartungen deswegen so hoch. Hätte gerne mehr Sterne vergeben v.v

— vk_tairen

Interessante Fortsetzung, die mich nicht so komplett begeistern konnte, wie manch andere Teile.

— Nelebooks

Ein atem-raubender Abschluss der ersten Staffel! Für alle Gestaltwandlerfans zu empfehlen!

— nickypaula

Spannung!

— NiQue

Stöbern in Fantasy

Gwendys Wunschkasten

Eine ganz nette Geschichte, aber kein großes Highlight.

TamiraS

Rosen & Knochen

"Ein düsteres Märchen mit einem Klecks Liebe."

Lexy_Koch

Animant Crumbs Staubchronik

Ein genialer historischer Roman, der mich sentimental gemacht hat und ich vergöttere ihn.

travelsandbooks

Fallen Queen

Die Idee fand ich nicht schlecht, jedoch hat sich die Story in meinen Augen unheimlich gezogen. Und das Ende war leider so gar nicht meins

Brine

Fremder Himmel

Tolles Abenteuer in einer magischen Welt!

Blintschik

Göttin der Dunkelheit

Eine Idee mit Potential, die mich dennoch nicht begeistern konnte

Lilala

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Kampfgeist, Episode 12 - Fantasy-Serie (Academy of Shapeshifters)" von Amber Auburn

    Kampfgeist

    AmberAuburn

    An alle Fantasy-Verrückten und Serien-Junkies, weiter geht es mit dem Leserunden-Marathon zu meiner Young Adult Fantasy-Serie "Academy of Shapeshifters". Bisher sind 12  von voraussichtlich 24 Episoden erschienen.  Die Leserunden werden im 4-Wochen-Takt abgehalten. Ich lade jeden von euch dazu ein, egal ob ihr die Bücher schon gelesen habt oder nicht. Es macht mir einfach tierisch Spaß mit euch gemeinsam zu lesen und ich hoffe, dass viele mitmachen werden. Für die Leserunde zu Kampfgeist vergebe ich 15 Exemplare als E-Book (ePub oder mobi, bitte bei der Bewerbung ansagen, wer bei den vorherigen Leserunden nicht dabei gewesen ist). Im Falle eines Gewinns verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension auf Amazon, sowie zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde.  Infos zur Serie: In der Fantasy-Serie Academy of Shapeshifters geht es um die sechzehnjährige Lena, die die seltene Gabe besitzt sich in ein Tier verwandeln zu können. Gemeinsam mit vielen anderen Gestaltwandlern, verschiedener Arten, wird sie in einem Camp in den Wäldern Bulgariens ausgebildet. Dabei trifft sie nicht nur auf Freunde, sondern auch auf Geheimnisse. Und da gibt es auch noch den ein oder anderen Jungen, zu dem sie sich hingezogen fühlt.Jeden Monat erscheint eine neue Episode der auf 12 Bände angelegten Fantasy-Serie. - Verfolge Lenas Entwicklung im Camp der Raubtiere vom ersten Moment an - Erlebe mit, wie sie ihren Platz im Rudel einnimmt und lernt das Tier in sich zu kontrollieren, um die zu schützen, die sie liebt - Lüfte die Geheimnisse um jeden einzelnen Campbewohner - Sei dabei, wenn sich die Schüler zusammentun, um für ihre Art zu kämpfen Bitte beachtet, dass es sich um eine fortlaufende Serie handelt, die in kurzen Episoden erzählt wird (je 70-100 Seiten). Leserstimmen: "Die Story um Lena finde ich toll, ich war von der 1.Seite bis zur letzten gefesselt!" "Der absolute Wahnsinn! Vom Einstieg bis hin zur mitreißenden Verwandlungsprobe einfach nur eine absolut stimmige Story, der es nie an Spannung fehlt! Niemals hätte ich mir vorstellen können, dass mich die Geschichte so fesselt. Ich MUSS wissen wie es weiter geht!"  "Das Buch ist optisch ein Traum und auch die Geschichte finde ich großartig, und ich freue mich sehr auf die Fortsetzung." Du willst dabei sein?  Dann schreibe einfach einen Kommentar, warum Du mitlesen willst und welches E-Book-Format du benötigst (nur nötig bei neuen Lesern). Ich freue mich auf eine weitere tolle Leserunde mit euch!  Eure Amber

    Mehr
    • 178
  • Erstes Staffelfinale gelungen

    Kampfgeist

    Claire20

    21. April 2017 um 16:46

    Das Cover passt gut zur Episode. Es zeigt Viviane, die als neuer, aber noch kaum fassbarer Charakter hinzukommt.Der Schreibstil ist wie in den bisherigen Episoden flüssig und gut.Der Spannungsbogen hätte noch etwas durchgängiger sein können. Zwei Kapitel waren (sehr) spannend. Ab und zu hätte die ein oder andere Szene noch etwas mehr ausgestaltet werden können, aber dies fiehl wohl dem Kurzgeschichten-Charakter zum Opfer.Im Zentrum der Charaktere steht diesmal Lena, dies ist nichts neues, aber die anderen Figuren werden nur wenig weiter ausgestaltet. Vielleicht kann Janis noch als sich entwickelnder Charakter hinzugezählt werden. Auch wenn er für mich noch immer etwas leicht formloses hat.Am Ende bleiben einige Fragen offen, die mich auf die nächste Staffel mit Sehnsucht warten lassen.Alles in allem ist es ein gelungenes Staffelfinale für Fans der Reihe. Ich vergebe 4-5 Sterne.

    Mehr
    • 2
  • Wirklich schönes Staffel-Finale einer Fantasy-Reihe...

    Kampfgeist

    Twin_Kati

    01. April 2017 um 00:26

    Passend gewählt und farblich schön gestaltet fand ich das Cover. Da es sich bei diesem Buch ja um die Fortsetzung der genannten Reihe (Academy of Shapeshilfters) handelt, wollte ich natürlich wissen wie es weiter geht... auch wenn ich nach wie vor noch nicht alle Bände davon kenne. Lena hat immernoch richtig gut gefallen, auch in den Handlungen - diese waren Abwechslungsreich und von manchen Dingen war ich überrascht. Es war das Staffelfinale und auch das Ende ist so ausgelegt, das man wirklich gespannt sein kann wie sich die Situationen dann noch entwickeln werden. Schreibstil ist wirklich gut und flüssig zu lesen. Ich kann es jedem nur empfehlen der gern Fantasie Bücher liest.

    Mehr
  • leider die Erwartungen nicht erfüllt

    Kampfgeist

    Wortspielerei

    31. March 2017 um 08:04

    Ich mag die Reihe unheimlich gerne und fiebere jedem neuen Teil entgegen, doch dieses Mal hatte ich mir für das Staffelfinale einen besseren Cliffhanger gewünscht, bzw hätte man die Handlung deutlich länger gestalten können - alles war doch recht schnell abgefrühstückt. Dennoch werde ich auch den Auftakt der 2. Staffel lesen und hoffe, dass Lena sich weiterhin so gut entwickelt :)

  • Ist es das richtige Leben oder doch nicht? Teil 12 (Staffelfinale)

    Kampfgeist

    Redqueen14

    21. March 2017 um 14:42

    Inhaltsangabe »Du hattest recht, wir werden nur überleben, wenn wir alle zusammenhalten.« Obwohl es Lena gelungen ist, der Gefahr zu entkommen, weiß sie, dass sie in die Labore zurückkehren muss, um ihre Freunde zu retten. Auf der Suche nach den letzten Überlebenden trifft sie auf ein paar Aves, die sie zum Rest des Widerstands bringen. Lena ist vollkommen überwältigt, als sie sieht, was Janis in der Zwischenzeit auf die Beine gestellt hat. Die Camps haben sich vereint und nur gemeinsam können sie O´Connell aufhalten. Dass Lena dabei eine ganz besondere Rolle einzunehmen hat, macht ihr keine Angst mehr. Sie ist bereit selbst ihr Leben zu geben, um Noel und die anderen zu retten... Meine Meinung: Ich war von Anfang an Feuer und Flamme vom Staffelfinale der Shapesshifter und es hat sich mehr als gelohnt!Die Autorin hat sich mal wieder mehr als übetroffen!Durch sie hat Lena wieder an vernunft gewonnen und mehr Rückrat bekommen, wie im voherigen Teil.Auch sind einige Geheimnisse ans Tageslicht gekommen und hat zum ersten Mal Viviane in ihrer wahren Gestalt gesehen.Janis ist auch wieder zu einem ehrbaren Anführer geworden, da er Lena ihrem Rat gefolgt war und jedem Gestaltwandler geholfen hatte!So konnten sie angreifen und das Labor vernichten, indem ihre Freunde gefangen waren!Leider verlor sie dort auch ihrem Vater, von dem sie dachte, dass er mit ihrer Mutter gestorben war. Fazit: Es war mehr als ein erfolgreiches Staffelfinale, da ich jetzt nur umso mehr will.Leider müssen wir wohl darauf noch etwas warten, aber das warten lohnt sich sicher.Denn dann wird Lena mit ihren Freunden nach Deutschland aufbrechen, zu ihrer Tante und ihrem Onkel!Ich bin mehr als gespannt, was uns dann dort erwarten wird! Bewertung: 5 von 5 Sterne

    Mehr
  • Was für ein Finale!!!

    Kampfgeist

    buecherherzrausch

    19. March 2017 um 11:52

    "Du hattest recht, wir werden nur überleben, wenn wir alle zusammenhalten." Das eBook "Kampfgeist" wurde mir innerhalb einer Leserunde hier bei Lovelybooks von der Autorin Amber Auburn als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Als ich im März 2016 die erste Episode „Fuchsrot“ in meinen Händen hielt, war ich sofort gefangen in dieser fantastischen Welt. Als absoluter Serienjunkie war ich natürlich für das Thema Gestaltenwandler und einer monatlichen Herausgabe von einzelnen Episoden zu begeistern. "Kampfgeist" ist der zwölfte Teil der Academy of Shapeshifters-Serie und bildet das Finale der 1 Staffel. Und ich muss sagen, ein kleiner trauriger Schein legt sich auf mein Gesicht. Ich hoffe, dass wir nicht zu lange auf die nächste Staffel warten müssen. Schon nach den ersten Seiten von „Kampfgeist“ war ich absolut begeistert. Insbesondere den Einstieg fand ich sehr gelungen, die Autorin hat hier das Stilmittel einer Rückblende verwandt, was sicherlich sehr schwierig, aber hier sehr gut gelungen ist, da die Rückblende an den Anfang gesetzt wurde und somit den*die Leser*in nicht aus der eigentlichen Handlung reißt. Die Entwicklungen und Verbindungen der einzelnen Protagonisten waren unglaublich spannend und insbesondere die Entwicklung von Lena hat mir sehr gut gefallen, wenn man bedenkt, wie wir sie in der ersten Episode kennengelernt haben, wird im Staffelfinale sehr deutlich, wie sie sich langsam zu einer sehr starken Persönlichkeit entwickelt. Lena ist eine sehr sympathische Protagonistin und ich habe es sehr genossen, ihren Weg bis ins Finale zu verfolgen. Wenn man einen kritischen Blick auf diese Episode werfen muss (und es fällt wirklich schwer), dann hätte das Staffelfinale vielleicht etwas länger sein können, dann hätte man die Emotionen der einzelnen Figuren stärker ausbauen können, allerdings wäre diese Episode dann auch um einiges länger gewesen und vielleicht nicht in das Konzept einer Serie einzufügen. Am Ende bleibt man natürlich wieder mit vielen Fragen zurück und wartet ganz hibbelig auf die nächste Staffel. Aber es lohnt sich! Und wenn ich Jahre warten müsste, ich bleibe dieser Serie treu – für immer :-) Fazit Ich liebe diese Reihe einfach. Tolle Figuren und starke Entwicklungen spannend erzählt - eine absolute Bereicherung für meinen Lesealltag. Danke für die schönen Lesestunden!

    Mehr
  • Leider nicht die Erwartungen erfüllt :(

    Kampfgeist

    vk_tairen

    17. March 2017 um 23:02

    Es ist so weit! Band 12 ist der finale Band der 1. Staffel. Die Erwartungen waren groß, die Spannung noch aus dem letzten Band präsent, alle Voraussetzungen für ein bombastisches Ende schienen gegeben zu sein. Ich sage "schienen", weil ich den letzten Band dieses Abschnitts doch etwas enttäuschend fand.  Doch zuerst zu den positiven Aspekten: Der Schreibstil war wieder einmal großartig zu lesen und hat sehr viel Spaß gemacht, führte locker und leicht durch die Story. Dazu kommt, dass Lena zu einer echten Heldin geworden ist und ihre Entwicklung, vom ersten Band bis jetzt, klar mit zu vollziehen war und sie als Person nachvollziehbar ist. Dann noch die Verwicklungen und der Kampf, der bevor steht. Und das Ende, das einen guten Ausblick darüber verschafft, wie es weiter gehen wird. Die Welt öffnet sich und die Wandler ziehen aus. Die Aufgaben werden größer, die Gefahren ebenfalls und so viel mehr steht auf dem Spiel.  Und damit komme ich auf die nicht so positiven Aspekte zu sprechen: Der Band ist nicht schlecht, keineswegs! Doch er hat irgendwie Potential verschenkt. Zunächst zieht sich der Anfang, bis die Entscheidung fällt, die Freunde zu befreien und ein paar Gedankengänge um Janis und ihre romantischen Gefühle für ihn oder auch nicht sind in einer solchen Situation etwas unnötig. Dazu kommt, dass zwischen ihnen Streit entartet, doch nach einiger Zeit einfach vergessen wurde. Für mich persönlich war es ein zu langes hin zur eigentlichen Sache und ein paar zu offensichtliche Wendungen, dazu das Drama zur Klimax hin, das ein bisschen an Telenovelas erinnerte.  Vielleicht fällt meine Bewertung eher negativ aus, weil die letzten Bände der Serie so spannend und großartig waren. Da wurde eine gewisse Erwartung aufgebaut, die leider beim Finale nicht eingelöst wurde. Okay, also wenn ich die Enttäuschung beiseite schiebe, dann komme ich zu diesem Fazit:  Das Finale ist gut gelungen, hätte aber im Angesicht der vorhergehenden Bände besser sein können. An manchen Stellen wurde Spannung verschenkt und es hat sich gezogen. Das Ende ist nett und gibt der kommenden Staffel eine Richtung vor, als LeserIn weiß man nun, was einen erwarten könnte. Doch der große Drang, unbedingt jetzt weiter lesen zu wollen, stellt sich nicht ein. Alles in allem ist es ein guter Band, der einen Abschluss bildet. 

    Mehr
  • Spannendes Staffelfinale ♥

    Kampfgeist

    brits

    13. March 2017 um 16:47

    Inhalt: »Du hattest recht, wir werden nur überleben, wenn wir alle zusammenhalten.« Obwohl es Lena gelungen ist, der Gefahr zu entkommen, weiß sie, dass sie in die Labore zurückkehren muss, um ihre Freunde zu retten. Auf der Suche nach den letzten Überlebenden trifft sie auf ein paar Aves, die sie zum Rest des Widerstands bringen. Lena ist vollkommen überwältigt, als sie sieht, was Janis in der Zwischenzeit auf die Beine gestellt hat. Die Camps haben sich vereint und nur gemeinsam können sie O´Connell aufhalten. Dass Lena dabei eine ganz besondere Rolle einzunehmen hat, macht ihr keine Angst mehr. Sie ist bereit selbst ihr Leben zu geben, um Noel und die anderen zu retten. "Kampfgeist" ist der zwölfte Teil der Academy of Shapeshifters-Serie und bildet das Finale der Ersten Staffel. (Quelle: Amazon) Meine Meinung: Wie schon die Episoden zuvor, hat mich auch dieser Teil wieder überzeugt. Meine Nerven waren bis zum reißen gespannt. Ich habe wirklich nicht damit gerechnet, dass sich die Situation für Lena und ihre Freunde noch so sehr zuspitzen und es sehr eng für alle werden kann. Daher war ich sehr überrascht... aber positiv. Durch die spannende Erzählweise war es somit auch nicht schwer sich in die Charaktere hinein zuversetzen und die verschiedenstens Emotionen nachzuempfinden.  Zwischendurch gibt es auch kleinere Rückblicke in Lenas Leben. Diese Rückblicke und neue Charaktere lassen Fragen entstehen. Fragen, auf die man definitiv Antworten haben möchte. Daher ist es ein gelungenes Ende für die 1. Staffel und somit die perfekte Vorlage für weitere. Mein Fazit: von Anfang an hatte die Reihe schon Suchtpotenzial. Also, eine klare Leseempfehlung meinerseits... ♥

    Mehr
  • das Labor

    Kampfgeist

    Nelebooks

    11. March 2017 um 09:34

    Teil 12Inhalt: "»Du hattest recht, wir werden nur überleben, wenn wir alle zusammenhalten.« Obwohl es Lena gelungen ist, der Gefahr zu entkommen, weiß sie, dass sie in die Labore zurückkehren muss, um ihre Freunde zu retten. Auf der Suche nach den letzten Überlebenden trifft sie auf ein paar Aves, die sie zum Rest des Widerstands bringen. Lena ist vollkommen überwältigt, als sie sieht, was Janis in der Zwischenzeit auf die Beine gestellt hat. Die Camps haben sich vereint und nur gemeinsam können sie O´Connell aufhalten. Dass Lena dabei eine ganz besondere Rolle einzunehmen hat, macht ihr keine Angst mehr. Sie ist bereit selbst ihr Leben zu geben, um Noel und die anderen zu retten."Cover: Das Cover passt hier optisch wieder sehr schön zu den anderen Teilen der Reihe. Ich finde die Cover ansprechend und passend zum Inhalt. Schön finde ich, dass auf jedem Cover ein anderer Charakter abgebildet ist.Schreibstil: Der Schreibstil von Amber Auburn ist gut - nicht holprig und somit gut und flüssig zu lesen.Meinung: Ich bin wieder gut in die Geschichte hinein gekommen. Lena ist mir immer noch sehr sympathisch. Die anderen Charaktere empfand ich in diesem Teil als recht oberflächlich dargestellt - alle sehr desinteressiert und oberflächlich an sich. An Spannung hat es mir in diesem Teil auch etwas gefehlt. Gerade ein Kapitel hätte etwas aufregender geschrieben sein können, doch das wird dann in den letzten beiden Kapiteln wieder richtig gut. Die Geschichte war nicht ganz vorhersehbar, ich habe diesen Teil wieder sehr gerne gelesen und bin schon gespannt auf den ersten Teil der zweiten Staffel.Fazit: Interessante Fortsetzung, die mich nicht so komplett begeistern konnte, wie manch andere Teile.(c) Nelebooks

    Mehr
    • 2
  • Ein atem-raubender Abschluss der ersten Staffel! Für alle Gestaltwandlerfans zu empfehlen!

    Kampfgeist

    nickypaula

    10. March 2017 um 21:54

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Kampfgeist ist inzwischen der 12. Band der ersten Staffel und der abschließende :) Wer die Reihe noch nicht kennt, sollte mit Fuchsrot loslegen!   ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Eigentlich kann man hier nur spoilern, aber ich versuche mich so kurz wie möglich zu halten: Lena ist entkommen und sucht nun einen Weg zu ihren Freunden zurück, um mit ihrer Hilfe etwas gegen die aktuellen Zustände zu unternehmen :)     ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Ein traumhaft schönes Cover! Ich mag es wirklich sehr :)   ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Großartiger Abschluss der ersten Staffel!!! Ich konnte gar nicht aufhören *_* Ich hab das Buch wirklich verschlungen und das an einem Abend. Es war rasant und sehr spannend! Man kam diesmal kaum zur Ruhe, wodurch die Handlung wirklich gut vorangetrieben wurde. Der Abschluss hat mir tatsächlich ein paar Tränchen in die Augen gezaubert, mich aber ganz zum Schluss auch überrascht. Wie groß ist der Zusammenhalt inzwischen und wie toll es Lena hat, so viele Leute als ihre Freunde bezeichnen zu können. Sie hat sich fantastisch entwickelt und wurde zu einer richtigen Anführerin. Ich bin begeistert und hoffe, hoffe, hoffe, dass wir noch ganz viel von ihr Lesen werden. Ein krönender Abschluss für den ersten Teil ihrer Reise, auch wenn ich mich frage, wo die ein oder anderen Personen nun stecken… Feiglinge ò_ó!!! An dieser Stelle weiß jeder, der das Buch gelesen hat, wen ich meine xD   ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Ein atem-raubender Abschluss der ersten Staffel! Für alle Gestaltwandlerfans zu empfehlen!     Nicky von Nickypaulas Bücherwelt

    Mehr
  • Spannendes Staffelfinale!

    Kampfgeist

    NiQue

    09. March 2017 um 23:38

    Eine tolle Episode, die leider viel zu schnell zu Ende ging. Die Protagonistin darf eine weitere Entwicklung vollführen (die zwar noch lange nicht geschafft ist, aber immerhin ein Anfang). Dieser Teil der Story war sehr gut umgebaut, und enthielt sehr viel Spannung. Es bildeten sich allerdings ein paar Ungereimtheiten, aber vielleicht denke ich auch einfach zu viel nach. ;) Das Ende war völlig in Ordnung, aber enthielt dennoch zu viele offene Fragen. Die dann hoffentlich in der 2. Staffel beantwortet werden. Das Cover ist ganz toll geworden. Es gefällt mir mit dem von Noel und Matteo am besten. :) Ich freue mich auf die 2. Staffel. 4 Sterne (wobei ich hier die Bewertung von meinen normalen Büchern getrennt halte -anders Bewerte-). Gesamt Urteil der Staffel: Der Anfang war interessant und spannend. Mittendrin gab es für mich ein paar durchhänger, was aber nicht sehr schlimm war. Für mich traten hin und wieder Ungereimtheiten auf. Auch sind mir gewisse Szenen zu kurz gewesen, aber es ist nunmal eine Folge, mit begrenzter Seitenanzahl... Die Emotionen kamen mir nicht ganz so gut rüber, da hat es mir an etwas gefehlt. Ansonsten gab es eine gute, stetige Entwicklung der Story, und gewissen Protagonisten. Die Idee und Umsetzung ist im Grunde völlig ok, und ich empfehle die Serie gern weiter. Für alles drum und dran würde ich 3,5 Sterne geben.

    Mehr
  • Spannende 12. Episode!

    Kampfgeist

    Annabo

    09. March 2017 um 21:45

    Inhalt: Nach ihrer Flucht begibt sich Lena direkt wieder auf die Suche nach ihren Freunden, die sie noch in der Freiheit vermutet und erlebt ein wahres Wunder. Gemeinsam mit vielen anderen Wandlern begibt sie sich auf die wohl größte Rettungsmission, die die Akademie je sehen wird, doch leicht wird es nicht werden…Meinung: Bei „Kampfgeist“ handelt es bereits um die 12. Episode der „Academy of Shapeshifters“- Serie von Amer Auburn. Das Cover ist wieder richtig schön geworden und passt zu den anderen Episoden. Es gefällt mir auf jeden Fall richtig gut und auch der Titel passt perfekt zum Inhalt der Episode. Den Schreibstil finde ich wie immer angenehm und sehr flüssig zu lesen, so war auch diese Episode wieder in einem Rutsch durchgelesen. Die Handlung war wieder sehr spannend und abenteuerlich, brachte aber auch wieder so manche Überraschung mit sich. Emotional wurde ich nur von den traurigen Szenen ergriffen, wobei diese auch wirklich dominieren und dann gleich richtig traurig waren und mich berührt haben. Ich hatte mir von diesem Staffelfinale wirklich viel erhofft, vor allem richtig viele Antworten, stattdessen habe ich leider das Gefühl, dass sich noch viel mehr offene Fragen entwickelt haben. Das fand ich etwas schade. Außerdem gab es ein paar richtig spannende Szenen, die mir dann etwas zu abrupt beendet wurde, da hätte ich mir einiges doch ausführlicher gewünscht. Dennoch fand ich es insgesamt wieder eine richtig schöne Episode. Das Ende war etwas in sich abgeschlossen, deutet aber auch gleichzeitig wieder an wie es weitergehen wird und ich bin wirklich gespannt wie es mit Lena und den anderen Wandlern weitergehen wird, es ist jetzt auf jeden Fall eine sehr aufregende und interessante Personenkonstellation.Erzählt wird wie immer aus Lenas Sicht. Lena entwickelt sich noch mal eine Stufe weiter, das war wirklich schön mitzuverfolgen, aber auch wie sich andere Protas langsam entwickeln, sich Fehler oder eventuell Gefühlen eingestehen, wirklich toll zu lesen. Einige meiner Lieblingscharaktere kamen in dieser Episode viel zu kurz und ich freue mich jetzt schon sehr darauf in der zweiten Staffel hoffentlich wieder mehr von ihnen zu lesen.Fazit: Insgesamt ist auch diese Episode wieder gelungen und hat auch wieder Spaß gemacht. Im Staffelfinale hätte ich mir einiges aber etwas ausführlicher gewünscht und auf jeden Fall viel mehr Antworten als ich bekommen habe. Dennoch hatte ich wieder viel Freude an Lenas Geschichte und werde auch die zweite Staffel weiter verfolgen!

    Mehr
  • Actionreiches Staffel-Finale, das viele Fragen offen lässt

    Kampfgeist

    elafisch

    09. March 2017 um 20:52

    "Kampfgeist“ von Amber Auburn ist der 12. Teil der ‚Academy of Shapeshifters‘ Reihe, dabei handelt es sich um eine Kurzgeschichten-Reihe über Wandler. Da die Episoden aufeinander aufbauen, sollte mit Episode 1 “Fuchsrot” begonnen werden.Inhalt: Lena konnte dank Noels Hilfe und der eines Unbekannten entkommen. Nun ist sie auf der Suche nach den anderen Wandlern, um mit deren Hilfe ihre Freunde aus den Laboren zu befreien.Werden die anderen ihr helfen?Haben sie gegen die Übermacht an Captoren überhaupt eine Chance? Cover: Auf diesem Cover, das mir wieder ausgesprochen gut gefällt, ist Viviane, Noels Schwester zu sehen. Die Ähnlichkeit ist gut getroffen, sie strahlt gleichermaßen Stärke und Unnahbarkeit aus.Meinung: Diesmal gab es einen kleinen, zusammenfassenden Rückblick zu Beginn der Geschichte. Das fand ich für ein Staffelfinale sehr passend. Und danach geht es auch direkt wieder weiter mit Lenas Abenteuer.Der Schreibstil ist gewohnt gut und flüssig zu lesen und auch mit dieser Episode war ich in kürzester Zeit fertig.Allerdings hatte ich gewisse Erwartungen an dieses Staffelfinale. Ich habe mir Antworten auf viele meiner offenen Fragen erhofft!Doch leider habe ich nur sehr wenige erhalten. Wäre diese Episode einfach irgendeine innerhalb der Reihe gewesen oder wäre diese nicht als ein Finale angepriesen worden, wäre meine Wertung vermutlich besser ausgefallen.Außerdem passiert unheimlich viel in dieser Episode, was für ein Finale ja nicht untypisch ist, aber für all die Ereignisse fehlte mir etwas der Raum. Obwohl ich es gerne actionreich mag, passierte mir hier zu viel in zu kurzer Zeit. 20 - 30 Seiten mehr hätten der Geschichte sicher gut getan.Und trotzdem hat es Amber Auburn auch diesmal wieder geschafft, dass ich unbedingt wissen möchte wie es weiter geht.Fazit: Auch wenn ich mir vom Staffelfinale mehr Antworten erhofft hatte, gibt es von mir natürlich wieder eine Leseempfehlung für alle Fans.Allen die eine Fantasy-Geschichte über Wandler auch gerne mal als Kurzgeschichten-Reihe lesen wollen kann ich sie auch nur ans Herz legen.

    Mehr
  • Für das Staffelfinale leider etwas zu wenig

    Kampfgeist

    Pinoca

    09. March 2017 um 13:18

    Neu in der Academy of Shapeshifters? Dann tut euch selbst den Gefallen und startet bei Band 1. Diese Rezension bbetrifft das Staffelfinale. Um euch selbst die Spannung nicht zu verderben, solltet ihr nur weiterlesen, wenn ihr auch selbst bereits so weit seid.Seid ihr Neulinge der Reihe, solltet ihr bei Band 1: Fuchsrot starten.Staffel 1: Episode 1 - Fuchsrot Episode 2 - Wolfspack Episode 3 - Pantherherz Episode 4 - Nebelweiß Episode 5 - Kupferfell Episode 6 - Schattenwolf Episode 7 - Tigerauge Episode 8 - Blutkralle Episode 9 - Silbergrau Episode 10 - Goldtatze Episode 11 - Bärentreue Episode 12 - Kampfgeist Wie geht es weiter im Staffelfinale? Lena ist aus dem Labor geflohen, doch sie weiß, wie viele ihrer Freunde noch dort eingesperrt sind. Sie muss die restlichen freien Wandler finden und sie müssen einen Plan schmieden. Aber das gelingt Ihnen nur zusammen.Kann Lena endlich über sich hinauswachsen und das sein, was Alle in ihr sehen? Wie wird die Zukunft der Wandler aussehen? Meinung Es ist das erste Mal, dass ich wirklich ein wenig enttäuscht bin. Lena schwankt noch immer zwischen kleinem Mädchen und Anführerin und eine Entwicklung ist nur schwierig und sprunghaft ausmachbar. Auch habe ich in diesem Teil erstmalig beim Lesen das Gefühl, etwas zu stocken. Nicht alle Passagen sind so fließend geschrieben, wie ich es sonst von der Autorin gewöhnt bin, von ihr verwöhnt bin.Außerdem hatte ich beim Lesen das Gefühl, dass hier sehr viel Inhalt in sehr wenige Seiten gepresst wurde. Hier hätte man die Länge sicherlich verdoppeln können, ohne den Leser auch nur ansatzweise zu langweilen.So wäre mehr Raum gewesen, für Lenas Entwicklung, für einige Ausführungen für den Leser und für ein würdiges Staffelfinale. Fazit Leider konnte mich das Staffelfinale nicht völlig begeistern. In meinen Augen war es einfach zu kurz und hat viel zu wenig Fragen beantwortet. Man hätte hier gut und gerne 2 Folgen daraus machen können.Zum Glück geht es mit einer zweiten Staffel weiter!

    Mehr
  • Staffelfinale - es bleibt spannend bis zum Schluss

    Kampfgeist

    winterhexe1984

    08. March 2017 um 09:23

    Ich dachte ursprünglich, das Kampfgeist das letzte Buch der Reihe ist, aber es ist nur das Staffelfinale. Am Ende dieses Buches geht es in einer ganz anderen Richtung weiter. Das Buch selbst war die ganze Zeit über spannend und auch hier bleibt man am Ende auf Fragen sitzen. Obwohl ich mir lange Zeit nicht so sicher war, ob mich die kurzen "Bücher" so ansprechen, bin ich jetzt doch zum Entschluss gekommen, dass das gar nicht so verkehrt ist. Man kann sie wirklich in einem Rutsch lesen und ich kann es auch immer gar nicht weg legen, weil es einfach so flüssig und schön geschrieben ist. Die Entwicklung von Lena gefällt mir sehr und ich bin sehr gespannt darauf wie die Geschichte weiter geht. 

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks