Amber Auburn Kupferfell

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 19 Rezensionen
(21)
(9)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kupferfell“ von Amber Auburn

»Ich wusste von Anfang an, dass wir uns gut verstehen würden. Du bist das einzige Mädchen, mit dem ich mich wirklich unterhalten kann.« Nach dem erfolgreichen Ausgang der Testspiele kehrt langsam der Alltag ins Camp zurück. Doch nicht für Lena. Die vielen Ereignisse in kurzer Zeit haben sie zur Handlung gezwungen. Sie erkennt sich selbst nicht wieder und hat Angst vor der Zukunft. Noch dazu kann sie einfach nicht aufhören an den mysteriösen Pantherjungen zu denken. In ihrer Not sucht sie bei einem Campbewohner Trost, der dringend selbst welchen benötigt. "Kupferfell" ist der fünfte Teil der monatlich erscheinenden Fantasy-Serie Academy of Shapeshifters. Die Serie im Überblick: Episode 1 - Fuchsrot Episode 2 - Wolfspack Episode 3 - Pantherherz Episode 4 - Nebelweiß Episode 5 - Kupferfell Episode 6 - Schattenwolf (coming soon) (Quelle:'E-Buch Text/30.07.2016')

emotional

— klengt

Eine tolle Reihe, die sich immer weiter entwickelt.

— Junora

Eine etwas ruhigere Folge, die tiefere Einblicke bietet

— Pinoca

TOP!

— Fuchs234

Geht super weiter !

— Nimithil

Tolle Episode. Die Geschichte entwickelt sich in eine Richtung die mir Freude macht weiter zu lesen. Lohnenswert.

— AnyxUtena

Stöbern in Fantasy

Nevernight - Die Prüfung

Fesselnde Story, tolle Charaktere, innovative Ideen! Die Welt wird geschickt mit Fußnoten ausgeschmückt. Kann den 2. Band kaum abwarten!

VonDerZeitBeseelt

Rosen & Knochen

Sehr gute Story. Unheimlich & gefühlvoll. Eine schöne Mischung :)

HelenaRebecca

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

Eine zauberhafte Adaption, die mich sofort in ihren Bann zog.

Booknerdsbykerstin

Bird and Sword

LIEBE <3

ReginaMeissner

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

In diesem zweiten Band gab es so viel Spannung, Ereignisse und (teils verbotene) Beziehungsdramen, dass es teilweise etwas überladen wirkt.

phoenics

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Emotionaler 5. Teil

    Kupferfell

    klengt

    07. December 2017 um 06:32

    In diesem Teil lernen wir Finn ein wenig besser kennen und endlich wird uns auch gesagt wie dieser Pantherjunge heißt, bzw wer sich hinter der Gestalt vom Panther versteckt. Man erfährt was über Finn womit man nicht unbedingt gerechend hat, was in meinen Augen aber ganz gut in die Geschichte rund ums Camp passt. Zum Schluss taucht ein mysteriöser Neuling auf, naja Neuling nicht ganz, nur für Lena ist er neu. In diesem Teil von der Academy of Shapeshifters geht es im Großen und Ganzen mehr um die Gefühlen und Emotionen von verschiedenen Leuten. Natürlich ist auch Spannung da und es gibt wieder die eine oder andere Verletzung, wie bereits in den anderen Teilen davor. Dadurch wird es aber nicht langweiliger :) Lest einfach selbst.

    Mehr
  • Hier ist wenig Spannung enthalten, dafür geht es mehr ums Zwischenmenschliche

    Kupferfell

    Brunhildi

    22. May 2017 um 18:28

    Meine Meinung:Das Cover passt wieder perfekt zu den vorherigen der Reihe ♥ Es zeigt den Charakter Finn, der sich in einen Kojoten verwandeln kann. Die Farbe des Covers passt wunderbar dazu.Nun zum Buch. Das Buch ist mit seinen 78 Seiten wieder sehr kurz, eher ein Zusammenschnitt mehrerer Kapitel. Da die Geschichte wieder genau dort weiter geht, wo der vorherige Band aufgehört hat, sollte man auf jeden Fall vorher die anderen Bände gelesen haben. Ich würde jedem auch den neuen Sammelband ans Herz legen.Amber Auburn ist ihrem Schreibstil wieder einmal treu geblieben. Man merkt überhaupt nicht, wie schnell die Seiten verfliegen. Der Text ist flüssig und gut verständlich, wodurch ich wieder einen sehr guten Lesefluss hatte.Diese Episode war ein wenig ruhiger als die vorherigen. Hier wird der Augenmerk eher auf die zwischenmenschlichen Beziehung gelegt. Diese werden weiter vertieft und somit erhalten auch die Nebencharaktere noch weiter an Tiefe. Amber Auburn hat zwar ein paar spannende Momente in diese Episode mit eingebaut, aber dennoch plätscherte die Handlung eher so vor sich hin. Auch konnte ich das Handeln der Protagonistin in einer Szene nicht ganz nachvollziehen.Am Ende gibt es wieder einmal einen fiesen Cliffhanger, so dass ich auf jeden Fall die Reihe weiter lesen möchte.Fazit:Mit "Kupferfell" ist Amber Auburn wieder eine Fortsetzung gelungen, die ganz nett war. Die zwischenmenschlichen Beziehungen stehen hier im Vordergrund und es gibt nur wenig spannende Momente. Dafür haben einige Nebencharaktere an Tiefe gewonnen.4/5 Punkte(Sehr gut!)Vielen Dank die Autorin Amber Auburn selbst zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

    Mehr
  • Nichts ist so wie es scheint!

    Kupferfell

    FantasyBookFreak

    01. March 2017 um 11:25

    Nichts ist so wie es scheint! Nach dem erfolgreichen Ausgang der Testspiele kehrt langsam der Alltag ins Camp zurück. Doch nicht für Lena. Die vielen Ereignisse in kurzer Zeit haben sie zur Handlung gezwungen. Sie erkennt sich selbst nicht wieder und hat Angst vor der Zukunft. Noch dazu kann sie einfach nicht aufhören an den mysteriösen Pantherjungen zu denken. In ihrer Not sucht sie bei einem Campbewohner Trost, der dringend selbst welchen benötigt. Meine Meinung „Kupferfell“ ist der fünfte Band der Academy of Shapeshifters Reihe von Amber Auburn. Ich muss wirklich sagen, die Reihe steigert sich mit jedem Band, was die Überraschungen und auch die Spannung betrifft. In diesem Band geht es um Finn, er ist einer der konstanten Charaktere, die einfach immer gute Laune versprühen und einfach Freude bereiten. Hier in diesem Teil, der ihm gewidmet ist, blicken wir als Leser endlich mal hinter seine ständig fröhliche Art und ich muss sagen, es war einfach faszinierend. Diese Mal geht die Geschichte etwas ruhiger voran, aber das macht sie mehr gefühlsbetonter. Und das hat hier einfach sehr gut gepasst. Lena entwickelt sich langsam weiter und es schön ihr dabei zu zu sehen, wie sie langsam selbstbewusster und nicht mehr ganz so verschreckt ist. Der Schreibstil ist wie auch in den Bänden davor, einfach gut. Ich bin immer sofort wieder drin in der Geschichte. Fazit Ein sehr guter fünfter Band, der ein wenig tiefgründiger ist und einem den Charakter Finn näher bringt. Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht mit Lena und allen anderen im Camp. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Eine etwas ruhigere Folge, die tiefere Einblicke bietet

    Kupferfell

    Pinoca

    21. January 2017 um 13:34

    Wir befinden uns im 5. Teil der monatlichen Serie: Academy of shapeshifters. Solltet ihr die Reihe noch nicht kennen, wäre der erste Band: Fuchsrot ein toller Einstieg.Die Testspiele sind vorbei und der Jubel ist groß, war es doch das erste Mal, dass es so ausgeht. Dennoch kommt Lena nicht zur Ruhe. Zum einen fühlt sie sich zu dem mysteriösen Pantherjungen hingezogen, der sie mittlerweile mehr als nur einmal gerettet hat, zum Anderen ssteht ihr Zofia weiterhin feindlich gegenüber. Außerdem ist sie doch die Freundin von Janis, dem Alpha im Camp, wieso denkt sie dennoch an einen Anderen?Ein Glück gibt es Finn, der gerade ganz eigene Probleme hat und Lena möchte ihm beistehen.Gewohnt flüssig führt Amber Auburn die Handlung fort. In dieser Folge wird es aber etwas ruhiger und man kann das Gefüge im Camp etwas genauer kennenlernen. Die Verbindungen zwischen den einzelnen Charakteren und das Miteinander stehen im Vordergrund.Trotz Allem endet auch dieser Teil gewohnt spannend mit einem Cliffhanger.

    Mehr
  • Super!

    Kupferfell

    Fuchs234

    19. December 2016 um 21:08

    Super super spannend und einfach so fesselnd.
    Lena versucht für ihre Freunde einzustehen und bemerkt an ihr selbst ein unzufriedenes Gefühl , welches die noch nicht so genau deuten kann.
    Sehr spannend !

  • nette Geschichte

    Kupferfell

    KZoesche

    13. November 2016 um 20:52

    Es handelt sich hier um den 5. Teil der Geschichte. Leider habe ich die 4 vorhergehenden Teile nicht gelesen.Das Cover und der Titel hat mir sehr gut gefallen. Das hat einfach Wiedererkennungswert.Die Geschichte fand ich an sich nicht schlecht. Leider hat mir etwas die Spannung gefehlt (dafür gabs mehr Gefühl). Was vielleicht auch daran lag, dass ich die anderen Teile nicht gelesen haben. Deshalb habe ich auch nur 3 Sterne gegeben. Der Schreibstil war sehr angenehm und ich bin gut vorangekommen. Leider zu kurz, was aber normal ist bei Buchreihen. Aber das weiß man ja vorher ;)

    Mehr
  • Finn, der Kojote...

    Kupferfell

    Zwillingsmama2015

    09. November 2016 um 16:03

    "Kupferfell" ist der mittlerweile 5.Band um die "Academy of shapeshifter"-Serie von Amber Auburn,Die Spiele sind beendet ,die Can haben gewonnen und Lena wird gefeiert, doch so ganz kann sie sich nicht freuen, denn ohne den Pantherjungen hätte sie es niemals geschafft und dann muss sie auch noch immer wieder an ihn denken...Wie gut, dass ihr Freund Finn ihreHilfe braucht und sie sich gemeinsammit ihm etwas ablenken kann.Der Schreibstil von Amber Auburn ist nach wie vor toll und man ist auch direkt wieder im Geschehen um die Academy und ihre Bewohner abgetaucht. Und wie in jeder Folge erhalten wir neue Informationen und Puzzlestückchen und genauso kommen immer wieder neue Fragen auf. Sehr schön ist hier, dass wir Finn und seine Geschichte etwas besser kennenlernen und er sich öffnet - ebenfalls hätte ich mich sehr gefreut bei dem etwas zu abrupt endenen Abenteuer von Lena und Finn mehr über die anderen Camps zu erfahren-aber dafür wäre ja noch genügend Zeit.Und auch diesmal endet die Serie wieder mit einem fiesen Cliffhanger -hervorragend!

    Mehr
  • Leserunde zu "Kupferfell, Episode 5 - Fantasy-Serie (Academy of Shapeshifters)" von Amber Auburn

    Kupferfell

    AmberAuburn

    An alle Fantasy-Verrückten und Serien-Junkies,weiter geht es mit dem Leserunden-Marathon zu meiner Young Adult Fantasy-Serie "Academy of Shapeshifters". Bisher sind 6 von voraussichtlich 12 Episoden erschienen. Episode 7 erscheint am 1.Oktober (alle weiteren immer zum 1. des Monats). Die Leserunden werden im 2-Wochen-Takt erfolgen, später dann im 4-Wochen-Takt.Ich lade jeden von euch dazu ein, egal ob ihr die Bücher schon gelesen habt oder nicht. Es macht mir einfach tierisch Spaß mit euch gemeinsam zu lesen und ich hoffe, dass viele mitmachen werden.Für die Leserunde zu Kupferfell vergebe ich 10 Exemplare als E-Book (ePub oder mobi, bitte bei der Bewerbung ansagen, wer bei den vorherigen Leserunden nicht dabei gewesen ist). Im Falle eines Gewinns verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension auf Amazon, sowie zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde. Infos zur Serie:In der Fantasy-Serie Academy of Shapeshifters geht es um die sechzehnjährige Lena, die die seltene Gabe besitzt sich in ein Tier verwandeln zu können. Gemeinsam mit vielen anderen Gestaltwandlern, verschiedener Arten, wird sie in einem Camp in den Wäldern Bulgariens ausgebildet. Dabei trifft sie nicht nur auf Freunde, sondern auch auf Geheimnisse. Und da gibt es auch noch den ein oder anderen Jungen, zu dem sie sich hingezogen fühlt.Jeden Monat erschein eine neue Episode der auf 12 Bände angelegten Fantasy-Serie.- Verfolge Lenas Entwicklung im Camp der Raubtiere vom ersten Moment an- Erlebe mit, wie sie ihren Platz im Rudel einnimmt und lernt das Tier in sich zu kontrollieren, um die zu schützen, die sie liebt- Lüfte die Geheimnisse um jeden einzelnen Campbewohner- Sei dabei, wenn sich die Schüler zusammentun, um für ihre Art zu kämpfenBitte beachtet, dass es sich um eine fortlaufende Serie handelt, die in kurzen Episoden erzählt wird (je 80-100 Seiten).Leserstimmen:"Die Story um Lena finde ich toll, ich war von der 1.Seite bis zur letzten gefesselt!""Der absolute Wahnsinn! Vom Einstieg bis hin zur mitreißenden Verwandlungsprobe einfach nur eine absolut stimmige Story, der es nie an Spannung fehlt! Niemals hätte ich mir vorstellen können, dass mich die Geschichte so fesselt. Ich MUSS wissen wie es weiter geht!" "Das Buch ist optisch ein Traum und auch die Geschichte finde ich großartig, und ich freue mich sehr auf die Fortsetzung."Du willst dabei sein? Dann schreibe einfach einen Kommentar, warum Du mitlesen willst und welches E-Book-Format du benötigst (nur nötig bei neuen Lesern).Ich freue mich auf eine tolle Leserunde mit euch! Eure Amber

    Mehr
    • 120
  • Super gelungen - Wahnsinn

    Kupferfell

    Claire20

    27. October 2016 um 22:29

    Das Cover zeigt Finn. Ich persönlich hatte ihn mir etwas anders vorgestellt, aber gut, ich kann damit leben. Der Schreibstil ist wie aus den bisherigen Teilen gewohnt flüssig und gut geschrieben. Was diesen Teil aber in meinen Augen so super macht ist, dass er sehr spannungsgeladen ist und einige interessante Wendungen hat, die Fragen aufwerfen, die zum nächsten Teil leiten. Die Seiten folgen wieder nur so dahin und am Ende habe ich für kurze Zeit den Atem angehalten. Die bekannten Figuren werden weiter mit Eigenschaften und Geheimnissen gefühlt, die es zu lüften gilt, darunter Finn und Raja. Am Ende wird kurz angerissen, dass eine neue Person hinzu kommt - wer das wohl ist? (Hierzu in dieser Episode nur sehr wenig - daher bin ich auf den nächsten Teil noch gespannter). Diese Episode ist die bisher beste - ich kann nur schwärmen. Wird der nächste Band mithalten können? Ich bin schon gespannt. Ich kann diese Reihe immer noch empfehlen.

    Mehr
    • 2
  • Seht gute Fortsetzung

    Kupferfell

    lesemaus1981

    23. October 2016 um 20:33

    Meinung : Ich freue mich sehr darüber das etwas Schwung in diese Reihe kommt. Zofia ist nach wie vor eine Hexe und versucht Lena zu schaden wo sie nur kann. Von Janis verhalten ist man nur enttäuscht und Finn offenbart ein Geheimnis der extra Klasse. Lena entwickelt sich wunderbar weiter und fängt an das System in Frage zu stellen. Und dann ist da auch noch Noel der Lena ganz verwirrt. Fazit : Eine tolle Reihe die für kurzeitiges lesevergnügen.  

    Mehr
  • Rezension zu Kupferfell

    Kupferfell

    Nimithil

    21. October 2016 um 13:40

    Nach dem errungen Sieg im letzten Teil fragt sich Lena immer noch warum ihr geholfen wurde. Sie ist zwar Teil des Rudels aber kämpft immer noch mit dem Zwiespalt mit den Fel. In dieser Episode gibt es weniger Spannendes zu erzählen. Der Fokus liegt auf den jungen Finn, welcher in seiner eigenen Gefühlswelt versinkt und Lena ebenso. Durch diesen Fokus verliert man die anderen Wandler etwas aus den Augen, wobei auch drauf eingegangen welche Änderungen kommen könnte, als das Buch mit dem Auftauchen einer Person endete.

    Mehr
  • Finn der Kojote

    Kupferfell

    Nelebooks

    10. October 2016 um 17:17

    Teil 5 Allgemein: Das Cover passt super zu den anderen Teilen, doch den Jungen auf dem Bild finde ich nicht gut aussehend. Der Schreibstil ermöglicht wieder ein flüssiges Lesen. Meinung: Ich bin wieder gut in die Geschichte hinein gekommen. Zum Inhalt will ich natürlich nichts sagen, da es der fünfte Teil einer Reihe ist. Es war wieder sehr interessant, hat nicht viele Seiten und daher recht kurzweilig. Ich fand diesen Teil jedoch schwächer als die beiden vorangegangenen. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und freue mich schon auf den nächsten Teil. Fazit: Eine schöne Fortsetzung der Reihe. (c) Nelebooks

    Mehr
  • Achterbahn der Gefühle

    Kupferfell

    elafisch

    08. October 2016 um 19:38

    Dies ist der 5. Teil der 'Academy of Shapeshifters' Reihe, dabei handelt es sich um eine Reihe von Kurzgeschichten (Episoden) über Wandler. Inhalt:Lenas Ansehen im Rudel wächst und Janis bekundet seine Zuneigung zu ihr inzwischen auch öffentlioch, also eigentlich sollte Lena glücklich sein - ist sie aber nicht. Der Pantherjunge und die Frage nach seinen Absichten geistern unermüdlich durch ihren Kopf.Auch Finn wirkt unglücklich, als er Lena seine Sorgen berichtet würden die beiden am liebsten vor allem davon laufen... Cover:Auch dieses Cover steht den anderen der Reihe in nichts nach. Diesmal lernen wir Finn näher kennen und ich habe mich gefreut durch das Cover ein deutlicheres Bild von ihm und seiner Tiergestalt zu haben. Meinung: Wie gewohnt lässt sich auch diese Episode wieder sehr flüssig lesen, sie ist etwas weniger actionreich, dafür stehen Gefühle mehr im Vordergrund. Ein paar Fragen werden geklärt, doch gefühlt kommen auf jede Antwort zwei neue Fragen hinzu. Mir gefällt das, denn so bleibt die Spannung weiterhin erhalten. Speziell das Ende wartet diesmal wieder mit einem großen WAAAS-Moment auf, so dass man die nächste Episode kaum erwarten kann. Fazit: Von mir gibt es wieder eine Leseempfehlung für alle Fans und alle die Fantasy auch mal als Kurzgeschichten-Reihe versuchen möchten.

    Mehr
  • Ist es das richtige Leben oder doch nicht? Teil 5

    Kupferfell

    Redqueen14

    07. October 2016 um 19:53

    Inhaltsangabe  »Ich wusste von Anfang an, dass wir uns gut verstehen würden. Du bist das einzige Mädchen, mit dem ich mich wirklich unterhalten kann.« Nach dem erfolgreichen Ausgang der Testspiele kehrt langsam der Alltag ins Camp zurück. Doch nicht für Lena. Die vielen Ereignisse in kurzer Zeit haben sie zur Handlung gezwungen. Sie erkennt sich selbst nicht wieder und hat Angst vor der Zukunft. Noch dazu kann sie einfach nicht aufhören an den mysteriösen Pantherjungen zu denken. In ihrer Not sucht sie bei einem Campbewohner Trost, der dringend selbst welchen benötigt. Meine Bewertung: Wow, ich bin wieder mal überwältigt! Ich liebe diese Episoden von der Autorin und kann sie nur immer und immer wieder lesen. Selbst dieses Mal kam wieder etwas völlig unerwartetes dazu und ich muss sagen, ich bin einerseits begeistert, andererseits hasse ich diese Entwicklung bei einien Charakteren! Finn ist so ein toller Mensch und hat einfach ein heiteres Gemüt, wobei ich ihn immer wieder dafür küssen könnte! Nur leider sieht Matteo das nicht so und dafür könnte ich ihn Ohrfeigen. Janis wird mir auch immer mehr unsympatischer, da er Lena in Bezug auf Zofia nicht wirklich ernst nimmt und ihr bei ihren Problemen nicht hilft. Kommen wir zu Noel, dem netten Panterjungen, der Lena schon so oft das Leben gerettet hat und sie dann doch beinahe verletzt hätte! Ich könnte schwören zwischen den beiden besteht eine Beziehung und da wird noch was laufen! Hoffentlich wird es im nächsten Teil wieder so spannend! Mein Fazit: Lest es unbedingt weiter, wenn ihr die anderen 4 Teile schon kennt!Ich habe mich in diese Serie/Episoden verliebt und möchte einfach immer mehr von Lena und ihren Freunden lesen. Schade das es bald vorbei sein wird, obwoh noch 7 Episoden kommen werden. Bewertung: 5 von 5 Sterne

    Mehr
  • Wieder eine schöne Episode!

    Kupferfell

    Annabo

    04. October 2016 um 21:45

    Inhalt: Nach dem Ende der gewonnenen Testspiele scheint sich Lena langsam im Rudel zu integrieren. Dennoch hat sie keine Ruhe, ihre Gedanken überschlagen sich, denn der Panther dominiert ihre Gedanken. Aber auch Finn scheint Probleme zu haben und braucht jemanden zum Reden. Lena ist ihm eine Freundin und hat trotz eigener Probleme ein offenes Ohr…Meinung: Mit „Kupferfell“ hat die Autorin bereits die 5. Episode der „Academy of Shapeshifter“-Reihe geschaffen, die mich fesseln konnte. In diesem Teil hatte ich anfangs meine Probleme sofort wieder reinzukommen, da mir das genaue Ende der Vorgängerepisode nicht mehr einfallen wollte, aber letztendlich ging es dann doch ganz schnell wieder. Und auch der Schreibstil ist wie gewohnt locker und sehr angenehm zu lesen. Im Vergleich zu den Vorgängerepisoden empfand ich diese als etwas ernster, auch wenn vereinzelt auch sehr schöne Szenen vor allem über Freundschaft vorhanden waren. Dennoch war die Geschichte wieder sehr interessant, mit überraschenden Wendungen und Gefühlschaos der Protagonistin. In dieser Episode leigt der Fokus hauptsächlich auf dem Can-Wandler Finn und Lena mit ihrem Gefühlschaos und der Zerrissenheit zwischen Janis und dem Panther, dessen Namen wir endlich erfahren :) Was mir wirklich gut gefiel war, dass wir Finn endlich etwas besser kennenlernen. Er war bisher immer der lockere, nette Kumpeltyp und zum ersten Mal erfahren wir von seinen Problemen und Schwierigkeiten. Auch er hat es nicht so leicht, aber ich mag ihn einfach sehr gerne!Dadurch, dass wir hauptsächlich mehr von Finn erfahren, bleiben die anderen Campbewohner etwas auf der Strecke, aber das Ende lässt eine sehr spannende und interessante nächste Episode erahnen. Da bahnt sich auf jeden Fall etwas an und ich weiß noch nicht ob gut oder schlecht, die Neugier ist definitiv geweckt worden.Auch wenn ich diese Episode als etwas schwächer wie den Vorgänger empfinde, hat sie mir dennoch gut gefallen und ich hatte wieder viel Spaß am Lesen! Fazit: Auch „Kupferfell“ war wieder eine schöne Episode rund um Lena und das Gestaltwandlercamp. In diesem Teil überwiegen ernste Szenen und Gedanken, aber tolle Freundschaften lockern auch hier wieder alles auf. Meine Neugierde auf die nächste Episode wurde auf jeden Fall wieder geweckt!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks