Sturmhauch

von Amber Auburn 
4,4 Sterne bei14 Bewertungen
Sturmhauch
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Twin_Katis avatar

schöne gelungene Fortsetzung...

G

Sehr schön gemacht.

Alle 14 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sturmhauch"

»Ich weiß nicht, was da zwischen euch läuft und ich will es auch gar nicht wissen.«

Glengorm Castle birgt ein Geheimnis, dessen ist sich Lena bewusst. Nicht nur die Hausherren Hamish und Cailan sind merkwürdig. Von Jeffs Eltern fehlt weiterhin jede Spur. Lena hat außerdem den Verdacht, dass Cailans Hunde, die den ganzen Tag durchs Schloss patrouillieren, Spione des Komitees sein könnten und beobachtet sie, wo immer sie kann.
Auf einer Tour durch die schottische Landschaft kommt sie einem der Hunde auf die Schliche und versucht, Matteo ins Vertrauen zu ziehen. Doch der scheint plötzlich ein ganz anderes Problem zu haben, das ihrer Aufmerksamkeit bedarf. Lena ist hin- und hergerissen und vergisst darüber beinahe, was sie schon seit ihrer Ankunft spürt: Hamish und Cailan kann man nicht vertrauen.

"Sturmhauch" ist der zwanzigste Teil der Academy of Shapeshifters-Serie.

Die Serie im Überblick:

Staffel 1:
Episode 1 - Fuchsrot
Episode 2 - Wolfspack
Episode 3 - Pantherherz
Episode 4 - Nebelweiß
Episode 5 - Kupferfell
Episode 6 - Schattenwolf
Episode 7 - Tigerauge
Episode 8 - Blutkralle
Episode 9 - Silbergrau
Episode 10 - Goldtatze
Episode 11 - Bärentreue
Episode 12 - Kampfgeist

Staffel 2:
Episode 13 - Nachtrabe
Episode 14 - Katzenstolz
Episode 15 - Dachsliebe
Episode 16 - Freiwild
Episode 17 - Eisprinzessin
Episode 18 - Feuerschweif
Episode 19 - Familienbande
Episode 20 - Sturmhauch
Episode 21 - (coming soon)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B077TTSH7S
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:46 Seiten
Verlag:Selfpublishing
Erscheinungsdatum:29.11.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne9
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Twin_Katis avatar
    Twin_Kativor 6 Monaten
    Kurzmeinung: schöne gelungene Fortsetzung...
    Besonders zum Ende hin, richtig gut...

    Bei dieser Buchreihe gefallen mir die Cover immer ganz besonders gut, hierbei sieht man sofort auf dem ersten Blick, dass es sich um die "Academy of Shapeshifters" Reihe von Amber Auburn handelt. Gestalterisch und farblich ist es einfach klasse.

    Zu den Charakteren muss ich nicht mehr viel sagen, diese sind mir durch die anderen Teile bekannt. Lena fand ich auch hier wieder richtig gut, manchmal ist sie zwar noch immer zu gutgläubig und sieht nur das positive in den anderen Personen, aber sowas kann passieren. Für mich waren wieder ein paar neue Charaktere dabei, u.a. Rose - ich muss sagen am Anfang fand ich sie echt witzig/niedlich, aber im Laufe der Handlungen hat sie mich doch negativ überrascht. Mit den Charakterzügen von Cailan und Hamish hätte ich so auch nicht gerechnet.

    Am Anfang hätte für mich bei den Handlungen etwas mehr passieren können, streckenweise hat für mich etwas die Abwechslung bzw. die Spannung gefehlt, allerdings wurde es zum Ende hin doch noch richtig interessant, sodass man nun wirklich wissen möchte wie es weiter geht - denn es endet wieder an einem sehr spannendem Punkt.

    Den Schreibstil der Autorin mag ich sehr, dieser ist flüssig und angenehm zu lesen.

    Kommentieren0
    47
    Teilen
    Rabentochters avatar
    Rabentochtervor 9 Monaten
    Hätte man zusammenfassen können

    Nahtlos gleitet man von der letzten Episode in diese über. Ohne Probleme hätte man die beiden Folgen auch zusammenfassen können. Man erfährt zwar Neuigkeiten und Geheimnisse lösen sich auf, jedoch ist das nichts, was nicht im letzten Band schon hätte gesagt werden können. Das ist auch der Punkt, der mich am meisten stört. Diese beiden Episoden waren jeweils so kurz, dass man kaum richtig in der Geschichte angekommen war und schon wieder herausgerissen wurde. Die teilweise sehr plötzlich endenden Kapitel sind da eher das kleinere Übel.

    Sonst ist die Episode wie gewohnt spannend, ebenso wie die Figuren und lässt sich sehr gut lesen!

    Fazit: Die Spannung hält sich – wie geht es weiter?


    Kommentieren0
    3
    Teilen
    G
    Gestaltwandlervor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr schön gemacht.
    Schön und packend

    Vorab muss ich sagen, dass ich die vorherigen Episoden noch nicht gelesen habe und deshalb nicht das verfügbare Hintergrundwissen besitze.
    Trotzdem war es eine sehr schöne und packende Episode, die ich nur empfehlen kann.
    Des Weiteren ist sie auch lesbar für diejenigen, die die anderen Teile noch nicht gelesen haben. Der einzige Unterschied ist dann, dass die Charaktere für einen nicht wirklich bekannt sind.


    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es eine wirklich gute und packende Episode ist, die Hunger auf mehr macht.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    PiaPrincesss avatar
    PiaPrincessvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Gelungene Fortsetzung der Reihe
    Es geht spannend weiter


    Inhaltsangabe
    »Ich weiß nicht, was da zwischen euch läuft und ich will es auch gar nicht wissen.«

    Glengorm Castle birgt ein Geheimnis, dessen ist sich Lena bewusst. Nicht nur die Hausherren Hamish und Cailan sind merkwürdig. Von Jeffs Eltern fehlt weiterhin jede Spur. Lena hat außerdem den Verdacht, dass Cailans Hunde, die den ganzen Tag durchs Schloss patrouillieren, Spione des Komitees sein könnten und beobachtet sie, wo immer sie kann.
    Auf einer Tour durch die schottische Landschaft kommt sie einem der Hunde auf die Schliche und versucht, Matteo ins Vertrauen zu ziehen. Doch der scheint plötzlich ein ganz anderes Problem zu haben, das ihrer Aufmerksamkeit bedarf. Lena ist hin- und hergerissen und vergisst darüber beinahe, was sie schon seit ihrer Ankunft spürt: Hamish und Cailan kann man nicht vertrauen.

    Zum Buch
    Das Cover ist mal wieder sehr schön geworden und passt sich optisch an die vorherigen Episoden an.
    Auch in Episode 20 geht es spannend weiter.Wir erfahren mehr über Glengorm Castle und seine Bewohner und welches Geheimnis sie hüten.

    Fazit
    Auch diese Episode war mal wieder sehr leicht und flüssig zu lesen. Angenehm sind auch die geringe Seitenzahl, sodass sich diese E-Book perfekt als Lesesnack für zwischendurch geeignet hat.


    Anmerkung
    An diese Stell möchte ich mich bei der Autorin Amber Auburn für das Rezensionsexemplar bedanken!

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    britss avatar
    britsvor 9 Monaten
    UNERWARTETES ENDE ♥


    Episode 20 ist sehr kurz, so dass ich gar nicht genau weiß was ich schreiben soll, ohne etwas zu verraten. Es bleiben auf jeden Fall immer noch Fragen offen. Die Anzahl der Fragen hat sich eigentlich eher erhöht. Denn es passieren fragliche Dinge und alles ist irgendwie mysteriös. Manche Protagonisten haben es auch tasächlich noch geschafft, durch Taten, ihren miesen Charakter zu unterstreichen. Ich bin gespannt, wie sich die Geschichte sich in der Fortsetzung zusammen setzen wird. Das Ende war absolut überraschend und unerwartet. Damit habe ich wirklich nicht gerechnet und es bleibt die Frage "Was nun?" ... Ob Lena nach dem letzten Ereignis nicht einfach besser die Augen hätte zu lassen sollen, zeigt sich dann hoffentlich im nächsten Teil... 

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    elafischs avatar
    elafischvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Wieder rasant und sehr spannend! Aber es kommen ständig neue Fragen dazu. 😌
    Ein Ausflug in schottische Berge und Keller

    “Sturmhauch” von Amber Auburn ist der 20. Teil der ‚Academy of Shapeshifters‘ Reihe. Und so langsam steuern wir auf das endgültige Finale zu. Bei der ‚Academy of Shapeshifters‘ Reihe handelt es sich um eine Kurzgeschichten-Reihe über Wandler. Da die Episoden aufeinander aufbauen, sollte mit Episode 1 – “Fuchsrot” begonnen werden.

    Inhalt:
    Noch immer sind Jeffs Eltern nicht aufgetaucht. Ständig werden Jeff, Lena und die anderen hingehalten, sie würden bald ankommen. So werden einige Freizeitaktivitäten, zur Überbrückung der Zeit, unternommen. Erst geht es wandern, dann werden die Kellergewölbe besichtigt. Dabei weckt einer von Cailans Hunden Lenas Aufmerksamkeit und schürt unschöne Befürchtungen.

    Cover:
    Und wieder ist eine neue Figur auf dem Cover zu sehen. Sie spielt eine größere Rolle in dieser Episode und ich hoffe wir hören noch mehr von ihr. Wie immer passt auch dieses Cover perfekt in die Reihe!

    Meinung:
    Wie gewohnt startet auch diese Episode wieder mitten im Geschehen und ich brauchte nur wenige Sätze um wieder voll und ganz drin zu sein in der Welt der Wandler. Amber Auburns Schreibstil ist wie immer leicht und flüssig zu lesen und so war auch diese Episode wieder viel zu schnell fertig gelesen.
    Leider war diese Episode für mich etwas vorhersehbar und es gab auch nicht ganz so viele Antworten und Aufklärungen wie ich es erhofft hatte.
    Das Ende wartet dann aber doch noch mit einer großen Überraschung auf. Und so bin ich mal wieder gespannt wie es in der nächsten Episode weitergeht.

    Fazit:
    Ein wenig vorhersehbar und für mich zu wenig Aufklärung. Aber dennoch fesselnd wie immer und daher gibt es von mir wieder eine Leseempfehlung für alle Fans!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Annabos avatar
    Annabovor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Schöne Episode mit fiesem Cliffhanger! Bin gespannt wie es weitergeht!
    Fieser Cliffhanger!

    Inhalt:
    Lena ist nun in Schottland angekommen, doch dort läuft überhaupt nichts nach Plan. Kein Wunder, dass Lena alle misstrauisch und paranoid beäugt. Jeffs Eltern scheinen nicht aufzutauchen, stattdessen müssen sie mit Jeffs seltsamer Verwandtschaft vorlieb nehmen. Und Lena ahnt schnell, dass hier irgendwas so gar nicht stimmt…

    Meinung:
    „Sturmhauch“ ist bereits die 20. Episode der „Academy of Shapeshifter“-Serie von Amber Auburn. Das Cover ist wieder super schön geworden und wir finden auch zeitnah heraus um wen es sich darauf handelt. Der Schreibstil ist wie gewohnt angenehm und locker zu lesen. Die Episode dockt genau wie sonst direkt an der vorhergehenden Episode an, in diesem Fall an Lenas Aufenthalt in Schottland. Die Handlung vereint wieder sehr ruhige Momente, bevor es dann wieder Schlag auf Schlag abgeht. Schottland würde ich ja auch sehr gerne mal bereisen, auch wenn der Fokus nicht auf Landschaftsbeschreibungen liegt, macht es trotzdem Lust drauf. Es gibt ein paar Anspielungen bezüglich Astrid, Cailan und Matteo, was mich sehr interessiert. Allgemein was da mit Matteo und Astrid läuft, passt mir gar nicht. Er gehört doch zu Finn :( Insgesamt tauchen die spannenden und überraschenden Szenen erst gegen Ende der Episode auf, was mich mega neugierig auf die nächste macht, denn Lena und ihre Freunde haben mal wieder unglaubliches Pech. Das Ende ist echt ein richtig böser Cliffhanger, wir werden mitten aus dem Geschehen gerissen. Aber da wird die nächste Episode bestimmt richtig spannend! Aber ich hoffe auch, dass wir Noel, Finn und die anderen mal wiedersehen, ich vermisse die alle echt total!

    Fazit:
    Wieder eine sehr gelungene und wie immer zu kurze Episode über Lenas Lage in Schottland! Es gibt wieder spannende und aufregende, aber auch ruhige Szenen und wieder neue und bekannte Gesichter. Bin auf jeden Fall sehr neugierig wie es wohl weitergehen wird!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    diebuchrezensions avatar
    diebuchrezensionvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Schottland, die Highlands und ganz viel Verrat!
    Schottland, die Highlands und ganz viel Verrat!

    In diesem Band hat uns Amber Auburn wieder mit nach Schottland und in die Highlands genommen. Die Beschreibungen sind sehr schön. Allerdings finde ich, dass der Anfang vom Buch manchmal ein wenig holprig wirkt und zäh zu lesen ist. Die Personen sind auch wieder wunderschön gezeichnet. Einige mag man beim Lesen sofort und andere sind einfach nur nervig bzw. absolut unsympathisch.
    Zum Ende hin wird es allerdings wieder spannend. Da unterschwellig beim Lesen immer schon verräterische Züge zu merken waren, wird es irgendwann wirklich offensichtlich.Der Schluss hat allerdings doch eine unterwartete Wende mit sich gebracht hat. Ich freue mich schon auf den nächsten Band und frage mich, wie Lena und ihre Freunde aus der Situation wieder herauskommen werden. 


    https://diebuchrezension.de/#/books/book/135

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Odenwaldwurms avatar
    Odenwaldwurmvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Eine sehr spannende Episode mit eine totalen Überraschung am Ende.
    Schottland und ...

    »Ich weiß nicht, was da zwischen euch läuft und ich will es auch gar nicht wissen.«
    Glengorm Castle birgt ein Geheimnis, dessen ist sich Lena bewusst. Nicht nur die Hausherren Hamish und Cailan sind merkwürdig. Von Jeffs Eltern fehlt weiterhin jede Spur. Lena hat außerdem den Verdacht, dass Cailans Hunde, die den ganzen Tag durchs Schloss patrouillieren, Spione des Komitees sein könnten und beobachtet sie, wo immer sie kann.Auf einer Tour durch die schottische Landschaft kommt sie einem der Hunde auf die Schliche und versucht, Matteo ins Vertrauen zu ziehen. Doch der scheint plötzlich ein ganz anderes Problem zu haben, das ihrer Aufmerksamkeit bedarf. Lena ist hin- und hergerissen und vergisst darüber beinahe, was sie schon seit ihrer Ankunft spürt: Hamish und Cailan kann man nicht vertrauen.
    "Sturmhauch" ist der zwanzigste Teil der Academy of Shapeshifters-Serie. (Klappcovertext vom Buch)
    Ich bin sehr gut in die Geschichte gekommen. Der Schreibstil ist einfach und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind wie immer sehr gut beschrieben und fast alle bekannt. Ich finde den Anfang etwas unheimlich, denn ich fühle das etwas nicht stimmt. Aber die Autorin schreibt es so gut das man nicht was genau stimmt und der Leser fiebert von Seite zu Seite ob er endlich erfährt war nicht in Ordnung ist. Ein super Spannung, aber am Schluss ist klar warum ich und Lena bedenken hatten. Das Ende ist sehr überraschend da eine Person wieder auftaucht mit der ich in diesem Zeitpunkt nicht gerechnet hätte. Aber es bleiben noch einige Fragen offen, wieder muss ich bis zu nächste Episode warten um Antworten zu bekommen.
    Ich finde das ist eines der besten Episoden die es von der Geschichte gibt und somit kann ich diesen Teil nur sehr empfehlen.

    Kommentieren0
    89
    Teilen
    E
    engel-07vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Sturmhauch - der 20. Teil
    Sturmhauch - der 20. Teil

    Wo sind nur die Eltern von Jeff??? Lena und ihre Freunde machen in der Wartezeit einen kleinen Ausflug durch die Umgebung. Dabei fällt Lena auf, dass sich Bella der Hund merkwürdig verhält. Warum will ihr denn neimand zuhören? Als sie sich die Kellergwölbe ansehen, wird schnell klar dass sie den Hausherren nicht vertrauen können.

    In gewohnter spannender Weise führt uns Amber Aubrun durch den 20. Teil ihrer Fantasy-Reihe. Schnell ist auch dieser Band wieder ausgelesen und am liebsten würde man sofort weiterlesen, da das Ende vor allem eine Frage aufkommen lässt: " Wie sollen Lena und ihre Freunde aus dieser Situation nur entkommen?"

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    AmberAuburns avatar
    An alle Fantasy-Verrückten und Serien-Junkies, 
    es geht weiter mit dem Leserunden-Marathon zu meiner Young Adult Fantasy-Serie "Academy of Shapeshifters". Bisher sind 20 von voraussichtlich 24 Episoden erschienen.  Die Leserunden werden im 4-Wochen-Takt abgehalten. 

    Ich lade jeden von euch dazu ein, egal ob ihr die Bücher schon gelesen habt oder nicht. Es macht mir einfach tierisch Spaß mit euch gemeinsam zu lesen und ich hoffe, dass viele mitmachen werden. 

    Für die Leserunde zu Sturmhauch vergebe ich 15 Exemplare als E-Book (ePub oder mobi, bitte bei der Bewerbung ansagen, wer bei den vorherigen Leserunden nicht dabei gewesen ist). Im Falle eines Gewinns verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension auf Amazon, sowie zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde.  


    Infos zur Serie: 
    In der Fantasy-Serie Academy of Shapeshifters geht es um die sechzehnjährige Lena, die die seltene Gabe besitzt sich in ein Tier verwandeln zu können. Gemeinsam mit vielen anderen Gestaltwandlern, verschiedener Arten, wird sie in einem Camp in den Wäldern Bulgariens ausgebildet. Dabei trifft sie nicht nur auf Freunde, sondern auch auf Geheimnisse. Und da gibt es auch noch den ein oder anderen Jungen, zu dem sie sich hingezogen fühlt. Jeden Monat erscheint eine neue Episode der auf 24 Bände angelegten Fantasy-Serie. 

    - Verfolge Lenas Entwicklung im Camp der Raubtiere vom ersten Moment an 
    - Erlebe mit, wie sie ihren Platz im Rudel einnimmt und lernt das Tier in sich zu kontrollieren, um die zu schützen, die sie liebt 
    - Lüfte die Geheimnisse um jeden einzelnen Campbewohner 
    - Sei dabei, wenn sich die Schüler zusammentun, um für ihre Art zu kämpfen 

    Bitte beachtet, dass es sich um eine fortlaufende Serie handelt, die in kurzen Episoden erzählt wird (je 70-100 Seiten). 


    Leserstimmen: 
    "Die Story um Lena finde ich toll, ich war von der 1.Seite bis zur letzten gefesselt!" 

    "Der absolute Wahnsinn! Vom Einstieg bis hin zur mitreißenden Verwandlungsprobe einfach nur eine absolut stimmige Story, der es nie an Spannung fehlt! Niemals hätte ich mir vorstellen können, dass mich die Geschichte so fesselt. Ich MUSS wissen wie es weiter geht!"  

    "Das Buch ist optisch ein Traum und auch die Geschichte finde ich großartig, und ich freue mich sehr auf die Fortsetzung." 

    Du willst dabei sein?  
    Dann schreibe einfach einen Kommentar, warum Du mitlesen willst und welches E-Book-Format du benötigst (nur nötig bei neuen Lesern). 

    Ich freue mich auf eine weitere tolle Leserunde mit euch!  
    Eure Amber <3
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks