Tigerauge

von Amber Auburn 
4,7 Sterne bei35 Bewertungen
Tigerauge
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Yoyomauss avatar

Eine sehr gute Folge, jedoch fehlen mir noch mehr Details

klengts avatar

es wird wieder spannend

Alle 35 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tigerauge"

»Sie werden uns finden. Sie werden uns jagen. Nur Viktor kann uns jetzt noch helfen.« Der Stellungskrieg zwischen Can und Fel geht weiter. Lena hat sich mittlerweile im Versteck der Katzen eingelebt, fühlt sich aber noch immer irgendwie fehl am Platz. Daran ändert auch Noel nichts, der immer häufiger alleine das Lager verlässt. Lena beobachtet ihn einmal sogar dabei, wie er heimlich Essen stiehlt. Als sie ihm auf die Schliche kommt, nähert sich eine unerwartete Bedrohung, die nicht nur für sie, sondern auch für das Can-Rudel gefährlich werden kann. "Tigerauge" ist der siebte Teil der Academy of Shapeshifters-Serie. Die Serie im Überblick: Episode 1 - Fuchsrot Episode 2 - Wolfspack Episode 3 - Pantherherz Episode 4 - Nebelweiß Episode 5 - Kupferfell Episode 6 - Schattenwolf Episode 7 - Tigerauge Episode 8 - Blutkralle (coming soon)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01LXPNYS7
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:54 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:29.09.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne24
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Yoyomauss avatar
    Yoyomausvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Eine sehr gute Folge, jedoch fehlen mir noch mehr Details
    Eine sehr gute Folge, jedoch fehlen mir noch mehr Details

    Zum Inhalt (Booklet):
    »Sie werden uns finden. Sie werden uns jagen. Nur Viktor kann uns jetzt noch helfen.«

    Der Stellungskrieg zwischen Can und Fel geht weiter. Lena hat sich mittlerweile im Versteck der Katzen eingelebt, fühlt sich aber noch immer irgendwie fehl am Platz. Daran ändert auch Noel nichts, der immer häufiger alleine das Lager verlässt. Lena beobachtet ihn einmal sogar dabei, wie er heimlich Essen stiehlt. Als sie ihm auf die Schliche kommt, nähert sich eine unerwartete Bedrohung, die nicht nur für sie, sondern auch für das Can-Rudel gefährlich werden kann.


    Cover:
    Wie die anderen Cover der Reihe präsentiert dieser Band das Gesicht eines Gestaltwandlers sowie dessen Tier. Hier zu sehen ist vermutlich der Campleiter Viktor und sein Tier der Tiger. Ich persönlich bin mit dem Cover ein bisschen im Zwiespalt. Der tiger gefällt mir echt gut, aber das Bild von dem Mann... irgendwie guckt er total dämlich. Das mag ich nicht, deshalb finde ich das Cover dieses Mal nicht so gelungen.


    Eigener Eindruck:
    Nachdem Lena vom Rudel schwer verletzt wurde, da sie sich geweigert hat einen der Euun anzugreifen, befindet sie sich bei den Fel, welche das Camp fluchtartig verlassen haben, um einen Krieg mit den Can zu vermeiden. Bei ihnen ist Viktor der ehemalige Campchef. Obwohl Lena bei den Fel missmutig aufgenommen wird und viele ihr mit Argwohn begegnen, fühlt sie sich bei ihnen wohl. Vor allem weil Rajani, ihre beste Freundin ebenfalls hier ist … und Noel, der geheimnisvolle Pantherjunge, welcher für Lena scheinbar immer interessanter wird.
    Doch je mehr Lena Noel beobachtet, desto mehr glaubt sie, dass er etwas zu verbergen versucht. Als sie ihn dabei beobachtet, wie er etwas zu Essen aus dem Vorratslager stiehlt, folgt sie ihm heimlich. Doch Noel entdeckt sie, nimmt sie aber trotzdem mit. Plötzlich steht Lena vor einem Geheimnis, welches ihre Welt erneut erschüttert.
    Doch damit nicht genug. Als sie mit Noel zurück kehrt, erhalten die Fel eine Warnung der Can. Es kommt etwas auf das Camp zu, das allen gefährlich werden kann. Nun ist es an Viktor, zu handeln.

    Im siebten Teil der Reihe „Academy of Shapeshifters“ passiert wieder allerhand. Lena stellt die Beziehung von sich und Janis immer mehr in Frage und ich muss sagen, dass ich das richtig gut finde, da ich die Liebe zwischen den Beiden eh nie wirklich verstanden habe, mir war die einfach immer zu unecht und zu lieblos behandelt. Stattdessen scheint sich Lena immer mehr für Noel zu interessieren, aber der scheint irgendwie mit Rajani ein besonderen Draht zu haben, was Lena jedoch erst recht spät auffällt – interessant ist hier aber, dass Rajani sich aber auch mit Jeff sehr gut zu verstehen scheint und ihn scheinbar immer wieder öffentlich anflirtet – das scheint also eine interessante Beziehungskiste zu werden. Innerlich hoffe ich ja, dass sich Lena bald von Janis trennt und sich lieber Noel schnappt, weil das irgendwie rein vom Lesen alles viel besser zusammen passt, vor allem, weil er ihr auch breitwillig sein Geheimnis zeigt – welches ich übrigens so ganz und gar nicht erwartet habe. Aber es erklärt einige Dinge die zuvor passiert sind – endlich gab es also eine Auflösung über den Pantherangriff, als Lena sich mit Janis im Wald getroffen hat.
    Ansonsten konzentriert sich die Geschichte weiterhin auf den Streit zwischen den Can und den Fel. Die Fel müssen sich noch immer verstecken und fürchten einen Angriff der Can aus dem Hinterhalt. Das Camp scheint außer Rand und Band zu sein und auch Viktor dem ehemaligen Campchef scheinen die Hände gebunden zu sein. Man fragt sich, wie das alles weiter gehen soll und welche Gemeinheiten sich die Can noch einfallen lassen. Doch dann tauchen die Captor auf, mit denen Lena bereits eine Begegnung hatte und die Fel sind gezwungen ihr Versteck zu verlassen und sich wieder dem Camp zu nähern. Was dann passiert ging in meinen Augen etwas zu schnell. Aber alle scheinen den Ernst der Lage zu verstehen. Trotzdem bleibt der Leser etwas unzufrieden zurück. Noch immer bleibt die Frage, wer denn die Captor sind und warum sie das Camp bewachen und welche Funktion die Camps überhaupt richtig haben – und vor allem, warum die Captor sie so stark bewache. Da hätten von mir aus gern noch mehr Informationen kommen können. Auch mit Emotionen in dieser prekären Situation, hätte man viel mehr machen können. Das fand ich dann doch ein bisschen matt.
    Was mich auch ein bisschen gehypert hat war Kieran. Ich mag ihn nicht. So ein Kotzbeutel. Der scheint auch zu denken, nur weil er ein Alpha ist, dass er sich alles erlauben kann. Ich hoffe, dass er noch so richtig auf die Nase fällt und seinen Meister findet – von Viktor einmal abgesehen.

    Empfehlen möchte ich dieses Buch weiterhin allen Freunden von Gestaltwandlergeschichten. Die Autorin schreibt sehr einfach und sehr angenehm, sodass man sich sehr gut in die Geschichte hinein versetzen kann. Je mehr man von den Büchern liest, desto süchtiger wird man. Man muss einfach wissen, wie es mit Lena weiter geht. Obwohl ich am Anfang etwas skeptisch wegen der Serie war, muss ich nun sagen, dass sie mir wirklich ganz gut gefällt.


    Idee: 5/5
    Charaktere: 5/5
    Details: 4/5
    Emotionen: 4/5
    Lesespaß: 4/5
    Spannung: 4/5


    Gesamt: 4/5

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    klengts avatar
    klengtvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: es wird wieder spannend
    es wird wieder spannend

    In diesem Teil wird ein Geheimnis entlüftet, um welches es sich handelt, müsst ihr selbst lesen. Ich will ja nichts spoilern ;) Ausserdem taucht eine neue Gefahr für alle auf. Es bleibt nach wie vor sehr spannend und am liebsten möchte man die Episoden alle auf einmal verschlingen ;)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    FantasyBookFreaks avatar
    FantasyBookFreakvor einem Jahr
    Der Kampf geht weiter!

    Der Kampf geht weiter!

    Der Stellungskrieg zwischen Can und Fel geht weiter. Lena hat sich mittlerweile im Versteck der Katzen eingelebt, fühlt sich aber noch immer irgendwie fehl am Platz. Daran ändert auch Noel nichts, der immer häufiger alleine das Lager verlässt. Lena beobachtet ihn einmal sogar dabei, wie er heimlich Essen stiehlt. Als sie ihm auf die Schliche kommt, nähert sich eine unerwartete Bedrohung, die nicht nur für sie, sondern auch für das Can-Rudel gefährlich werden kann. 

    Meine Meinung

    „Tigerauge“ ist der siebte Teil der Academy of Shapeshifters Reihe von Amber Auburn. Viel zur Geschichte erzähl ich nicht, denn dann würde ich bloß spoilern. Die Geschichte zwischen Noel und Lena geht weiter und ich bin sehr gespannt, wie es mit den beiden weiter geht. Außerdem kommt am Ende diesen Teils ein neuer Aspekt hinzu, der noch sehr interessant und spannend werden kann. Ich freue mich jetzt dann auf die großen Spiele und auf die anderen Camps. Ich bin sehr gespannt, was sich die Autorin da ausgedacht hat.

    Der Schreibstil ist wie auch in den anderen Bänden sehr gut und sie Seiten fliegen nur so dahin.

    Fazit

    Ein sehr guter siebter Teil, bei dem die Geschichte noch mal richtig Fahrt aufnimmt und ich bin sehr gespannt wie es weiter geht. Von mir gibt es 4,5 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Pinocas avatar
    Pinocavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Die Story verliert nicht an Spannung
    Die Story verliert nicht an Spannung

    Wer die Reihe nicht kennt, sollte beim ersten Teil: Fuchsrot starten um in die Geschichte zu finden und nichts zu verpassen.

    Das Camp ist gespalten und die Fel verstecken sich zusammen mit Lena weiterhin in den Wäldern. Lena fühlt sich trotz Allem nicht zugehörig, sondern eher zerrissen.
    Janis scheint vergessen und Noel abgelenkt, bis Lena ihm eines nachts folgt.

    Gleichzeitig taucht jedoch eine ganz andere Bedrohung auf, die Can und Fel gleichermaßen betrifft.

    Die auf 12 Teile ausgelegte Reihe hat die Halbzeit hinter sich gelassen, doch an pannung weiter aufgebaut. Der Schreibstil von Amber Auburn ist gewohnt flüssig und angenehm zu lesen. Die monatlich erscheinende Serie hat jeweils um die 60-80 Seiten, so dass sie nach etwa einer Stunde bereits wieder gelesen sind.

    Wieder einen Monat zu warten ist bei einer solch spannenden Reihe wirklich hart.

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    F
    Fuchs234vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein weiterer fessselnder Band!
    Teil 7

    Wieder eine sehr spannende Fortsetzung.
    Nun Gerät das Camp in noch mehr Schwierigkeiten. Lena sieht endlich ihr Rudel und ihre Freunde wieder und Viktor versucht das Camp zu retten.
    Man kann einfach nicht mehr aufhören zu lesen !!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Wortspielereis avatar
    Wortspielereivor 2 Jahren
    Zur Story möchte ich wenig erzählen ...

    ... Sonst nehme ich euch die Spannung :D
    Ich tauche jetzt schon seit Monaten in die Welt der Shape Shifters ab und kaufe alle Titel, sobald sie online sind <3
    Leider geht es in dem Band weniger um Victor, als ich eigentlich dachte :) Lia steht im Mittelpunkt und der Zwiespalt, in dem sie steckt, wird deutlich. Noel oder Janis? Fel oder Can?
    Eine Entdeckung bringt noch mal Spannung in die Story ... der Leser wird mit einigen offenen und spannenden Fragen zurückgelassen, die hoffentlich im nächsten Teil aufgedeckt werden :D

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Redqueen14s avatar
    Redqueen14vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: spannend, einzigartig, fantastisch
    Ist es das richtige Leben oder doch nicht? Teil 7

    Inhaltsangabe

    »Sie werden uns finden. Sie werden uns jagen. Nur Viktor kann uns jetzt noch helfen.« Der Stellungskrieg zwischen Can und Fel geht weiter. Lena hat sich mittlerweile im Versteck der Katzen eingelebt, fühlt sich aber noch immer irgendwie fehl am Platz. Daran ändert auch Noel nichts, der immer häufiger alleine das Lager verlässt. Lena beobachtet ihn einmal sogar dabei, wie er heimlich Essen stiehlt. Als sie ihm auf die Schliche kommt, nähert sich eine unerwartete Bedrohung, die nicht nur für sie, sondern auch für das Can-Rudel gefährlich werden kann.

    Meine Meinung:

    Ich bin wie immer total von der Situation überrascht!

    Lena soll zu den Can zurück, doch die Fel lassen es nicht zu und jetzt kommen die Raptor dazu!

    Es spitzt sich im Camp zu, da die Can und die Fel sich auch wieder zusammen reißen müssen, sonst können sie die Raptor und die anderen Gestaltwandler nicht besiegen.

    Doch für mich ist Kieran immer noch eine Bedrohung und wird es wahrscheinlich auch noch bis zum Schluss bleiben, so wie Zofia.

    Doch das mit Noel und seiner Schwester lässt mich nicht los!
    Ich hoffe inständig, dass sie es schaffen Noel seine Schwester von den Raptor zu befreien, bevor was schlimmes passiert!

    Fazit:

    Ein weiterer spannender und nicht vorhersehbarer Teil der Shapeshifter ist vorrüber und es spitzt sich zu.

    Ich bin ganz hibbelig, wenn ich daran denke, dass bald schluss sein soll.

    Wundervolles 7 Kapitel der Reihe!

    Bewertung:

    5 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    lesemaus1981s avatar
    lesemaus1981vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Das Camp ist in Gefahr.....
    Die größere Gefahr ist auf dem Weg.....

    Meinung :

    Mir hat der siebte Teil dieser Reihe wieder gut gefallen, Amber hat es geschafft die Geschichte weiterhin spannend zu schreiben. Und auch die Beziehungskiste ist noch ziemlich undurchsichtig, obwohl ich langsam das verlangen danach habe endlich zu erfahren wer mit wem anbandelt. Vielleicht erfahre ich das ja im achten Teil :-) .

    Das es Lena zwischen den ganzen Fels nicht leicht fällt , bringt Amber gut rüber. Alle Fels machen deutlich das Lena dort  nichts zu suchen hat, lediglich Raja, Viktor und Noel stehen mehr oder weniger zu ihr. Mit dem Ende hätte ich gar nicht gerechnet und war sehr überrascht.

    Das Cover gefällt mir sehr gut.

    Fazit :

     Ich freue mich auf den nächsten Teil  

     

     

     

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    C
    Claire20vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: es wird sich zeigen, wie das Camp mit den jüngeren Enthüllungen umgeht - der nächste Band heiß ersehnt
    Noels Geheimnis und Viktors Eingeständnis

    Auf dem Cover ist Viktor zu sehen. Die Farbe gefällt mir gut.

    Es gibt in dieser Episode eine größere Enthüllung um Noel und eine neue Entwicklung in Bezug auf das Camp. Mit der Entwicklung rund um Noel hatte ich nicht gerechnet. Sie passt aber gut.

    Dieser Teil ist eher auf die Ausgestaltung der Charaktere abgezielt. Lena bleibt sich treu, hinterfragt aber auch die bisherigen Strukturen. Viele neue Fragen tauchen auf. Die Spannung wird vor allem erst zum Ende des Teils stark. Die Seiten lesen sich dennoch schnell und ich möchte wissen wie es weiter geht. Gerade genug Lesefutter für einen Tag mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

    Ich finde die Reihe wird gut fortgesetzt. Mal sehen, wie es im nächsten Band weiter geht.

    Kommentare: 1
    6
    Teilen
    elafischs avatar
    elafischvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Endlich gibt es ein paar Antworten, doch es werden genug neue Fragen aufgeworfen um die Spannung zu halten.
    Viktor kehrt zurück

    Dies ist der 7. Teil der 'Academy of Shapeshifters' Reihe, dabei handelt es sich um eine Reihe von Kurzgeschichten (Episoden) über Wandler.

    Inhalt:
    Die Fel und Lena halten sich weiter vor den Can versteckt. Das Leben mit den Fel ist nicht ganz einfach für Lena von allen Seiten schlägt ihr Misstrauen entgegen. Nur Raja, Noel und Viktor behandeln sie nicht abweisend. Noel beginnt sogar ganz allmählich sich Lena zu öffnen. Doch was ist mit ihm Und Raja, Lena ist verwirrt. Als dann plötzlich auch noch Gefahr von außen für alle Camp Mitglieder droht muss alles sehr schnell gehen...

    Cover:
    Dieses Cover passt natürlich wieder perfekt zur Reihe und die Farbgestaltung gefällt mir sehr, doch Viktor, der diesmal darauf zu sehen ist, ist mir auf diesem Cover etwas zu sehr Schönling, ich stelle ihn mir deutlich rauer vor.

    Meinung:
    Auch diesmal hatte ich die Episode in kürzester Zeit durchgelesen. Das ist zum einen Amber Auburns leicht zu lesendem Schreibstil, aber auch der Spannung, die schon seit etlichen Episoden aufrecht erhalten wird, zu verdanken.
    In dieser Episode gibt es endlich auch einige Erklärungen auf offene Fragen und ungeklärte Ereignisse, das hat mir sehr gefallen. Auch wenn natürlich mindestens so viele neue Fragen aufgeworfen werden. Lenas Gefühlschaos, hin und her gerissen zwischen Can und Fel, Noel und Janis, Raubtier und Mensch, ist in diesmal besonder gut beschrieben.
    Zum Ende wird auch diesmal wieder besonders spannend auch wenn es ausnahmsweise mal nicht einen total fiesen Cliffhanger gibt, macht das Ende auch diesmal neugierig auf die nächste Episode, ich freue mich schon darauf weiter zu lesen.

    Fazit:
    Von mir gibt es natürlich wieder eine Leseempfehlung für alle Fans.
    Und allen, die Fantasy auch mal als Kurzgeschichten-Reihe versuchen möchten, kann ich weiterhin diese Reihe nur ans Herz legen. 

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    AmberAuburns avatar
    An alle Fantasy-Verrückten und Serien-Junkies,
    weiter geht es mit dem Leserunden-Marathon zu meiner Young Adult Fantasy-Serie "Academy of Shapeshifters". Bisher sind 7 von voraussichtlich 12 Episoden erschienen. Episode 8 erscheint am 1.November (alle weiteren immer zum 1. des Monats). Die Leserunden werden im 2-Wochen-Takt erfolgen, später dann im 4-Wochen-Takt.

    Ich lade jeden von euch dazu ein, egal ob ihr die Bücher schon gelesen habt oder nicht. Es macht mir einfach tierisch Spaß mit euch gemeinsam zu lesen und ich hoffe, dass viele mitmachen werden.

    Für die Leserunde zu Tigerauge vergebe ich 10 Exemplare als E-Book (ePub oder mobi, bitte bei der Bewerbung ansagen, wer bei den vorherigen Leserunden nicht dabei gewesen ist). Im Falle eines Gewinns verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension auf Amazon, sowie zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde. 


    Infos zur Serie:
    In der Fantasy-Serie Academy of Shapeshifters geht es um die sechzehnjährige Lena, die die seltene Gabe besitzt sich in ein Tier verwandeln zu können. Gemeinsam mit vielen anderen Gestaltwandlern, verschiedener Arten, wird sie in einem Camp in den Wäldern Bulgariens ausgebildet. Dabei trifft sie nicht nur auf Freunde, sondern auch auf Geheimnisse. Und da gibt es auch noch den ein oder anderen Jungen, zu dem sie sich hingezogen fühlt.Jeden Monat erschein eine neue Episode der auf 12 Bände angelegten Fantasy-Serie.

    - Verfolge Lenas Entwicklung im Camp der Raubtiere vom ersten Moment an
    - Erlebe mit, wie sie ihren Platz im Rudel einnimmt und lernt das Tier in sich zu kontrollieren, um die zu schützen, die sie liebt
    - Lüfte die Geheimnisse um jeden einzelnen Campbewohner
    - Sei dabei, wenn sich die Schüler zusammentun, um für ihre Art zu kämpfen

    Bitte beachtet, dass es sich um eine fortlaufende Serie handelt, die in kurzen Episoden erzählt wird (je 80-100 Seiten).


    Leserstimmen:
    "Die Story um Lena finde ich toll, ich war von der 1.Seite bis zur letzten gefesselt!"

    "Der absolute Wahnsinn! Vom Einstieg bis hin zur mitreißenden Verwandlungsprobe einfach nur eine absolut stimmige Story, der es nie an Spannung fehlt! Niemals hätte ich mir vorstellen können, dass mich die Geschichte so fesselt. Ich MUSS wissen wie es weiter geht!" 

    "Das Buch ist optisch ein Traum und auch die Geschichte finde ich großartig, und ich freue mich sehr auf die Fortsetzung."

    Du willst dabei sein? 
    Dann schreibe einfach einen Kommentar, warum Du mitlesen willst und welches E-Book-Format du benötigst (nur nötig bei neuen Lesern).

    Ich freue mich auf eine tolle Leserunde mit euch! Eure Amber
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks