Amber Kizer

 3.9 Sterne bei 606 Bewertungen
Autorin von Meridian - Dunkle Umarmung, Meridian - Flüsternde Seelen und weiteren Büchern.
Amber Kizer

Lebenslauf von Amber Kizer

Amber Kizer ist keine der Autorinnen, die bereits im Alter von 3 Jahren vollständige Bücher schrieb und schon immer wusste, dass Sie Autorin werden wollte. Aber sie war schon immer eine begeisterte Leserin, bis sie nach einem Schreibworkshop ihre Begeisterung fürs Geschichtenerzählen entdeckte. Heute gibt sie selbst Workshops für Autoren jeder Altersklasse. Amber Kizer lebt mit einer ungezählten Schar von Tieren in der Nähe von Seattle. Mit Meridian ist ihr eine spannende und bewegende Geschichte voller Geheimnisse und Romantik gelungen.

Alle Bücher von Amber Kizer

Sortieren:
Buchformat:
Meridian - Dunkle Umarmung

Meridian - Dunkle Umarmung

 (475)
Erschienen am 05.10.2009
Meridian - Flüsternde Seelen

Meridian - Flüsternde Seelen

 (92)
Erschienen am 23.11.2011
Mein Leben für deins

Mein Leben für deins

 (32)
Erschienen am 15.06.2015
Speed of Light

Speed of Light

 (2)
Erschienen am 13.11.2012
Meridian

Meridian

 (3)
Erschienen am 24.08.2010
One Butt Cheek at a Time

One Butt Cheek at a Time

 (1)
Erschienen am 09.12.2008
Wildcat Fireflies

Wildcat Fireflies

 (1)
Erschienen am 12.07.2011
Seven Kinds of Ordinary Catastrophes

Seven Kinds of Ordinary Catastrophes

 (0)
Erschienen am 05.04.2011

Neue Rezensionen zu Amber Kizer

Neu
Buecherheikes avatar

Rezension zu "Meridian - Dunkle Umarmung" von Amber Kizer

Düster, geheimnisvoll...
Buecherheikevor 2 Jahren

Meridian - Dunkle Umarmung von Amber Kizer

Mal wieder ein Buch von meinem Sub. Der fühlte sich im Juni schon ziemlich vernachlässigt. Und hier habe ich mir was schönes gegriffen.

Es geht um Meridian, 16 Jahre, mit einer beängstigenden Fähigkeit. Als sie sich eigentlich auf ihre Ferien freut, gerät ihre Welt plötzlich aus den Fugen. Nichts ist mehr so wie es war. Wer ist Freund? Wer ist Feind? Wer oder was ist sie selbst?

Auf der Suche nach dem warum trifft sie neue Freunde, unbekannte Familienmitglieder und vielleicht auch die große Liebe...

Amber Kizer entführt uns hier in eine Welt von Gut und Böse, von Leben und Tod, von Licht und Dunkelheit.

Der Auftakt zu einer Reihe. Bin neugierig auf die Fortsetzung.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Meridian - Dunkle Umarmung" von Amber Kizer

Spannend und magisch ♥
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

Titel: Dunkle Umarmung
Autor: Amber Kizer
Reihe: Meridian #1
Verlag: PAN
Genre: Fantasy/Jugend
Seitenanzahl: 346

"Und was zum Teufel ist eine Fenestra ? Ich will keine sein. Ich will mit der ganzen Sache nichts zu tun haben."
Ich schob meinen Stuhl zurück und stütze mich auf den Tisch. Dann wirbelte ich zu Tens herum.
"Und wenn du nicht netter zu mir bist, wackle ich einfach mit den Augenbrauen oder schürze die Lippen oder tue sonst, was zum Teufel ich auch immer anstelle, damikt alles in meiner Umgebung stirbt, und dann fällst du tot um. Wer zuletzt lacht, lacht am besten."
//S.62//

Klappentext:
Wenn kleine Tiere spüren, dass der Tod nah ist, suchen sie Meridians Nähe, um an sie gekuschelt zu sterben. Das war schon immer so, seit Meridian geboren wurde, und sie macht sich längst keine Gedanken mehr darüber. Doch an ihrem 16. Geburtstag ist plötzlich etwas anders: Als vor Meridians Haus ein schwerer Unfall passiert, empfindet das Mädchen den Schmerz der Sterbenden am eigenen Leib - und entgeht selbst nur knapp dem Tod. Jetzt erst erfährt sie die Wahrheit: Sie gehört zu den Fenestras, die den Seelen der Verstorbenen das Fenster zum Himmel öffnen können. Ihre Gabe ist nun voll erwacht und bringt Meridian in größte Gefahr, denn die Fenestras haben dunkle Gegenspieler ... Eine spannende und bewegende Geschichte voller Geheimnisse und Romantik. Ein ganz besonderes Buch!

Cover:
Es ist zwar passend, aber ich mag es einfach nicht. Mir ist das zuviel Gedöns auf einem Haufen. Die ganzen Zeichnungen erschlagen das Gesamtbild doch etwas.

Meine Meinung:
Ich bin wirklich lange um dieses Buch herumgegurkt...um es mal so auszudrücken.
Nach dem Kauf vor x Jahren drohte es echt zu vergammeln :D

Nachdem ich mich endlich getraut habe, es zu lesen, frage ich mich doch echt, warum ich es nicht früher getan habe !
Anders als die meisten Jugendromane, die meiner Meinung nach viel zu überdreht sind und in denen ansich nur Dreiecksbeziehungen vorkommen, war "Meridian" doch mal eine schöne Erfrischung.

Den Anfang allerdings fand ich echt furchtbar.
Natürlich sollte es nicht zu lange dauern, bis der Leser in die Geschichte geführt wird...aber hier hätte ich es mir wirklich gewünscht, wenn es nicht zack, bumm, bang gemacht hätte.
Fast hätte ich es sogar abgebrochen, weil es mir einfach zu viel aufeinmal war !
Aber....nachdem ich mich dann an die Geschichte gewöhnte und auch gut im Thema war, fand ich es umso spannender und magischer.

Die Story fesselt dank interessantem Thema, tollen Charakteren und einem Schreibstil, der sich flüssig lesen ließ.

Diese ganze Sache mit den Aternocti und den Fenestra verwirrt anfangs leicht, aber auch hier gewöhnt  der Leser sich doch schnell an die ganzen Begriffe.
Sowieso fand ich es ganz spannend, wie der Kampf zwischen ihnen ausgefochten wurde...
Dabei wurde es aber nie übertrieben und verwirrend gemacht, sodass ich dem ganzen gut folgen konnte.

Bei den Charakteren gefiel mir vor allen Meridians gleichnamige Großtante, die von allen Merry genannt wurde.
Ich mochte einfach ihre Arte, wie sie die Dinge anpackte und für ihre Überzeugungen kämpfte.

Ich finde es wirklich schade, dass statt allen drei Teilen nur zwei hier in Deutschland gedruckt wurden, sodass ich mir überlege, ob sich Teil 2 überhaupt lohnt zu kaufen...ich meine, wenn ich die Geschichte nicht komplett zuende lesen kann, dann lohnt sich auch nicht der zweite Teil.

Bewertung:
Ein wirklich schöner Reihenauftakt, der mich völlig überzeugt hat.
Von mir gibt es:

5 von 5 Sterne

Kommentieren0
154
Teilen
SonnenBlumes avatar

Rezension zu "Meridian - Flüsternde Seelen" von Amber Kizer

Meridian - Amber Kizer
SonnenBlumevor 3 Jahren

Meridian und Tens sind noch immer auf der Suche nach einer weiteren Fenestra. Nach fast einem Monat führt sie ihre Reise in eine Kleinstadt in der Nähe von Indianapolis, wo sie auf einen Haufen verrückter, aber gegenüber allem offenen Leute treffen. Sie finden Unterstützung von Fremden, die nicht verbissen nur an das glauben, das sie auch sehen können. Es gestaltet sich aber schwieriger als gedacht, die junge Fenestra zu finden, zumal sich herausstellt, dass sich auch ein Aternoctus in ihrer Nähe aufhält und nur darauf wartet, dass sie alt genug wird ...

Tens und Meridian führen eine außergewöhnliche Beziehung, aber wie jedes andere Paar durchleben auch sie ihre Höhen und Tiefen. Es ist das Übliche, sie können an manchen Tagen weder miteinander, noch ohne einander. 

Ich fand das Buch sehr gelungen, denn wie auch schon in Teil 1 wirkte alles stimmig und nicht inszeniert. Meridian und Tens haben neben ihren außergwöhnlichen Aufgaben auch ganz normale Alltagsprobleme, die wohl jeder junge Mensch nachvollziehen kann. Nur, dass sie dunkle Gegenspieler haben, die versuchen sie um die Ecke zu bringen. 

Die Suche nach Juliet erweist sich als sehr schwierig, aber zum Glück bekommen die beiden Hilfe von sehr sympathischen Charakteren, die mehr sehen als nur schwarz und weiß.

Schade fand ich, dass das Ende so abrupt kam. Es wirkte, als hätte die Autorin keine Lust oder Zeit mehr und wollte nur noch schnell alles zu Ende bringen. Sehr schade, denn man hätte es vielleicht etwas runder abschließen können. 

Es enttäuscht mich auch, dass der dritte Band scheinbar nicht auf Deutsch erscheinen wird. Schade im Hinblick darauf, dass das nun eine weitere Reihe ist, die unvollständig im Regal stehen wird ....

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
resa82s avatar

Hallo Ihr Lieben,

heute Verlosen wir das Buch Meridian von Amber Kizer

 

Bis zum 16.6.2014 um 23:59 könnt ihr noch teilnehmen. Ausgelost wird am nächsten Tag und die Gewinner werden auf unserem Blog und per Mail Informiert.
Das einzige was ihr tun müsst ist uns eine kleine Frage zu beantworten und die Antwort in die Kommentarbox Posten.

http://resas-welt.blogspot.de/2014/06/buchverlosung-meridian.html

Zur Buchverlosung
Silence24s avatar
Weiß jemand wann und ob eine Fortsetzung von Meridian - Dunkle Umarmung raus kommt???
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Amber Kizer im Netz:

Community-Statistik

in 936 Bibliotheken

auf 214 Wunschlisten

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks