Amelia Gates , Cassie Love Outlaw

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(3)
(6)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Outlaw“ von Amelia Gates

Ryker ist kein gewöhnlicher Biker. Er ist tougher, er sieht besser aus und vor allem ist er der Präsident der Outlaws! Und trotz seiner Position an der Spitze des gefährlichsten Motorrad Clubs Bostons, ist es sein anderes Leben – sein anderes Gesicht – das ihm die größten Probleme bereitet. Besonders, als er der bildhübschen und zu Tode geängstigten Brynn begegnet. Mit ihren seidigen dunklen Haaren und Beinen, die gar nicht zu enden scheinen, kommt sie Ryker wie gerufen. Alles läuft nach Plan. Bis sie ihm etwas antut, was bisher noch keine Frau getan hat. Etwas, mit dem er absolut nicht gerechnet hätte. Als zu allem Überfluss auch das Schicksal seinen Mist zu Rykers Unglück beiträgt, ist es kein Wunder, dass die beiden einer turbulenten Zukunft entgegenblicken, die mehr als nur ein Leben zerstören könnte. Outlaw ist ein in sich abgeschlossener Liebesroman mit feurigen Szenen für volljährige Leser. Sichere dir Outlaw gleich jetzt zum günstigen Einführungspreis.

Originell, aber leider fehlte mir die Tiefe.

— SophiasBookplanet
SophiasBookplanet

Nette Lektüre für zwischendurch. Einige Szenen waren nicht immer glaubwürdig. Da muss man ein Auge zudrücken.

— Esme--
Esme--

Spannend, fesselnd, sexy und unvorhersehbar! Eine tolle Mischung die neuen Wind in dieses Genre bringt!

— Chrissey22
Chrissey22

…dominant...Beschützend...mutig

— Buch_Versum
Buch_Versum

Spannungsgeladener und emotionaler Roman, tolle Protagonisten und flüssiger Schreibstil....

— steffib2412
steffib2412
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • schöne Geschichte

    Outlaw
    dorothea84

    dorothea84

    07. September 2017 um 10:37

    Ryker ist nicht nur ein gewöhnlicher Biker, er ist der Präsident der Outlaws. Als er Brynn begegnet, wusste er noch nicht das sie seine Welt auf den Kopf stellen würde. Ihre zweite Begegnung bringt sein anderes Leben in Gefahr. Brynn bringt viel Ärger und bedroht die Zukunft für beide.  Es beginnt voller Spannung, die nie wirklich verschwinden. Die Anziehungskraft, das erotische Knistern zwischen Ryker und Brynn macht das ganze noch spannender. Die Geschichte bekommt man einmal aus der Sicht von Brynn erzählt und auch Ryker erzählt seine Sicht der Dinge. Dadurch erlebt man die Geschichte noch besser. Ein paar Überraschungen lassen einen mehr als einmal schmunzeln. Doch war die Geschichte für eine Biker-Geschichte etwas zu harmlos, etwas hat dafür einfach gefehlt, es war einfach zu "nett". Eine spannende, erotische Liebesgeschichte mit einem Hauch Humor. 

    Mehr
  • Ein etwas anderer Biker-Roman

    Outlaw
    Esme--

    Esme--

    27. August 2017 um 13:37

    Inhalt: Brynn ist Buchhalterin. An einem Abend sitzt sie über den Rechnungen und stellt fest, dass die ihr vorliegenden Zahlen nicht zu stimmen scheinen. Gerade, als sie begreift, dass ihr Chef ihr etwas verschwiegen haben muss, hört sie ein Geräusch. Brynn geht dem nach und wird Zeuge eines Gesprächs. Es geht um Drogen und dann ertönt plötzlich ein Schuss. Unerwartet wird die junge Frau Zeugin eines Mordes. Um die Geschehnisse erst einmal zu verarbeiten, begibt sie sich in die nächste Kneipe. Dort trifft sie auf den Biker Ryker. Es ergibt sich ein kurzes Gespräch. Schnell erliegt sie seiner Anziehung. Eine heiße Nacht folgt, die beide nicht so schnell vergessen können. Doch so besonders diese Nacht mit Riker auch war, die Geschehnisse holen Brynn bald wieder ein. Brynn entschließt sich die illegalen Machenschaften aufzudecken und anzuzeigen. Der Vorfall setzt eine wendungsreiche Geschichte in Gang, bald schon muss Brynn erkennen, dass Ryker nicht der Mann ist, für den sie ihn gehalten hat. Schreibstil: Brynn liebt ihre Arbeit als Buchhalterin. Mit Zahlen kann sie umgehen, Zahlen versteht sie. Schwieriger sieht es da mit dem eigenen Privatleben aus. Oft verpasst sie ihre Dates oder empfindet bald schon kein Interesse mehr an ihrem Gegenüber. Als sie auf Ryker trifft, merkt sie sofort, dass dies etwas anders ist. Dieser Mann ist nicht wie die anderen. Er rennt ihr nicht hinterher, er weiß, was er will und hat diesen gewissen Bad-Boy-Charme. Ryker hingegen ist definitiv ein Alpha-Mann. Als charismatischer Anführer eines Motorradclubs namens Outlaw mit einem exzentrischen Leben hat die Figur ein gutes Herz, aber auch eine richtig raue Schale und kann bisweilen sogar gewalttätig werden. Seiner rechten Hand Drew schenkt er Vertrauen. Seinen Prospects gegenüber lässt er oft den Anführer raushängen, um sie in ihre Grenzen zu weisen. Als er auf Brynn trifft, ist er angetan von ihrem Selbstbewusstsein und ihrer Attitüde. Als Brynn und Ryker aufeinandertreffen funkt es sofort zwischen den beiden. Die Attraktivität des Äußeren steht hier nur anfangs im Vordergrund. Brynn ist erstaunlicherweise ähnlich robust wie Ryker. Sie hat keine Angst. Sie steht über den Dingen. Auch an einer Schießerei nimmt sie beiläufig teil, ohne dass sich Schock oder Mitleid einstellen. Dem Staatsanwaltschaft, der das Verfahren leitet, fehlt es hingegen an galanten und geschliffenen Umgangsformen. Er stört sich auch nicht daran, wenn Brynns Freundin es sich in seinem Büro in seinem Stuhl gemütlich macht und sogar die Füße auf den Tisch legt. Das Verhalten der Charaktere und ihre Reaktion auf Situationen war nicht immer glaubwürdig. Allerdings trug es auch dazu bei, um ihre Stärke zu demonstrieren und einen aktiongeladenen Plot herbeizuführen. In Outlaw gibt es einige wenige erotische Szenen und ein des öfteren eine erotische Anspielung. Diese Szenen überlagern den Plot jedoch nicht. Fazit: Outlaw ist die Geschichte einer Augenzeugin.Die Szenerie des Romans könnte aus einem Hollywood-Actionfilm stammen. Die Charaktere sind nicht immer glaubwürdig, dafür aber stets lebendig. Es gibt explizite erotischen Szenen, der Roman ist aber nicht mit Erotik überfrachtet. Ich empfehle Outlaw an Leser/innen, die eine locker-leichte Geschichte, ähnlich einem Actionfilm suchen. Buchzitate: Ich spiele mit dem Feuer. Und wir alle wissen, was mit Mädchen passiert, die mit dem Feuer spielen: Sie verbrennen sich.

    Mehr
  • Harte Schale, weicher Kern?

    Outlaw
    NiQue

    NiQue

    06. August 2017 um 22:03

    Outlaw von Amelia Gates und Cassie Love Das Buch erschien im Juli 2017 , Genre/Tags: Liebesroman, Bikerstory , Kapitellänge: Normal , Perspektive: Erzählt von den beiden Hauptprotagonisten im Wechsel Darum geht’s: Als ob es nicht schon schlimm genug ist, etwas sehr schreckliches mitzuerleben, wird „B“ zur Kronzeugin gegenüber eines Drogenbarons. Dadurch schwebt sie in höchster Lebensgefahr und die Frage dabei ist, ist jemand mächtig genug, um sie vor einem der schlimmsten zu retten? Zur selben Zeit trifft sie auf Ryker, den Präsidenten eines Motorradclubs... Ungeahnt kochen die Gefühle über.. Harte Schale, weicher Kern? Die Einleitung in das Buch gelang mir sehr gut. Ich habe mich dementsprechend sofort gut in die Story einfinden können. Auch hat mir der Schreibstil gut gefallen. Die Protagonisten wurden ganz okay dargestellt und ich habe ihren Gedankengängen gut folgen können. Dennoch hätte ich mir hier etwas mehr tiefe zu ihnen gewünscht, sie besser Kennenlernen wollen. Die Charakterdetails blieben eher oberflächlich. Ebenso hätte ich mir eine detailliertere Beschreibung zum äußeren Aussehen gewünscht. Die Nebencharaktere stachen eher weniger hervor, bis auf einen relevanten. Die Story gefiel mir gut, die Handlung basiert auf einer guten Idee. Leider blieb es aber mit der Spannung auf der Strecke, es hätte ruhig etwas mehr eingebaut werden können (durch eine andere MC-Reihe bin ich unter anderem härtere Szenen gewohnt). Aber hier sind Geschmäcker verschieden, und jeder besitzt ein „Spannungslimit“ (oder Gewaltszenen, Umgangssprache). Ansonsten war der Verlauf aber ganz gut und die Protagonisten haben sich dort auch etwas weiterentwickeln können. Das Ende war ziemlich vorhersehbar, aber hat gepasst und mir gefiel es. Es hat allerdings auch etwas für eine mögliche Fortsetzung. Das Buch war schnell verschlungen, und dich würde mich über eine Fortsetzung freuen! Das Cover passt sehr gut und gefällt mir. 4 Sterne

    Mehr
  • Spannend, fesselnd, sexy und unvorhersehbar!

    Outlaw
    Chrissey22

    Chrissey22

    05. August 2017 um 18:46

    Inhalt: Ryker ist kein gewöhnlicher Biker. Er ist tougher, er sieht besser aus und vor allem ist er der Präsident der Outlaws! Und trotz seiner Position an der Spitze des gefährlichsten Motorrad Clubs Bostons, ist es sein anderes Leben – sein anderes Gesicht – das ihm die größten Probleme bereitet. Besonders, als er der bildhübschen und zu Tode geängstigten Brynn begegnet. Mit ihren seidigen dunklen Haaren und Beinen, die gar nicht zu enden scheinen, kommt sie Ryker wie gerufen. Alles läuft nach Plan. Bis sie ihm etwas antut, was bisher noch keine Frau getan hat. Etwas, mit dem er absolut nicht gerechnet hätte. Als zu allem Überfluss auch das Schicksal seinen Mist zu Rykers Unglück beiträgt, ist es kein Wunder, dass die beiden einer turbulenten Zukunft entgegenblicken, die mehr als nur ein Leben zerstören könnte.   Erster Eindruck: Das Cover wurde von den Fans der zwei Autoren bestimmt und mir persönlich gefällt es super. Es wirkt düster, geheimnisvoll, aber dennoch ansprechend und die Skyline macht das Cover zu einem echten Hingucker. Auch der Biker lässt schon vermuten, dass es im Buch etwas härter und ungezügelter hergeht. Für mich stand direkt fest, dass ich bei diesem Buch nicht „nein“ sagen kann. Als ich dann noch den Klappentext las, war ich vollends überzeugt! Bisher habe ich noch nichts über Bikergangs oder Motoradclubs gelesen, demnach war ich natürlich besonders gespannt auf die Geschichte.   Schreibstil: Wer das Autorenduo bereits kennt, weiß wie perfekt die beiden Autorinnen bezüglich ihres Schreibstils harmonisieren. Auch in diesem Roman wirken sie wieder wie eine perfekte Einheit! Der Schreibstil ist leicht verständlich, lässt sich super lesen und ist immer mal wieder mit einer guten Prise Humor bestückt, sodass man sich beim Lesen wirklich köstlich amüsiert. Ich mag den ganzen Aufbau der Dialoge, die Situations- und Umgebungsbeschreibung und auch die Erzähltechnik der Geschichte sehr. Es wird abwechselt aus der Perspektive von Ryker und Brynn erzählt, so dass der Leser einen guten Einblick in die Köpfe der zwei Protagonisten erlangt. Die Kapitel haben eine gute Länge, sind weder besonders kurz, noch besonders lang und man gelangt schnell in einen angenehmen Lesefluss. Das Erzähltempo war für mich auch angemessen, es wird nicht zu viel an unnötigen Randinformationen gegeben, aber doch immer mal wieder eine interessante Hintergrundinformation zu Nebenfiguren erwähnt oder aber über die Vergangenheit einer der Protagonisten berichtet.   Inhalt: Besonders gelungen fand ich bei diesem Roman die Themenwahl. Es geht mal nicht um einen reichen Badboy, oder um einen reichen Unternehmer der das Herz eines unschuldigen Mädchens erobert. Die Geschichte ist nicht plump und man hat sie nicht schon 100 Mal woanders gelesen! Besonders der Aspekt des „Doppellebens“ hat mich super überrascht und meine Neugierde auf den weiteren Verlauf des Buches noch einmal ums hundertfache gesteigert! Brynn und Ryker sind zwei starke und unabhängige Charaktere, die beide ihre Macken haben und das macht sie für den Leser unglaublich sympathisch und authentisch. Sie wirken nicht wie eine Schablone, die schon von zig anderen Geschichten gebraucht wurde. Ich mochte den Konflikt im Buch, die Art und Weise wie er immer weitergeführt wird, immer auswegloser zu sein schien. Das hat mich beim Lesen beflügelt und neugierig gemacht. Für mich eine tolle Idee, die von den Autorinnen gut umgesetzt wurde.   Fazit: Outlaw ist absolut lesenswert! Daran besteht gar kein Zweifel. Wer einmal etwas frischen Wind in diesem Genre sucht, ist hier sowas von goldrichtig. Aber auch die „Fans von Millionären“ kommen hier definitiv voll auf ihre Kosten. Die erotischen Szenen sind überschaubar, aber niveauvoll und aussagekräftig und jede Szene ist absolut zielführend für den weiteren Verlauf der Handlung. Für mich eine absolute Überraschung!

    Mehr
  • …dominant...Beschützend...mutig

    Outlaw
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    31. July 2017 um 14:34

    B zieht ein schreckliches Verbrechen mit an, um damit bei Gericht auszusagen, geht Sie ein Risiko ein und ist in den Fängern von Ryker... Das Cover ist mit Ryker bestückt, es passt zu Ihm und zieht sofort in seinen Bann. Der starke Biker! Der Klapptext ist stimmig, so das man neugierig wird und lesen möchte. Die Hauptprotagonisten sind Ryker und Brynn. Brynn ist eine starke Persönlichkeit. Sie ist mutig und stark. Sie trotzt allem. Sie zeigt sich aber auch amüsant und meistert die gefährlichen Situationen mit Bravour. Sehr beeindruckend wie Sie mit jeder neuen Situation zu recht kommt und sogar unter Gefangenschaft Freunde findet. Der gerissene und berechenbare Verteidiger ist der Mann, an den Brynn un unterbrochen denkt. Ryker ist nicht nur ein Anwalt. Er ist das Oberhaupt der Biker Outlaw. Jedoch zeigt Er schnell seine Interesse an B und überrascht über seine gefühlvolle Seite. Der Schreibstil den Autorinnen ist toll. Sie schreiben fließend und sehr bildlich, so das man mit B und Ihren Ängsten ist. Die Erzählweise ist spannend und fesselnd. Die Entwicklung der Geschichte reißt einen beim Lesen mit. Die erotische Spannung zwischen den Beiden ist greifbar und wundervoll beschrieben. Das Buch zeichnet sich durch die Entwicklung der Gefühlsebene, die zwischen B und Ryker wächst und der spannende Geschichte gegenüber dem Kampf gegen der begangenen Verbrechen. Fazit: Es hat mir sehr viel Freude bereitet, das Buch zu lesen! Die Geschichte überrascht durch die Gefühle von Ryker, den Mut von Brynn sowie den spannenden Weg zum Sieg über den Verbrecher. Das Buch ist intensiv, erstaunt über die Gefühle der Hauptprotagonisten & Mut von B. Emotionale Lektüre umhüllt mit Spannung & Aktion.   <3 – Empfehlung Vielen Dank für das Lesevergnügen & das Rezi Exemplar an die Autorin.

    Mehr
  • Ich will mehr

    Outlaw
    iris_knuth

    iris_knuth

    29. July 2017 um 17:39

    Das erste was mit einfällt zu dem Buch ist Hammer Klasse.Dieses Cover ist einfach klasse und ich mag es gerne. Es passt sehr gut zur Story. Außerdem sticht es einem gleich ins Augen.Der Schreibstil ist klasse. Und ich war in die Story total vertieft. Was ich auch klasse finde, das Buch war aus beiden Sichten geschrieben. Und das mag ich gerne. Da lernt man die Charakter besser kennen. Emotionen und Gefühle kommen besser rüber. Die Charakter sind einfach klasse. Ryker ist der Boss. Und nicht nur irgendeiner, sondern von einem Motorrad-Club. Der Club hält zusammen und die Jungs passen auf sich auf. Brynn ( der Name ist echt gewöhnungsbedürftig ) ist eine Buchhalterin und findet dann etwas ungewöhnlich ins den Büchern. Und dann nimmt die Story seinen Lauf und die beiden treffen aufeinander. Man merkt gleich das sie sich zueinander hingezogen fühlen, aber es nicht wirklich war haben wollen. Für Ryker ist alles nicht so einfach mit seinem Doppelleben. Er will seinen Club um jeden Preis beschützen. Die Orte waren alle klasse beschrieben und ich hatte keine Probleme, mit dem was passierte. Ich habe alles verstanden. Ich hoffe, wir lesen noch mehr vom dem Club :) Prickelnde Erotik kommt hier auf jedem Fall nicht zu kurz. Eine wunderbare Story über Geheimnisse, Spannung , Emotionen und die Liebe. Den die findet manchmal einen seltsamen Weg zu zwei Menschen.  

    Mehr
  • Einfach nur wow.....

    Outlaw
    steffib2412

    steffib2412

    29. July 2017 um 05:50

    Zur Story:Ryker ist kein gewöhnlicher Biker. Er ist tougher, er sieht besser aus und vor allem ist er der Präsident der Outlaws! Und trotz seiner Position an der Spitze des gefährlichsten Motorrad Clubs Bostons, ist es sein anderes Leben – sein anderes Gesicht – das ihm die größten Probleme bereitet. Besonders, als er der bildhübschen und zu Tode geängstigten Brynn begegnet. Mit ihren seidigen dunklen Haaren und Beinen, die gar nicht zu enden scheinen, kommt sie Ryker wie gerufen. Alles läuft nach Plan. Bis sie ihm etwas antut, was bisher noch keine Frau getan hat. Etwas, mit dem er absolut nicht gerechnet hätte.Als zu allem Überfluss auch das Schicksal seinen Mist zu Rykers Unglück beiträgt, ist es kein Wunder, dass die beiden einer turbulenten Zukunft entgegenblicken, die mehr als nur ein Leben zerstören könnte. (By Amelia Gates)...Mein Fazit:Mit Outlaw schaffen Amelia Gates und Cassie Love einen spannungsgeladenen und emotionalen Roman, den ich nicht aus den Händen legen konnte...Der Schreibstil ist von Beginn an durchweg locker und flüssig zu lesen. Außerdem wird der Spannungsbogen biis zum Ende prima aufrecht erhalten.Die Geschichte wird außerdem aus beider Sicht der Protagonisten erzählt, sodass man sich in beide sehr gut hineinversetzen kann.Ebenfalls kamen die erotischen Momente nicht zu kurz...Ryker und Brynn haben mir als Protagonisten sehr gut gefallen....:)Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne. Außerdem bekommt es von mir auf jeden Fall eine Lese- und Kaufempfehlung....Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch allen.....

    Mehr
  • Super

    Outlaw
    MissBille

    MissBille

    28. July 2017 um 14:52

    Das Cover ist gefährlich, geheimnisvoll und doch sexy.Der Klappentext liest sich interessant.Ryker ist der Boss- des gefährlichsten Motorradclubs Bostons. Brynn hingegen eine Frau, die nur vergessen will. Ein Wiedersehen mit Folgen.. Aber welchen? Und hat Brynn überhaupt eine Chance?Die Protagonisten sind interessant und natürlich gestaltet. Sie kommen beim Leser sympathisch an. Vor allem, da man deren Entwicklung sehen kann. Der Schreibstil der Autorinnen ist locker leicht und flüssig zu lesen. Das Buch konnte ich nicht aus der Hand legen, sondern musste der Story immer weiter folgen. Spannung kann ich euch hier auf jeden Fall versprechen.Die Szenen und Schauplätze konnte man sich aufgrund der guten Beschreibung bildlich vorstellen.Die Geschichte ist wirklich dramatisch, actionreich und tiefgründig. Hat aber auch humorvolle und romantische Szenen. Und berührende, wirklich berührende Szenen. Was natürlich hier ebenfalls nicht fehlen darf ist Liebe und prickelnde Erotik. Beides ist auch hier zu finden.Die Gefühle und Emotionen werden hier sehr angeregt. Denn man kann mit ihnen fühlen, leiden, kämpfen und lieben.Eine tolle Geschichte, die ich euch gerne empfehle!

    Mehr