Neuer Beitrag

TZNycra

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

"Er war ein Mann, der Maschinen bewegte, im Dreck schürfte und sich sein Leben von seiner Ex zurückkaufen wollte. Trotzdem stand er hier, sah Kirby in diese unglaublich blauen Augen, die sehnsuchtsvoll und traurig zugleich blickten.
Sie rissen ihm den Boden unter den Füßen weg."


Klappentext:

Durch seine Arbeit als Sicherheitschef der Goldmine Ain't all silver ist es Darren Flax gewohnt, Probleme zu lösen, sobald sie auftreten. Womit er jedoch nicht gerechnet hat, ist, dass seine Chefin ihm die Köchin Kirby Lutresque und deren Sohn Jamie vor die Nase setzt. Denn die beiden wirbeln sein ruhiges Leben gehörig durcheinander. Nicht nur, dass Kirby so ziemlich alle Wünsche in Darren weckt, die er seit seiner gescheiterten Ehe zu verdrängen versucht. Nein, sie hat auch selbst Probleme, die sie alleine nicht bewältigen kann. Und plötzlich kommt unter all dem Schutt und der Asche eines vermeintlich kaputten Lebens jener Mann zum Vorschein, den Darren für immer begraben glaubte: ein Held, der eigentlich keiner sein will.

Wer von euch möchte mit gerne "Ketten aus Gold" lesen? Obwohl es eine Fortsetzung ist, kann der Teil unabhängig von "Herz aus Gold gelesen" werden.

Verlost werden 10 E-Books.

Um mitzumachen, beendet folgenden Satz: "Wenn ich eine Ungerechtigkeit sehe …"

Die Beteiligung in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren ist verpflichtend. Erwiesene Nichtleser/Nicht-Rezensenten werden nicht berücksichtigt.



Autor: Amelia Reyns
Buch: Ain't all Silver: Ketten aus Gold

Kallisto92

vor 8 Monaten

Plauderecke

Der 1 teil war ja ein Traum. Ich bin auf diesen Teil sehr gespannt . Hoffe er kommt auch als Taschenbuch raus :) muss ich mich mal durch inet Seiten googlen

TZNycra

vor 8 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden

Kallisto92 schreibt:
Der 1 teil war ja ein Traum. Ich bin auf diesen Teil sehr gespannt . Hoffe er kommt auch als Taschenbuch raus :) muss ich mich mal durch inet Seiten googlen

Bisher ist kein Print vorgesehen.

Beiträge danach
148 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

TZNycra

vor 7 Monaten

Fragen

JulieMalie schreibt:
Ich hätte auch noch eine Frage an dich. Ich stelle es mir sehr kompliziert vor, sich als Frau in die Gedanken eines Mannes hineinzuversetzen. Hattest du einen bestimmten Trick dafür oder hast du männliche Freunde befragt? Oder ist es vielleicht gar nicht so schwer, wie ich es mir vorstelle? ;)

Hui, das ist eine knifflige Frage. Aber eine sehr interessante. Als ich das erste Mal aus Sicht eines Mannes schrieb, fand ich das sehr schwer und hab mir tatsächlich einen männlichen Testleser gesucht, damit er mir sagen konnte, ob ich das halbwegs hinbekommen habe. Er gab mir ein paar Tipps und seitdem fällt es mir relativ leicht, wobei ich hin und wieder durchaus Schwierigkeiten habe.
Einer der besten Tipps, die er mir gab, war: Wenn du einen Satz schreiben willst, dann überleg genau, wie würdest du das sagen - und dann schreib genau das Gegenteil!
Das hilft. :D

JulieMalie

vor 7 Monaten

Kapitel 10-12
Beitrag einblenden

Es ist wirklich toll zu sehen, wie das Team, gerade jetzt wenn Jamie Kirby weggenommen werden soll, zusammenhält. Sie wirken tatsächlich wie eine Familie.

Was mir auch noch sehr gut gefallen an diesem Leseabschnitt gefallen hat, waren die Informationen, die man über das Goldschürfen bekommen hat. Normalerweise hätte ich mich nie mit dem Thema befasst, aber durch das Buch konnte ich wieder was neues lernen.

JulieMalie

vor 7 Monaten

Fragen

TZNycra schreibt:
Einer der besten Tipps, die er mir gab, war: Wenn du einen Satz schreiben willst, dann überleg genau, wie würdest du das sagen - und dann schreib genau das Gegenteil! Das hilft. :D

Das klingt wirklich nach einem tollen Tipp :D und er funktioniert ja offensichtlich wirklich, wie man an dem Buch merken kann :D

JulieMalie

vor 7 Monaten

Kapitel 13-15
Beitrag einblenden

Es ist wirklich bewundernswert, wie Darren sich um Jamie und Kirby kümmert. Man merkt richtig, wie die beiden sich gegenseitig gut tun und sich Halt geben. Hoffentlich kann die Anwältin Kirby helfen und hoffentlich kann auch Darren das Beste aus der Situation machen und sein Kind schützen. Das Laine doch so dreist ist und ihm gegen seinen Willen ein Kind unterjubelt, hätte ich dann doch nicht erwartet. Aber es bleibt eben immer spannend in dem Buch und man kann es nicht durchschauen. Das ist wirklich toll!

JulieMalie

vor 6 Monaten

Fazit / Rezensionen

Hier nun auch meine Rezension zu dieser tollen Geschichte. Ich möchte mich bedanken, dass ich sie lesen durfte und in der Leserunde meine Meinung zu dem Buch teilen konnte. Es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht! :)

Die Rezension würde ich in gleichem Wortlaut auch gerne bei Amazon veröffentlichen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Amelia-Reyns/Ain-t-all-Silver-Ketten-aus-Gold-1411082316-w/rezension/1438173591/

Liebe Grüße
Julia :)

TZNycra

vor 6 Monaten

Fazit / Rezensionen
Beitrag einblenden
@JulieMalie

Vielen Dank für die wunderbare Renzension. Es freut mich wirklich sehr, dass dir das Buch so gut gefallen hat. *Schleichwerbung an* Falls du noch mehr übers Goldschürfen lernen magst, darfst du dir gerne auch den ersten Teil holen. ;D

CulturalNoise

vor 6 Monaten

Fragen

Hallo in die Runde! Vielleicht interessiert es euch, dass heute ein Interview mit Amelia in meinem Online Magazin erschienen ist:
http://cultural-noise.de/ReynsAmelia_I1702.html
Viel Spaß beim Stöbern :)

Neuer Beitrag