Amelie Fischer

 4.8 Sterne bei 18 Bewertungen
Autor von Schattenzeit.
Autorenbild von Amelie Fischer (©Lisa Lanz)

Lebenslauf von Amelie Fischer

Amelie ist 1991 in Hamburg geboren und lebt seit ihrer Kindheit in Stuttgart. Nach ihrem Studium der Kommunikationswissenschaften kam sie im Februar 2017 zu einer Stuttgarter Werbeagentur. Dort arbeitet sie seither als Webtexterin und hat ihre Leidenschaft, das Schreiben, zum Beruf gemacht. 

Am 1. Mai 2020 veröffentlichte sie ihr erstes Buch. Es heißt Schattenzeit und handelt von zwei Zwillingsschwestern, die mit Körperidealen zu kämpfen haben und ihre enge Bindung damit auf eine harte Probe stellen. Eine Empfehlung für alle Leseratten da draußen! :)

Botschaft an meine Leser

"Wörter sind unsere wohl unerschöpflichste Quelle der Magie." In Anlehnung an diese schönen, weisen Worte von Albus Dumbledore und als großer J.K.Rowling-Fan freue ich mich auf den Austausch mit anderen Lesern und Autoren in der Community! Ich bin ganz freudig-aufgeregt auf alles, was kommt und natürlich auf das, was ihr zu meinem eigenen Buch "Schattenzeit" sagt! :) 

Alle Bücher von Amelie Fischer

Cover des Buches Schattenzeit (ISBN: 9783752951882)

Schattenzeit

 (18)
Erschienen am 15.05.2020

Neue Rezensionen zu Amelie Fischer

Neu

Rezension zu "Schattenzeit" von Amelie Fischer

Was ist perfekt?
Lorixxvor 2 Monaten

"Schattenzeit" erzählt die Geschichte der ungleichen Zwillinge Paula und Jule, zwei sechzehnjährige Mädchen auf dem Weg zum Erwachsenwerden. 

Die beiden sind nicht eineig und unterscheiden sich in Größe, Körperbau und Aussehen. Bisher haben sich beide  blind verstanden und hatten eine enge Bindung, wie sie nur Zwillingen eigen ist.

Bis sich eines Tages alles ändert. Gefangen in ihren Selbstzweifeln, Minderwertigkeitskomplexen und falschen Schönheitsidealen zieht Jule sich immer mehr zurück, gleitet in die Magersucht ab und ihr Leben gerät aus den Fugen. Ihre Schwester findet keinen Zugang mehr zu ihr ...

Eine Geschichte zwischen Liebe, Angst und Hoffnungslossigkeit, die aufzeigt, wie sehr sich junge Menschen vom angeblichen Idealbild beeinflussen lassen.  

Eine Geschichte über die erste Liebe.

Eine Geschichte über Geschwisterliebe.


Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Schattenzeit" von Amelie Fischer

Ein mir sehr wichtiges Buch, welches uns in jungen Jahren aufzeigt, dass wir okay sind, wie wir sind.
Elfy_Shadowheartvor 3 Monaten

Dieses Buch ist ein sehr gutes Buch für junge Mädchen.
Denn welches Mädchen kennt es nicht. Diese Zeit, in der man bei den Freundinnen Veränderungen wahrnimmt, bei sich selbst aber noch nicht viel passiert. Vielleicht lässt der eine oder andere blöde Spruch einen sogar kurzeitig zur Zielscheibe werden. Man zweifelt an sich selbst, fragt sich, ob und wann man denn selbst langsam ''erwachsen'' werden würde. Wie gut dass die Freude für einen da sind und für ein neues Lächeln sorgen. Hinzu kommt das ganz normale Gedanenchaos rund um das Thema, das erste Mal verliebt sein.
Ich denke, dieses Buch kann eine kleine Wegbegleitung für all die sein, die mit solchen Gedanken zu kämpfen haben. Gar nicht mal als eine Art Ratgeber, sondern viel mehr als kleine Erinnerung, oder sogar als Zuversicht dafür, dass wir völlig in Ordnung sind, dass alles zu seine Zeit kommen wird.
Aber in diesem Buch steckt noch viel mehr. Wer glaubt dies sei alles was es bietet, liegt falsch. Das Buch erzählt die Geschichte von zwei Schwestern, die sich so nah, und doch so fern sind. Es erzählt nicht nur von den schönen, oder leichten Zeiten junger Menschen, sondern zeigt auch die Schattenseiten auf. Gerade durch dies Gedanken, dieses Gefühl, nicht normal zu sein. Dadurch sich selbst mit anderen zu vergleichen, was in diesem Thema völlig normal sein mag, kann das ganze eine unschöne, ungesunde, sogar krankhafte Richtung einnehmen, auf der man nur schwer ohne Hilfe wieder heraus kommt.
Die Themen die in diesem Buch behandelt werden, sind mir persönlich sehr wichtig. Junge Menschen darauf aufmerksam zu machen, wie schnell etwas ausarten kann, ihnen aufzuzeigen, dass sie okay so sind, wie sie sind, dass sie sich nicht mit aller Gewalt verändern müssen, gerade dann nicht, wenn es nicht mehr gesund ist, ist vielleicht eine gute Idee.
Aus diesem Grund fand ich dieses Buch ziemlich gut.

Kommentieren0
3
Teilen
I

Rezension zu "Schattenzeit" von Amelie Fischer

Magersucht
Irmgardvor 4 Monaten

Im Roman geht es um die Zwillinge Paula und Jule. Beide sind 16. Jahre jung. Jule zieht sich aus dem Leben zurück und gleitet in die Magersucht ab. 

Auch Paula landet in einer Abwärtsspirale. Werden die Zwilllinge ihre Krise meistern? 

Der Schreibstil ist flüssig. Der Roman wurde aus der Sicht von Paula geschrieben. Die Handlung, die Menschen sind im Roman sehr realistisch dargestellt. 

Mich hat der Roman sehr betroffen gemacht, ich mußte mit Tränen in den Augen, sehr oft das Lesen des Romans unterbrechen. EIn Buch das sehr berührt. Sehr lesenswert.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Schattenzeit

Hallo an alle Leseratten und Bücherwürmer! :) 

Ich habe vor einiger Zeit bereits ein paar Exemplare meines Buches Schattenzeit verlost und viel positives, ehrliches und inspirierendes Feedback erhalten. Nun möchte ich mich in einer Leserunde noch intensiver mit euch zu den Inhalten und Charakteren des Buches austauschen und so viele Gedanken wie möglich dazu einfangen! 

Hallo ihr! :)

Die Hauptfiguren meines Buches sind die beiden 16-jährigen Zwillingsschwestern Paula und Jule. In der autobiografischen Geschichte geht es um ernste Themen wie Selbstzweifel, Unsicherheit und die Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper, aber auch um schöne Dinge wie Freundschaft, die erste Liebe und die tiefe Seelenverwandtschaft zwischen zwei Schwestern. 

Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen, unseren Austausch und eure Gedanken, Fragen und Ideen zu den Themen der Leserunde! 

116 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Schattenzeit

Paula und Jule sind Zwillingsschwestern. Untrennbar teilen sie eine gemeinsame Welt, in der sie zusammen stark sind. Doch nach den Sommerferien ist alles anders. Paula erkennt Jule nicht wieder, die irgendwo zwischen Selbstzweifeln, Schönheitsidealen und der Angst, einfach nicht genug zu sein, zu verschwinden droht. Doch das ist erst der Anfang.

Schattenzeit ist mein erstes Buch und beschreibt ein ganz besonders Kapitel in meinem Leben. Es schlummerte schon eine ganze Weile in meiner Schublade und hat jetzt den Weg nach draußen gefunden - zu euch! Es geht um zwei Zwillingsschwestern, Paula und Jule, die damit zu kämpfen haben, als junge heranwachsende Frauen nicht in die Idealvorstellung eines weiblichen Körpers zu passen. Ich glaube, dass dieses Thema heute mehr denn je eine wichtige Rolle spielt und bin gespannt, wie meine Geschichte bei euch ankommt und wie gut ihr euch mit den beiden Mädchen identifizieren könnt. Daher habe ich mich entschieden, ein paar Exemplare unter euch zu verlosen und freue mich sehr darauf, eure Meinungen einzufangen :) 

96 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Amelie Fischer im Netz:

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks