Amelie Fried Rosannas Tochter

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rosannas Tochter“ von Amelie Fried

50 Jahre Heyne-Taschenbücher - Zwei ungleiche Rivalinnen - und ihr Kampf um die Liebe Als Joschs Exfreundin Rosanna bei einem Autounfall stirbt, verändert sich das Leben des jungen Paares Josch und Nela vollständig. Sie nehmen die 14-jährige Tochter der Toten, Aimée, bei sich auf und geraten in ein Chaos der Gefühle, das alles zu zerstören droht. Amelie Fried erzählt mitreißend, wie zerbrechlich Liebe sein kann - aber auch wie stark. Bei einem Autounfall stirbt Rosanna, die geheimnisvolle Exfreundin des jungen Rechtsanwaltes Josch. Sie hinterlässt ihre 14-jährige Tochter Aimée, ein Mädchen zwischen Kindheit und erwachender Weiblichkeit, dem plötzlich der Boden unter den Füßen fehlt. Josch und seine Frau Nela nehmen sie bei sich auf .Der Zeitpunkt könnte ungünstiger nicht sein - Josch ist völlig überlastet mit seiner Kanzlei, und Nela hat gerade den Zuschlag für ein heiß umkämpftes Filmprojekt bekommen. Dennoch bemühen sich beide bis zur Erschöpfung , dem traumatisierten Mädchen bei der Bewältigung seines Schicksals zu helfen. Doch kaum hat Aimée wieder Halt gefunden, beginnt sie mit aller Kraft, Nela zu bekämpfen. Mit erstaunlicher Raffinesse versucht sie, die vermeintliche Rivalin um Joschs Liebe aus dem Feld zu schlagen. Es beginnt eine Schlacht, bei der Nela - egal, was sie tut - nur verlieren kann. Als auch noch Aimées leiblicher Vater auftaucht, ist das Gefühlschaos perfekt. Und Nela ist bereit, das Feld zu räumen-...

Wunderschöne Geschichte gelesen von der Autorin persönlich.

— Anin
Anin

Stöbern in Romane

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen