Amelie Murmann Herz über Klick

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(9)
(12)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herz über Klick“ von Amelie Murmann

Jungs? Dafür hat Caro nun wirklich keine Zeit. Anders als ihre beste Freundin Mariella nimmt sie Schule ernst - schließlich hat sie Pläne für die Zukunft. Trotzdem begleitet sie Mariella zu einem Video-Casting – und lernt dort den YouTuber Felix kennen. Die zwei verstehen sich auf Anhieb und bei Caro kribbelt es ganz unerwartet. Und ganz gewaltig. So richtig einlassen will sie sich aber nicht auf dieses Gefühl. Und als Felix‘ Fans im Netz verrücktspielen, bricht Caro den Kontakt lieber ab. Doch Felix gibt nicht auf. Er kämpft um Caro. --- Eine Geschichte mit viel Witz, Herz und Verstand ---

Süße Seiten für eine kuschelige Stunde. Nichts Besonderes und auch recht vorhersehbar, aber leicht und locker zu lesen.

— Schnabelnde-Lesemaus
Schnabelnde-Lesemaus

Locker, leichtes Büchlein für Zwischendurch. Zum Genießen und Abschalten!

— Tiana_Loreen
Tiana_Loreen

Eine niedliche, humorvolle & leichte Geschichte für zwischendurch!

— baeliciousbooks
baeliciousbooks

Perfekt für zwischendurch

— Disturbiasarah
Disturbiasarah

Eine zuckersüße Liebesgeschichte - perfekt für Zwischendurch!💕

— libriabella
libriabella

Kurzweilig, aber doch etwas unspektakulär!

— mii94
mii94

Amelie Murmann schafft es auch auf wenigen Seiten, tolle Charaktere zu entwickeln!

— MarcyBookNerd
MarcyBookNerd

Super süß und perfekt für zwischendurch.

— bibliophilehermine
bibliophilehermine

Nette Geschichte fürs Herz - so zwischendurch an einem Abend!

— CarinaCaro
CarinaCaro

Der Roman ist schnell gelesen, unkompliziert geschrieben und trifft genau das richtige Maß an Herz-Schmerz für gnadenlose Romantikerinnen.

— EmmyL
EmmyL

Stöbern in Jugendbücher

Wir fliegen, wenn wir fallen

Toller Roman! Ava Reed garantiert einfach immer eine himmlische Geschichte!

Schnapsprinzessin

Fangirl

Wundervolles Buch über das Erwachsenwerden mit ausgesprochen gut gezeichneten Charakteren. Lesenswert :)

MrsSchoenert

Almost a Fairy Tale

Freut euch auf ein besonderes Highlight

SillyT

Schattenthron - Das Mädchen mit den goldenen Augen

Toller Fantasy-Auftakt mit Märchenfeeling.

KiddoSeven

PS: Ich mag dich

Solch ein wundervolles Buch! Da passt einfach alles perfekt: Charaktere, Geschichte, Schreibstil. Hach. <3

annika_buecherverliebt

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

So viel verschenktes Potential.

BloodyTodd

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Herz über Klick"

    Herz über Klick
    Tiana_Loreen

    Tiana_Loreen

    09. August 2017 um 21:05

    Locker, leichtes Büchlein für Zwischendurch. Zum Genießen und Abschalten!Inhalt:Jungs? Dafür hat Caro nun wirklich keine Zeit. Anders als ihre beste Freundin Mariella nimmt sie Schule ernst – schließlich hat sie Pläne für die Zukunft. Trotzdem begleitet sie Mariella zu einem Video-Casting – und lernt dort den YouTuber Felix kennen. Die zwei verstehen sich auf Anhieb und bei Caro kribbelt es ganz unerwartet. Und ganz gewaltig. So richtig einlassen will sie sich aber nicht auf dieses Gefühl. Und als Felix‘ Fans im Netz verrücktspielen, bricht Caro den Kontakt lieber ab. Doch Felix gibt nicht auf. Er kämpft um Caro ... (© Carlsen Clips)Meine Meinung:Mit „Herz über Klick“ liebäugle ich schon, seit es Februar 2017 bei Carlsen Clips erschienen ist.Ameilie Murmann schafft es einfach immer mit ihrer Geschichte zu begeistern und zu fesseln. Egal ob es nun eine Dilogie ist oder eine Kurzgeschichte wie dieses hier.Caro findet den Trubel, der rund um Youtubern gemacht wird, total übertrieben. Die einzige Vloggerin die sie folgt ist der Kanal ihrer besten Freundin Mariella.Genauso übertrieben findet sie übrigens auch das tamtam, was Leute machen, wenn sie verliebt sind. Liebe? Gibt es in Caros Leben nicht, denn sie hat Ziele, die sie erreichen will. Aber unverhofft kommt oft und schon als sie Felix das erste Mal sieht weiß sie, dass sich so einiges ändern wird.Hach…ich bin selbst überrascht, dass ich es sage, aber die Länge passt zum Buch. Sie ist locker, leicht und liest sich in einen Ruck durch. Es ist schön zu lesen, wie Name über ihren Schatten springt und…an dieser Stelle wird natürlich nichts verraten.Realistisch und gleichzeitig auch erschreckend finde ich die Reaktion der Youtube-Fans, die sich in eine Sache einmischen, die sie ÜBERHAUPT gar nichts angehen. Und doch…ich kann mir richtig gut vorstellen, dass es auch in der Realität so eskalieren kann. Leider.Die Charakterdarstellung ist für die kürze wirklich gut gelungen. Caro ist authentisch, keine Spur durchsichtig und wirklich gut gelungen.Selbst ihre beste Freundin Mariella kann man sich gut vorstellen.Über Felix selbst erfährt man leider nicht ganz so viel, aber das was man weiß, ist für die Kürze völlig okay, ist immerhin eine Kurzgeschichte.Die Schreibweise ist leicht, flüssig und angenehm zum Lesen. Perfekt zum Genießen und Außenwelt abschalten!Fazit:Amelie schafft es trotz Kürze eine Handlung interessant und nicht zu abgehackt zu gestalten. Dazu kommen authentische Charaktere und eine realistische Darstellung der Geschehnisse.Die Schreibweise ist wie üblich locker, flockig und angenehm und das Büchlein machte wirklich Spaß zum Lesen!Von mir bekommt „Herz über Klick“ 4 von 5 Federn!

    Mehr
  • Herz über Klick

    Herz über Klick
    laraundluca

    laraundluca

    27. April 2017 um 11:47

    Inhalt: Jungs? Dafür hat Caro nun wirklich keine Zeit. Anders als ihre beste Freundin Mariella nimmt sie Schule ernst - schließlich hat sie Pläne für die Zukunft. Trotzdem begleitet sie Mariella zu einem Video-Casting – und lernt dort den YouTuber Felix kennen. Die zwei verstehen sich auf Anhieb und bei Caro kribbelt es ganz unerwartet. Und ganz gewaltig. So richtig einlassen will sie sich aber nicht auf dieses Gefühl. Und als Felix‘ Fans im Netz verrücktspielen, bricht Caro den Kontakt lieber ab. Doch Felix gibt nicht auf. Er kämpft um Caro. Meine Meinung: Ich war sehr gespannt, was mich bei den Carlsen Clips erwartet. Ein paar der Bücher habe ich für meine Kinder gekauft, da ich sie für ziemlich lehrreich halte und wollte sie im Voraus erst einmal selbst lesen. Diese Reihe klärt junge Jugendliche kurz und treffend über wichtige altersspezifische Themen auf, warnen und klären über Probleme auf, die die Pubertät mit sich bringt. Der Schreibstil ist sehr jugendlich, frisch, frech und umgangssprachlich, flüssig und schnell zu lesen, genau passend für die Zielgruppe. Ich habe das Buch in einem Rutsch innerhalb kürzester Zeit gelesen. Die Handlung hat mir sehr gut gefallen, auch wenn sie aufgrund der Kürze etwas an der Oberfläche blieb. Nichtsdestotrotz hat sie mich super unterhalten und war sehr authentsich. Sie ist sehr modern und aktuell, greift Themen wie das Internet, Youtube und die Vloggerszene auf und was sich daraus entwickeln kann, wenn man dort in Ungnade fällt. Auch die Liebesgeschichte, die sich zwischen Caro und Felix entwickelte, hat mir sehr gut gefallen. Zart und sanft, mit einem kämpferischen Felix, der es nicht leicht hat, sich gegen Caros Vorsätze durchzusetzen. Die Charaktere waren sehr authentisch gezeichnet. Sie wirkten sehr real und natürlich. Das hat mir besonders gut gefallen. Caro mochte ich sehr. Sie war im Gegensatz zu ihrer besten Freundin, nicht so Youtube-verrückt, hat sich für die Schule ins Zeug gelegt. Bis sie Felix kennenlernt. Ein super netter und witziger Typ. Auch Felix wächst einem sofort ans Herz. Eine humorvolle und süße Geschichte, die so ganz nebenbei auf die Gefahren im Internet und der Vlogger-Szene hinweist. Sie hat mich gut unterhalten, ist kurzweilig und angenehm zu lesen. Fazit: Eine schöne, süße und nette Wohlfühl-Geschichte für Zwischendurch. Leseempfehlung!  

    Mehr
  • Etwas langweilig

    Herz über Klick
    mii94

    mii94

    26. March 2017 um 19:06

    Inhalt Jungs? Dafür hat Caro nun wirklich keine Zeit. Anders als ihre beste Freundin Mariella nimmt sie Schule ernst - schließlich hat sie Pläne für die Zukunft. Trotzdem begleitet sie Mariella zu einem Video-Casting – und lernt dort den YouTuber Felix kennen. Die zwei verstehen sich auf Anhieb und bei Caro kribbelt es ganz unerwartet. Und ganz gewaltig. So richtig einlassen will sie sich aber nicht auf dieses Gefühl. Und als Felix‘ Fans im Netz verrücktspielen, bricht Caro den Kontakt lieber ab. Doch Felix gibt nicht auf. Er kämpft um Caro ...CharaktereDie Charaktere sind eine schöne Mischung. Es gibt nicht zweimal den gleichen Charakter, sondern sie sind alle schön individuell. Aber die Charaktere sind mir zu gezwungen harmonisch. Und dann wieder so gezwungen explosiv. Das passt alles nicht so ganz. Inhalt Der Inhalt ist nichts allzu besonderes. Es könnte jedem so passieren. Jeder kennt den Stress in der Schule und leider wird immer darauf rumgeritten, das Mathe ja so schlimm ist... Es gibt auch Menschen - zum Beispiel mich - die Mathe lieben, denkt da mal dran. Es kommt mir so vor, als würden das viele Autoren grundsätzlich so machen, um mehr Leute anzusprechen und es ist einfach nur noch langweilig... Auch die Familie kommt nicht zu kurz, aber wieso gibt es ständig nur einen Elternteil und dann vielleicht mal jemand, der versucht ein Elternteil zu werden. Der Teil mit dem Verlieben ist schön gelöst. SchreibstilDer Schreibstil der Autorin ist etwas langweilig, es kommt einfach keine Spannung auf und die Geschichte plätscherte einfach nur vor sich hin. Alles ist zu gewollt witzig oder / und dramatisch. Auf mich wirkt das Buch leider, als hätte die Autorin allgemein wenig Lust auf die Geschichte gehabt. Zur AutorinAmelie Murmanns Liebe zu Jugendromanen begann mit einem Jungen, der überlebte, und festigte sich endgültig mit einem Mädchen, das in Flammen stand. Um diese Liebe mit der Welt zu teilen, eröffnete sie 2010 ihren eigenen Buchblog und begann kurz darauf mit dem Schreiben. Amelie lebt mit ihrer Familie und ihren über vierhundert Büchern in Moers. Wenn sie nicht gerade liest, schreibt oder bloggt, studiert sie Lehramt an der Universität Essen. Ihr Debütroman »Wanderer. Sand der Zeit« ist bei Impress, einem Imprint des Carlsen Verlags, erschienen.EmpfehlungWenn euch der Inhalt gefällt, dann lest es! :) 

    Mehr
  • Eine kurzweilige Liebesgeschichte

    Herz über Klick
    Schoki-Shake-Rita

    Schoki-Shake-Rita

    12. March 2017 um 13:52

    Dein wirklich kurzes Vergnügen für zwischendurch, dennoch hat es mir an nichts gefehlt. Die Charaktere und Handlungen kommen sehr realistisch rüber und die Story selbst finde ich unglaublich schön. Ich bin froh dieses Buch in meinem Regal stehen zu haben. So kann ich es jederzeit hervorholen und es immer wieder lesen.

  • Eine leichte Liebesgeschichte mit Happy-End für kurze Schmökerpausen.

    Herz über Klick
    EmmyL

    EmmyL

    23. February 2017 um 14:54

    Caro möchte etwas aus ihrem Leben machen. Schule und Lernen haben für sie oberste Priorität. Für Jungs will sie überhaupt keine Zeit aufbringen, mit sozialen Netzwerken kann sie nichts anfangen und die sogenannten You-Tube-Stars mit ihren einfallslosen Lifestyle-Vlogs findet sie nervig. Nur den Channel ihrer besten Freundin Mariella hat Caro abonniert. Als der You-Tube-Star Markinator ein Mädchen für sein neues Videoprojekt sucht, bewirbt sich Mariella. Caro begleitet sie unter großem Protest. Auf dieser Veranstaltung Trifft Caro den gutaussehenden Felix. Auch er ist ein Star im Internet. Zwischen Caro und Felix funkt es gewaltig, leider sehen seine Fans das ganz anders. Die zurückhaltende Streberin und der bekannte Internetstar fühlen sich zueinander hingezogen. Ein zufällig geschossenes und im Internet veröffentlichtes Foto stellt die aufkeimende Liebe auf eine harte Probe. Caro wird plötzlich in der Schule angefeindet und auf den sozialen Plattformen gemobbt. Auch Felix muss lernen, dass eine Richtigstellung der Tatsachen, losgetretenes Mobbing nicht stoppen kann. Die niedliche Liebesgeschichte zeigt, dass sich falsche Aussagen im Internet sehr schnell verbreiten und Richtigstellungen nicht immer erwünscht sind. Der Roman ist schnell gelesen, unkompliziert geschrieben und trifft genau das richtige Maß an Herz-Schmerz für gnadenlose Romantikerinnen. Das schmale Buch passt perfekt in die Handtasche. Die leichte Liebesgeschichte macht gute Laune und kann auch in der Pause ganz nebenbei geschmökert werden. Sie ist für Happy-End liebende Mädchen ab 12 Jahren zu empfehlen.

    Mehr
  • ... *Klick* ...

    Herz über Klick
    Levenya

    Levenya

    19. February 2017 um 20:25

    Herz über Klick Amelie Murmanns Liebe zu Jugendromanen begann mit einem Jungen, der überlebte, und festigte sich endgültig mit einem Mädchen, das in Flammen stand. Um diese Liebe mit der Welt zu teilen, eröffnete sie 2010 ihren eigenen Buchblog und begann kurz darauf mit dem Schreiben. Amelie lebt mit ihrer Familie und ihren über vierhundert Büchern in Moers. Wenn sie nicht gerade liest, schreibt oder bloggt, studiert sie Lehramt an der Universität Essen. Ihr Debütroman »Wanderer. Sand der Zeit« ist bei Impress, einem Imprint des Carlsen Verlags, erschienen. Quelle Website der Autorin! Erster Satz: „Aus dem Augenwinkel beobachtete ich, wie das kleine, blaue Lämpchen an meinem Smartphone munter vor sich hin blinkte: ein klares Zeichen dafür, dass eine WhatsApp-Nachricht auf mich wartete. “ Klappentext: Jungs? Dafür hat Caro nun wirklich keine Zeit. Anders als ihre beste Freundin Mariella nimmt sie Schule ernst - schließlich hat sie Pläne für die Zukunft. Trotzdem begleitet sie Mariella zu einem Video-Casting – und lernt dort den YouTuber Felix kennen. Die zwei verstehen sich auf Anhieb und bei Caro kribbelt es ganz unerwartet. Und ganz gewaltig. So richtig einlassen will sie sich aber nicht auf dieses Gefühl. Und als Felix‘ Fans im Netz verrücktspielen, bricht Caro den Kontakt lieber ab. Doch Felix gibt nicht auf. Er kämpft um Caro ... --- Eine Geschichte mit viel Witz, Herz und Verstand --- Cover: Das Cover finde ich wunderschön und ist ganz nach meinem Geschmack. Ein junges Pärchen ist zu sehen, das sich verliebt küsst. Dazu der süße Titel. Sehr stimmig und die Atmosphäre spricht einen total an. Es passt auch im Nachhinein, wie ich finde, sehr schön zum Inhalt des Buches. Mich hat es neugierig gemacht und ich wollte sofort die Geschichte hinter den beiden Personen erfahren.  Leseprobe Meinung: Die Geschichte wird uns aus Sicht von Caro erzählt, welche die Schule sehr ernst nimmt und einen festen Plan für die Zukunft hat. Doch als ihre Youtube-begeisterte Freundin Mariella sie zu einem Treffen eines bekannten Youtubers mitnimmt, gerät Caros so sorgfältig geplantes Leben durcheinander. Als sie dort dem sympathischen Felix begegnet, der ebenfalls Youtuber ist, bricht das Chaos so richtig aus … Caro war mir gleich sympathisch. Sie nimmt die Schule sehr ernst und möchte um jeden Preis etwas aus ihrem Leben machen. Ihrer besten Freundin zu Liebe, die das komplette Gegenteil von Caro ist, geht sie ihren eigenen Regeln zum Trotz zu einem Youtubetreffen. Dabei hasst Caro Youtube und hat ohnehin nicht viel mit Social Media am Hut. Doch als sie dort auf den humorvollen und charmanten Felix trifft, muss sie erkennen, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Obwohl die Geschichte nur kurz ist, macht Caro eine Entwicklung durch und erfährt zum ersten Mal was es heißt, sich zu verlieben. Ihr zur Seite steht Felix, der als Flixxxi einen Youtube-Channel hat. Er ist Caro auf Anhieb sympathisch und löst etwas in ihr aus, was sie noch nie zuvor gespürt hat. Auch ihn fand ich klasse und mochte ihn sehr mit seiner humorvollen und ehrlichen Seite. Als das Chaos über ihrer noch sehr jungen Beziehung hereinbricht, kämpft er um Caro und setzt alles daran, sie für sich zu gewinnen. Auch alle anderen Charaktere sind sehr detailliert, kreativ und humorvoll ausgearbeitet worden. Sei es nun ihre quirligen Freundin Mariella, die ebenfalls Youtuberin und Butterkeks-Fan ist oder Udo, Caros Stiefvater wider Willen. Ich fand sie alle sehr stimmig und passend für die Geschichte. „Dann mach daraus am besten Herz über Klick. Lass dein Herz entscheiden und nicht irgendwelche Youtube-Videos oder Facebook-Kommentare.“ Mir hat die Thematik des Buches sehr gefallen. Ich muss gestehen, dass ich mich nicht sonderlich mit dem Thema „Youtube“ auskenne oder groß befasst habe. Die Autorin gewährt uns einen Einblick in die Welt von Youtube. Durch Caro erfahren wir, wie es sein kann, unfreiwillig zur Berühmtheit im Internet zu werden und wie es sich anfühlt, eine Hasstirade über sich ergehen zu lassen. Sie selbst hat Vorurteile gegen Youtuber. Doch durch Felix lernt sie eine andere Seite kennen und muss ihre Meinung noch einmal überdenken. Die Freundschaft zwischen Caro und Mariella fand ich auch wirklich süß. Dazu gibt es eine gehörige Portion Drama, Humor und Liebe. Aber auch ernste Themen werden angesprochen und zeigen, dass das Leben auch mal hart sein kann und das Erwachsenwerden sowieso. Die Liebesgeschichte von Caro&Felix hat mir auch sehr gut gefallen. Eigentlich hat Caro gar nicht vor, sich zu verlieben. Jungs passen so gar nicht in ihren Plan von einem guten Schulabschluss. Sie will um jeden Preis etwas aus ihrem Leben machen. Doch dann trifft sie Felix, der sie völlig aus der Bahn wirft und in ihr ungeahnte Gefühle auslöst. Ihr geordnetes Leben wird völlig aus der Bahn geworfen und sie weiß nicht wofür sie sich entscheiden soll. Doch Felix kämpft um sie … Sehr humorvoll, ergreifend und gefühlvokk. Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die Herz über Klick beginnt, bei der ich oftmals herzlich lachen musste und die durch die Welt von Youtube Höhen und Tiefen erlebt. „Da spürte ich ein warmes Gefühl in der Region, wo mein Herz saß. Und was ich noch vor einer Woche niemals geglaubt hätte, war plötzlich wahr: Ich hatte mich ein kleines bisschen verliebt - und zwar Herz über Klick.“ Den Schreibstil der Autorin kannte ich bereits aus ihrem Buch „Living the dream“, das mir ebenfalls sehr gut gefallen hatte. Auch in diesem Buch hat mir der Schreibstil sehr gut gefallen. Obwohl die Geschichte sehr kurz war, hat absolut nichts gefehlt. Von der ersten Seite an ist man mit Caro voll bei der Sache und man möchte sie einfach glücklich sehen. Sehr locker und vor allem humorvoll, gespickt mit einer großen Portion Gefühle, Bauchkribbeln und der Welt von Youtube. Zusammen mit Caro erleben wir eine chaotische Zeit, erfahren Hochs und Tiefs, Liebe, Freundschaft und setzen sich mit der Welt rund um Youtube auseinander. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und hätte am liebsten noch mehr Zeit mit Caro & Felix verbracht. Ich würde jederzeit wieder zu einem Buch der Autorin greifen und kann dieses jedem ans Herz legen. „Herz über Klick“ war für mich ein tolles Buch. Ich kann es wirklich jedem empfehlen, der zusammen mit Caro eine chaotische Zeit durchleben will, Liebe, Freundschaft und Hass erleben will und zudem ganz viel Humor, Spannung und die Welt von Youtube erwartet. Mir hat es wieder sehr gefallen! Lg Levenya http://levenyasbuchzeit.blogspot.de/ Hier kaufen! Fakten: Taschenbuch: 112 Seiten Verlag: Carlsen (1. Februar 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 355131568X ISBN-13: 978-3551315687 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre Preis: 4,99€

    Mehr
  • Super für zwischendurch

    Herz über Klick
    CookiesLesewelt

    CookiesLesewelt

    19. February 2017 um 12:17

    Ich habe es zwischendurch gelesen, da es ziemlich dünn ist. Es war schnell gelesen aber für dieses kleine Buch, fand ich es wirklich überraschend gut. Bei solchen kleinen Geschichten kann man immer nicht so viel über die Protagonisten herausfinden. Bei diesem Buch konnte ich die Charaktere ziemlich gut kennenlernen. Es wurden schnell die jeweiligen Eigenschaften deutlich. Ich finde solche kleinen Geschichen immer aufregend, weil man nur eine kleine Momentaufnahme des ganzen sieht. Ich habe mir schon am Ende gehofft, dass man diese Geschichte zu einem großeren Buch ausbauen kann. Ich fand es interessant, dass man mal eteas über Youtuber liest. Klar sind Youtuber auch nur Menschen aber man kann es sich schecht vorstellen, dass sie trotz des Ruhmes normal sind. Aber eine tolle Vorstellung ist es schon. Ich fand dieses kleine Buch wirklich genial und super umgesetzt. Es hatte wirklich Witz und Charme zu gleich. Ich finde man sieht auch, dass Schule und lernen nicht immer alles ist. Genießt das Leben und kostet jeden Moment aus.

    Mehr
  • Süße Geschichte, mit aktuellem Thema

    Herz über Klick
    Leseeule96

    Leseeule96

    15. February 2017 um 23:33

    Clara hält nicht viel von der Liebe. Sie hat Angst wie ihre Mutter zu enden, die früh mit ihr schwanger wurde und ihre Ausbildung abbrechen musste. Auch von YouTube-Stars hält sie nicht viel. Die einzigen Videos die sie schaut sind die ihrer besten Freundin Mariella. Als diese sie zu einem Casting schleppt, welches von einem der größten YouTuber Deutschlands organisiert wird, lernt sie dort Felix kennen. Sehr bekannt und gefeiert. Doch Clara hat große Probleme mit seinem Ruhm bzw dem Stehen in der Öffentlichkeit.  Dieses Buch ist nicht sehr dick und da es sich flüssig lesen lässt, habe ich es direkt in einem Zug ausgelesen. Angesprochen hat es mich durch das hübsche Cover und das Thema YouTube, da dies ein sehr zeitgenössisches Thema ist. Ich schaue selber viele unterschiedliche YouTuber und habe auch einige Klischees wiederentdeckt. Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen und dafür fand ich diese Geschichte ebenfalls schön, da sie so kurz war und man erst mal ausprobieren konnte, ob der Schreibstil etwas für einen ist.  Inhaltlich gibt es eigentlich weiter nichts zu sagen, da das Buch ja wirklich nicht sehr lang ist und wenn euch das Thema YouTube und das Stehen in der Öffentlichkeit interessieren, solltet ihr mal vorbei schauen, denn es ist eine locker leichte und süße Geschichte. 

    Mehr
  • Die perfekte Liebesgeschichte für zwischendurch

    Herz über Klick
    lenar

    lenar

    14. February 2017 um 16:56

    Meine Meinung: Ich mag die bisher erschienen Bücher von Amelie Murmann unglaublich gerne. Deswegen war ich auch auf ihr neustes Buch gespannt und musste es sofort lesen. Das Buch ist leider nur sehr dünn und bringt daher nur kurzen Lesespaß. Die Geschichte dreht sich um Caro, die vor allem Schule im Kopf hat. Mit ihrer besten Freundin Mariella geht sie dann aber zu einem Video-Casting eines YouTube Stars lernt dort den YouTuber Felix kennen. Der Schreibstil von Amelie Murmann ist wie gewohnt, locker und toll zu lesen. Sie schreibt mit einem Spritzer Humor, was mir wieder sehr gut gefällt. Die Liebesgeschichte des Buches ist nichts außergewöhnliches, macht aber Spaß zu lesen, was vor allem an den Charakteren liegt. Obwohl das Buch nur so dünn ist, schafft es die Autorin die Charakteren, vor allem der Protagonistin Caro, Tiefe zu verleihen und das finde ich großartig! Es gibt Autoren die schaffen dies nicht mal auf 500 Seiten und ihr gelingt es auf 110. Die Idee mit YouTube finde ich klasse. Es ist eine neue, spritzige Idee, die für Fans von YouTube natürlich toll ist. Fazit:“Herz über Klick” ist das perfekte Buch für die Liebesgeschichte für zwischendurch. Die Charaktere sind überraschend tiefgründig und die Idee hinter dem Buch finde ich klasse. Eine ganz klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Butterkekse für die Welt <3

    Herz über Klick
    Felicitas_Brandt

    Felicitas_Brandt

    14. February 2017 um 09:44

    Zitat:„Originalität, Witz und Charme haben noch keinem Video geschadet.“ „Butterkekse auch nicht.“  Inhalt: Herz über Klick - Amelie MurmannCaro hat große Zukunftspläne und darum nimmt sie die Schule auch sehr ernst. Für Jungs bleibt da keine Zeit, obwohl ihre beste Freundin Mariella da ganz anders ist, denn die lebt mitten in der YouTube Welt und schleift Caro schließlich sogar zu einem Video-Casting. Dort trifft Caro auf Felix und plötzlich ist da dieses Kribbeln in ihrem Bauch. Doch als die YouTube Fans von Felix im Netz verrücktspielen, zieht sich Caro lieber zurück, aber damit ist Felix ganz und gar nicht einverstanden.Meinung: Ich habe mich riesig auf dieses Buch gefreut, endlich was Neues von Amelie Murmann und dann auch noch ein Print, was man durchblättern und knuddeln kann <3 Caro war mir von Anfang an sehr sympathisch, sie weiß was sie will und kämpft sich durchs Leben. Ihre Mutter ist der Grund, warum sie sich in der Schule sehr anstrengt, denn sie will unbedingt mal mehr erreichen als sie.Der aktuelle Freund ihrer Mutter heißt Udo und war mir erst total unsympathisch, aber … manchmal täuscht der erste Eindruck ja auch ;)Mariella ist ganz anders als Caro, sie genießt das Leben in vollen Zügen und hat einen eigenen YouTube Kanal, auf dem sie über Bücher, Filme und Co erzählt. Aber sie ist nicht oberflächlich oder so, gar nicht, sie ist eine tolle Freundin und ich mag sie sehr ^-^ Die YouTube Welt ist in dieser Geschichte sehr wichtig und Caro kennt sich da überhaupt nicht aus, sie schaut nur die Videos von Mariella. Das finde ich ehrlich gesagt total süß <3 Sie sind so unterschiedlich, aber trotzdem beste Freundinnen. Ich bin ja dafür, dass es einen weiteren Band gibt, der Marielles Geschichte erzählt ^-^ Und Butterkekse, mehr Butterkekse für die Welt !!Es sind „nur“ 100 Seiten, aber man fühlt sich in dieser Geschichte gleich wohl und erlebt sie gerne mit den Protas. Beide Seiten der YouTube Welt werden aufgezählt und man wird hin und wieder sogar ein bisschen nachdenklich, was mir sehr gut gefallen hat. Felix, hach es ist schon so ein schöner Name. Der Typ mag keine Butterkekse, was ich unglaublich seltsam finde, aber ansonsten habe ich an ihm nichts auszusetzten <3 Es ist schön, wieviel Tiefe er hat und seine Art ist einfach herrlich.Trotz der Kürze wirkt nichts an dem Kennenlernen und der weiteren Verbindung gekünstelt oder gezwungen, sondern einfach als gehöre es so.Urteil:  Schnappt euch eine Packung Butterkekse und lest dieses Buch, es wird euch glücklich machen <3 Fünf Bücher von mir!

    Mehr