Amie Kaufman

 4.3 Sterne bei 1,667 Bewertungen
Autorin von These Broken Stars. Lilac und Tarver, Illuminae und weiteren Büchern.
Amie Kaufman

Lebenslauf von Amie Kaufman

Revolutionierung des Science-Fiction-Genre: Amie Kaufman wurde in Melbourne geboren und wuchs in Australien und Irland auf. Sie hat Universitätsabschlüsse in Geschichte, Literatur und Recht. Außerdem war sie bereits als Mediatorin tätig und beriet beispielsweise die NASA zum Thema Storytelling. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit macht sie ihren Doktor in Kreativem Schreiben. Bereits in jungen Jahren entdeckte Amie Kaufman ihre Begeisterung für Literatur. Die nahe gelegene Bibliothek besuchte sie gemeinsam mit ihrer Schwester regelmäßig. 2013 verfasste sie mit ihrer Co-Autorin Meagan Spooner ihren ersten Roman „These Broken Stars“. Die New-York-Times-Bestsellerautorin schreibt Science-Fiction- und Fantasy-Romane für Jugendliche. Darunter die Reihen „The Illuminae Files“, die „Starbound Trilogy“ sowie die Serien „Unearthed“ und „Elementals“. Von diesen erschien beispielsweise "Die Illuminae-Akten" 2017 auf Deutsch. Auch "Unearthed" wurde unter dem Titel "Undying" in Deutschland veröffentlicht. Amie Kaufmans Art Romane zu schreiben sei absolut erfrischend und bahnbrechend, loben ihre Kritiker. Als „Game Changer“ fesselt sie ihre Leserschaft und begeistert diese weltweit. So wurden ihre Werke bereits in mehr als 30 Ländern publiziert und sind darüber hinaus für Film und Fernsehen adaptiert worden. Sowohl für die Verfilmungen als auch für ihre Bücher gewann Amie Kaufman mehrere Auszeichnungen. Amie Kaufman lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund in Melbourne.

Neue Bücher

Gemina
 (56)
Neu erschienen am 21.09.2018 als Hardcover bei dtv Verlagsgesellschaft. Es ist der 2. Band der Reihe "Die Illuminae-Akten".

Alle Bücher von Amie Kaufman

Sortieren:
Buchformat:
Amie KaufmanThese Broken Stars. Lilac und Tarver
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
These Broken Stars. Lilac und Tarver
These Broken Stars. Lilac und Tarver
 (704)
Erschienen am 28.02.2019
Amie KaufmanIlluminae
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Illuminae
Illuminae
 (308)
Erschienen am 13.10.2017
Amie KaufmanThese Broken Stars. Jubilee und Flynn
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
These Broken Stars. Jubilee und Flynn
These Broken Stars. Jubilee und Flynn
 (217)
Erschienen am 25.11.2016
Amie KaufmanThese Broken Stars - Sofia und Gideon
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
These Broken Stars - Sofia und Gideon
These Broken Stars - Sofia und Gideon
 (135)
Erschienen am 28.07.2017
Amie KaufmanGemina
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gemina
Gemina
 (56)
Erschienen am 21.09.2018
Amie KaufmanThese Broken Stars. Lilac und Tarver
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
These Broken Stars. Lilac und Tarver
These Broken Stars. Lilac und Tarver
 (18)
Erschienen am 27.05.2016
Amie KaufmanIlluminae Files - Illuminae
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Illuminae Files - Illuminae
Illuminae Files - Illuminae
 (100)
Erschienen am 20.10.2015
Amie KaufmanIlluminae Files - Gemina
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Illuminae Files - Gemina
Illuminae Files - Gemina
 (51)
Erschienen am 20.10.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Amie Kaufman

Neu
FantasyBookFreaks avatar

Rezension zu "Illuminae" von Amie Kaufman

Der Angriff!
FantasyBookFreakvor 2 Tagen

Der Angriff!

Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando.

Meine Meinung

„Illuminae“ ist der erste Band Der Illuminae Akten von Jay Kristoff und Amie Kauffman. Nachdem ich gerade so im Endzeit- und Dystopiefieber bin, dachte ich ich wage mich mal an die Illuminae-Akten. Viele schwärmen ja von dieser Reihe. Es ist ja nicht wie ein normales Buch aufgebaut, sondern besteht hauptsächlich aus Chatverläufen, Protokollen, E-Mails und Berichten. Anfangs hab ich ein wenig gebraucht um mich an das ganze zu gewöhnen. Man hat einfach nicht sofort diesen Bezug zu den Charakteren, wie sie aussehen, ihre Gedanken und Gefühle. Das hat man hier einfach nicht, da es fast keinen durchgehenden Text gibt.

Außerdem hab ich etwas gebraucht in die Geschichte hineinzufinden. Man wird einfach ins Geschehen hineingeworfen. Oder man bekommt eher rückwirkend davon berichtet. Doch nach den ersten 50 Seiten war drin in der Geschichte und es hat mich nicht mehr losgelassen. Und das von mir da ich eigentlich ja gar kein Scifi-Typ bin. Doch da man hier auch Bilder der Raumschiffe geliefert bekommt kann man sich das ganze auch als Laie in diesem Genre gut vorstellen.

Kady ist eine Protagonistin nach meinem Geschmack. Nichts ist zu gefährlich, sie kämpft für ihre Liebsten und gibt niemals auf. Ezra ist das genaue Gegenteil aber genau das macht ihre Geschichte so spannend und nervenaufreibend. Außerdem sorgt er für einige romantische Momente.
Auch die anderen Charaktere waren gut ausgearbeitet, so weit es hier eben geht. Auch mit dem töten von sympathischen Nebencharakteren wird hier nicht gegeizt. Was mich mehr als einmal wirklich sehr mitgenommen hat.
Besonders als AIDEN dann noch mehr ins Spiel kommt, war ich einfach hin und weg. Gut durchdacht und super umgesetzt die künstliche Intelligenz.

Die beiden Autoren schaffen es wirklich einen an der Nase herumzuführen und auf falsche Fährten zu lotsen. Ich bin ihnen nicht nur einmal auf den Leim gegangen. Die beiden schaffen es einen perfekten Spannungsbogen zu ziehen, der einen fast verzweifeln lässt. Ich will auf jeden Fall mehr davon.

Der Schreibstil ist einfach großartig. Er vermittelt Gefühle und geizt auch nicht mit witzigen Szenen. Besonders super fand ich das die Flüche geschwärzt wurden. Man kann sozusagen seine eigenen Schimpfwörter einbauen.

Das Ende hat mich fast zerstört. Es hat mich überrascht und mir wieder Hoffnung gegeben, dass doch noch alles gut werde kann. Deswegen bin ich froh das es noch einen zweiten Teil gibt und bald auf Deutsch erscheint. Ich bin gespannt was die Autoren da noch ausgedacht haben.

Fazit

Ein super Auftakt zu einer außergewöhnlichen Reihe von zwei wunderbaren Autoren. Für dieses Scifi Spektakel mit viel Action, Spannung, Drama und einer herzzerreißend Liebesgeschichte gibt es von mir gibt es 5 von 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Carina_Ss avatar

Rezension zu "These Broken Stars. Lilac und Tarver" von Amie Kaufman

Es hätte so grandios werden können
Carina_Svor 3 Tagen

Im Gegensatz zu den meisten Vorrezensenten mochte ich ungemein die ersten 3/4 des Buches. Die Autorin lässt sich viel Zeit die Protagonisten einzuführen und lässt uns völlig in die Irrungen und Wirrungen der physischen und seelischen Zustände der Beiden Protagonisten eintauchen. Gerade dadurch dass sich so viel Zeit gelassen wird , kommt man so unglaublich nah an die beiden heran und obwohl nicht all zu viel Aktion passsiert hat es mich völlig mitgerissen und gefesselt. Es passiert es was im letzten Viertel mit dem ich gut zurecht kam , aber wie das Ereignis weiter gesponnen wurde und welche Auflösung uns geboten wurde hat mich dann total enttäuscht. Das war einfallslos, schwach , bescheuert . Ich weiß auch nicht. Mir hat es das ganze Buch versaut so dass ich nur noch 3 Sterne geben kann.

Kommentieren0
2
Teilen
Jessica_Stephenss avatar

Rezension zu "These Broken Stars - Sofia und Gideon" von Amie Kaufman

Ein würdiges Ende
Jessica_Stephensvor 4 Tagen

Ich bin in den dritten und abschließenden Band der Reihe mit wenig Hoffnung gestartet. Dadurch dass mir die vorhergegangenen zwei Bände nur bedingt gefallen haben. Weil sie sehr viele Längen hatten, hatte ich nicht die Hoffnung dass der letzte Teil dieses noch ändern würde. Zu Beginn hielt sich das auch gleich, doch ab der Hälfte ungefähr nahm die Geschichte fahrt auf.
Endlich wurden die Geschehnisse verständlicher, vieles wurde aufgeklärt, man bekam ein rundes Bild über die Geschichte.
Besonders das endgültige Ende hat mich überrascht und emotional geflasht. Deswegen gebe ich dem letzten und finalen Band der Reihe auch 4 Sterne, einfach auch weil er mich mehr überzeugen konnte, als die Bände davor.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
dieDoreens avatar

************ Das Buch des Monats Mai- Gewinnspiel ****************

Ich habe im Mai tatsächlich 10 Bücher gelesen und viele Highlights dabei gehabt.
Einen richtigen Flop gab es eigentlich nicht.

Ihr habt jetzt wieder die Chance euren Favoriten aus meinen im Mai gelesenen Bücher zu wählen und dieses zu gewinnen.

Zur Auswahl stehen:

--> "Schöne Mädchen brennen nicht" 
--> "Der Fluch der Spindel"
--> "Skin- Das Lied der Kendra" 
--> "Monday Club- Der zweite Verrat" 
--> "Gefährten des Mondes" von Fiona Schwarz
--> "Witch Hunter" 
--> "Sternenwald" 
--> "Mein bester letzter Sommer" 
--> "These Broken Stars" 
--> "For Good- Über die Liebe und das Leben" 

Wie landet ihr im Lostopf?

Folgt einfach dem Link und lest euch dort die Teilnahmebedingungen durch: 


http://bucheckle.blogspot.de/2016/05/das-buch-des-monats-mai-2016.html


Der Gewinner wird in einem separaten Beitrag auf dem Blog und der zugehörigen FB Seite bekannt gegeben

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Amie Kaufman im Netz:

Community-Statistik

in 2,225 Bibliotheken

auf 1,014 Wunschlisten

von 105 Lesern aktuell gelesen

von 18 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks