Neuer Beitrag

Pearsson

vor 3 Monaten

(1)

Als Lilac und Tarver zum ersten Mal aufeinander treffen, steht ihre Beziehung zueinander unter keinem guten Stern. Und das ist geradezu wörtlich zu nehmen. Obwohl sie normalerweise auf Grund ihres unterschiedlichen Standes -sie als Tochter des reichsten und mächtigsten Mannes im Universum und er als Soldat aus einfachen Verhältnissen- niemals im Leben Kontakt hätten, passiert das Unfassbare. Das Raumschiff, auf dem sie sich befinden, gerät in Not und alle müssen evakuiert werden. Wie es jedoch der Zufall will, landen gerade sie zu zweit in einer Rettungskapsel und letzten Endes auf einem fremden Planeten.
Zu diesem Zeitpunkt ahnt jedoch keiner der beiden, welche Gefahren noch auf sie zukommen werden.

Ich muss zugeben, dass ich von Anfang an etwas verliebt in dieses Buch war. Und das, obwohl ich eigentlich nicht so sehr auf Liebesgeschichten stehe. Doch die Story um Lilac und Tarver ist anders! Denn obwohl die Story von unterschiedlichen Charakteren handelt und eine relativ ruhige Grundstimmung aufweist, überzeugt sie mit einer Tiefe, die ihresgleichen sucht!
Wir begleiten die beiden auf ihrem täglichen Kampf ums Überleben. Hunger, Durst, Kälte und vor allem: Dickköpfigkeit!!! Denn das sind sie beide: unendlich stur! Dazu wird abwechselnd aus beiden Perspektiven erzählt, was den Charakteren noch mehr Tiefe verleiht.
Zu Beginn hat mich Lilac mit ihrem hochnäsigen Verhalten zwar etwas genervt, aber gerade dieser Punkt macht einen tollen Aspekt der Geschichte aus: die Veränderung der beiden und die Richtung, in die sie sich entwickeln. Die Stärke und Entschlossenheit die Lilac -das kleine, noble Mädchen- entwickelt und Tarvers gutes Herz sind einfach hinreißend und zogen mich tief in ihren Bann.

Ein zusätzlicher Punkt der mich sehr fasziniert hat, ist der Schreibstil. Fesselnd, eingängig und so bildgewaltig, dass man viele Details geradezu vor Augen sieht. Und das, obwohl es sich um ein Gemeinschaftswerk von zwei Autorinnen handelt! Das entstandene Gesamtkonstrukt kann ich eigentlich nur als perfekte Symbiose zweier Individuen bezeichnen ;)

Große Emotionen, große Gefahren und ein großes Geheimnis haben ein wahrlich gigantisches SiFi-Abenteuer der besonderen Art entstehen lassen! Ich bin schon sehr neugierig auf Band 2 "Jubilee und Flynn".

Autor: Amie Kaufman
Buch: These Broken Stars. Lilac und Tarver
Neuer Beitrag