Amie Valpone , Mark Hyman Eating Clean

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eating Clean“ von Amie Valpone

Clean Eating heißt, auf naturbelassene, vollwertige Lebensmittel zu setzen und keine industriell stark verarbeiteten Produkte zu verwenden.

Wer sich vegan ernährt, verzichtet zwar auf alle Produkte tierischen Ursprungs, greift aber oft auf Ersatzprodukte zurück, die von der Nahrungsmittelindustrie angepriesen werden und beispielsweise „wie Wurst“ schmecken sollen, aber zahlreiche Zusatz- und Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und Zucker enthalten. „Vegan“ bedeutet also keineswegs automatisch auch „gesund“!

Der vegan lebende Koch- und Sachbuchautor Patrick Bolk war viele Jahre stark übergewichtig und stopfte sich gedankenlos mit Junk Food voll – bis ihm bewusst wurde, welche Konsequenzen dieses Verhalten für ihn und seine Umwelt hat. In Clean Eating vegan kombiniert er die Foodtrends Clean Eating und vegan zu einem bewussten und gesunden Ernährungskonzept, das mit abwechslungsreichen und genussvollen Rezepten lockt und auch noch beim Abnehmen oder Schlankbleiben hilft.

Clean Eating vegan enthält neben wichtigem Hintergrundwissen und vielen praktischen Tipps auch 50 kreative Rezepte für vollwertige Gerichte. Sie alle entsprechen dem Clean-Eating-Konzept, sind also völlig frei von Zusatzstoffen, rein pflanzlich und basieren ausschließlich auf naturbelassenen Zutaten. Damit gelingt der Einstieg in eine gesunde, nährstoffreiche und schmackhafte vegane Ernährung ganz leicht!

Justiere deine Ernährungsgewohnheiten neu und genieße ein neues Körpergefühl und eine bessere Gesundheit!

– Was bei unserer Ernährung falsch läuft und wie uns die Lebensmittelindustrie reinlegt!
– Aktuelle Ernährungskonzepte: Was zählt wirklich – und was ist nur Marketing?
– Grundlagen: Saubere Lebensmittel, Rohkost, Superfoods, Bio, vegan, Ballaststoffe, Säure-Basen-Haushalt
– Gluten, Weizen und Soja: gefährlich oder nützlich?
– So wirst und bleibst du Clean Eater in 10 Schritten!
– Über 50 vollwertige und gesunde Rezepte zum Nachkochen und Inspirierenlassen

Tolle Rezepte und viel Info, wie wir besser essen können. Super!

— Blacksally

Stöbern in Sachbuch

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

LYKKE

Ein Buch, dass lykkelig macht. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es sehr gefallen!

KleineNeNi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super für eine gesunde Ernährung

    Eating Clean

    Blacksally

    12. May 2017 um 10:00

    Das CoverIch finde das Cover ist sehr ansprechend gestaltet, man sieht direkt diese beiden leckeren Gerichte und bekommt Lust dazu, selbst damit anzufangen mit dem Clean Eating.Meine MeinungIch befasse mich momentan sehr viel mit Ernährung, deswegen habe ich mir dieses Buch auch ausgesucht. Es ist eine Mischung aus Lifestylebuch in dem Erklärt wird um was es bei Clean Eating überhaupt geht und zum anderen ist es auch ein Kochbuch, mit vielen leckeren Rezepten und Anregungen was man denn alles machen kann. Dazu gehört dann auch noch ein 21 Tage Plan um den Körper zu reinigen, den ich irgendwann sehr gerne mal selbst machen würde. Aktuell habe ich aber leider nicht das Geld dazu, denn das ist das einzige Manko an diesem Buch, man braucht mehr Geld fürs Essen. Ich bin jemand ich geb ungern Geld für essen aus, da wir allgemein nicht so viel Geld haben, seitdem ich mit meinem Sohn zu Hause bin. Das wird sich aber wieder ändern sobald mein kleiner in die KiTa geht und wieder arbeiten, darum denke ich werde ich das ganze vor Weihnachten gerne mal testen und freue mich schon darauf :)Natürlich darf bei so einer Rezension ein Rezept nicht fehlen, ich habe mich hier für das "Quinoa-Müsli" entschieden:Zutaten:1 Tasse Quinoa1/2 Tasse rohe Mandeln, grob gehackt1/2 Tasse rohe Pekannüsse, Walnüsse oder Cashewkerne, grob gehackt3 EL roher Honig2 EL natives Olivenöl extra1/2 TL gemalener Zimt1/2 TL Meersalz1/2 Tasse getrocknete Kirschen, gehackt ungesüßte Mandelmilch nach beliebenfrische Beeren nach beliebenZubereitung:Den Backofen auf 175°C vorheizen.Die Quinoa spülen, bis das Wasser klar bleibt. In einer dünnen Schicht auf Pergamentpapier streichen und mindestens 1 Std. trocknen lassen. Darauf achten, das die Quinoa vor der Weiterverarbeitung vollständig getrocknet ist.In einer großen Schüssel Quinoa, Mandeln, Pekannüsse, Honig, Zimt, Öl und Salz mischen, bis alles gut vermengt ist. Die Mischung in einer dünnen Schicht auf ein tiefes Backblech verstreichen, das mit Backpapier ausgelegt ist. 20-25 Minuten goldbraun backen. Das Müsli as dem Ofen nehmen, die getrockneten Kirschen unterrühren und 20 Min. zum Abkühlen bereitstellen. Das Müsli mit den Händen in kleine stücke brechen. Die Müslistückchen pur oder mit einer Schüssel mit Mandelmilch und frischen Beeren servieren. Das Müsli ist in einem verschlossenen Behälter 5 Tage haltbar.Die AutorinAmie Valpone, hat es geschafft, sich nach Jahren chronischer Krankheit selbst zu heilen. Amie kocht mit biologischen und entzündungshemmenden Lebensmitteln für eine Vielzahl von Kunden, m auch für berühmte Persönlichkeiten.Dr. med. Mark Hyman ist Leiter des Cleveland Clinic Center for Functional Medicine, Vorsitzender des Institute for Functional Medicine sowie Gründer und ärztlicher Direktor von The UltraWellness Center. Außerdem ist er der Autor zahlreicher New York Times-Bestseller, darunter Hoher Blutzucker – übergewichtig und mangelernährt und Die Megabolic-Diät.FazitEin tolles Buch, das mir sehr geholfen hat mit meiner Ernährung. Ich kann es allen weiterempfehlen die eine gesunde Ernährungsweise pflegen (möchten).

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks