Amin Maalouf Der Geograph des Papstes

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Geograph des Papstes“ von Amin Maalouf

»Ich bin ein Sohn der Straße, meine Heimat ist die Karawane, und mein Leben ist eine Reise voller Überraschungen.«
Hassan al-Wazzan, ein gebildeter junger Mann und gläubiger Muslim, bereist als Kaufmann den Maghreb und hat den großen Wunsch, nach Mekka zu pilgern. Doch es sind unruhige Zeiten in einer unruhigen Gegend, es herrschen Überfälle und Kriege. Wie aus dem Nichts taucht eines Tages eine Bande sizilianischer Piraten auf, die Hassan nach Rom verschleppen und versklaven. Er ist ein Glücksgriff für die Piraten, denn Hassans wacher Verstand und seine außergewöhnliche Klugheit machen ihn zu einem besonderen Geschenk für den mächtigsten Mann der christlichen Welt: Papst Leo X. Dieser ernennt ihn zu seinem Geographen – doch wird er dem Vatikan jemals wieder entkommen können, seine Freiheit zurückerlangen und in seine Heimat, den Maghreb, zurückkehren?

»Der Geograph des Papstes« ist ein ungemein packender historischer Roman, der die ereignisreiche und hochspannende Epoche der Renaissance lebendig werden läßt.

Stöbern in Historische Romane

Der Reisende

Der ziellose Reisende in Deutschland

sternenstaubhh

Die Schwestern

Eine spannende Geschichte, eine Frau die ihr Leben im 2. Weltkrieg aufs Spiel setzte

Arietta

Das Fundament der Ewigkeit

War nicht das beste Buch von Ken Follett. Mir hat Kingsbridge gefehlt.

CorinaPf

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2

Ein absolutes Meisterwerk, das bezüglich Sprache und Charakterzeichnung seinesgleichen sucht. Hufe scharrend warte ich auf die Folgebände.

Ro_Ke

Das blaue Medaillon

Ein solider historischer Roman. Viele Teile sehr vorhersehbar, ein schnelles Ende das (zu) vieles offen lässt. Von mir 3 Sterne.

Gelinde

Winter eines Lebens

Ein würdiges Ende für eine tolle Reihe, voller Antworten auf offene Fragen, einem gelungenen Spannungsbogen und berührend wie immer.

pia_felizia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Geograph des Papstes" von Amin Maalouf

    Der Geograph des Papstes

    Bibliophil

    26. September 2012 um 20:39

    Der Geograph des Papstes von Amin Maalouf erschien bereits 1988, damals unter dem Titel: Leo Africanus/Der Sklave des Papstes. Dieses Taschenbuch ist eine Neuauflage. Hassan al Wazzan – Leo Africanus ist sein christlicher Name – existierte tatsächlich. Seine Existenz ist zwar umstritten, aber es gilt als ziemlich sicher, dass er tatsächlich gelebt hatte. In Amin Maaloufs Roman lässt der Autor Hassan sein abenteuerliches Leben von seiner Geburt in Grenada bis zu seiner Rückreise als ca. 40-jähriger von Rom in seine Heimat erzählen. Hassan al Wazzan wurde ca. um 1488/89 in Grenada geboren, wo er als Sohn einer gut situierten muslimischen Familie die ersten Jahre verbrachte. Als die Kastilier Grenada eroberten, flüchtet Hassans Familie nach Fes, wo Hassan seine Kindheit und Jugend verbrachte und dort die Schule besuchte. Als er dann seine Schule abgeschlossen hatte, durfte Hassan seinen Onkel auf dessen diplomatischen Reisen in Nachbarstaaten begleiten. Später wurde er zu einem erfolgreichen und vermögenden Kaufmann, bis er Fes verlassen musste, weil er bei dem Sultan von Fes in Ungnade gefallen war. Um 1519 wird Hassan von genuesischen Korsaren auf Djerba überfallen und nach Rom verschleppt. Dort wurde Hassan dem Papst als Geschenk übergeben. In Rom unterrichtet er Studenten und schreibt an seinen Werken, unter anderem die „Beschreibung Afrikas“. Anders als es der Titel des Buches vielleicht vermuten lässt, handeln nur gerade die letzten hundert von 472 Seiten des Romans von Leo Africanus Leben in Rom. Das Buch erzählt vor allem die Geschichte Nordafrikas von 1488 bis 1526. Da Hassan al Wazzan in seinem langen Leben viel erlebte und auf Reisen war, ergibt das eine sehr farbige, spannende Erzählung mit vielen historischen Informationen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks