Amin Maalouf Leo Africanus

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Leo Africanus“ von Amin Maalouf

Roman. 457 S. (Quelle:'Fester Einband/01.02.1998')

Stöbern in Historische Romane

Marlenes Geheimnis

Ein emotionaler und bewegender Familienroman

janaka

Die Salzpiratin

Die sympathische und mutige Protagonistin schleicht sich schnell in die Herzen der Leser, der Schreibstil ist lebendig und fesselnd.

tinstamp

Die Stadt des Zaren

Ich war leider etwas enttäuscht, hatte ich mir doch aufgrund des Klappentextes einen großartigen Roman versprochen

ChattysBuecherblog

Tod im Höllental

Spannender, historischer Krimi in gelungener Fortsetzung

Diana182

Nur kein Herzog

nette Story,guter Schreibstil, dennoch hat sie mich nicht so ganz abgeholt und berührt, teilweise zu oberflächlich,die Dialoge oft schmalzig

littlecalimero

Das Café unter den Linden

Schön erzählte Geschichte eines jungen Fräuleins in den 1920er Jahren in Berlin.

Birkel78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Leo Africanus" von Amin Maalouf

    Leo Africanus

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. June 2010 um 15:44

    Leo Africanus ist die fiktive Biographie von Al-Hasan ibn Mohammed al-Wassan. Hasan wurde 1490 in Granada geboren. Seine unbeschwerte Kindheit endet jedoch jäh als die Spanier die Muslime und Juden nach der Reconquista vertreiben. Hasans Familie flieht nach Marokko. In seiner neuen Heimat erlebt Hasan so manches Abenteuer. Aus Hasan wird später ein Händler, der oft quer durch Afrika und die arabische Welt reist. Als er von einer Pilgerreise nach Mekka zurück kehrt, wird er von korsischen Piraten gefangen genommen und als Sklave verkauft. Sein neuer Herr ist niemand geringeres als der Papst. Hasan erhält den Namen Leo Africanus. Leo Africanus ist ein farbenprächtiger historischer Roman, dessen authentische Schilderungen einem das Gefühl vermitteln selbst in jener Zeit zu leben. Man verlässt diese Welt nur wehmütig, eigentlich wünschte man sich, dass Buch würde nie zu Ende gehen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks