Amin Tirmizi

 3 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Amin Tirmizi

Amin Tirmizi3T-System
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
3T-System
3T-System
 (1)
Erschienen am 03.01.2017
Amin TirmiziSchimmernder Beton
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schimmernder Beton
Schimmernder Beton
 (0)
Erschienen am 23.06.2016

Neue Rezensionen zu Amin Tirmizi

Neu
R_Mantheys avatar

Rezension zu "3T-System" von Amin Tirmizi

Sieht schön und einfach aus, aber ist es das auch?
R_Mantheyvor 3 Jahren

Wenn man sich diese kleine Broschüre durchliest, dann fragt man sich doch am Ende fast zwangsläufig, wozu all diese dicken Börsenbücher auf dem Markt sind. Armin Tirmizi mischt die uralte Dow-Theorie mit der bekannten und ähnlich alten Fibonacci-Einstiegstechnik und erklärt, dass er damit erfolgreich handelt. Natürlich kommt noch ein wenig Risiko- und Kapital-Management dazu, ebenfalls auf einer sehr elementaren Stufe. Und die üblichen Hinweise wie: dokumentiere Handelsregeln und Trades.

Wenn es doch so elementar ist, warum scheitern dann so viele Menschen? Neben vielen anderen Faktoren sind es gerade solche Bücher, die dies bewirken. Sie gauckeln eine Illusion vor, die es so in der realen Handelswelt nicht oder höchst selten gibt. Das verräterische Element bemerkt der Laie vielleicht nicht einmal, denn der Autor versteckt es gut. Seine "Charts" sind nämlich bereits Idealisierungen, also Grafiken, die zur Verdeutlichung besonders einfach gehalten wurden. Abbildungen realer Märkte findet man in diesem Büchlein nicht. Dort nämlich müsste man die "Charts" von Tirmizi aufwendig suchen, um sie vielleicht irgendwo einmal zu entdecken. Viele gescheiterte Laienhändler haben sicher irgendwann auch einmal solche Bücher gelesen und geglaubt, dass sie den Börsenhandel, wenn er denn so einfach ist, locker packen werden. Sie wurden (sicher auch aus anderen Gründen) eines Besseren belehrt.

Was lehrt Tirmizi in seinem 3T-System, dessen Namen ich übrigens nicht kapiert habe? Man suche sich einen Trend nach der Dow-Theorie. Sollte es aufwärts gehen, wartet man zwei höhere Hochs und zwei höhere Tiefs ab, hofft dann auf eine Korrektur bis zum Fibonacci-Niveau 61,8%, die jedoch unbedingt mit einer Umkehrkerze an dieser Stelle gekoppelt sein muss. Dann geht man long, stoppt das Ganze am letzten relativen Tief ab und verabschiedet sich am letzten Hoch wieder. Das Chance-Risiko-Verhältnis ist dadurch immer größer als Eins, was uns natürlich happy macht. Warum nur sind wir darauf nicht selbst gekommen?

Vielleicht, weil eine solch einfache Situation höchst selten ist? Oder weil es gelegentlich passiert, dass ein Aufwärtstrend nach zwei Aufwärtswellen und einer Korrektur in eine unübersichtliche Seitwärtsphase tritt oder gar umkippt? Oder weil sich solche Zählungen manchmal nicht ganz so übersichtlich gestalten wie Tirmizi mit seinen "Charts" suggeriert?

Das Buch ist nicht schlecht (deshalb die drei Sterne, denn genau das sagen sie aus), aber doch sehr plakativ. Realistischer Börsenhandel gestaltet sich etwas komplexer. Wenn es nämlich tatsächlich so funktionieren würde, wie Tirmizi vorgibt, dann wären wir alle schon wahnsinnig reich. Das soll nicht heißen, dass irgendetwas an seinen Aussagen grundfalsch ist. Leider ist eben die Börsenrealität gelegentlich etwas verwirrender. Wenn man also etwas über die Dow-Theorie lernen möchte oder über Fibonacci-Einstiege, dann sollte man den kleinen Preis guten Gewissens, aber ohne Hoffnung auf schnellen Reichtum bezahlen.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks