Amir Shaheen Fußnoten und Papiertüten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fußnoten und Papiertüten“ von Amir Shaheen

Ein Vierteljahrhundert in einem Band: Anlässlich seines 50. Geburtstags zieht der Lyriker Amir Shaheen eine Zwischenbilanz und veröffentlicht 100 Gedichte aus 25 Jahren. Neben neuen, hier erstmals veröffentlichten Texten beinhaltet die Sammlung Gedichte aus Shaheens ersten drei, lange vergriffenen Lyrikbänden. Zwischen Kneipentour und Herzhonig bewegen sich die Texte in diesem Buch. Reflexionen über Vergangenes und Unvergessenes, über Konformität und Konsumzwang sowie über den Drang, aus all dem auszubrechen, wechseln sich ab mit „Glücksmomenten, die unfassbar waren“. Auf der beiliegenden CD liest Amir Shaheen 30 Gedichte aus diesem Buch und einen bislang unveröffentlichten Bonustext.

Stöbern in Gedichte & Drama

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

Parablüh

Großartige lyrische Umsetzung von Sylvia Plath' Colossus auf sehr interessante Art und Weise

Wolfgang_Kunerth

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen