Amir

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Zahra's Paradise.

Alle Bücher von Amir

Zahra's Paradise

Zahra's Paradise

 (1)
Erschienen am 13.09.2011

Neue Rezensionen zu Amir

Neu

Rezension zu "Zahra's Paradise" von Amir

Rezension zu "Zahra's Paradise" von null null
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Der 19jährige Mehdi protestiert am 15. Juni 2009 gegen den Ablauf der Präsidentschaftswahlen im Iran und kehrt danach nicht mehr nach Hause zurück. Sein Bruder Hassan begibt sich gemeinsam mit seiner verzweifelten Mutter auf die Suche nach ihm. Es wird ein Weg, in den die staatlichen Institutionen so viel Steine legen, wie sie nur können. Hassan und seine Mutter treffen auf Gewalt, Einschüchterungsversuche, Korruption und Angst. Nur dank der Zivilcourage ihrer Mitmenschen gelingt es den beiden schließlich, die Wahrheit herauszufinden…
“Zahra’s Paradise” erschien ursprünglich als Webcomic, der schnell in mehr als zehn weitere Sprachen übersetzt wurde. Seit 2011 liegt er nun in Deutschland in Buchform vor. Wie das Autorenteam selbst sagt, handelt es sich nicht um eine wahre, sondern eine fiktive Geschichte, die die Tragödie des iranischen Volks widerspiegeln soll. Dennoch finden sich in der Graphic Novel viele reale Ansätze, nicht zuletzt das wohl prominenteste Schicksal vor diesem Hintergrund: Auch Neda Agha-Soltan, deren mutmaßliche Ermordung auf offener Straße in zahlreichen Bildern um die ganze Welt ging, wird in “Zahra’s Paradise” kurz zum Thema.
Wie man sich denken kann, ist Comic in seiner Grundbedeutung hier nun wirklich das falsche Wort. Die Geschichte ist zwischendurch zwar auch witzig, in erster Linie aber trotz eines sehr schönen Hoffnungsschimmers zum Ende alarmierend und herzzerreißend. Die Zeichnungen setzen die Handlung angemessen in Szene, pointiert werden durch doppelseitige Panels oder surrealistische Bildkompositionen Akzente gesetzt.
Für die mit der arabischen Welt wenig vertrauten Leser findet sich im Anschluss ein Glossar mit den wichtigsten Begrifflichkeiten, darauf folgt ein Anhang mit Hintergründen und Quellen zur Entstehung der Geschichte und der politischen Situation im Iran, besonders in Bezug auf Gefangennahmen und Exekutionen. Besonders beeindruckend ist der auf 15 Seiten abschließende Abdruck der Namen aller derzeit 16 901 Bewohner der imaginären Stadt Omid, die eine Gedenkstätte für die Opfer der Islamischen Republik darstellt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Marina_Nordbrezes avatar


Der LovelyBooks Lesesommer geht in die vorletzte Runde und auch diese Woche heißt es wieder: Buchtipps bekommen, Aufgabe lösen, Zusatzpunkte sammeln und Buchpakete gewinnen! In der 9. Woche hat der Verlag C.H.Beck auf unserer Übersichtsseite fünf brandaktuelle Buchtipps für euch - lasst euch diese Chance auf Zusatzpunkte und phänomenalen Lesestoff nicht entgehen! 

Zusammen mit dem Verlag C.H.Beck verlosen wir diese Woche 3 Buchpakete bestehend aus:
"Euphoria" von Lily King
"Rucksackkometen" von Stefan Ferdinand Etgeton
"Sungs Laden" von Karin Kalisa
"Der Himmel über Paris" von Bregje Hofstede
"Der Kalligraph von Isfahan" von Amir Hassan Cheheltan


Mehr Infos zu den Büchern findet ihr hier! 

Wenn ihr euer Glück versuchen möchtet, beantwortet uns einfach folgende Frage: 

Welche aufregende, großartige, besondere oder überraschende Entdeckung habt ihr während eures Sommers gemacht? Warum ist diese Entdeckung so für euch außergewöhnlich, besonders oder überraschend?

Für diese Aufgabe gibt es beim LovelyBooks Lesesommer 100 Punkte! 
Wenn ihr nicht am Lesesommer teilnehmt, könnt ihr natürlich trotzdem gerne hier bei der Verlosung mitmachen! Bewerben könnt ihr euch wie immer über den blauen "Jetzt bewerben"-Button.

Bitte gebt in eurer Antwort an, ob ihr auch Punkte für den LovelyBooks Lesesommer sammeln oder nur an der Verlosung der Buchpakete teilnehmen möchtet. Und wenn ihr nur die Punkte für den Lesesommer sammeln, aber nicht an der Verlosung teilnehmen möchtet, schreibt das ebenfalls dazu.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Amir?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks