Amira Rain Her Lion Guard (Lion Shifter Romance)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Her Lion Guard (Lion Shifter Romance)“ von Amira Rain

After stumbling upon an underground community of shifters within an abandoned warehouse, Mary-Lou knows she has to run for her life. They smell blood and they are coming after her. She runs and runs right into the arms of the strong and handsome Jonas. Jonas has the ability to shift into 500 pounds worth of lion and he insists he is there to protect her curvy frame. He tells her that she has something that they want, and they will stop at nothing till they get it. If she wants to survive she must to allow him to become her Lion Guard... Warning: This BBW Paranormal Romance contains scenes of a sexual nature. Please only read if you are into hot sex and furry lion shifters.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Her Lion Guard book 1

    Her Lion Guard (Lion Shifter Romance)
    yullana

    yullana

    31. August 2014 um 19:56

    Meine Meinung Langweilig, ist das erste Wort was mir bei dieser Buchreihe einfällt. Die Heldin dieser Geschichte ist ein Mensch - mehr oder weniger - Mary-Lou rennt wie eine Geistesgestörte durch die Stadt und stolpert dabei über ein paar bösartige Gestaltwandler. Dann wird sie von denen gejagt und stolpert auch noch über ihren Retter Jonas. Daraufhin hören die Merkwürdigkeiten nicht mehr auf. Wie viele Zufälle passen in ein Buch? Da gibt's echt nicht viel zu sagen über diese Reihe, außer das die Umsetzung echt mies ist. Versteht mich nicht falsch, die Vorlage für das Buch bzw. die Grundidee dafür finde ich toll. Doch dieser Reihe hat der passende Autor gefehlt, einer der es nicht einfach runter leiert. Die Spannung wird überhaupt nicht aufgebaut, es ergibt sich keine richtige Liebesgeschichte, nur ein riesen durcheinander und ein Haufen Leute die ihre Geheimnisse hüten. Viele Einzelheiten und Situationen werden nicht richtig erklärt. Irgendwie kommt die Geschichte nur halbherzig erzählt rüber. Ganz ehrlich, verlieren die Autoren heut zu Tage die Kraft eine Geschichte vollständig zu Papier zu bringen? Für die Idee und den Versuch gibt's 2 von 5 Sternen.

    Mehr