Amity Gaige

 3,8 Sterne bei 76 Bewertungen
Autor von Unter uns das Meer, Schroders Schweigen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Amity Gaige

Amity Gaige wurde 1972 geboren. Schroders Schweigen ist ihr dritter Roman, er erscheint gleichzeitig in 14 Ländern. Amity Gaige lebt zurzeit in Amherst, Massachusetts.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Amity Gaige

Cover des Buches Unter uns das Meer (ISBN: 9783847900511)

Unter uns das Meer

 (69)
Erschienen am 30.09.2020
Cover des Buches Schroders Schweigen (ISBN: 9783423143943)

Schroders Schweigen

 (4)
Erschienen am 01.03.2015
Cover des Buches Unter uns das Meer: Roman (ISBN: B087RN13WC)

Unter uns das Meer: Roman

 (2)
Erschienen am 30.09.2020
Cover des Buches Schroders Schweigen (ISBN: 9783837122718)

Schroders Schweigen

 (1)
Erschienen am 12.08.2013
Cover des Buches Schroders Schweigen (ISBN: 9783837122725)

Schroders Schweigen

 (0)
Erschienen am 12.08.2013
Cover des Buches Unter uns das Meer (ISBN: 9783838795591)

Unter uns das Meer

 (0)
Erschienen am 30.09.2020
Cover des Buches Schroder (ISBN: 9780571296705)

Schroder

 (0)
Erschienen am 07.03.2013
Cover des Buches Schroder (ISBN: 9780571297061)

Schroder

 (0)
Erschienen am 01.11.2013

Neue Rezensionen zu Amity Gaige

Neu
Cover des Buches Unter uns das Meer: Roman (ISBN: B087RN13WC)H

Rezension zu "Unter uns das Meer: Roman" von Amity Gaige

Berührend, gewaltig wie die See
Heidi_Fvor einem Monat

Eine Frau sitzt in ihrem Wandschrank und schreibt. Warum? Ist es ein Roman über eine Weltumseglung? Über eine Familie? Eine Ehe? Eine Frau in einer Lebenskrise? Übers Segeln? Eigentlich alles. 

Mich hat der Roman sehr berührt, denn die Ineinanderflechtung dieser Themen, der nie vollendeten Dissertation von Juliet, dem Traum ihres Mannes, der geistigen Enge der amerikanischen Gesellschaft zu entkommen, dem Traum vom Meer, der Katastrophe, die kommt - ist gekonnt und berührend, fesselnd und nachhaltig.

Von einer Amerikanerin hätte ich ein Happy End im klassischen Sinne erwartet, aber es ist zum Glück viel tiefgründiger, eben wie das Meer. Das nautische, die Meerliebe, all das ist sehr gut eingefangen und verwoben mit den Gefühlen der Charaktere. Absolut empfehlenswert. Für Frauen, für Segler, für alle.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Unter uns das Meer (ISBN: 9783847900511)schnaeppchenjaegerins avatar

Rezension zu "Unter uns das Meer" von Amity Gaige

Dramatischer Roadtrip und das Porträt einer festgefahrenen Ehe vor dem Scheideweg
schnaeppchenjaegerinvor 2 Monaten

Juliet ist studierte Literaturwissenschaftlerin und arbeitet an ihrer Dissertation über die Autorin Anne Sexton. Sie ist Mutter zweier kleiner Kinder und kommt mit ihrer Doktorarbeit schon seit geraumer Zeit nicht weiter, als ihr Ehemann Michael, der für eine Versicherung arbeitet, ihr eröffnet, dass er seinen Traum wahrmachen möchte, ein Segelboot zu kaufen und ein Jahr um die Welt zu segeln. Juliet hat keine Ahnung vom Segeln und ist skeptisch, lässt sich letztlich aber von ihrem Ehemann von dem Abenteuer überzeugen. Von Connecticut machen sie sich auf nach Panama, um von dort die Karibik zu durchqueren. 

Juliet leidet seit der Geburt der siebenjährigen Tochter Sybil unter Depressionen. Michael stürzt sich in die Arbeit, ist selten zu Hause und träumt von der großen Freiheit. Die Ehe der beiden ist nicht wirklich glücklich, aber offenbar besteht die Hoffnung, sich durch die gemeinsame Reise wieder einander näher zu kommen. 

Der Roman ist aus der Perspektive von Juliet geschrieben, die - wieder zu Hause - auf den Segeltörn zurückblickt. Unterbrochen werden ihre Eindrücke durch Ausschnitte aus dem Logbuch, das Michael während ihrer Reise auf dem Segelboot geschrieben hat. Es ist eine Art Tagebuch, das Juliet liest, um die Ereignisse des Roadtrips zu verarbeiten und mehr über ihren Ehemann und seine Beweggründe zu erfahren. 

"Unter uns das Meer" ist mehr als nur die Erzählung einer abenteuerlichen Reise zweier etwas blauäugig handelnder Amerikaner mit ihren kleinen Kindern. Es ist das Porträt einer festgefahrenen Ehe vor dem Scheideweg, ein Buch über eine Frau, die in der Vergangenheit Schreckliches erlebt hat und sich ihren Ängsten stellt, ein abenteuerlicher und am Ende dramatischer Roadtrip und die Geschichte über eine Liebe in stürmischen Zeiten. 

Juliet und Michael sind völlig unterschiedlich, sowohl in ihren politischen Ansichten als auch ihrer Mentalität und ihren Persönlichkeiten mit all ihren Stärken und Schwächen. Durch den stetigen Perspektivwechsel kann man sich als Leser in beide Charaktere hineinversetzen, wobei Juliet nahbarer wird als Michael, von dem man nur die Logbucheinträge lesen kann. 

Auf der Reise kann Michael endlich der Kapitän seines Lebens sein, die Depressionen Juliets treten in den Hintergrund und die Kinder haben mehr von ihrem Vater und blühen auf dem Segeltörn auf. 

Durch die Herausforderungen, denen sich Juliet und Michael auf offener See stellen müssen, ist der Roman packend und lässt einen vor allem mitfiebern, als Juliet unerwartet über sich hinauswachsen muss. Auf ruhiger See hat der Roman allerdings auch seine Längen. Durch die Gedanken Juliets erfährt man ihr nicht verarbeitetes Trauma und was es ihr so schwer macht, ihre Mutterrolle zu erfüllen. 

"Unter uns das Meer" ist ein Ausbruch aus dem Alltag, eine Abenteuerreise, die ein persönlicher Traum und der Wunsch nach Freiheit ist, aber letztlich als Weglaufen vor Problemen gewertet werden muss. Es ist ein durch den Aufbau abwechslungsreiches Buch, das anders als gedacht, jedoch mehr Drama als erkenntnisreicher Roadtrip ist. Es handelt vom Überleben in Extremsituationen, aber auch der Bewältigung der Ereignisse, wenn diese überstanden sind. Einerseits konnte mich der Roman durch die Themenvielfalt positiv überraschen, andererseits wirkte er aber auch ein wenig überfrachtet. 

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Unter uns das Meer (ISBN: 9783847900511)Anna625s avatar

Rezension zu "Unter uns das Meer" von Amity Gaige

Vorhersehbar und platt
Anna625vor 2 Monaten

Um ihre Ehe zu retten begehen Michael und Juliet einen eher unkonventionellen Weg - sie kaufen sich ein Segelboot und beschließen, damit ein Jahr lang die Karibik zu befahren. Mit an Bord sind auch ihre beiden kleinen Kinder. Doch der interessante Versuch scheitert - nicht nur an dem großen (und leider sehr vorhersehbaren) Unglück, auf das Michael und Juliet zusteuern, sondern auch an der fehlenden Selbstreflexion und Tiefe der Charaktere.

Obwohl sowohl als der Sicht Michaels als auch aus der Juliets erzählt wird, blieben mir beide merkwürdig fremd. Ich konnte mit beiden nicht wirklich mitfühlen, bei beiden hat mir etwas gefehlt. Ich fand sie zu sehr auf einzelne Eigenschaften reduziert, die herausgegriffen wurden, um der Geschichte eine Grundlage zu bieten. Hinzu kommt der teils sehr abrupte Perspektivwechsel zwischen "heute" und "während der Fahrt", der mich immer wieder aus dem Lesefluss herausgerissen und dazu gezwungen hat, mich neu zu orientieren.

Die Tiefgründigkeit, die ich mir von diesem Buch erhofft hatte, fehlt leider nahezu gänzlich; interessante Gedanken werden zwar ab und an in den Raum geworfen,  gehen dann aber ohne weitere Ausführung wieder über Bord. Da hätte ich mir mehr gewünscht und auch mehr erwartet, denn so wirkt es stellenweise wie das zusammenhanglose Zitieren halbwahrer Pseudo-Lebensweisheiten, die ich ohne weitere Erklärung meist leider nicht nachvollziehen konnte. Zusätzlich verstehe ich den Sinn eines Teils der Handlung nicht, der erst gegen Ende aufkommt und vermutlich die Spannung nochmal steigern sollte, meiner Meinung nach aber genauso gut hätte weggelassen werden können.


Schade, "Unter uns das Meer" hat mich leider gar nicht überzegen können!

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks