Amy Baxter Hold on to you - Kyle & Peg

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(20)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hold on to you - Kyle & Peg“ von Amy Baxter

Sieben Jahre hat sie ihn nicht gesehen. Kyle. Den Exfreund ihrer Schwester und Albtraum ihrer Schulzeit. In einer Disco steht er plötzlich vor ihr. Und jetzt, ohne Babyspeck und Zahnspange, dafür mit Kurven und kunstvollen Tattoos unter der Haut, erregt Peg endlich seine Aufmerksamkeit. Aber Kyles Charme und gutes Aussehen können die Verletzungen von damals nicht ungeschehen machen. Peg hat zudem ganz andere Sorgen - die Krankheit ihrer Mutter, unbezahlte Rechnungen... Doch wie heißt es so schön? Die Vergangenheit holt dich immer ein. Manchmal früher als gehofft. Und manchmal verspricht ein Mann die Rettung, den du nie wiedersehen wolltest... Die Liebesgeschichte von Kyle und Peg ist Teil der San-Francisco-Ink-Reihe, deren Romane jeweils unabhängig voneinander gelesen werden können. Zuvor sind bereits "Never before you - Jake & Carrie" und "Forever next to you - Eric & Joyce" sowie die Kurzgeschichte "Simply with you" erschienen. eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Bisher das beste Buch der Reihe. Ich konnte es nicht aus der Hand legen. Diese Story, einfach toll. :)

— RAMOBA79

Hatte mir mehr erhofft. Kann nichts neues bieten, weswegen ich das Buch als recht mittelmäßig empfand. Schade.

— Ayanea

Ahhhh, wie schööön dieses Buch war. Einfach zu lesen, Inhaltlich einfach klasse. Direkt auf den Punkt: Es war schön!

— Fulden

Für mich das beste Buch aus dieser Reihe ! ♥

— NinaGrey

Wunderschön

— Jadzia3009

Eine tolle emotionale Geschichte mit genialen Charakteren, die es in sich haben und mit denen ich mich sehr gut identifizieren konnte...

— Leseratte2007

Eine Geschichte der zweiten Chancen, die zeigt, dass die richtigen Menschen das Leben ausmachen

— kabig

Eine Geschichte mit Herz, Verstand und nah am Puls der Zeit

— TanjaJahnke

Kyle und Peg, die herzzerreißende und bewegende Liebesgeschichte im San Francisco Ink

— Sarih151

Manchmal können Menschen sich ändern...

— Blackwoelfin

Stöbern in Liebesromane

Verliere mich. Nicht.

Berührt wie kein anderes und mit happy ending! Unbedingt lesen!

buecherfee_ella

Berühre mich. Nicht.

Berührt wie kein anderes Buch! Wunderschön und happy ending!

buecherfee_ella

Der kleine Brautladen am Strand

Die Story konnte mich leider nicht überzeugen, sie ist ziemlich seicht, voller Klischees und enthält kaum Romantik.

sommerlese

Save You

Anfangs konnte es mich nicht mitreißen und es war sehr langatmig. Gegen mitte wird es besser aber trotzdem ist das Erste deutlich besser.

juliaax

Save Me

Ich mochte die Geschichte und die Protagonisten sehr, jedoch finde ich es ein bisschen schwächer als die Again-Reihe. Das Ende ist echt fies

juliaax

Ohne ein einziges Wort

Eine berührende Geschichte, die so ganz anders ist, als ich erwartet habe!

Fanti2412

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kyle und Peg...

    Hold on to you - Kyle & Peg

    RAMOBA79

    09. May 2018 um 17:05

    Inhalt:Sieben Jahre hat sie ihn nicht gesehen. Kyle. Den Exfreund ihrer Schwester und Albtraum ihrer Schulzeit. In einer Disco steht er plötzlich vor ihr. Und jetzt, ohne Babyspeck und Zahnspange, dafür mit Kurven und kunstvollen Tattoos unter der Haut, erregt Peg endlich seine Aufmerksamkeit. Aber Kyles Charme und gutes Aussehen können die Verletzungen von damals nicht ungeschehen machen. Peg hat zudem ganz andere Sorgen - die Krankheit ihrer Mutter, unbezahlte Rechnungen... Doch wie heißt es so schön? Die Vergangenheit holt dich immer ein. Manchmal früher als gehofft. Und manchmal verspricht ein Mann die Rettung, den du nie wiedersehen wolltest... Das Buch ist sehr gut und flüssig geschrieben. Dieses Buch gefällt mir bis Dato am besten, da die Story und die Hintergründe echt toll sind. Ich mag die beiden, Kyle, wie er versucht bei Peg Fuß zu fassen und Peg, die Kyle wehement versucht abzuwehren. Aber dann lässt sich Peg erweichen und Kyle erfährt auch einiges von früher und steht zu Ihr. Peg war mir sofort sympathisch, Kyle kam, aufgrund der Infos von Peg erstmal prollig rüber, was sich aber im Laufe des Buches als fälschlich erweist.

    Mehr
  • fesslend und bezaubernd

    Hold on to you - Kyle & Peg

    Chiawen

    25. March 2018 um 11:02

    „Hold on to you – Kyle und Peg“ von Amy Baxter ist der vierte Teil der San Francisco Ink – Reihe.Sieben Jahre hat Peg Kyle nicht mehr gesehen. Auf diese Begegnung hätte sie auch verzichten können. Denn was damals passiert ist, hat sie weit von sich geschoben. Als dann noch ihre Mutter krank wird, ist Pegs Leben völlig auf den Kopf gestellt.Peg wurde in der Schule gemobbt. Mitschuldig dafür ist ihre Schwester und deren Ex-Freund Kyle. Dennoch ist Peg ihren Weg gegangen und hat angefangen zu tätowieren und ist so zu Jake und ins Skinneedles gekommen.Kyle kann nach einer schweren Verletzung seine Profikarriere im Sport begraben und arbeitet bei seinem Vater in der Firma. Er ahnt nicht, wie Peg sein Leben beeinflussen wird.Auch in diesem Teil Amy Baxter ihre Charakteren eine unheimliche Tiefe. Sie sind facettenreich und könnte es tatsächlich so geben. Schön ist auch, dass man von den alten Charakteren immer noch etwas liest. Dennoch ist es nicht notwendig deren Geschichte zu kennen um diesen Band verstehen zu können.Man ist wieder mitten drin im Leben rund ums Skinneedles. Man sieht wie sich der Laden weiter entwickelt. Musik spielt auch in diesem Teil wieder eine große Rolle. Nicht nur als Playlist, sondern es gibt auch musikalische Szenen. Mehr sei nicht verraten.Auch diese beiden Charaktere tragen ihre Vergangenheit mit sich rum und haben ihre Probleme damit. Anders als bei den Vorgängern kennen sich die zwei schon. Es ist interessant zu lesen, wie die zwei sich neu und anders kennenlernen, mit ihren Problemen umgehen und wie sich alles (wenn auch nicht immer reibungslos) in einander einfügt.Drama, Erotik, Liebe und spannende Wendungen dürfen natürlich nicht fehlen. Ein paar Sachen konnte man sich zwar denken, aber das tut der Spannung keinen Abbruch. Amy versteht es wieder den Leser an die Geschichte zu fesseln und emotional abzuholen.Das Cover zeigt wieder ein inniges Pärchen in schwarz-weiß. Der Titel hebt sich diesmal in hellblau ab. Auch dieses Cover ist wieder auf die Reihe abgestimmt.Ich muss ja gestehen, dass ich diesen Teil nicht sofort gelesen habe als er rauskam. Doch hat es mich in den Fingern gejuckt, wie es mit dem Team um Jake und Carrie weiter geht. Amy hat mich wieder verzaubert mit ihren Worten. Die Geschichte geht unter die Haut und hat mich total gefesselt. Ich mag einfach die Art wie sich die Charaktere hier finden und ihre Hürden meistern müssen. Es gibt dafür 5 von 5 Wölfen!!!

    Mehr
  • Absolute Empfehlung

    Hold on to you - Kyle & Peg

    Nika488

    07. March 2018 um 20:06

    Amy Baxter - Hold on to you Kyle und Peg KURZBESCHREIBUNG Sieben Jahre hat sie ihn nicht gesehen. Kyle. Den Exfreund ihrer Schwester und Albtraum ihrer Schulzeit. In einer Disco steht er plötzlich vor ihr. Und jetzt, ohne Babyspeck und Zahnspange, dafür mit Kurven und kunstvollen Tattoos unter der Haut, erregt Peg endlich seine Aufmerksamkeit. Aber Kyles Charme und gutes Aussehen können die Verletzungen von damals nicht ungeschehen machen. Peg hat zudem ganz andere Sorgen - die Krankheit ihrer Mutter, unbezahlte Rechnungen... Doch wie heißt es so schön? Die Vergangenheit holt dich immer ein. Manchmal früher als gehofft. Und manchmal verspricht ein Mann die Rettung, den du nie wiedersehen wolltest...MEIN FAZITMäuschen was tust du mir hier an ...Ich bin total aufgewühlt von diesem Buch . .. Diese Story hält alles bereit, wirklich alles ...Ich finde es krass wie toll Amy es hinbekommt einen voll in das Geschehen zu katapultieren ..Es sind einfach so alltägliche Dinge in dieser Story vorhanden . ..Ich muss gestehen ich habe mit Peg gelitten und geweint... fuck chancer... es muss hart sein einen Menschen beim Kampf gegen den Krebs zu verlieren... Ich hätte sie am liebsten in den arm nehmen wollen ... Ach ich will gar nicht zu viel über diese Story verraten.  Mein Statement an die die diese Autorin und ihre Bücher nicht kennen->> LEST SIE SOFORT!!!Ich danke dir, für den Bezug des unehelichen Kindes in dieser Story . .  Ich weiss wie hart und schwierig diese Situation sein kann, aber wie sagt man so schön wenn man sich liebt und sich vertraut schafft man alles gemeinsam . ..Danke danke danke Amy 😘😘😘Ich freue mich auf SCOLIVIA (zum Glück erscheint das Buch  kurz  vor meinem Geburtstag) ❤❤❤

    Mehr
  • -Rezi- Hold on to you - Kyle & Peg/ Amy Baxter

    Hold on to you - Kyle & Peg

    Fulden

    02. February 2018 um 22:14

    Autor: Amy Baxter (Andrea Bielfeldt)Titel: Hold on to you - Kyle & PegVerlag: be<< (Bastei Lübbe)Preis: 10,90€ Tb; 6,99€ e-BookSeite: 279Das Cover Das erste was mir auffällt ist der Blaue Farbklecks unten links. Dieser beinhaltet den Titel des Buches. Der Klecks zieht direkt die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich, da das helle Blau im Gegensatz zum Rest total heraussticht. Erst im Anschluss fällt einem das sich (fast) küssende Pärchen in schwarz weiß auf. Wirklich gut gemacht. In dem Blau ist auch der Name der Autorin und das Logo vom Verlag.Der Titel "Hold on to you" ist ein einfacher, leicht verständlicher Titel, dass es sich hierbei um ein Liebesbuch handeln soll, ist nicht zu überlesen/ übersehen. Als ich dann auch die zwei Namen hatte, wusste ich auch schon, wer die zwei Hauptcharakteren im Buch sein werden. Der Inhalt Es geht um Peg, welche in einem Tattoostudio in San Francisco arbeitet. Durch Zufall begegnet sie, während eines Disco Besuchs dem Ex-Freund ihrer Stiefschwester, auf den Peg jahrelang stand. Doch sie verbindet mit ihm keine guten Erinnerungen, der er hat ihr die High School Zeit zur Hölle gemacht. Als wenn das noch nicht reichen würde, taucht Kyle auch noch in dem Tattoostudio in der Peg arbeitet auf. Ist es wirklich Zufall? Und warum bekommt Peg Kyle nicht mehr aus dem Kopf?Fazit Dies ist das vierte Buch der San-Francisco -Ink-Reihe und ja ich habe dieses als erstes gelesen, da man die Bücher unabhängig voneinander lesen kann (Ich hatte dieses als erstes :D).Das Cover ist so gut gelungen ein totaler Eyecatcher und auch der Titel ist super kurz und knapp und leicht zu verstehen, man weiß direkt woran man ist. Zum Inhalt muss ich sagen, es ist einem natürlich klar wie dieses Buch ausgehen wird, doch der Weg dorthin, war wirklich schön. Ich hatte wirklich spaß daran dieses Buch zu lesen, es war einfach schön, weil es einfach einfach war (<-- Dieser Satz macht mich fertig). Die Ideen die die Autorin hat und auch die Charakteren, wie zusammen harmonieren, ist einfach super gut gelungen. Der Schreibstil von Amy Baxter ist wirklich klasse. Einfache Worte, aber auch, ich würde es Jugendlich nennen. Hier und da mal ein paar englische Sätze, die das Ganze realistisch machen. Zum Schluss kann ich nur sagen, lest dieses Buch und werdet einfach glücklich zusammen mit Kyle & Peg <3 Zur Autorin Amy Baxter ist das Pseudonym der erfolgreichen Liebesroman- und Fantasyautorin Andrea Bielfeldt. Mit einer Fantasy-Saga begann sie 2012 ihre Karriere als Selfpublisherin und hat sich, dank ihres Erfolgs, mittlerweile ganz dem Schreiben gewidmet. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein. 

    Mehr
  • HAT KEINE BEGEISTERUNGSSTÜRME IN MIR AUSGELÖST

    Hold on to you - Kyle & Peg

    Ayanea

    02. January 2018 um 21:00

    HAT KEINE BEGEISTERUNGSSTÜRME IN MIR AUSGELÖST  Hm, irgendwie kann ich die vielen, vielen 5 Sterne Rezensionen nicht so wirklich nach vollziehen. Ja, ich hatte das Buch schnell durch und der Schreibstil war ganz flüssig. Dennoch empfand ich die gesamte Story als zu banal und mitunter zu konstruiert. Der männliche Hauptpart hat mich auch nach kurzer Zeit genervt.Es geht in "Hold on to you" in erster Linie um Peg. Sie arbeitet als Tätowiererin im Skin Neeldes und ist mit sich eigentlich im Reinen. Zumindest bis zu dem Punkt wo Kyle wieder in ihr Leben tritt, ihre frühere Highschool-Liebe. Leider war diese Liebe damals nur einseitig und viel schlimmer, Kyle hat damals tiefe Wunden in das Selbstvertrauen von Peg gerissen.Beide treffen sich wie gesagt jedoch wieder und es kommt wie es kommen soll: eine Liebesgeschichte erspinnt sich. Kyle ist dabei wieder typisch Womanizer und schleppt bis zum Wiedersehen mit Peg einfach jede ab. Aber klar: oh Wunder! Er trifft Peg wieder und will keine andere. So richtig erklärt warum das so ist, wird nicht. Sie sieht eben gut aus (Überraschung: in der Highschool war sie eher mobbelig). Auch merkt der Leser sehr schnell das Peg nie aufgehört hat Kyle zu lieben und ist ihrerseits auch recht schnell wieder Feuer und Flamme.Irgendwie ging mir das alles viel zu schnell. Einige Sachen die dann im Verlauf der Handlung passierten empfand ich für den Fortgang der Geschichte auch noch unnötig- aber gut. Sicherlich war es an sich kein schlechter Roman, aber eben auch nicht überragend gut. In meinen Augen hab ich das alles genauso schon mal woanders gelesen, weswegen es auch keine Begeisterungsstürme in mir auslösen konnte.Mal sehen ob ich der Skin Needle Reihe noch eine Chance gebe...wird sich zeigen (oder wenn mir ein Klappentext besonders gut gefällt)...

    Mehr
  • Für mich das beste Buch aus dieser Reihe ! ♥

    Hold on to you - Kyle & Peg

    NinaGrey

    06. October 2017 um 15:13

    Vielen Dank an be-ebooks für das bereitgestellte Exemplar , dies beeinflusst meine hier hinterlegten Worte jedoch in keinster Weise ! Dieses Cover gefällt mir im Gegensatz zum Vorgänger wieder besser , hier sprechen mich die Models wieder mehr an . Der Klappentext ist wieder super interessant , macht Lust auf mehr Auch der Schreibstil ist wieder modern , locker und liest sich so flüssig , das die Seiten nur so an mir vorbei flogen. Diese Geschichte hat mir mehr als einmal Tränen in die Augen getrieben und Kyle & Peg sind für mich das Paar , mit deren Geschichte ich das meiste verbinde , nämlich liebt eure Mitmenschen , Eltern , Geschwister , Freunde wie auch immer , lasst die Vergangenheit los , zeigt Liebe , denn das Leben ist zu kurz für Streitereien und Hass ! Es war soooo emotional , voller Liebe und die Protagonisten überzeugten mich wieder mit Witz , Charme und ihrer einfachen lockeren Art ♥Ich hoffe , das es noch weitere Teile geben wird und bis dahin empfehle ich euch diese Reihe ! Never before you : Carrie & Jake ( Band 1 )Simply with you - Eine Nacht mit Eric ( SO LERNEN SICH JOYCE UND ERIC KENNEN ) ( Band 2 ) Es handelt sich um eine Novelle Forever next to you: Joyce & Eric ( Band 3 ) ( HIER GEHT DIE GESCHICHTE VON ERIC & JOYCE WEITER )Hold on to you: Kyle & Peg ( Band 4 )

    Mehr
  • Hold on to you - Kyle & Peg - Teil 4

    Hold on to you - Kyle & Peg

    SanNit

    30. September 2017 um 10:11

    Hach war das wieder schööön. Mit Tränen, mit Sorgen, mit Wut war bei mir im Inneren wieder Einiges los. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, der sich den Darstellern perfekt angepasst hat. Man gleitet durch das Buch und ist mitten in der Geschichte. Ja die Reihe ist mir ans Herz gewachsen. Ich liebe die Umgebung, ich liebe den Laden, ich liebe die Charaktere, ich liebe die Tattoos und ich liebe ihr Zusammenspiel. Ich bin so gespannt, wie es mit unseren Protas weiter geht. Auch für diesen Teil gibt es eine klare Leseempfehlung von mir.

    Mehr
  • ein erstklassiger 4. Teil

    Hold on to you - Kyle & Peg

    Manja82

    25. September 2017 um 15:31

    KurzbeschreibungSieben Jahre hat sie ihn nicht gesehen. Kyle. Den Exfreund ihrer Schwester und Albtraum ihrer Schulzeit. In einer Disco steht er plötzlich vor ihr. Und jetzt, ohne Babyspeck und Zahnspange, dafür mit Kurven und kunstvollen Tattoos unter der Haut, erregt Peg endlich seine Aufmerksamkeit. Aber Kyles Charme und gutes Aussehen können die Verletzungen von damals nicht ungeschehen machen. Peg hat zudem ganz andere Sorgen – die Krankheit ihrer Mutter, unbezahlte Rechnungen… Doch wie heißt es so schön? Die Vergangenheit holt dich immer ein. Manchmal früher als gehofft. Und manchmal verspricht ein Mann die Rettung, den du nie wiedersehen wolltest…(Quelle: beHEARTBEAT)Meine MeinungAmy Baxter ist eine Autorin deren Bücher ich bisher immer wieder gerne gelesen habe. Nun durfte ich den 4. Teil der „San Francisco Ink“ – Reihe lesen, der Titel dieses Mal „Hold on to you – Kyle & Peg“. Das Cover mit dem Blau und dem Pärchen gefiel mir auf Anhieb richtig gut und der Klappentext versprach sehr schöne Lesestunden.Bei den Charakteren sind es hier Peg und Kyle, die man als Leser auf ihrem Weg begleitet. Beide waren sie mir sympathisch jeder auf seine ganz eigene Art und Weise.Peg wurde als Teenager ziemlich gemobbt. Das lastet noch sehr auf ihrer Seele, ihre Gefühle für andere hat sie so komplett verschlossen. Hinzu kommen Sorgen um ihre kranke Mutter, dann muss sie das Haus verkaufen, eine neue Wohnung suchen und Geld ist auch nicht unbedingt vorhanden. Sie denkt sehr an andere, Menschen, die ihr nahestehen, haben für sie Priorität. Peg ist einfach eine richtig tolle Protagonistin, die man als Leser wirklich ins Herz schließt.Kyle hat Peg das letzte Mal vor 7 Jahren gesehen. Damals hatte sie noch überschüssige Pfunde auf ihren Rippen. Nun trifft er wieder auf sie. Er war damals nicht gerade ein netter Typ, doch er hat sich verändert. Am Anfang mochte ich ihn nicht unbedingt, doch mit der Zeit hat er sich in mein Leserherz geschlichen.Die Nebenfiguren sind der Autorin wieder einmal richtig toll gelungen. Es gibt hier auch ein Wiedersehen mit bereits Bekannten aus den Vorgängern. Man kehrt also quasi zurück zu Freunden, kommt nach Hause.Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und lässt sich leicht und locker lesen. Ich wollte eigentlich nur kurz am Abend reinlesen, doch dann war ich gefangen und habe den Roman innerhalb kürzester Zeit inhaliert.Die Handlung selbst hat mich auf eine richtige Achterbahnfahrt der Gefühle geschickt. Hier ist wirklich alles vertreten, eine Mischung aus Drama, Liebe, Wut, Trauer und auch Hoffnung wartet auf den Leser. Die Emotionen werden sehr gut eingefangen und zum Leser transportiert. Man sollte Taschentücher parat halten, das Geschehen geht doch sehr zu Herzen.Das Setting ist klasse, die Umgebung konnte ich mir wieder einmal richtig gut vorstellen. Es ist schon fast so als wäre man selbst vor Ort.Das Ende ist in sich abgeschlossen. Man kann diesen Teil, wie die Vorgänger auch, unabhängig voneinander lesen. Die Handlung wird hier rund und zufriedenstellend beendet. Als Leser denkt man aber mit Sicherheit noch ein wenig über das Geschehene nach.FazitAbschließend gesagt ist „Hold on to you – Kyle & Peg“ von Amy Baxter ein erstklassiger 4. Teil der „San Francisco Ink“ – Reihe.Sehr gut ausgearbeitete vorstellbare Charaktere, ein flüssig zu lesender leichter Stil der Autorin und eine Handlung, die mich auf eine emotionale Achterbahnfahrt geschickt hat, haben mich begeistert und voll und ganz überzeugt.Unbedingt lesen!

    Mehr
  • Band 4 - und man will noch mehr davon

    Hold on to you - Kyle & Peg

    Jadzia3009

    25. September 2017 um 14:41

    Das ist nun Band 4 der San Franzisco Ink-Reihe und ich habe alle gelesen, bin völlig geflasht und warte sehnsüchtig auf die nächsten Bände. Amy Baxter hat es geschafft, mich total in ihren Bann zu ziehen, mit den Darstellern mitzufiebern und ich habe auch die eine oder andere Träne vergossen. In diesem Band lässt Amy ihre Hauptdarstellerin sehr viele Sachen erleben und ich habe mit Peg sehr gelitten. Und das Schlimmste ist, dass Amy so toll die Gefühle beschreiben kann, dass man noch mehr mitleidet. Mehr will ich aber nicht schreiben, denn Spoilern ist nicht schön. Jedenfalls kann ich diese Reihe und vor allem auch dieses Buch sehr empfehlen - wunderschön, mitreißend, traurig, überraschend und einfach toll. Danke Amy, für diese tolle Reise nach San Francisco. PS: Das ist meine erste Rezension hier auf Lovleybooks - daher sorry, wenn meine Bewertung nicht perfekt ist.

    Mehr
  • Und manchmal verspricht ein Mann die Rettung, den du nie wiedersehen wolltest...

    Hold on to you - Kyle & Peg

    Leseratte2007

    24. September 2017 um 16:45

    Darum geht es (Klappentext):Sieben Jahre hat sie ihn nicht gesehen. Kyle. Den Exfreund ihrer Schwester und Albtraum ihrer Schulzeit. In einer Disco steht er plötzlich vor ihr. Und jetzt, ohne Babyspeck und Zahnspange, dafür mit Kurven und kunstvollen Tattoos unter der Haut, erregt Peg endlich seine Aufmerksamkeit. Aber Kyles Charme und gutes Aussehen können die Verletzungen von damals nicht ungeschehen machen. Peg hat zudem ganz andere Sorgen - die Krankheit ihrer Mutter, unbezahlte Rechnungen... Doch wie heißt es so schön? Die Vergangenheit holt dich immer ein. Manchmal früher als gehofft. Und manchmal verspricht ein Mann die Rettung, den du nie wiedersehen wolltest...Meine Meinung:Das Buch hat mir wieder sehr gut gefallen.Ich liebe Peg, Kyle und Co. Ich habe mit ihnen gelacht, geweint und mitgefiebert. Ich fand die Zusammenhänge der Vergangenheit sehr schön gestaltet, obwohl die Ereignisse natürlich nicht gerade positiv oder schön sind. Die Handlung war sehr ereignisreich, spannend und gut geschrieben. Ich habe mich wohl gefühlt und ich konnte mich komplett in die Geschichte fallen lassen.Auch das Setting und die Atmosphäre waren total toll und ich kann nur sagen, lest diese Reihe! Auch Jake, Carrie und so weiter kommen wieder vor und ich habe mich gefreut, die Anderen alle wiederzusehen.

    Mehr
  • Eine Herzzerreißende Liebesgeschichte

    Hold on to you - Kyle & Peg

    kabig

    20. September 2017 um 23:20

    Die Geschichte handelt von Kyle und Peg, die sich nach sieben Jahren wiedersehen. Da sie ein sehr unschöne Vergangenheit teilen, an die besonders Peg nur schlechte Erinnerungen hat, wollen sie sich eigentlich aus dem Weg gehen, aber das Schicksal hat andere Pläne. Und so ist es ausgerechnet Kyle, der Peg in dieser für sie schwierigen Zeit hilft alles zu überstehen. Hold on to you ist der vierte Band der "San Francisco Ink"-Reihe von Amy Baxter. Er kann aber sehr gut und ohne Probleme unabhängig von den anderen teilen gelesen werden. Die Autorin hat eine sehr angenehmen Schreibstil und wechselt in der Geschichte zwischen den Perspektiven von Kyle und Peg. Während Peg mir von Beginn an sympathisch war, kann ich das von Kyle nicht behaupten. Beide Figuren haben zwar ihre Schwachstellen, aber während ich Peg stets beschützend in den Arm nehmen wollte und hatte ich bei Kyle häufig das Verlangen ihm den Kopf zurecht zu rücken. Am ende habe ich aber beide fest in mein herz geschlossen und muss sagen, dass ihre Fehler sie besonders liebenswert machen. "Ich wünschte, du würdest endlich jemanden finden, der dich über diesen beschissenen Schatten springen lässt", sagte er leise und küsste mich aufs Haar. (Seite 121) Peg hat eine sehr bewegte Vergangenheit hinter sich und je mehr der Leser darüber erfährt, desto mehr wird klar, dass diese Geschichte eine Geschichte der (zweiten) Chancen ist. Die Chance für Peg mit ihrer Vergangenheit abzuschließen und nur noch in die Zukunft blicken zu können. Die (zweite) Chance für Kyle eine Beziehung zu Peg aufzubauen. Die zweite Chance für Peg und ihre Familie zusammenzustehen. Welche dieser Chancen genutzt werden können und gut ausgehen, welche ungenutzt verstreichen und welche kein schönes Ende nehmen, das erfahren wir, während wir Peg und Kyle begleiten. Ich habe beim lesen dieses Buches laut gelacht, geschmunzelt, habe den Kopf geschüttelt, wurde wütend, habe manche Träne verdrückt und auch geweint. Amy Baxter schafft es einen auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle mitzunehmen und auch, wenn man schon früh ahnt, wie es am Ende ausgeht, gibt es einige Wendungen, die einen völlig aus der Bahn werfen. Kein Buch für die großen Literaturkritiker, aber definitiv für alle, die eine gute Liebesgeschichte zu schätzen wissen!

    Mehr
  • Kyle & Peg - sieben Jahre alte Geheimnisse, Wunden und mehr

    Hold on to you - Kyle & Peg

    TanjaJahnke

    16. September 2017 um 18:40

    Peg Wood ist eine junge, lebensfrohe, attraktive Frau, die nicht auf den Kopf gefallen ist. Darüber hinaus ist die eine begnadete Künstlerin an der Nadel und zaubert die genialsten Tattoos auf die Haut ihrer Kunden. Doch der Eindruck täuscht. Denn Peg ist zerfressen von Angst um ihre Mutter und knabbert noch heute an ihrer Vergangenheit...einem spezielen tragischen Ereignis von vor sieben Jahren.Eine Zeit, wo sie noch pummelig, pickelig und mit schiefen Zähnen gestraft, dafür aber mit Verstand und exzellenten Zahlenverständnis gesegnet war. Kurzum: die perfekte Außenseiterin und Opfer für Sticheleien und Mobbing durch die Mitschüler.Als dann plötzlich Kyle und sein bester Freund Matt ihren Weg kreuzen, jene Auslöder für Mobbing und andere dunkle Kapitel, brechen all jene alte Wunden wieder auf. Und das zu einer Zeit, wo sie all ihre Kraft für ihre Mutter braucht.Wird Peg's Mutter wieder gesund?Kann Peg Kyle's Beteuerungen und Entschuldigungen trauen?Welche weiteres dunklen Geheimnisse und finsteren Kapitel sind vor sieben Jahren geschehen?Was haben Matt oder Peg's Stiefschwester Linda damit zu tun?Fragen über Fragen mit deren Auflösung Am Baxter mich atemlos, schockiert, wütend, tieftraurig und erschrocken gemacht hat.Ausdrucksstark und realistisch zeigt sie auf, dass der Mensch (besonders Kinder und Teenager) wahre Monster sein können und Mithilfe von Facebook und Co. die moderne Form der Hexenjagd zelebrieren. Mobbing an sich ist kein neues Thema - ich glaube da kann jeder ein Lied zu singen - doch mit den heutigen Mitteln (Facebook, Twitter und so weiter) wird es zu einem gesteigerten Martyrium. Den Tätern und Auslösern ist es egal oder oft auch gar nicht bewusst, was sie den Opfern da antun....und das nur aus einer Laune heraus, zum Spaß...weil der andere nicht ins Raster passt...Mir persönlich gefällt es sehr gut, dass Peg diese Zeit überstanden und hinter sich gelassen hat...auch wenn es sie auf ewig seelisch gezeichnet hat und misstrauischer sein lässt.Vertrauen kann sich nur noch sehr schwer fassen oder Gefühle zulassen.Ich gebe zu, dass ich anfänglich mehr als überrascht war. Meinte Amy Baxter es ernst damit? Wollte sie wirklich so viele Geheimnisse und dunklen Kapitel und Genickschläge aufwarten? War das alles nicht ein bisschen viel und überzogen? Heißt es nicht weniger sei bekanntlich mehr?Doch meine Sorge war unbegründet. Klar bestand die Gefahr, dass es zu dramatisch werden könnte, aber Amy Baxter hat nicht übertrieben oder unnötig dramatisiert, sondern nur gezeigt, dass das Leben ein Arschloch ist und wenn du schon am Boden liegst mit wachsender Begeisterung nachtritt!Die hohe Kunst ist es nur wieder aufzustehen und sich nicht zu verkriechen.Mich hat Amy überrascht und erstaunt, aber faktisch auf ganzer Linie überzeugt.Meine persönliche Lieblingsfigur ist Tweety. Einfach zum verlieben!!!In diesem Sinne eine klare Leseempfehlung für alle jene, die keine Angst vor Schicksalen, dunkln Vergangenheiten und realen zeitnahmen Problemen haben. Die für gut dosierter Erotik und eigensinnigen Charakteren ein Herz haben. Doch Achtung! Taschentücher sind angeraten.Also ran an den Speck! Es lohnt sich.5 von 5 Origamivögelchen.Ach ja, die Playlist zum Buch ist toll. Reinhören!

    Mehr
  • Kyle und Peg, die herzzerreißende und bewegende Liebesgeschichte im San Francisco Ink

    Hold on to you - Kyle & Peg

    Sarih151

    15. September 2017 um 08:25

    Vor sieben Jahren machte er ihr das Leben zur Hölle. Nun steht er wieder vor ihr. Doch neben all der Verletztheit und der Wut, schlägt Pegs Herz in der Gegenwart von Kyle noch immer höher. Sieben Jahre, in denen sich nicht nur Peg verändert hat, sondern auch Kyle mit den Fehlern seiner Vergangenheit abschließen will. Vor allem Peg wird mit den Ängsten ihrer Vergangenheit konfrontiert. Unverhofft steht ihr nur der Mann zur Seite, den sie sowohl lieben als auch hassen möchte ... „Hold on to you – Kyle und Peg“ ist der bereits vierte Teil der San Francisco Ink Reihe von Amy Baxter. Obwohl ich den zweiten und dritten Band der Reihe bisher nicht gelesen habe, fiel mir der erneute Einstieg in die Reihe sehr gut. Vor allem der Klappentext erweckte hier meine Aufmerksamkeit. Aber auch das Cover, dass sich zudem sehr gut in die Reihe einfügt, ist ein Blickfang. Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Die abwechselnden Perspektiven von Kyle und Peg geben einen tollen Einblick in die Story, ebenso wie in die Gefühle und die Gedanken. Amy Baxter ist es gelungen, die Geschichte ebenso wie ihre Protagonisten und Schauplätze zum Leben zu erwecken und mich hineinzuversetzen! Aufgrund des Klappentextes habe ich eine großartige und intensive Story erwartet. Meine Erwartungen wurden sogar übertroffen! Von Beginn an war ich gefesselt, zunächst von den Hintergründen, zunehmend von der Entwicklung des Paares und vor allem von der Intensität und Tiefe. Peg ist eine tolle Protagonistin, deren Story und Gefühle mir sehr nah gegangen sind. Man spürte ihre innere Verletztheit, ihre Hoffnung, ebenso wie ihre Enttäuschung und Gebrochenheit. Und trotz allem, was sie durchmachen musste, glänzt Peg mit einer inneren Stärke, die begeistert! Auch Kyles Persönlichkeit hat mich fasziniert. Auch Kyle musste sich erst kürzlich von seinen Träumen verabschieden. Vielleicht wirkt er deshalb zunächst wie ein Aufreißer, der nichts anbrennen lässt. Selbstbewusst und stark, lässt sich Kyle dennoch nicht von seinem Weg abbringen. Von Beginn an, hat es die Autorin geschafft mich mit der emotionalen Geschichte zu begeistern und zu fesseln! Ich bin der Story und ihren Protagonisten verfallen. Ich habe mich von der freundschaftlichen Atmosphäre anstecken lassen, ebenso wie mir die innigen und emotionalen Szenen Gänsehaut bescherten! Sehr gut gefallen, hat mir auch der sich steigernde Aufbau – von ruhig über ansteckend bis hin zum absoluten Höhepunkt. Für Leser der Reihe, steht zudem ein Wiedersehen mit bereits bekannten Protagonisten an. Der Band kann aber auch unabhängig gelesen werden. „Hold on to You – Kyle und Peg“ verspricht eine herzzerreißende und bewegende Geschichte. Sowohl für Fans der Reihe als auch für Quereinsteiger, eine ganz klare Leseempfehlung! 5 von 5 Sterne!

    Mehr
  • Manche Menschen können sich ändern...

    Hold on to you - Kyle & Peg

    Blackwoelfin

    14. September 2017 um 15:52

    Jedesmal aufs Neue überrascht mich diese Autorin mit ihrem witzigen Charme und den intensiven Gefühlen in Ihren Büchern. Diese Geschichte ist ein gutes Beispiel dafür, dass man auch ernsthafte Themen in leichten (erotischen) Liebesromanen integrieren kann. Die volle Palette an Gefühlen wurde ausgeschöpft und ich habe gelacht & geweint... Hach alles drin was eine gute Story braucht.  Was ich besonders schätze ist die Songliste zu jedem Buch, einfach Youtube an und lesen <3...  Und die Moral von der Geschichte: Manche Menschen haben eine 2. Chance verdient, denn aus Fehlern der Vergangenheit (besonders wenn es in der Rüpel-Teeny-Phase war) kann man lernen...

    Mehr
  • Tief unter die Haut

    Hold on to you - Kyle & Peg

    starling

    13. September 2017 um 15:31

    Mit ihrer Schulzeit hat Peg abgeschlossen, zu viele schlimme Ereignisse haben diese Zeit geprägt. Doch liegt dies viele Jahre zurück und mittlerweile hat Peg nicht nur die überflüssigen Kilos verloren, sondern sich auch ein neues Leben aufgebaut.Und da ist ja noch immer die Sorge um ihre Mutter, die wieder gegen den Krebs kämpfen muss.Warum muss sie dann ausgerechnet Kyle wieder begegnen? Kyle, der Exfreund ihrer Stiefschwester, der mit daran Schuld war, das sie in ihrer Schulzeit so leiden musste.Gut das sie im Skinneedles ihren Traumjob und mit Jake und den Kollegen auch noch gute Freunde gefunden hat.Wir sie Kyle und seiner Anziehungskraft widerstehen können und damit die Vergangenheit wieder in ihr Leben lassen?Hold on to you ist bereits der 4 Teil San Francisco Ink Reihe von Amy Baxter, der mir im doppelten Sinn tief unter die Haut gegangen ist.Peg ist eine wundervolle Protagonistin, die schon viel erleben musste und dabei noch immer an andere denkt, sich selber zu oft zurück stellt. Besonders ihr Verhältnis zu ihrer Mutter ist mir sehr Nahe gegangen, vielleicht auch, weil ich es selber so erlebt habe.Wieder einmal hat es die Autorin geschafft, mit Tränen in die Augen zu treiben.Dennoch ist dies kein trauriges Buch, sondern ehr ein lebensfrohes, denn egal was passiert, das Leben geht weiter und so geht es auch Peg an.Und dann ist da ja auch noch Kyle. Eigentlich der Prototyp des verhasste Typs, besonders wenn man erfährt, was er damals getan hat, dennoch schafft er es, das man ihn mag. Denn er hat sich verändert, bzw. bekommt den letzten Kick durch seine Begegnungen mit Peg.Trotz ihrer Unterschiede sind Peg und Kyle perfekt füreinander. Und sie passen so gut in diese Bücherreihe.Mit Hold on to you ist Amy Baxter einmal mehr ein Pageturner mit Taschentuchalarm gelungen, den ich in kürzester Zeit inhaliert habe.Auch wenn man noch keinen Vorgängerband gelesen hat, so ist dieses Buch einzelnd zu lesen und in sich abgeschlossen.Ich hoffe es wird noch weitere Geschichten geben. Diese erhält natürlich 5 strahlende Sterne von mir.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.