Amy Erin Thyndal

 4 Sterne bei 119 Bewertungen
Autorin von SnowFyre - Elfe aus Eis, SnowCrystal - Königin der Elfen und weiteren Büchern.
Amy Erin Thyndal

Lebenslauf von Amy Erin Thyndal

Amy Erin Thyndal lässt sich von ihren Freunden gern damit aufziehen, dass sie Bücher doch toller fände als Menschen. Nichtsdestotrotz sind es die Menschen um sie herum, die sie zum Schreiben inspirieren und ihrem Leben das gewisse Etwas verleihen. Und zwischen Studium, Sport, Hobbys, Freunden und natürlich der obligatorischen Lesesucht widmet sie sich der großen Liebe – ob in ihren Büchern oder in der echten Welt.

Neue Bücher

SnowRose. Tochter der Feen (Königselfen-Reihe 3)

 (17)
Neu erschienen am 27.09.2018 als E-Book bei Dark Diamonds.

Alle Bücher von Amy Erin Thyndal

SnowFyre - Elfe aus Eis

SnowFyre - Elfe aus Eis

 (73)
Erschienen am 25.11.2016
SnowCrystal - Königin der Elfen

SnowCrystal - Königin der Elfen

 (29)
Erschienen am 26.10.2017

Neue Rezensionen zu Amy Erin Thyndal

Neu
biru72s avatar

Rezension zu "SnowRose. Tochter der Feen (Königselfen-Reihe 3)" von Amy Erin Thyndal

Elfen, Feen und Drachen
biru72vor 12 Tagen

Dies ist der 3. Band der Königselfenreihe, kann aber, wie ich selbst festgestellt habe, sehr gut einzeln gelesen werden um dem Inhalt zu folgen, macht aber Lust, auch die beiden anderen Bände zu lesen.
Luna ist die letzte Fee in der Elfenwelt und das lässt sie sich wie eine Außenseiterin fühlen, zumal sie in der Menschenwelt aufgewachsen ist. Sie kennt ihre Eltern nicht, lebt und studiert in der Menschenwelt, kann aber die Elfenwelt besuchen. Bislang hat sie keine Kontrolle über ihre Magie.  Bei dem jungen König der Sommerhofs der Elfen Soleil soll sie nun lernen auf ihre Magie zu zugreifen, damit eine alte Prophezeiung vom Untergang des Elfenreichs sich nicht erfüllt. Soleil findet Luna sehr hübsch und flirtet unverhohlen mit ihr, was bei Luna nicht auf Gegenliebe stößt. Fast immer an ihrer Seite ist ihre Schwester Skye, die durch magische Vorkommnisse in den vorhergehenden Bänden jetzt eine Katze ist und keine Fee mehr. Sie passt auf Luna in der Elfenwelt auf. Im Laufe des Zusammenseins mit Soleil erweckt Luna aus Versehen zwei versteinerte Drachen. Nun muss sie noch schneller lernen ihre Kräfte zu beherrschen und das Elfenreich vor der Zerstörung zu bewahren.
Dieses Buch ist locker aber auch spannend geschrieben, endet aber meines Erachtens mit einem Cliffhanger, der nach weiteren Büchern verlangt. Die Geschichte von Soleil und Lunba ist allerdings fertig erzählt und damit bleibt wohl kein Königskind mehr übrig...

Kommentieren0
2
Teilen
_zeilenspringerin_s avatar

Rezension zu "SnowRose. Tochter der Feen (Königselfen-Reihe 3)" von Amy Erin Thyndal

Eine Fee im Elfenreich
_zeilenspringerin_vor 21 Tagen

Die Handlung dieses dritten und letzten Teils der Königselfen Reihe spielt ein paar Wochen nach dem Ende des zweiten Bandes. Obwohl es nun schon etwas länger her ist, dass ich diesen gelesen habe, kam ich dennoch schnell wieder in die Handlung rein. Kleine Rückblicke und Erinnerungen rufen dem Leser über den ganze Buch hinweg alles wichtige wieder in Erinnerung.
In SnowRose steht die Fee Luna im Vordergrund, die man bereits seit dem ersten Band kennt und die in der ganzen Reihe eine wichtige Rolle gespielt hat. Doch natürlich begegnen wir auch alten Bekannten wie Fyre, Crystal, Onyx etc., worüber ich mich sehr gefreut habe. Man erfährt hierbei auch, wie es den anderen bisher so ergangen ist und wie ihre Beziehungen sich weiter gefestigt haben. Um nicht zu spoilern, werde ich auf den Inhalt nicht weiter eingehen.
Die Perspektive wechselt überwiegend zwischen Luna, dem Sommerkönig Soleil und Lunas Schwester Skye. So bekommt man auch hier wieder verschiedene Perspektiven auf die Geschehnisse und besonders im Bezug auf die Beziehung zwischen Luna und Soleil, kann man ihre Gefühle und Gedanken gut nachvollziehen. Naja, bei Luna muss ich wohl sagen, dass ich ihre Gedanken zwar kannte, ihre Beweggründe und ihr Verhalten für mich aber nur bedingt nachvollziehbar waren. Ich empfand sie im Bezug auf Soleil sehr unfair und auch zickig. Im Gegensatz dazu konnte mich Soleil positiv überraschen. Das Hin und Her der Liebesgeschichte ging mir ein bisschen auf die Nerven, war aber noch im erträglichen Maß. Ab einem gewissen Zeitpunkt fand ich die beiden jedenfalls sehr süß zusammen.
Die Handlung selbst hat mir gut gefallen. Es gab einige Wendungen mit denen ich teilweise überhaupt nicht gerechnet hatte und gab insgesamt viel zu entdecken. Das Setting mit den Jahreszeiten konnte mich auch hier wieder vollkommen in seinen Bann ziehen und begeistern, was sicherlich auch dem bildhaften Schreibstil zu verdanken ist. Etwas gestört hat mich allerdings, wie viele Gedanken Luna, Soleil und die anderen sich über Beziehungen, Flirten, ihr Aussehen etc. machen, obwohl sie eigentlich mit viel essentielleren Problemen zu kämpfen haben. Hier hätte ich einen anderen Fokus passender gefunden. Nichts desto trotz gab es eine Menge Action und Spannung und ich habe mit Luna und Co. mit gefiebert und mit gelitten. Gefreut habe ich mich auch darüber, mehr über Lunas Familie und ihre Vergangenheit zu erfahren.
Das Ende hat soweit die wichtigsten Fragen geklärt und stellt ein gelungenes Finale der Reihe dar. Wenige Kleinigkeiten sind aber noch nicht vollständig abgeschlossen, so dass ich mir ein mögliches Spin-Off der Reihe gut vorstellen kann.

Fazit: "SnowRose. Tochter der Feen" schließt die Königselfen Reihe wunderbar ab und überzeugt durch viel Spannung, Dramatik und eine riesige Portion Emotionen. Letztere hätten hier in meinen Augen aber gerne etwas spärlicher gesät sein können, um den Fokus mehr auf den Fantasy-Teil der Handlung zu legen.

Kommentieren0
3
Teilen
Ayumauss avatar

Rezension zu "SnowRose. Tochter der Feen (Königselfen-Reihe 3)" von Amy Erin Thyndal

Ein super schöner Elfen-Fantasy der mich zum Träumen bringt.
Ayumausvor 24 Tagen

Klappentext:
Als einzige Fee in der Elfenwelt fühlt sich Luna stets wie eine Außenseiterin, denn als Kind der Menschenwelt hat sie keine Kontrolle über ihre Magie. Mithilfe des charmanten Sommerkönigs Soleil versucht sie ihre einzigartigen Fähigkeiten zu beherrschen. Obwohl Luna sich insgeheim zu ihm hingezogen fühlt, weist sie Soleils Eroberungsversuche hartnäckig zurück. Doch nur gemeinsam sind sie imstande die Erfüllung einer alten Prophezeiung aufzuhalten, die den Untergang der Elfen bedeuten könnte. Bei der Rettung des Reiches lernt sie den Sommerkönig nicht nur von einer anderen Seite kennen, sondern erfährt auch mehr über ihr eigenes Schicksal…

Meine Sicht:
Das Buch ist aus mehreren Ich-Perspektiven geschrieben. So konnte ich mich gut in die Charaktere reinversetzen und verstehen warum sie so denken und handeln. Gerade wenn man erst mit dem 3. Teil beginnt aber diesen auch ohne Vorkenntnisse lesen kann. Es ist super gut geschrieben, dass man in die Handlung gut rein findet.

Luna soll von Sommerkönig Soleil ihre Kräfte beherrschen und besser einsetzen können lernen. Dies ist leichter gesagt als getan und nicht nur ist der Sommerkönig extrem sexy sondern auch noch ein Casanova der es zurzeit auf Luna abgesehen hat.

Er bleibt trotz Luna‘s absagen höflich und hilft ihr sich zu verbessern. Als dann auch der Kater Declan auftaucht und Luna zur Rage bringt passiert Luna das was nicht passieren soll, sie befreit die verfeindeten Drachen, Sommer und Winter.

So haben Soleil und Luna eine wichtige Mission um beide Elfeneichen zu retten. Dann kommt für Luna der Schock und obwohl Soleil ein Auge auf Luna hat, ist er auch zuerst nicht gerade begeistert.

Aber Erwählte können sich nicht dagegen wehren und so kommt es wie es kommen muss.
Natürlich ist es für beide schwer und dann hat Kalypso auch noch ihr zutun und macht es nicht einfacher.

Aber ich mag Soleil total. Er gibt sich in allem Mühe und ist ein sehr liebenswerter, hilfsbereiter und tierlieber Sommerkönig in der Elfenwelt. Soleil macht Luna immer Mut, dass sie immer besser wird.

Luna hat doch mehr Kraft als gedacht und konnte nicht nur alle entsteinen, sondern auch als es fast zu spät war, die Drachen wieder versteinern.

Leider wollten die Drachen nicht die Chance. Ich hätte genauso so gedacht wie Luna und Skye; was wäre wenn? Schließlich hat Winter Kalypso gerettet.

Das Ende ging recht rasant und ohne viel Handlung zu Ende. Da hätte ich mir auf Grund der langen versuche die Elfenreiche zu retten, ein ausführliches Ende gewünscht anstatt so ein knappes.

Skye war mir etwas unsympathisch. Sie ist einfach von sich zu sehr eingenommen und denkt sie wäre der Mittelpunkt und das wichtigste überall. Ich glaube aber da kommt die Katze zu sehr in ihr durch. Luna ist endlich nicht mehr so verschlossen und hat ihr Glück gefunden. Zuerst mochte ich das nicht an ihr, schließlich möchte ihr der Sommerkönig helfen. Ihre Freunde waren echt lustig und das Spiel hat mir gefallen.

Leider hatte ich bei den ersten beiden Bänden kein Erfolg aber endlich hatte es beim 3. Band geklappt und ich konnte Die Königs-Elfen-Reihe lesen. Ich bin sehr begeistert und irgendwie habe ich die Vermutung, nein sogar Hoffnung es geht noch weiter.

Das Cover ist echt der Hammer. So habe ich mir Luna/Rose vorgestellt und das Kleid sieht mega aus.

Vielen Dank an die Autorin Amy Erin Thyndal, für dieses wunderschöne Buch und das ich an der Leserunde teilnehmen durfte. Gerne mehr von Dir ;-)

Schöne Lesegrüße aus Berlin.
Ayumaus

Kommentare: 1
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Amy_Thyndals avatar
Hallo ihr Lieben! 
Für den Abschluss meiner Königselfen-Reihe würde ich gerne eure detaillierten Meinungen hören und von eurem Feedback lernen, also freue ich mich schon auf eine hoffentlich spannende & spaßige Leserunde mit euch <3 

Um teilzunehmen, beantwortet bitte die folgende Frage:
Welches Wetter magst du am liebsten und wieso?

SnowRose ist der dritte Teil der Königselfen-Reihe, also würde ich euch bitten, zu kommentieren, ob ihr die Reihe bereits kennt und vielleicht sogar Teile davon gelesen habt. Es ist kein Muss, der dritte Band kann auch ohne die beiden ersten gelesen werden, da die Geschichten in sich abgeschlossen sind :) 
Amy_Thyndals avatar
Letzter Beitrag von  Amy_Thyndalvor 3 Tagen
Danke für die Teilnahme und deine Rezension!
Zur Leserunde
Amy_Thyndals avatar
Hallo zusammen! 
Vor kurzem ist mein zweiter Roman, "SnowCrystal. Königin der Elfen" bei Carlsen Dark Diamonds erschienen. Jetzt möchte ich wissen, wie er euch gefällt, welche Stellen ihr gut findet und ob ihr Kritik habt - im Rahmen einer Leserunde. Dazu suche ich 10 begeisterte Fantasyleser, die das Buch gemeinsam mit mir lesen!Du hast Interesse? Bewirb dich gleich, indem du folgende Frage beantwortest: Wenn deine wahre Liebe ein Elf wäre - wäre sie ein Sommer- oder ein Winterelf, und wieso?
Bitte gib auch Bescheid, ob du Teil 1 der Königselfen-Reihe ("SnowFyre. Elfe aus Eis" gelesen hast. Wenn nicht, ist das nicht schlimm, aber ich möchte es gerne wissen und ganz gern auch den ein oder anderen dabei haben, der das erste Buch nicht kennt - wenn auch nicht nur, natürlich! Viel Glück bei der Bewerbung! Ich freue mich auf euch <3 Amy
Zur Leserunde
Amy_Thyndals avatar

**Wie Feuer und Eis...**

Schnee, Frost und Eis – das ist die Welt der gefühlskalten Winterelfe Fyre. Schon lange hat sie die Wärme sowohl aus den Korridoren des Winterhofes als auch aus ihrem Herzen verbannt. Doch nun ist sie gezwungen, die nächsten Wochen am Hof des Sommerkönigs zu verbringen und in dessen unerträglicher Hitze den Frühling herbeizuführen. Und das auch noch mit Ciel, dem Prinzen des Sommerhofes, der es einst geschafft hat, ihr Herz zum Schmelzen zu bringen. Aber das wird ihm dieses Mal nicht gelingen. Dieses Mal wird sie ihr Herz vor den Verbrennungen schützen, die er hinterlassen hat…


Hallo ihr Lieben!

Am Freitag erscheint mein Roman "SnowFyre" bei Carlsen Dark Diamonds, und ich möchte unbedingt wissen, was die Leser darüber denken! Deshalb lade ich euch herzlich ein, euch für meine Leserunde zu bewerben. 

Um euch zu bewerben, beantwortet mir bitte folgende Frage:

Welches ist dein liebstes übernatürliches Wesen, und weshalb?

Ich freue mich auf eure Bewerbungen! 

Amy_Thyndals avatar
Letzter Beitrag von  Amy_Thyndalvor 2 Jahren
Dankeschön :)
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Amy Erin Thyndal im Netz:

Community-Statistik

in 161 Bibliotheken

auf 38 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks