Garnets Geschichte

von Amy Ewing 
4,1 Sterne bei30 Bewertungen
Garnets Geschichte
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (25):
Cha_s avatar

Ein schöner Einblick in Garnets leben 😊

Kritisch (4):
SassyEssies avatar

Hätte Potential zu einer sehr guten Kurzgeschicht gehabt, konnte mich aber gar nicht begeistern. Nicht wirklich lesenswert.

Alle 30 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Garnets Geschichte"

Garnets Geschichte – ein Muss für alle Fans der Serie In ›Die Gabe‹ und ›Die Weiße Rose‹ folgen wir Violet, während sie unter der Herrschaft der Herzogin vom See in deren Palast dient und nach ihrer Flucht aus dem Juwel. Nun erfahren wir in einer E-Only-Story die Geschichte des Sohns der Herzogin. Garnet war immer ein verwöhnter Playboy, doch jetzt muss er zum ersten Mal die Schrecken zur Kenntnis nehmen, die seine Familie und die herrschende Adels-Clique in der Einzigen Stadt verbreitet haben. Und er scheint bereit zu sein, etwas dagegen zu unternehmen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783104904375
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:FISCHER digiBook
Erscheinungsdatum:24.05.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne11
  • 4 Sterne14
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    leben.lachen.lesens avatar
    leben.lachen.lesenvor 5 Monaten
    Gelungene Kurzgeschichte zur Reihe

    Alles in allem hat mir die Kurzgeschichte gut gefallen, da sie mir die Entwicklung von Garnet aufjedenfall näher bringen konnte. Bei der Hauptgeschichte hatte ich immer die selbe Frage im Hinterkopf "wie konnte Lucien Garnet dazu überreden Violet zu helfen?", durch den näheren Einblick in Garnets Leben konnte mir dieses Frage aufjedenfall beantwortet werden.
    Jedoch hätte ich mir auch hier gewünscht das die Geschichte länger ist (ähnlich wie beim Haus vom Stein), da mir einige Bindungen zu den Protagonisten noch etwas unklar ist.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    SassyEssies avatar
    SassyEssievor einem Jahr
    Kurzmeinung: Hätte Potential zu einer sehr guten Kurzgeschicht gehabt, konnte mich aber gar nicht begeistern. Nicht wirklich lesenswert.
    Spin-Off

    GARNETS GESCHICHTE Das Juwel- Eine Story


    Autorin: Amy Ewing 
    Format: E-Book
    Preis: 2,99 Euro
    Verlag: Fischer


    In dem Spin-off "Garnets Geschichte" geht es um, wie im Titel gesagt, um Garnets Geschichte in der Juwel-Reihe. Der Anfang des 1.Teiles wird aus Garnets Perspektive erzählt.


    Meiner Meinung nach ist "Garnets Geschichte" nicht unbedingt nötig gewesen. Es ist sehr oberflächlich gehalten und sehr hastg geschrieben. So hastet man von einer Situation sofort in die Nächste. Es werden auch nicht wirklich nützliche Zusatzinformationen gegeben und man lernt auch nicht ganz neue Seiten an Garnet kennen. Ich finde das sehr Schade, da mir das erste Buch der Juwel Reihe eigentlich gut gefallen hat und diese Kurzgeschichte Potential zu mehr gehabt hätte. 

    Mein Fazit zu diesem Spin-off: Es ist nicht wirklich nötig, man muss es nicht gelesen haben. Mir hat es gar nicht gefallen, aber für totale Fans der Juwel-Reihe sieht das vielleicht anders aus.


    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Cha_s avatar
    Cha_vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein schöner Einblick in Garnets leben 😊
    Tolle kleine Geschichte aus der Sicht von Garnet

    Klappentext:

    Garnets Geschichte – ein Muss für alle Fans der Serie In ›Die Gabe‹ und ›Die Weiße Rose‹ folgen wir Violet, während sie unter der Herrschaft der Herzogin vom See in deren Palast dient und nach ihrer Flucht aus dem Juwel. Nun erfahren wir in einer E-Only-Story die Geschichte des Sohns der Herzogin. Garnet war immer ein verwöhnter Playboy, doch jetzt muss er zum ersten Mal die Schrecken zur Kenntnis nehmen, die seine Familie und die herrschende Adels-Clique in der Einzigen Stadt verbreitet haben. Und er scheint bereit zu sein, etwas dagegen zu unternehmen.




    Meine Meinung:

    Schöne kleine Geschichte für zwischendurch. Man bekommt nochmal ein paar Einblicke in das Leben und die Gedanken von Garnet. Den Schreibstil fand leicht zu lesen nur an manchen Stellen kam es mir sehr Stichpunktartig vor. War dadurch leider nicht so flüssig zu lesen wie die Juwel-Reihe aber man muss ja bedenken, es ist ja aus der Sicht einer anderen Person.

    Die ganzen neuen Eindrücke die man jetzt von Garnet hat sind wirklich positiv, man dachte immer er wäre erst später zum „schwarzen Schlüssel“ gekommen aber nun weiß man es besser. In den ersten Momenten dachte man sich bei ihm auch immer nur was für ein verwöhnter Junge aber nach und nach bekommt man seine Entwicklung mit und man merkt, dass viel mehr hinter seiner Fassade steckt.



    Ich fand das kleine E-Book schön zu lesen und für jeden Juwel-Fan ein muss <3

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    _madelinis avatar
    _madelinivor einem Jahr
    Kurzmeinung: super interessant!
    super interessant!

    Super interessant das Geschehen auch aus Garnets Sicht zu lesen. Ein MUSS für jeden JUWEL-Fan.



    Kommentieren0
    2
    Teilen
    chloelennes avatar
    chloelennevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Toll um Garnet noch ein bisschen mehr kennenzulernen.
    Hey Garnet!

    Toll um Garnet noch ein bisschen mehr kennenzulernen.
    Und natürlich noch ein bisschen mehr Lesefutter um die Geschichte des Juwels.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    nueans avatar
    nueanvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Der 1. Teil der Trilogie aus Garnets Sicht! Gibt tiefere Einblicke in einen meiner Lieblingscharaktere!
    Eine tolle Ergänzung für alle, die von Garnet nicht genug bekommen können!

    Klappentext:
    Garnets Geschichte – ein Muss für alle Fans der Serie In ›Die Gabe‹ und ›Die Weiße Rose‹ folgen wir Violet, während sie unter der Herrschaft der Herzogin vom See in deren Palast dient und nach ihrer Flucht aus dem Juwel. Nun erfahren wir in einer E-Only-Story die Geschichte des Sohns der Herzogin. Garnet war immer ein verwöhnter Playboy, doch jetzt muss er zum ersten Mal die Schrecken zur Kenntnis nehmen, die seine Familie und die herrschende Adels-Clique in der Einzigen Stadt verbreitet haben. Und er scheint bereit zu sein, etwas dagegen zu unternehmen.

    Cover:
    Wie alle Teile dieser Reihe, hat die Story über Garnet auch ein wunderschönes Cover!

    Meine Meinung:
    Die kurze Story spielt in der Zeit des ersten Bandes! Sie zeigt Garnets Entwicklung und wie in alles hineingeraten ist. Im ersten Band konnte ich nicht viel mit Garnet anfangen und habe mich bis zum Schluss gefragt, welche Rolle er spielt. Hier wird seine Sicht erzählt, was mir sehr gut gefallen hat und ihn mir noch mehr ans Herz wachsen lassen hat! Ich wäre aber froh darüber gewesen, wenn es nicht so kurz gewesen wäre und seine Sicht der ganzen 3 Bände erzählt worden wäre!!!
    Fazit:
    Eine tolle Ergänzung für alle Fans der „Juwel-Reihe“, die von Garnet nicht genug bekommen können!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    eulenmatzs avatar
    eulenmatzvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Interessante Ergänzung zum ersten Teil von Das Juwel!
    Lesenswert

    INHALT:
    In ›Die Gabe‹ und ›Die Weiße Rose‹ folgen wir Violet, während sie unter der Herrschaft der Herzogin vom See in deren Palast dient und nach ihrer Flucht aus dem Juwel. Nun erfahren wir in einer E-Only-Story die Geschichte des Sohns der Herzogin. Garnet war immer ein verwöhnter Playboy, doch jetzt muss er zum ersten Mal die Schrecken zur Kenntnis nehmen, die seine Familie und die herrschende Adels-Clique in der Einzigen Stadt verbreitet haben. Und er scheint bereit zu sein, etwas dagegen zu unternehmen.

    MEINUNG:
    Garnets Geschichte erschien zeitgleich mit dem dritten Teil von Das Juwel und ich habe die Kurzgeschichte nach dem zweiten Band gelesen. Ich hatte irgendwie angenommen, dass die Geschichte zwischen dem ersten und zweiten Band spielt, aber dem ist nicht so.

    Die Geschichte von Garnet, des Sohnes von der Herzogin vom See, ist quasi nochmal ein kurzer Abriss des ersten Bandes, nur eben aus Garnets Sicht. Viele Ereignisse werden dadurch klarer, aber vor allem lernt man Garnet und seine Beweggründe besser kennen. Im Gegensatz zur Kurzgeschichte von Raven, Das Haus vom Stein, bietet diese Kurzgeschichte wirklich mehr und ist es wert gelesen zu werden.

    Man sollte die Geschichte allerdings nicht vor dem ersten Band lesen, da man sich sonst spoilern würde. Die Geschichte ist ideal, um den Verlauf die Erinnerungen an den ersten Band nochmal aufzufrischen. Viele Ereignisse waren mir so im Detail nicht mehr im Kopf.

    Ich ziehe einen Stern ab, weil 10% der Geschichte Leseprobe zum dritten Band sind, was ich ein bisschen viel für die kurze Geschichte finde.

    FAZIT:
    Für alle Fans von Das Juwel ein Muss und auch absolut empfehlenswert. Endlich lernt man Garnet besser kennen. Da ist noch mal ein kurzer Abriss des ersten Bands ist, würde ich empfehlen die Geschichte vor dem zweiten Band zu lesen.
    Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    34
    Teilen
    spozal89s avatar
    spozal89vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Muss für Fans von der Juwel-Triologie
    Garnet der Sohn der Herzogin vom See

    Die zweite Kurzgeschichte der Juwel-Triologie wird diesmal aus der Sicht von Garnet erzählt, dem Sohn der Herzogin vom See. Für diejenigen, die den ersten Band bereits kennen, enthält diese kurze Geschichte keine neue Story. Aber man lernt Garnet hier so viel besser kennen und man erfährt, wie es dazu kam, dass er Lucien und Violet half. Daher würde ich auch empfehlen, diese Geschichte erst zu lesen, wenn man den ersten Teil beendet hat, um sich nicht zu spoilern.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Black-Birds avatar
    Black-Birdvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein super Spin off zu der reihe das Juwel. Eine tolle gelegenheit Garnet besser kennenzulernen. richtg gut!!
    Kommentieren0
    Perses avatar
    Persevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Sehr interessant aus seiner Sicht!
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks