Amy Gentry

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 139 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 13 Leser
  • 27 Rezensionen
(6)
(11)
(22)
(1)
(0)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Sound der Bücher" Hörnacht im März

    Good as Gone
    TanjaMaFi

    TanjaMaFi

    zu Buchtitel "Good as Gone" von Amy Gentry

    Hast du Lust auf eine Nacht voller Nervenkitzel? Für alle Hörbuchfans, Krimiliebhaber und alle, die es noch werden wollen, haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht. Gemeinsam werden wir eine Nacht in spannende Fälle, mysteriöse Taten und menschliche Abgründe eintauchen! Das klingt nach einem perfekten Plan für euer Wochenende? Dann schaut euch die beiden Hörbücher "Good as Gone" und "Drei Meter unter Null" an. Ihr könnt entscheiden, welches Hörbuch ihr gewinnen möchtet!Mehr zu den Hörbüchern Spannend, beklemmend, ...

    Mehr
    • 232
  • ...Psychothriller...

    Good as Gone
    Lesebegeisterte

    Lesebegeisterte

    24. March 2017 um 15:31 Rezension zu "Good as Gone" von Amy Gentry

    Julie wird mit dreizehn Jahren entführt. Der Fall ist ein bisserl dubios und wurde nie aufgeklärt. Acht Jahre später taucht Julie wieder bei Ihrer Familie auf. Doch irgendwas stimmt nicht mit ihr… Die Autorin schafft es, eine Spannung zu erzeugen, die den Leser nicht mehr los lässt. Fand diesen Thriller sehr spannend, erschütternd und raffiniert. Für Fans von S.K. Tremayne, Swanson Peter oder Luano Lewis.

  • Irgendwie nicht ganz stimmig...

    Good as Gone
    bookrev

    bookrev

    20. March 2017 um 21:15 Rezension zu "Good as Gone" von Amy Gentry

    Gestern habe ich „Good as Gone“ beendet und dieses Buch hat mich mit gemischten Gefühlen zurückgelassen. Aber zunächst mal zum Inhalt, der Autorin und ein paar Eckdaten: „Tom und Anna haben das Schlimmste erlebt, was sich Eltern vorstellen können: Ihre 13-jährige Tochter Julie wurde entführt, alle Suchaktionen waren vergebens, die Polizei hat den Fall längst zu den Akten gelegt. Acht Jahre später taucht plötzlich eine junge Frau auf und behauptet, die vermisste Tochter zu sein. Die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch ...

    Mehr
  • Enttäuschend

    Good as Gone
    Susi180

    Susi180

    20. March 2017 um 13:37 Rezension zu "Good as Gone" von Amy Gentry

    Tom und Anna haben das Schlimmste erlebt, was sich Eltern vorstellen können: Ihre 13-jährige Tochter Julie wurde entführt, alle Suchaktionen waren vergebens, die Polizei hat den Fall längst zu den Akten gelegt. Acht Jahre später taucht plötzlich eine junge Frau auf und behauptet, die vermisste Tochter zu sein. Die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass die Geschichte der Verschwundenen nicht aufgeht. Anna hegt einen furchtbaren Verdacht. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit über die junge ...

    Mehr
  • Good as Gone

    Good as Gone
    Judiko

    Judiko

    16. March 2017 um 08:14 Rezension zu "Good as Gone" von Amy Gentry

    "Good as Gone" Durch die Werbung hoch angepriesen, habe ich mich sehr darüber gefreut, dass auch ich „Good as Gone“ als Leseexemplar erhalten habe. Es ist die Geschichte einer Mutter und deren Familie, die vor 8 Jahren ihre 13 jährige Tochter und Schwester verloren haben. Entführt aus den eigenen vier Wänden. Still und heimlich, als die Eltern schliefen. Lediglich die etwas kleinere Schwester hat es mitbekommen und die Szenerie aus einem Schrank heraus beobachtet. Traumatisiert kann sie aber keine genaueren Angaben zum Täter ...

    Mehr
  • guter Plot, Umsetzung gewöhnungsbedürftig

    Good as Gone
    UnsereBuecherwelt

    UnsereBuecherwelt

    15. March 2017 um 10:25 Rezension zu "Good as Gone" von Amy Gentry

    Meine MeinungIch muss voranstellen, dass meine Erwartung an dieses Buch, nach der überaus hochdosierten Verlags-Werbung, auch sehr hoch war! Das Cover und der Klappentext dieses Thrillers haben mich gleich positiv angesprochen und ich war gespannt, wie die Autorin die nicht völlig unbekannte Story „Kind verschwindet und kehrt nach Jahren zurück“, wohl umsetzen wird! Leider bleibe ich nun, nachdem ich das Buch fertig gelesen habe, eher enttäuscht zurück …Lediglich die ersten 10 Seiten haben sich hochkarätig spannend und ...

    Mehr
  • Konnte mich leider nicht völlig überzeugen

    Good as Gone
    Line1984

    Line1984

    14. March 2017 um 08:51 Rezension zu "Good as Gone" von Amy Gentry

    Auf dieses Buch bin ich durch Zufall aufmerksam geworden.Das Cover fiel mir sofort auch und der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb.Die Thematik des Buches machte mich sehr neugierig und meine Erwartungen waren sehr hoch.Ich habe einen spannenden und nervenaufreibenden Thriller erwartet.Allerdings ist dieses Buch kein Thriller, ich würde es eher als Roman bezeichnen.Dieses Buch lässt mich ein wenig ratlos zurück.Ich hatte so große Erwartungen und habe mich unglaublich auf die Story gefreut doch ehrlich gesagt wurde ich ...

    Mehr
  • Good as Gone

    Good as Gone
    NicoleP

    NicoleP

    12. March 2017 um 18:39 Rezension zu "Good as Gone" von Amy Gentry

    Dr. Anna Davalos, Ehemann Tom Whitaker und ihre Töchter Julie und Jane führen ein zufriedenes Leben. Doch eines Tages geschieht Schreckliches. Jane, versteckt in einem Wandschrank, beobachtet die Entführung von Julie.Acht Jahre danach steht eine junge Frau vor der Tür, welche behauptet, eben diese Julie zu sein. Erst ist die Freude unendlich groß, doch dann merkt Anna, dass irgendetwas mit Julie nicht stimmt. Von einem ehemaligen Polizisten erhält sie Informationen, die ihre Zweifel stärken. Anna versucht das Geheimnis von Julie ...

    Mehr
  • Verschenktes Potenzial

    Good as Gone
    Rosenmadl

    Rosenmadl

    11. March 2017 um 08:56 Rezension zu "Good as Gone" von Amy Gentry

    Inhalt: Als ihre dreizehnjährige Tochter Julie entführt wird, ist für die Familie Whitaker nichts mehr wie es einmal war. Die zehnjährige Jane ist die einzige Zeugin dieses Verbrechens und nicht nur, dass Mutter Anna seitdem ein angespanntes Verhältnis zu ihrer jüngsten Tochter pflegt, nein, auch Vater Tom zieht sich zurück und scheint in seiner eigenen Welt zu leben.  Nach 8 Jahren Verzweiflung und Hoffen erscheint plötzlich eine junge Frau an der Tür und behauptet felsenfest Julie zu sein. Die Familie kann ihr Glück kaum ...

    Mehr
  • Ein originell konstruierter Roman, aber leider nicht besonders spannend

    Good as Gone
    ClaudiasWortwelten

    ClaudiasWortwelten

    10. March 2017 um 18:25 Rezension zu "Good as Gone" von Amy Gentry

    Nachdem ich Good as Gone in der Verlagsvorschau entdeckt hatte, konnte ich es kaum noch abwarten, bis das Buch endlich erscheint und fing sofort an zu lesen, als ich es dann endlich in den Händen hielt. Obwohl ich inzwischen einige Bücher über verschwundene Kinder, die mehrere Jahre später wieder zu ihrer Familie zurückkehren, gelesen habe, bin ich immer wieder gespannt, ob es Autoren gelingt, diese nicht besonders innovative Grundidee noch originell umzusetzen. Dass dies gelingen kann, hat Joy Fielding in ihrem aktuellen Roman ...

    Mehr
  • weitere